You are not logged in.

Dear visitor, welcome to PaniniComics.de Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, March 12th 2014, 10:38am

Max und Moritz-Publikumspreis


Wie schon vor zwei Jahren geben wir den Startschuss zum diesjährigen Internationalen Comic-Salon Erlangen (www.comic-salon.de) mit dem Max und Moritz-Publikumspreis. Hier die genauen Regeln ...
______________________________________

MAX UND MORITZ-PUBLIKUMSPREIS

Zum dritten Mal wird 2014 ein Max und Moritz-Publikumspreis vergeben. Die Abstimmung, die in drei Phasen erfolgt und am Abend des 19. Juni 2014um 19:00 Uhr endet, wird im Internet in Zusammenarbeit mit den Plattformen www.comicforum.de, www.animexx.de und www.paninicomics.de/forum durchgeführt. Die Bekanntgabe desGewinners des Max und Moritz-Publikumspreises erfolgt gemeinsam mitden Preisträgern der anderen Kategorien im Rahmen der Max undMoritz-Gala am 20. Juni 2014 um 21:00 Uhr im Erlanger Markgrafentheater. Das Publikum hat direkten Einfluss auf die Nominierungen des Max und Moritz-Preises, denn es bestimmt selbst drei nominierte Titel aus den Gattungen „Alben, Graphic Novels“, „amerikanische Comics“ und „Mangas“.


Runde 1: „Vorschlagen“ (12. bis 26. März 2014)

Indrei Kategorien und in den entsprechend inhaltlich zugeordnetenInternetforen hat das Publikum Gelegenheit, Vorschläge für denPublikumspreis zu nennen: für die Kategorie „Alben, Graphic Novels“ im Comicforum (Comic-Salon-Forum), für die Kategorie „amerikanische Comics“ im Panini-Forum und im Comicforum (Cross Cult-Forum) und für die Kategorie „Manga“ im Animexx-Forum. Pro Person ist in jedem Forum nur ein Vorschlag oder die Unterstützung eines Vorschlags möglich. Als Vorschläge zulässig sind Einzelbände oder Serien (keine Reihen), die seit April 2012 erschienen sind. Die Vorschläge werden im jeweiligen Forum durch den Moderator in chronologischer Reihenfolge ihres Eingangs aufgelistet. Zweifelsfälle (z. B. Kategorien-Einordnung) werden in Abstimmung zwischen dem Veranstalter und der Moderation entschieden.


Runde 2: „Nominieren“ (31. März bis 13. April 2014)

Die 20 Vorschläge in den drei Kategorien mit den jeweils meistenUnterstützern kommen in die zweite Runde. Bei Stimmengleichheit wird gegebenenfalls über eine Aufstockung der Auswahllisten entschieden, um Stichwahlen zu vermeiden. Für die Abstimmung der zweiten Runde wird eine Liste in alphabetischer Reihenfolge erstellt, pro Personist in jedem Forum die Abgabe einer Stimme möglich. Der Titel mit den meisten Stimmen in jedem der drei Foren geht jeweils als offizielle Nominierung in die Beratungen der Jury für den Max und Moritz-Preis (Mitte April 2014) ein. Bei Stimmengleichheit erfolgt eine kurzfristige Blitz-Stichwahl im jeweiligen Forum. Zwischenstände werden nicht veröffentlicht.


Runde 3: „Abstimmen“ (Anfang Mai bis 19. Juni 2014)

Die drei nominierten Titel des Publikums aus Runde 2 sowie die weiteren Nominierungen der Max und Moritz-Jury werden in der dritten Runde als Komplettliste in alphabetischer Reihenfolge dem Publikum zur
Abstimmung vorgelegt. Die Abstimmung kann online sowie per Post erfolgen. Pro Person kann eine Stimme abgegeben werden, es werden weiterhin keine Zwischenstände veröffentlicht. Die Abstimmung
schließt am Abend des 19. Juni (erster Veranstaltungstag des 16. Internationalen Comic-Salons) um 19:00 Uhr. Die Bekanntgabe des Publikumspreises erfolgt im Rahmen der Max und Moritz-Gala am 20. Juni um 21:00 Uhr.
______________________________________

Und damit sind wir jetzt gespannt, welche Vorschläge von euch in der ersten Runde gemacht oder unterstützt werden. Einfach nachfolgend hier posten ...


Led Sepp

Rock around the stock

Posts: 11,109

Location: Montana

Occupation: Mental Toss Flycoon

  • Send private message

2

Wednesday, March 12th 2014, 11:07am

Ich möchte gerne erneut anmerken, daß ich es nicht gut finde, daß ich keinen Manga vorschlagen kann, da ich im Animexx-Forum nicht angemeldet bin. Einen Thread pro Kategorie in jedem Forum fände ich besser... und das Auszählen würde dadurch nicht allzu sehr erschwert werden.

Vorschlag amerikanische Comics:
Liga der außergewöhnlichen Gentlemen: Das schwarze Dossier (Moore/O'Neill) erschienen bei Panini

3

Wednesday, March 12th 2014, 11:16am

Meine Vorschläge (sorry, ich seh es echt nicht ein, mich in 3 Foren deswegen anzumelden):

Alben/Graphic Novels
- Jim Henson's Tale of Sand (dani books)

Manga
- Billy Bat (Carlsen)

Amerikanische Comics
- Saga (Cross Cult)

4

Wednesday, March 12th 2014, 1:27pm

Meine Vorschläge (sorry, ich seh es echt nicht ein, mich in 3 Foren deswegen anzumelden)
Kein Problem, hier alle Vorschläge gebündelt zu nennen. Ich übertrage diese dann - wie vor zwei Jahren - in die unterschiedlichen Foren.

sternenbrand

Intermediate

Posts: 244

Location: jwd zwischen NRW und Niedersachsen

  • Send private message

5

Wednesday, March 12th 2014, 1:42pm

Meine Vorschläge:

Alben/Graphic Novels: Daytripper von den Moon und Ba erschienen bei Panini

Bestes Amerikanisches Comic: Saga von Vaughan und Staples erschienen bei crosscult

Manga: k.A.

6

Wednesday, March 12th 2014, 7:31pm

Amerikanische Comics:
Morning Glories (Panini)

Manga:
Billy Bat (Carlsen)

Dial C for Cosmo

Kramerica Industries

Posts: 18,011

Location: Weltuntergangs-Bunker

Occupation: Unbreakable

  • Send private message

7

Wednesday, March 12th 2014, 11:55pm

Als Vorschläge zulässig sind... Serien (keine Reihen)
verstehe ich nicht? Was ist der Unterschied? Am besten ein Beispiel.

#freeboehmi

Bouncie D.

Da Bouncemaster

Posts: 21,398

Location: [ZENSIERT]

Occupation: [ZENSIERT]

  • Send private message

8

Thursday, March 13th 2014, 7:25am

Mein Vorschlag:

deutsche Indie-Comics nominieren dürfen.
Sieh, deine Mum hat so viel Lover
Auf ihr waren schon x-Männer drauf wie auf 'nem Marvel-Comic-Cover
_____




plemplemproductions.de :]

Bouncie's Comic-Kram auf Facebook :]

Led Sepp

Rock around the stock

Posts: 11,109

Location: Montana

Occupation: Mental Toss Flycoon

  • Send private message

9

Thursday, March 13th 2014, 7:29am

Ich nehme mal an, die überlasst man den ICOM-Leuten...

10

Thursday, March 13th 2014, 8:56am

Als Vorschläge zulässig sind... Serien (keine Reihen)
verstehe ich nicht? Was ist der Unterschied? Am besten ein Beispiel.


So wie ich das verstehe ist eine Serie z.B. "Morning Glories", eine Reihe wäre "Asterix". Bei letzterem müsste es dann ein spezifischer Band sein.

11

Thursday, March 13th 2014, 10:51am

Jop.

Serie = durchgängige Handlung (continuity).

12

Thursday, March 13th 2014, 1:06pm

So wie ich das verstehe ist eine Serie z.B. "Morning Glories", eine Reihe wäre "Asterix". Bei letzterem müsste es dann ein spezifischer Band sein.

Wobei ich "Asterix" durchaus auch noch als Serie gelten ließe, auch wenn dort die Einzelbände in sich abgeschlossen sind. Unter Reihen verstehen wir gerade bei den amerikanischen Comics, um die es hier ja geht, so etwas wie "Marvel Exklusiv" oder "DC Premium. Also Reihen, die höchst unterschiedliche Inhalte versammeln und sich nicht wie etwa die "Batman Sonderbände" nur einem Seriehelden widmen.

13

Thursday, March 13th 2014, 3:09pm

Mein Vorschlag: deutsche Indie-Comics nominieren dürfen.
Überhaupt kein Problem, alles zulässig! Vor zwei Jahren setzten sich sogar bei den Mangas und Alben jeweils deutsche Indie-Comics durch - "Grablicht" bzw. "Dédé". Und an "Grablicht" ging der Preis dann auch in der Finalrunde.

Led Sepp

Rock around the stock

Posts: 11,109

Location: Montana

Occupation: Mental Toss Flycoon

  • Send private message

14

Thursday, March 13th 2014, 3:15pm

Da es Bouncie wahrscheinlich im Ihre eigenen Reihen geht, wäre da aber das Problem, daß die Kategorie, in die die Serien fallen würden, "Amerikanische Comics" lautet... drückt man da dann auch mal ein Auge zu und lässt da die Reihen der Jungs zu, auch wenn die ganz klar nicht aus Amerika stammen?!

15

Thursday, March 13th 2014, 8:07pm

Mein Vorschlag für amerikanische Comics:

"Jimmy Corrigan - Der klügste Junge der Welt" von Chris Ware

Dial C for Cosmo

Kramerica Industries

Posts: 18,011

Location: Weltuntergangs-Bunker

Occupation: Unbreakable

  • Send private message

16

Friday, March 14th 2014, 2:32pm

Alben/Graphic Novels
- Die Wormworld Saga, Daniel Lieske, Tokyopop

Amerikanische Comics
- Wonder Woman (Panini)

#freeboehmi

Karate Lothar

Professional

Posts: 1,076

Location: auf M99 unterwegs

Occupation: King, der fucking Kong

  • Send private message

17

Friday, March 14th 2014, 4:05pm

Alben/Graphic Novels

Blast 2 (Reprodukt)

Amerikanische Comics

Parker (Eichborn)

Manga

Das Feld des Regenbogens (Tokyopop)



Edit: Äh Moment mal, seit April 2012? Ist das so korrekt oder nur ein Vertipper?

This post has been edited 1 times, last edit by "Karate Lothar" (Mar 14th 2014, 4:15pm)


18

Friday, March 14th 2014, 8:11pm

da der werte bouncie d. es scheinbar nicht selber machen will...

mein Vorschlag für die Kategorie:

(deutscher) comic amerikanischer (machart):

the changer No. 1 (whoa comics/plem plem productions)

This post has been edited 1 times, last edit by "Team O" (Mar 15th 2014, 8:36pm)


19

Saturday, March 15th 2014, 10:31am

(...) drückt man da dann auch mal ein Auge zu und lässt da die Reihen der Jungs zu, auch wenn die ganz klar nicht aus Amerika stammen?!
Überhaupt kein Problem. Wenn der Comic im "amerikanischen Stil" entstanden ist, kann es hier vorgeschlagen werden. Im Comkicforum wurde auch schon "Captain Berlin" genannt, den wir auch bei den amerikanischen Comics einsortieren werden, so wie wir ja auch Germangas zu den Mangas zählen.

20

Saturday, March 15th 2014, 10:32am

Amerikanische Comics
Parker (Eichborn)
Würde ich eigentlich eher als Graphic Novel ansehen. Wir lassen dann mal beiden Graphic-Novel-Vorschläge von dir zu, damit keiner deiner Titel wegfällt.