Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 563.

  • Noch bin ich da! Und wenn ihr so schadenfroh seid, komm ich mit 'nem neuen Account zurück und bin dann nur noch für euch da .

  • Nur, wenn man sich auf moderne Medien-/ Kunsttheorien beruft (vor allem französische). Da es sequenzielle Bild-Text-Narrationen aber schon wesentlich länger gibt als Fernsehen oder Ballett... Wie kommt man außerdem dazu, Fernsehen und Kino zu trennen... de.m.wikipedia.org/wiki/Sieben_Freie_Künste

  • Bashing ist ja eher ein Phänomen des Fan-Bereiches (so nenne ich das jetzt mal). Ihr kennt ja das Phänomen aus den Film-Threads. Ich bin der Meinung, dass die weiche Mainstream-Kritik (sehr gutes Wort, @Enrique) dazu führt, dass die Rezipienten, deren Erfahrung besonders weit weg von der Kritik ist, sich nicht repräsentiert fühlen und dann eben selber in die Tasten hauen. Und was @Ahappyfreak sagt, ist auch sehr einleuchtend: jeder reviewt bei einem Überangebot eben das, was ihm gefällt oder wor…

  • Hast du z.B. mal das (alte) Literarische Quartett gesehen? Würdest du sagen, so eine Ranicki'sche Kritik hätte es jemals schon in der deutschen "Comiclandschaft" gegeben? Aber prinzipiell hast du Recht. Ich lese und höre kaum mehr deutsche Reviews. Das meiste ist von den amerikanischen Seiten abgeschrieben und damit für mich überflüssig. Der Rest dient zu großen Teilen der Selbstdarstellerei, ist sachlich dünn, unkritisch (wie gesagt) oder oft schlicht auf niedrigem sprachlichen, grammatischen u…

  • Ist halt ein Problem, heutigentags. Niemand traut sich mehr, mal offen Kritik zu äußern. Deswegen sind auch die meisten Podcasts und Blogs immer so voll des Lobes für ihre eigene Sache. Wann hat man zuletzt einen richtigen Verriss gelesen? Und damit meine ich nicht "Marvel ist aktuell doof." oder derartiges. Wenn Leute ihre Arbeit öffentlich zeigen, müssen sie auch der Kritik standhalten. Aber weil man niemanden verletzen will, gibt es nur noch eine Skala von "okay" bis "supertoll". Entspricht a…

  • Dieses Bild ist auffällig schlechter als der übliche Durchschnitt, der hier sonst so präsentiert wird. Man fragt sich ja bei den vielen "Cons" heutzutage immer öfter, was die Leute teilweise dazu bringt, dort am Zeichentisch zu sitzen; um nicht zu sagen: man sieht immer häufiger "Künstler", deren Arbeiten alles andere als Kunst sind. Und natürlich darf man sich trotzdem daran erfreuen. Aber warum man in einem Forum, das dem Meinungsaustausch dient, zu einzelnen Arbeiten seine Meinung verheimlich…

  • Naja, es ist natürlich geschenkt, dass das Bild gar kein naturalistisch aufgefasstes Kunstwerk sein soll. Aber bei aller noch so comichaften Überzeichnung oder "Stilisierung" gibt es hier ein paar augenfällige Dinge, die auch dann unglücklich gelöst wirken, wenn das Bild keine fotorealistische Abbildung ist. Am furchtbarsten sieht der linke (vom Betrachter aus rechte) Unterschenkel aus. Viel zu klein und perspektivisch deplatziert (was man vor allem an dem Klumpfuß sieht). Auch die Haltung an si…

  • Wenn später die Beiträge weit hergeholt wirken, mit dem ursprünglichen Thread nichts mehr zu tun haben, die Beitragenden sich keine Mühe geben und wir uns fragen "Was soll das eigentlich noch?"...kann der Thread ja auch immer noch in "Legacy" umbenannt werden.

  • Warum zur Hölle wurde denn der Thread gelöscht? Und warum sieht man das nicht?

  • Trotz der großen illustrativen Mühen in deinen Reviews, likt niemals jemand deine Posts. Ob das daran liegt, dass sie inhaltlich genauso unerfreulich sind wie formal? Wie auch immer: Glückwunsch zur gekonnten Einheit von Inhalt und Form.

  • Verwendest du denn die aktuellste Version? Ganz weit hergeholt, aber vielleicht auch möglich: ist dein Flashplayer auf dem neuesten Stand?

  • Flops: - Marvel - Legacy und sämtliche Anstrengungen, irgendwie Comics an den Mann zu bringen: nur noch peinlich. Alle Verkaufsstatistiken zeigen nun seit anderthalb Jahren mehr oder weniger deutlich: aus dem Big Two ist ein Big One geworden. - DC lässt sich weiter von dem Nicht-mehr-Comic-Verlag-jetzt-Filmverlag Marvel am Nasenring durch die Manege führen. Es sieht nicht so aus, als wäre auf dem Comic-Film-Markt mehr Platz als für einen Big One. Top: - DCs Rebirth läuft wie der Duracell-Hase, a…

  • Batman Graphic Novel Collection

    Jonathanas Rottweiler - - DC

    Beitrag

    Was gibt's da zu disliken, @dhe? Du ranzt andere User wegen wesentlich schwachsinnigerem Scheiß an. Ich hab sie lediglich darauf hingewiesen, dass sie postet ohne die Kommentare richtig zu lesen. Nochmal zum Mitmeißeln: Panini:"Batmansammlung wird verschoben, wegen Termin- und Produktionsproblemen." Otti, euer freundlicher Rotti: "Ganz sicher nicht wegen Produktionsproblemen." Vikki:"Zitatblabla" Otto der Freundliche: "Lies mal richtig." ...also Tacheles: ICH GLAUBE PANINI KEIN WORT! Wer weiß, w…

  • ...eigentlich ziemlich cool, wenn mal keiner mit mir zankt.

  • Alles für den Dackel, alles für den Club!

  • Batman Graphic Novel Collection

    Jonathanas Rottweiler - - DC

    Beitrag

    Sag mal, bist du wirklich so schwerfällig im Denken? Lies doch mal aufmerksam die Kommentare deiner Mit-User und mach mal das Licht im Oberstübchen an, dann würde es nicht ständig so aussehen, als ob du so schwer von Begriff bist.

  • Nichts falsches oder kein Bild? Falls letzteres: mit welchem Gerät bist du denn unterwegs?

  • Batman Graphic Novel Collection

    Jonathanas Rottweiler - - DC

    Beitrag

    Äääääh...ja. Da hast du wohl jetzt einen Gedanken verfolgt, den nur du verstehst. Und natürlich ist es kein produktionstechnisches Problem, das hier zugrundeliegt. Ein Aufschub von einem halben Jahr oder länger sind allerdings anderweitig überhaupt nicht unüblich (erinnert sei an das Killing Joke HC, das wegen der Lizenz an Amazon um [ein halbes oder ein ganzes?] Jahr verschoben wurde). Das von einem Unaufgekläreten, der ganz selten schon Druckvorstufen abgeliefert hat (so ca. fünfhundermal).

  • Batman Graphic Novel Collection

    Jonathanas Rottweiler - - DC

    Beitrag

    Du scheinst meine Frage nicht zu verstehen. Zitat von vikki: „Zitat von Jonathanas Rottweiler: „Zitat von vikki: „(Hätte man sich aber denken können.) “ “ “ Vor allem denkt man sich halt, dass ausgebildete Mediendesigner keine verzerrten (und auch keine "verzehrten") Profilbilder haben. Aber genug davon.