Final Fantasy XI Romane

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Final Fantasy XI Romane

    Ich schreibe hier mal einen Thread rein, da ich denke das es hier in der richtigen Sparte ist.
    Ich wollte nur gerne ein paar kommentare loswerden, und wusste nicht, ob sie im Planet Manga Forum überhaupt die richtigen Leute erreicht ^^.

    Also fang ich mal an.

    Ich hab den ersten Roman jetzt durchgelesen. Mir gefällt er übrigends sehr gut. Die erzählweise ist schön ins deutsche gesetzt worden und liest sich sehr flüssig. Auch die übersetzung an sich gefällt mir sehr gut. Die aufmachung gefällt mir auch. Vorallem, das Farbseiten vorhanden sind, sagt mir sehr zu.

    Doch ich wollte auch ein paar kleine verbesserungen einbringen, weil mich das beim lesen ein wenig gestöhrt hat. Und zwar die Namensgebung von manchen Orten und Namen.

    Mir ist aufgefallen das der Name des Zwielichtgottes Promathia falsch geschrieben wurde. Er wurde im Roman Promasia geschrieben. Da er aber nur bisher einmal im Roman erwähnt wurde kann es sich auch um einen Druckfehler handeln ^^.

    Der Fort Ghelsba wurde im Roman zum Fort Gesba oder so ähnlich. Da dies des öftern auftauchte, gehe ich davon aus das es kein Druckfehler war ^^. Außerdem wurde am ende die Stadt Jeuno zu Jueno. Dieser kleine Buchstabentausch, ist mir aber erst gar nicht aufgefallen. Auf diesen Fehler hatte mich ein Freund aufmerksam gemacht ^^.

    Ansonsten ist mir aufgefallen, das Lucius manchmal Lusius und manchmal Lucius geschrieben wurde, obwohl es sich immer um den selben Charakter handelte.

    Außerdem wurden in einem Kapitel die Mythril Musketiere zur Garde Mislir, was erst ein wenig verwirrung in mir hervorgerufen hat.

    Dies waren aber nur kleine fehler die nur nebenbei aufgefallen sind. An sich finde ich den Roman gelungen, und wenn man darauf achtet, das solche fehler vielleicht in den nächsteren Bänden vermieden wird, werden sie bestimmt noch besser ^^.

    Ich hoffe natürlich, das mehr Bände als die ersten 6 hier in Deutschland erscheinen. Ich kann gar nicht erwarten Band zwei in den Händen zu halten ^^.
    www.myblog.de/mighto
    Tagebuch eines Final Fantasy XI Charas
  • Ich habe jetzt auch Band 2 durchgelesen. Die Geschichte ist wieder sehr hübsch erzählt, und ich habe das Buch sehr schnell und flüssig durchlesen können ohne jemals zu denken *Mein Gott geht das nicht schneller*

    Sehr Positiv ist mir aufgefallen, das diesmal viel weniger fehler drin waren als beim letzten mal. Der einzige fehler der mir aufgefallen war, war der schreibfehler der Wüste Altepa, die im Roman zu Alteba wurde.

    Ansonsten gefiel mir sowohl der Roman als auch die Umsetzung diesmal sehr gut. Ich freue mich auf Februar und kanns gar nicht erwarten Band 3 zu lesen ^^.
    www.myblog.de/mighto
    Tagebuch eines Final Fantasy XI Charas