Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PaniniComics.de Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Scorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 521

Wohnort: Spelunke (Hannover)

Beruf: Auftragskiller

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Dezember 2007, 13:49

Im Netz von Spider-Man 11(Spoiler!)



Das Comic war Klasse! Spider-Man und Sandman auf der Suche nach Onkel Ben...und er das Chamälion aus der Zukunft! Die spannende Fortsetzung zu Spider-Man 33! Und die Usprünge Sandmanns ein 9/10 von mir!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Scorpion« (10. Dezember 2007, 21:28)


2

Samstag, 1. Dezember 2007, 13:50

?( Kein Text und falsches Cover?

  • »Scorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 521

Wohnort: Spelunke (Hannover)

Beruf: Auftragskiller

  • Private Nachricht senden
  • »Scorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 521

Wohnort: Spelunke (Hannover)

Beruf: Auftragskiller

  • Private Nachricht senden

Mr. Panik

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: Die Hölle auf Erden

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 1. Dezember 2007, 16:28

RE: Im Netz von Spider-Man 11(Spoiler!)



Das Comic war Klasse! Spider-Man und Sandmann auf der Suche nach Onkel Ben...und er ist kein Mensch! Die spannende Fortsetzung zu Spider-Man 33! Und die Usprünge Sandmanns ein 9/10 von mir!

Wollte nur ma anmerken, dass das mit dem Sandmännchen recht wenig zu tun hat. Von daher Sandman bitte mit einem "n"!
Signaturen sind scheiße!

6

Montag, 10. Dezember 2007, 12:29

So, mittlerweile habe ich das Comic gelesen, aber so begeistert wie der Thread-Eröffner war ich nicht. Sicher, das Zusammenarbeiten von Spidey und Sandman war gut, aber da mich diese Spidey-aus-der-Zukunft-Sache schon in den letzten Heften ziemlich genervt hat, konnte ich auch mit der jetzigen Fortsetzung nicht viel anfangen. Es störte mich auch, dass hier überhaupt nicht auf die aktuellen Ereignisse aus der Hauptserie Bezug genommen und MJ und das Attentat auf May nicht mal erwähnt wurden!
Da war die zweite Geschichte - die Sandman-Bio - schon erheblich mehr nach meinem Geschmack. Storytechnisch sehr gut, auch von der menschlichen Seite her.
Die Kurzgeschichte am Ende kam mir irgendwie sehr bekannt vor. Ich glaube, etwas Ähnliches gab es unlängst bei den Spider-Man Unlimited Heften.

Alles in allem: 6 von 10 Punkten

Ab sofort im Handel als erhältlich:
als Taschenbuch und eBook
MARTY 1 + 2
Der spannende zweiteilige Mystery-Thriller
von SÖREN PRESCHER

Beiträge: 2 319

Wohnort: Weltstadt Gescher

Beruf: Gärtner und Halbtags Drachen Zähmen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Dezember 2007, 20:32

Fand das Heft ganz OK.
Wollte nur mal erwähnen, das mein Abo schon eine Woche vor Offiziellem Erscheinungstermin bei mir eingetroffen ist 8o 8o 8o UIJUIJUI

Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!



8

Dienstag, 11. Dezember 2007, 23:12

Das Team-Up Spider-Man und Sandman gefällt mir immer wieder gut. Die Serie Friendly Neighborhood entwickelt sich interessant und auch die Beziehung zwischen Flash und Spider-Man sagt mir zu. Schön, dass auch Betty Brant wieder mitspielt und was es mit Arrow auf sich hat bringt ebenso Spannung in die Serie.


Manche haben im Leben einen großen Traum und versäumen diesen Traum. Andere haben im Leben nicht einen Traum und versäumen auch ihn.
Fernando Pessoa

munk12

Sumpfgebieter

Beiträge: 9 722

Wohnort: The Louisiana Swamps

Beruf: Elementar-Wesen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Dezember 2007, 19:52

Das Heft fand ich eher durchwachsen. Mich hat diese ganze Sache mit dem Spider-Man aus der Zukunft etwas angenervt (teilweise hatte ich auch so meine Verständnisschwierigkeiten ?( ). Das Heft kam nie so richtig in Fahrt und mit fehlte irgendwie das Ziel. Positiv ist die Rolle von Ms. Arrow. Da ist Potenzial vorhanden. Bin gespannt, was da noch passiert. Besser gefällt mir das Annual, das interessant die Herkunft vom Sandman erzählt. Die beiden Sachen machen dann doch noch ein
5/10


„Life doesn’t have plots and subplots and denouements. It’s just a big collection of loose ends and dangling threads that never get explained.“.
- Grant Morrison als "er selbst" in Animal Man, vol. 3: Deus ex machina

10

Dienstag, 18. Dezember 2007, 13:53

Habe das Heft nun auch seit ein paar Tage durch. Ich fand die Storyline "Sandgestrahlt" im Grossen und Ganzen super. Allerdings auch etwas wirr mit SM aus der Zukunft. Das neue Chamäleon war auch etwas fragwürdig, kam es mir doch vor wie ein Scherge aus den Reihen von Mephisto. Die Stories aus dem Annual waren ok, vergeb gesamt 8/10.


Star Wars: The Old Republic


11

Dienstag, 18. Dezember 2007, 15:09

Ich fands gut (bin ganz froh das Onkel Ben nicht den anderen SM getötet hat und nicht im leben der Parkers rumspuckt ) der zweite teil war zwar nicht mein fall aber da SIE da war fand ich´s sehr interessant und der Helm war einfach cool :ok: .
JLA vs. Avengers
JLA+JSA vs. Avengers Runde 5 Kämpfe Finale
Letzte Reste Großteil meiner DC / Marvel Sammlung
https://www.paninishop.de/forum/index.ph…&threadID=26329

12

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 22:10

Fand die Ausgabe diesmal net so doll. Fand die Story in Heft 32 und 33 schon kacke und daran hat sich auch heute nix geändert ( Außer die Farbe von Spidermans Kostüm :D ). Nein, einfach öde und fad. Als Klolektüre für zwischendurch gut geeignet, für mehr leider nicht 8)

spidey2099

Erleuchteter

Beiträge: 8 703

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Kutschenverkäufer

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 22. Dezember 2007, 11:42

Fand die Ausgabe diesmal net so doll. Fand die Story in Heft 32 und 33 schon kacke und daran hat sich auch heute nix geändert ( Außer die Farbe von Spidermans Kostüm :D ). Nein, einfach öde und fad. Als Klolektüre für zwischendurch gut geeignet, für mehr leider nicht 8)


Genau meine Bewertung.
Eurer freundlicher Netzschwinger aus der Zukunft spidey2099

14

Samstag, 29. Dezember 2007, 16:16

Naja also ich fand es nciht unbedingt toaler mist, aber es geht auch besser. Die Sache mit Arrow finde ich aber auch interessant da könnte bald mal echt was großes kommen

Mr. Panik

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: Die Hölle auf Erden

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 29. Dezember 2007, 16:44

Fand das Annual gut, außer der zweiten Story, ide war überflüssig, erinnert sehr an diverse Spider-Man Unlimited-Stories und die waren mindestens genauso überflüssig. Die Spider-Man aus der Zukunft-Sache fand ich schon in SM 32/33 blödsinnig und dass dann auch noch Onkel ben darin verheizt wird!
5/10
Signaturen sind scheiße!

16

Sonntag, 6. Januar 2008, 16:51

Ich fand diese Ausgabe im Netz von Spiderman klasse, der Humor, das Team-up mit Sandman, ich hatte meinen Spaß damit. 8,5/10

17

Montag, 7. Januar 2008, 18:40

Mir hat das gesamte Heft richtig gut gefallen, vor allem das Annual war klasse.

18

Sonntag, 20. Januar 2008, 19:25

"Sandgestrahlt" war ganz nett. Ein Team-up mit Spidey und Sandman ist immer spaßig zu lesen! :D
Leider war der Anlaß, mit diesem ganzen Zukunfts-Chamäleon und Onkel Ben - Wirrwarr, nicht sonderlich ansprechend. :zzz:

Sandman: Year One war da schon um einiges stärker. Mir gefällt die Darstellung von Marko als bemitleidenswertem Superschurke und das kam in diesen Storys hier imo sehr gut rüber.

Alles in allem gibts 7/10 Punkten!

Black-X

Profi

Beiträge: 775

Wohnort: Hessen

Beruf: Demoralisierter Student

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:59

Es wäre ziemlich cool wenn mir einer mal das Ende erklären könnte. Hab's neulich gelesen, aber irgendwie hab ich das Ende bis jetzt immer noch nicht verstanden. Sandman will seinen Vater retten, dann am Ende kommt das Chamäleon aus dem Jahr 50.000 und ein paar zerquetschte und dann ist der Vater auf einmal frei obwohl er erst hingerichtet wurde, was aber gar nicht so war, weil...

...

...ich hab den Faden verloren. HILFE! ;(

Dinje

No one laughs at a master of Quack Fu!

Beiträge: 6 925

Wohnort: NRW

Beruf: Ganzjahresweihnachtsmann

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 21. Januar 2008, 03:35

Versuche niemals Geschichte, die Zeitreisen beinhalten, zu verstehen und denke nicht zu lange darüber nach, da gibt es soviele Paradoxen, dass man Gehirnbulemie kriegt (allerdings kann ich dir das Ende trotzdem erklären: scheinbar kann dieser Spider-Man-Zukunfts-Helm auch teleportieren, bzw Körper tauschen und er hat den Körper des Chamäleons mit dem von Flints Vater getauscht und dem Chamäleon dessen Aussehen verpasst, bevor der elektrische Stuhl ihn grillte (poetische Gerechtigkeit halt). Ja, ich war auch erstant, dass der Helm das konnte)