Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PaniniComics.de Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

R.I.C.O.

Meister

Beiträge: 1 962

Wohnort: Leipzig

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 23. September 2011, 23:05

Naja, es wurde schon öfters und mehrfach ausgeführt - ursprünglich gab es nur The Darkness (Finsternis) und den Angelus (Licht) - die beiden "bekamen" ein Kind, die Witchblade.
Inzwischen wurde die Riege jedoch von 3 Artefakten auf 13 erweitert (Witchblade, Darkness, Angelus, Magdalenas Spear of Destiny, Blood Sword, Glacier Stone, Ember Stone, Pandoras Box, Rapture, Wheel of Shadows, Heart Stone, Coin of Solomon und ein nur als 13. Artefakt bezeichnetes Element).
Irgendwann finde ich euer Dorf, und wenn es das letzte ist was ich tue

22

Sonntag, 23. Oktober 2011, 23:09

Also wenns um die Lesereihenfolge geht, haste hier was

http://www.paninicomics.de/forum/index.p…&threadID=15952

Doctor Flamenco

Erleuchteter

  • »Doctor Flamenco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 178

Wohnort: Twin Peaks

Beruf: Brotherhood of Dada

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:48

:thx:
"I try to judge things from a position of ignorance." (Alan Moore)

24

Donnerstag, 23. Februar 2012, 20:59

ich pack das mal hier rein, passt glaube ich ganz gut:

Habe eventuell vor bei Darkness einzusteigen. Da gibts ja noch nicht besonders viele Panini-Bände!? Wissen die zu gefallen? Wobei ich natürlich kein hochgradig intelligentes Storymeisterwerk erwarte, sondern eher einen gut aussehenden Action comic der spass macht. Knüpfen die an die Handlungstränge aus der alten Serien an oder ist die komplett eigenständig? (wegen vorkenntnissen)
außerdem habe ich gesehen, dass es darkness origins TPB (und von witchblade) gibt (also US-Material). das sind dann ja die serien aus den 90gern, taugen die heutzutage noch? Hatte damals da ein bisschen reingeschnuppert und fand das gut, aber ich musste schon öfter feststellen, dass diese eindrücke von damals (in jungen Jahren) mitlerweile überholt sind.... ;)

NAJA... als letztes noch eine Sache: Diese "Tales of the..." erzählen die immer Geschichten von einem Darkness/Witchblade-Träger aus anderen Zeitaltern? Empfehlenswert?

danke, grüße
Havoc

dk one

Profi

Beiträge: 1 906

Wohnort: Im Süden

Beruf: Weltenbummler

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 27. Februar 2012, 20:03

Kleiner Tip: Die günstigste Möglichkeit Witchblade/Darkness zu lesen, sind die Kompendien. Es gibt jeweills 2 pro Serie und sie kosten nur 40 Euro für >1200 Seiten (50 Ausgaben).

Truxis

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 18. März 2012, 20:40

Passt offenbar hier rein also:
Auch Ich habe vor hier ins Topcow Universum einzusteigen :thumbup: ,aber nur für Darkness.Ich bin eher bei DC unterwegs und frage mich wie man am besten einsteigen könnte,hat eventuell jemand ein paar tipps für mich? :coolgreen:
''Nicht für das Licht,sondern gegen das Dunkel''
''Wir sind Anonym!Wir vergessen nicht!Wir vergeben nicht!Wir werden Zurückschlagen!''
''Der freie Geist erschafft etwas,der Parasit fragt: Wo ist mein Anteil?!''

Doctor Flamenco

Erleuchteter

  • »Doctor Flamenco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 178

Wohnort: Twin Peaks

Beruf: Brotherhood of Dada

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 19. März 2012, 14:31

@Havoc & Truxis:
Gleich zwei potentielle Neueinsteiger bei Darkness - Liegts vielleicht an der erst kürzlich erschienenen Fortsetzung des Videospiels?
Falls Ja: Dort (bzw. im Vorgänger) wurde eigentlich alles relevante zur Entstehung von Jacky als Träger der Darkness erläutert. Somit stellt das Teil eigentlich einen recht guten Einstieg da, denn mehr als den Ursprung der Darkness und dem Grund warum sie sich gerade Jacky als Träger ausgesucht hat, muss man eigentlich nicht wissen.
Falls Nein: Viel Vorwissen ist , wie man an meiner oberen Ausführung sieht, eigentlich nicht nötig. Ein Blick auf Wikipedia dürfte ausreichen, um alle relevanten Grundlagen zu erfahren.
Darkness funktioniert recht eigenständig und zu Überschneidungen mit anderen Serien (z.B. Witchblade) kommt es eigentlich überhaupt nicht. Ausserdem werden meist relativ kurze und in sich geschlossene Gesichten erzählt, die nicht auf vorherige Ereignisse aufbauen.

Von daher kann man eigentlich prima mit dem ersten Band von Panini einsteigen. Dort befindet sich Jacky zwar in Sierra Muñoz und arbeitet mit einem mysteriösen Professor zusammen, doch was er da treibt und was es mit dem Prof. auf sich hat wird recht gut im Laufe der Geschichte erklärt und hat ab Band 2 sowieso keine Relevanz mehr.
Gerade Band 2 bietet einen recht guten Einstiegspunkt, denn dort wird zudem eine Geschichte begonnen (Stichwort: Souverän), die sich momentan immer noch durch die aktuellen Bände zieht und noch nicht beendet ist.
Wie Havoc schon richtig vermutet: Darkness ist kein wahnsinnig komplexes Comic und somit ist der Einstieg für Neuleser eigentlich recht einfach. Lohnen tut es sich, meiner Meinung nach, auf jeden Fall.
Wer auf düstere, dreckige, brutale Geschichten steht, die zudem toll gezeichnet und inszeniert sind, kann mit Darkness nichts falsch machen.
"I try to judge things from a position of ignorance." (Alan Moore)

28

Montag, 19. März 2012, 19:50

@Havoc & Truxis:
Gleich zwei potentielle Neueinsteiger bei Darkness - Liegts vielleicht an der erst kürzlich erschienenen Fortsetzung des Videospiels?


Nö, daran liegst bei mir nicht. :) Bin gerade auf der Such nach ner Serie, die ich auch für längere Zeit behalten will. Viele Marvel-Titel konnte da leider nicht vollständig überzeugen... Darkness kenn ich auch von früher und das Design der Figur fand ich schon immer super. Außerdem ist das Top Cow Universum (noch) nicht ganz so komplex, was die Helden und Schurken betrifft.

Hab mir jetzt erstmal Broken Trinity und Artifacts zugelegt. Das hat mir bisher ziemlich gut gefallen! Ist da eigentlich schon bekannt, ob noch ein weiteres Artefakt (von den neuen, Froststein, Entrückung oder so..) seine eigene Serie bekommt?

Angelus hab ich mir auch mal bestellt, bin ich mal gespannt.... und Darkness werde ich wohl einsteigen!

Truxis

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 19. März 2012, 20:10


@Havoc & Truxis:
Gleich zwei potentielle Neueinsteiger bei Darkness - Liegts vielleicht an der erst kürzlich erschienenen Fortsetzung des Videospiels?
Falls Ja: Dort (bzw. im Vorgänger) wurde eigentlich alles relevante zur Entstehung von Jacky als Träger der Darkness erläutert. Somit stellt das Teil eigentlich einen recht guten Einstieg da, denn mehr als den Ursprung der Darkness und dem Grund warum sie sich gerade Jacky als Träger ausgesucht hat, muss man eigentlich nicht wissen.
Falls Nein: Viel Vorwissen ist , wie man an meiner oberen Ausführung sieht, eigentlich nicht nötig. Ein Blick auf Wikipedia dürfte ausreichen, um alle relevanten Grundlagen zu erfahren.
Darkness funktioniert recht eigenständig und zu Überschneidungen mit anderen Serien (z.B. Witchblade) kommt es eigentlich überhaupt nicht. Ausserdem werden meist relativ kurze und in sich geschlossene Gesichten erzählt, die nicht auf vorherige Ereignisse aufbauen.

Von daher kann man eigentlich prima mit dem ersten Band von Panini einsteigen. Dort befindet sich Jacky zwar in Sierra Muñoz und arbeitet mit einem mysteriösen Professor zusammen, doch was er da treibt und was es mit dem Prof. auf sich hat wird recht gut im Laufe der Geschichte erklärt und hat ab Band 2 sowieso keine Relevanz mehr.
Gerade Band 2 bietet einen recht guten Einstiegspunkt, denn dort wird zudem eine Geschichte begonnen (Stichwort: Souverän), die sich momentan immer noch durch die aktuellen Bände zieht und noch nicht beendet ist.
Wie Havoc schon richtig vermutet: Darkness ist kein wahnsinnig komplexes Comic und somit ist der Einstieg für Neuleser eigentlich recht einfach. Lohnen tut es sich, meiner Meinung nach, auf jeden Fall.
Wer auf düstere, dreckige, brutale Geschichten steht, die zudem toll gezeichnet und inszeniert sind, kann mit Darkness nichts falsch machen.
Ich muss zugeben: bei mir liegts am Videospiel.Mir hat einfach die Story sehr gut gefallen und so weiter :P ;) aufjedenfall Danke für die Tipps Ich werde so bald wie möglich einsteigen :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx: :thx:
''Nicht für das Licht,sondern gegen das Dunkel''
''Wir sind Anonym!Wir vergessen nicht!Wir vergeben nicht!Wir werden Zurückschlagen!''
''Der freie Geist erschafft etwas,der Parasit fragt: Wo ist mein Anteil?!''

30

Samstag, 24. März 2012, 12:09

Hab mir jetzt erstmal Broken Trinity und Artifacts zugelegt. [...] Ist da eigentlich schon bekannt, ob noch ein weiteres Artefakt (von den neuen, Froststein, Entrückung oder so..) seine eigene Serie bekommt?

Kann mir niemand was dazu sagen?? :(

31

Mittwoch, 28. März 2012, 08:34

sorry für den doppelpost.... ABER
falls es noch jemanden interessieren sollte: EVTL SPOILER!
http://www.digitalspy.co.uk/comics/news/…by-top-cow.html

Gibts da schon Pläne von Panini? Läuft die Serie dann auch auf deutsch weiter?