EX MACHINA 1: Die ersten Hundert Tage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EX MACHINA 1: Die ersten Hundert Tage




      Wow, nach Runaways und Y-The last Man nun schon die 3. Serie von Brian K. Vaughan, die wirklich gut ist. Das besondere daran ist, daß er dabei nicht sich selbst kopiert, sondern etwas Neues schafft, und dem Superheldencomic einen politischen Aspekt gibt.

      So ist aus dem ehemaligen Vigilanten Mitchell Hundred (aka The Great Machine, der mit Maschinen und technischen Geräten kommunizieren und sie beeinflussen kann) der Bürgermeister von New York geworden. Dazu beigetragen hat, daß er in seiner Realität am 11.09.2001 einen der Twin Towers gerettet hat.
      Nun muß er sich als Bürgermeister mit diversen Problemen rumschlagen, wie z.B. einem Mordfall im Schneeräumgewerbe, und mit kontroverser Kunst. Zwischenzeitig gibt es einige Rückblenden, so daß das Puzzle kompletter, aber nicht komplettiert wird.
      Tony Harris schafft durch das Nutzen abfotographierter Körper mit blassen Farben eine reale Atmosphäre.
      Diese Atmosphäre wird unterstützt dadurch, daß (noch) nicht Unmengen von Metas in New York ihr Unwesen treiben. Frage an die US-Leser, ist die Serien-Realität eigenständig, oder im WS-Universum verankert?
      Man kann Panini nur zur Veröffentlichung gratulieren - der Eisner war berechtigt.
      8,5/10
      [center]
      Comic-Podcast[/center]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von breedstorm ()

    • RE: EX MACHINA 1: Die ersten Hundert Tage

      Original von breedstorm
      Tony Harris schafft durch das Nutzen abfotographierter Körper mit blassen Farben eine reale Atmosphäre.


      Gerade die Zeichnungen fand ich doch teilweise recht schwankend. Vor allem bei der Praktikantin Journal fiel mir das auf. Mal sieht sie aus, wie 18, dann wie Anfang 40. War nicht unbedingt mein Fall. Ich denke Band 2 kann sich steigern.
    • Saustark!!!

      Hatte erst noch gezweifelt, ob ich mir noch eine Serie in's Programm nehme. Erst abgeschreckt durch Mr. Vaughans UXM erinnerte ich mich an sein Y-Last Man und hab es dann doch gekauft.
      Und: Wow!

      Ein genialer Comic, der Superheldenaspekte mit realer Politik vermischt und das gekonnt erzählt. Die Zeichnungen find ich nicht ganz so dolle, aber das sehen andere sicher anders...

      Allein die letzte Seite des ersten Kapitels und der Aufbau dorthin beginnend auf der ersten Seite. Genial.

      Warum hatte der Mann nur bei den UXM so einen Hänger?
    • Ich habe viel Gutes über die Serie gehört und war trotzdem recht skeptisch. Ich bin mehr für das grundsolide Popcornkino und tue mich mit tiefgründigen Stoffen eher schwer. Deshalb muss ich auch leider sagen, dass nach dem Lesen des ersten Bandes ein etwas bitterer Nachgeschmack bleibt. Es gab viele Aspekte, die mir auf Anhieb sehr gefallen haben. Die wurden dann aber gleich wieder durch die politischen Teile ausgebremst. Der überwiegt doch sehr stark. Das muss nichts schlechtes sein, aber für meinen Geschmack war das etwas zu viel. Die perfekte Mischung ist imO immer doch die bei den Ultimativen. Na ja, ich werde den 2. Band noch abwarten, auch weil ich den 1. kurz vor dem Schlafengehen gelesen habe und ich recht müde war. Da ist diese nicht gerade leichte Lektüre sehr ungeeignet. ;)

      Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte & ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient. :dergraf:

      :omg: Aspirin, und der Kopfschmerz geht !!! :omg:
    • Original von minddraft
      Ich habe viel Gutes über die Serie gehört und war trotzdem recht skeptisch. Ich bin mehr für das grundsolide Popcornkino und tue mich mit tiefgründigen Stoffen eher schwer. Deshalb muss ich auch leider sagen, dass nach dem Lesen des ersten Bandes ein etwas bitterer Nachgeschmack bleibt. Es gab viele Aspekte, die mir auf Anhieb sehr gefallen haben. Die wurden dann aber gleich wieder durch die politischen Teile ausgebremst. Der überwiegt doch sehr stark.

      Bei mir ist es gerade andersum. Ich konnte nich genug von den politischen Anteilen bekommen...
    • Original von Atlan
      Bei mir ist es gerade andersum. Ich konnte nich genug von den politischen Anteilen bekommen...

      Wie gesagt, es war spät. ;) Ich werde mir den Band einfach noch mal so um die Mittagszeit mit höchster Konzentration zur Gemühte führen. Ich will die Serie ja einfach mögen! :D

      Wie viele Bände sind eigentlich bis jetzt in den USA erschienen? Ist es eine fortlaufende Serie?

      Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte & ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient. :dergraf:

      :omg: Aspirin, und der Kopfschmerz geht !!! :omg:
    • Original von MRP
      Original von TheEastBoy
      9/10

      Nach der Enttäuschung mit der Authority bin ich nun von meinem 2.WS-Trade begeistert.Steht meiner Meinung nach "Y-TLM"in nichts nach.Hätte gern auch 10 Punkte vergeben,will mir aber noch etwas Luft nach oben lassen!


      Gehört nicht hierher, aber was gneau hat dich, wo bei der Authority enttäuscht?


      Ich glaube er wollte sagen dass er bis jetzt 2 WS (Wildstorm) Trades gekauft hat. Das erste war Authority und das fand er schlecht (was ich nicht nachvollziehen kann ;) ), und das zweite Trade war das Ex Machina, und das kriegt 9/10.

      Also gehört es doch hier hin.
    • Original von haris
      Original von MRP
      Original von TheEastBoy
      9/10

      Nach der Enttäuschung mit der Authority bin ich nun von meinem 2.WS-Trade begeistert.Steht meiner Meinung nach "Y-TLM"in nichts nach.Hätte gern auch 10 Punkte vergeben,will mir aber noch etwas Luft nach oben lassen!


      Gehört nicht hierher, aber was gneau hat dich, wo bei der Authority enttäuscht?


      Ich glaube er wollte sagen dass er bis jetzt 2 WS (Wildstorm) Trades gekauft hat. Das erste war Authority und das fand er schlecht (was ich nicht nachvollziehen kann ;) ), und das zweite Trade war das Ex Machina, und das kriegt 9/10.

      Also gehört es doch hier hin.


      Das habe ich schon verstanden. Deshalb fragte ich ja, was ihn gestört hat an Authority. Das kann ich nämlich nicht nachvollziehen...
    • Original von MRP
      Original von haris
      Original von MRP
      Original von TheEastBoy
      9/10

      Nach der Enttäuschung mit der Authority bin ich nun von meinem 2.WS-Trade begeistert.Steht meiner Meinung nach "Y-TLM"in nichts nach.Hätte gern auch 10 Punkte vergeben,will mir aber noch etwas Luft nach oben lassen!


      Gehört nicht hierher, aber was gneau hat dich, wo bei der Authority enttäuscht?


      Ich glaube er wollte sagen dass er bis jetzt 2 WS (Wildstorm) Trades gekauft hat. Das erste war Authority und das fand er schlecht (was ich nicht nachvollziehen kann ;) ), und das zweite Trade war das Ex Machina, und das kriegt 9/10.

      Also gehört es doch hier hin.


      Das habe ich schon verstanden. Deshalb fragte ich ja, was ihn gestört hat an Authority. Das kann ich nämlich nicht nachvollziehen...


      1.Für Neueinsteiger absolut ungeeignet,da man keinen Durchblick hat.
      2.Sonst hat Panini immer die Figuren etwas erklärt,diesmal nicht!
      3.Zeichnerisch nicht mein Ding!
      Meine aktuellen ebayAuktionen