X-Men #72 (Spoiler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von TheEastBoy
      Lese ja bis jetzt nur Spider-Man und seit kurzem Wolverine und die bringen ja dann die CW zwangsläufig mit.Dachte deshalb ein Einstieg bei X-Men wäre dann irgendwann ratsam!


      Allerdings werden die X-men weitesgehend ausgeklammert, aus diesem Event und spielen eher ein kleinere Nebenrollle....
      Wenn du keine Lust hast HoM und die Decimation-Hefte nachzukaufen, würde ich dir raten erst in ein paar monaten einzusteigen, wenn das Milligan und Clearmont-Material ausgelaufen ist und du mit den neuen Autoren einsteigen kannst...dann dürftest du zwar ein paar Verständnisschwiriegkeiten haben, doch die werden dir hier sicher aufgeklärt...
      Point of View of a Fool

      Derzeit primär für erste literarische Versuche

      Foolish Twitter

      Ein Mix aus Weltschmerz, Politik und Langeweile
    • Jepp, dann würde ich dir auf jeden Fall die Decimation Ausgaben der X Men empfehlen, aber eigentlich musst du nur wissen, dass es eben mehr oder weniger nur noch 200 Mutanten auf der Erde gibt die Kräfte haben und die jetzt mehr oder weniger zwangsweise von der Regierung in einem Camp gehalten werden um sie angeblich zu "schützen." Dieses Camp ist dann auch ganz zufällig ;) das Anwesen bzw. die Schule der X Men.
      Stellt euch mal vor, Jammern würde wirklich helfen! Was dann los wäre...
    • Original von Hackerchamp
      Original von Lebeau
      Die Serie, die bei MD am längsten ohne Unterbrechung läuft ist ME.


      Und was ist mit Wolverine Vol.1??? ;)


      Stimmt seit MD war Wolverine die unangefochtene Nummer 1, wenns darum ging kein RESTART zu erleben... bei welcher Nummer hörte die Serie auf ? Wars nich irgendwie #78 oder so ?
      [CENTER]

      Großen Dank gilt comicJunk, Black-X und Skive, die diese Sig möglich machten !
      :clap: :clap: :clap: [/CENTER]
    • Original von Servo
      Original von Hackerchamp
      Original von Lebeau
      Die Serie, die bei MD am längsten ohne Unterbrechung läuft ist ME.


      Und was ist mit Wolverine Vol.1??? ;)


      Stimmt seit MD war Wolverine die unangefochtene Nummer 1, wenns darum ging kein RESTART zu erleben... bei welcher Nummer hörte die Serie auf ? Wars nich irgendwie #78 oder so ?


      Die 77 war die letzte Ausgabe unter Vol. 1. Eine Nummer 78 gabs nicht mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hackerchamp ()

    • Oh Lord - immer wenn ich denke, schlimmer kann es mit den X-Men nicht werden knallt mir ein Autor wie Austen oder in dem Fall Milligan (was ist nur aus dem genialen Schreiber [Elektra, X-Force,etc...] geworden?) "What Lorna saw" ist nur eines - und zwar grottenschlecht :speiuebel: X-Men Fan zu sein ist im Moment nicht leicht. Zwischendurch gibt es zwar solche Perlen wie "End of Greys" oder Whedon´s A-X-Men und Licht am Ende des Tunnels ist auch in Sicht (Carey und Brubaker) aber diese Stories :schocker:

      Die Figuren verhalten sich wie alles mögliche - nur nicht wie die Charaktere, die wir kennen und lieben :rolleyes: Havok verlässt (mal wieder) *Gähn* die X-Men. Und Scott streitet sich nur mit ihm (komisch, gerade Cyke war doch überglücklich, dass Alex noch lebte :rolleyes:)

      Lorna trennt sich (mal wieder) von Bobby und fängt (mal wieder) was mit Alex an *Gähn* Btw. ein Pluspunkt ist die neue Eisform von Ice Man. Sieht stark aus :ok:

      Die beiden "Frischverliebten" ziehen um die Welt und enden in Costa Rica. Dort erfinden sie neue Identitäten. Natürlich werden sie von Leuten der Sapien Legue (warum bloss ?() aufgespürt. Ist ja auch auch so logisch.

      Lichtblicke in der Story die mehr Logiklöcher wie ein Schweizer Käse hat - sind die Zeichungen in der ersten Ausgabe von X-Men. Havok der am Strand voll aufdreht sieht grosse Klasse aus :coolred: Nur das das X-Men Pärchen sich gar nicht aufführt wie Helden. Alex geht mit voller Härte gegen die Schläger vor. Verletzt sie böse und verschmilzt sogar ein Messer mit einer Hand. Lorna will dem unschuldigen Ehepaar gar nicht mal helfen, sondern feige einfach abhauen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: Mein armer Kopf :nnn:

      Dazu noch die "Leprakönigin" kann es noch blöder und dümmer kommen? :traurig: Ja, plötzlich taucht noch Daap oder Doop auf. Denn scheinbar keiner zu kennen scheint. Hey, X-Force waren Actionhelden, mit jeder Menge Merchandise und Fans. Wer hat da noch nicht von Doop gehört ?( ?( ?( Ist das wirklich der selbe Autor, die uns mit geilen Stories in X-Force und Elektra begeistert hat????????????

      Was in der ersten Ausgabe noch ein Pluspunkt war, fehlt in der zweiten Ausgabe komplett. Hier sehen Cruz Bilder stellenweise nur lächerlich aus. Die X-Men - speziell Gambit sehen schrecklich entstellt aus. :schocker:Der Frauenschwarm sieht aus wie ein "Detlef" für Arme und schaut Euch mal Rogue "Breitmaulfrosch" oder Mystique´s Anhang :speiuebel: an. *Urgh*

      Wenigstens die Rückkehr von big "A" scheint interessant und spannend zu werden. ;)

      Und auch was es mit Torso und Gazer auf sich hat, will ich endlich wissen.

      Jetzt habe ich monatelang gewartet, gerätselt und war von Spannung geplagt "Was hat Lorna nun so schreckliches im All gesehen"???? Unbedingt wollte ich wissen, was sie so verschreckt und beschäftigt hat, dass sie niemandem davon erzählen konnte. Das soll es nun gewesen sein :schwips: Hat der Autor die totale Schraube locker? Soll das logisch und schlüssig sein? DOOP!!!!! Was ist daran nun so schlimm? Lorna freut sich ja wie Sau über den grünen Teletubbie :rolleyes:

      Dann taucht die Leprakönigin plötzlich auf ;( und will Lorna töten. Alex kommt zurück, rettet sie und geht dann einfach so auf Doop 8o los und "tötet" ihn :speiuebel: :speiuebel: :speiuebel: Ich kann nicht mehr. Für solch schlechte Comics sollte man die Höchststrafe geben. Ich bin ja Marvel Zombie mit Leib und Seele (wie Ihr alle wisst) und versuche immer, dass Beste an einem Marvel Comic zu finden - aber Sorry hier gibt es sowas nicht und die beiden Hefte sind nur eines - nämlich einfach SCHLECHT :speiuebel:

      Und mir als Fan tut sowas in der Seele weh ;(

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee
    • Tja, habe das Heft heute auch mal gelesen und ich bin froh, dass ich vorher noch Sonderheft #9 gelesen habe, denn da war ich noch guter Stimmung....

      Doch #72 hat mich nun gar nicht vom Hocker gerissen. Ich kann mich da nur Lebeau voll und ganz anschließen, wenn ich sage, dass die meisten Zeichnungen so was von schlecht waren!!! Boah, schlechter gehts kaum noch! Gambit sieht einfach nur noch hässlich aus, genau wie Rogue, und Cyke hat einen Stiernacken, der einfach nicht mehr mit anzusehen war! :schocker: Alex und Lorna sehen auch meist total "deformiert" aus... :(
      So, und die Story hat mich nun auch nicht vom Hocker gerissen. Ich hatte mich auf eine Story mit Alex und Lorna gefreut und war gespannt, was sie da wohl im All gesehen hat und dann kommt dieses....DAAP/ DOOP Teil.... ?( ?( Also, auch wenn es es schon länger gibt, aber warum, wieso, weshalb hat Lorna es gesehen und warum liebt sie dieses Teil auf einmal??????
      Tja, die Dialoge waren die meiste Zeit auch nicht so der Hit. Ein paar Lichtblicke gab es, wie Lornas und Alex' widersprüchliche Antwort, ob sie verheiratet sind. ;)
      Was diese Leprakönigin da sollte, verstehe ich immer noch nicht....V.a., warum Lepra, wenn sie doch Verbrennungen im Gesicht hat???? ?(
      Und warum kreuzt Mystique einfach mal so mit diesem Lover für Rogue auf??? Nett, dass sie es ihr gleich auf die Nase gebunden hat!

      Also irgendwie war der Teil total murks, bis auf APOKALYPSE!!! Yes, das hört sich doch schon mal gut an! :)
      Ach und etwas markaber fand ich den Namen "Torso" für jemanden, der keine Arme und Beine mehr hat. Wer/ was sollte das überhaupt sein???
      Naja, Excalibur fand ich auch so mittel. Die letzte Story fand ich noch gut, doch mit dieser Story habe ich doch wieder gemerkt, dass mich Excalibur doch nicht so interessiert. Einzig die Szenen mit dem Cap fand ich ganz gut.
      Daher freue ich mich auf das nächste Heft!


      1958-forever


      It's all for love...L.O.V.E
    • :prost: @darkphoenix87: Bin froh, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe. Und das sind wirklich KEINE X-Men ;)

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee
    • Zu X-Men:
      So habe das Heft jetzt auch gelesen und fand es einfach klasse. Das ist der Milligan wie wir ihn kennen und lieben (VORSICHT!!! SARKASMUSS!) :D
      Nein, jetzt ist im Ernst. Das eigentlich X-Team, war ja heute nicht soviel dabei. Fazit: Weniger gestänke im Team. Aber besser wurde die Geschichte dadurch auch nicht. Und jetzt wissen wir, was Lorna im All gesehen hat: ES WAR SLIMER von den Ghostbusters, der hier seinen ersten Auftritt im MU hatte!!! :D Es ist ja zudem auch voll logisch, dass sich Lorna vor Angst in die Uniform macht, wenn sie in den kalten Weiten des Alls einen Geist sieht. :rolleyes:
      Apropo Lorna. Dieser Daap/Doop/Slimer Verschnitt und der Verlust ihrer Kräfte muss sie wohl so sehr mitgenommen haben, dass sie nun wohl reif für die Klapse ist oder wie seht ihr das? Ich meine, erst bildet sie sich ein, dass ihre Kräfte wieder da sind (dabei hat Slimer nur einen Furz gelassen) und kann sie auf einmal sogar mit Slimer reden, obwohl der nur komische Töne von sich gibt?
      Das nächste, was zu bemängel ist, ist die Tatsache, dass als Lorna von der Leprahkönigin angegriffen wurde (die sie nebenbei bemerkt töten wollte), hält es Havok erst mal für angebracht, die "häßliche Kartoffel" (o. Zitat von Havok) wegzupusten. HALLO??? GEHTS NOCH??? Dacht du wärst da um Lorna zu beschützten?
      Aber einen kleinen Vermutstropfen hat die Story dennoch und zwar, dass Mystique ihre "Tochter" mit einem anderen verkuppeln will. Ich weiß, dass dies hier auch schon bemängelt wurde, aber ich bin mal gespannt, was Mystique da mal wieder plant? Hoffe das wird nicht wieder so ein korkst, wie das "was Lorna im All sah".
      Zum Schluss ist da noch die Sache mit Apokalypse. Zum einen ist es cool dass er wieder da ist und seine pläne von Welteroberung und Überleben des Stärkeren wieder aufnehmen will, aber zum anderen habe ich da sehr GRO?E bedenken, was die neue Apokalypse Storie angeht, da sie ebenfalls von Milligan verfasst (was aber zum Glück seine letzte war) wurde.
      Die Zeichnungen war eingermaßen gut, aber wie Scott und Alex gezeichnet wurden, war eher weniger gut.

      Bewertung: 2/10
      Zeichnungen: 6/10

      Zu New Excalibur:
      Die Story konnte ich nicht vollkommen nachvollziehen, da einige Personen aufgetaucht sind, von denen ich in früheren Heten noch nie etwas ghöhrt, bzw. gelesen habe. Z.B. diese Lady Lionheart oder die indische Agentin, die mit Widsom zusammenarbeitet. Dazu müsste man wohl die alten Excalibur Serien, bzw. sogar die Captain Britain Serie kennen, oder? Denn bei dem Kampf zwischen Lionheart und Cap Britain sind ja so einige Andeutungen gefallen und zudem sollte Lionheart auch bei den Rächern sein? Aber Lionheart erwiderte, dass es die Rächer nicht mehr gibt (vllt weil es jetzt nur momentan die "Neuen Rächer" gibt)? Und dann etwas über Wiedergeburt? Zielt das etwa auf "Die Wiedergeburt der Helden" (die ich leider auch nicht gelesen habe) hin nach dem Onslaught Disaster?

      Jetzt mal die Poritiven Sachen:
      Der Anfang im Gerichtssaal fand ich klasse, auch dass Cain von She-Hulk vertreten wurde und die Reaktion der Staatsanwältin, als sie das Schreiben zur Cains Begnadigung in den Händen hielt und das königliche Siegel sah, war echt witzig.
      Außerdem fand ich das Gespräch zwischen Nigtcrawler und Nocturne sehr gelungen, die über ihre Beziehung sprachen und T.J. dann Kurt auch das erste mal Dad nannte. Aber was mich etwas verwirrt hat war, dass in Nocturnes Realität noch die Beatles gab. Ich habe die Geschichte noch nie gelesen, wo sie noch in ihrer Zeitline war, aber kommt sie nicht aus einer apokalyptischen alternativen Zukunft? Wurde/n die Story/ies schon hier in D veröffentlicht, wo T.J. das erste mal dabei war, bzw. aus ihrer Zeit floh?
      Die Zeichnungen von New Excalibur fand ich einen Tick besser als die von der vorangegangen Geschichte.

      Bewertung: 6/10
      Zeichnungen: 7/10

      Also mal wieder ein Durchschnittliches Heft.
      Gesamtbewertung demnach: 5/10
    • Original von terminator_t-101
      Apropo Lorna. Dieser Daap/Doop/Slimer Verschnitt und der Verlust ihrer Kräfte muss sie wohl so sehr mitgenommen haben, dass sie nun wohl reif für die Klapse ist oder wie seht ihr das?


      Ich finde man hätte sie schon nach der geplatzten Hochzeit mit Havoc einweisen sollen.


      Die Story konnte ich nicht vollkommen nachvollziehen, da einige Personen aufgetaucht sind, von denen ich in früheren Heten noch nie etwas ghöhrt, bzw. gelesen habe. Z.B. diese Lady Lionheart... Dazu müsste man wohl die alten Excalibur Serien, bzw. sogar die Captain Britain Serie kennen, oder?


      Nö, nur einige Avengers Ausgaben. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Partisan ()

    • Nö, nur einige Avengers Ausgaben

      Aber alles, was es wichtiges zu ihr zu wissen gibt, finde ich wird in der aktuelle Ausgabe der X-Men eh von ihr oder Cap. Britain gesagt, insofern...
      Ich finde man hätte sie schon nach der geplatzten Hochzeit mit Havoc einweisen sollen

      Word. Aber da is irgendwie nie jemand mehr drauf eingegangen, und plötzlich war sie wieder direkt bei den guten mit bei *das eh nie nachvollzeihn konnte* Und das Havok sich wirklich im Kreis dreht, das stimmt. Ich meine, is er einem vor kurzen erst sympathishc geworden, als selbstzweifelnder Teamanführer, dessen Bruder nun voll hinter ihm steht, schon geht es wieder mit dem Brüderstreitigkeiten los, und er verläßt die X-Men. auch das Ende der Beziehung zwischen Bobby und Lorna, doch etwas "dünnes Eis"... und klar, Bobby liebt Lorna, rastet in letzter Zeit immer halb vor eifersucht aus, und jetzt läßt er sie einfach so ziehen, weil er noch nich wirklich wieder mit seinen Kräften klarkommt... ach Leute *traurig den Kopf schüttelt*
      Irgendwann finde ich euer Dorf, und wenn es das letzte ist was ich tue