Hellblazer - Der Rote Tod

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit Carey bin ich auch nicht warm geworden, kann aber gar nicht richtig festlegen woran das lag.

      Bei seinen Geschichten habe ich irgendwann den Faden verloren und habe beim lesen schon manchmal zurückblättern müssen um dran zu bleiben.

      War richtig froh als sein Run vorbei war ("Lucifer" und "the Unwritten" von ihm fand ich aber nicht schlecht) :/
    • churchi schrieb:

      Mit Carey bin ich auch nicht warm geworden, kann aber gar nicht richtig festlegen woran das lag.

      Bei seinen Geschichten habe ich irgendwann den Faden verloren und habe beim lesen schon manchmal zurückblättern müssen um dran zu bleiben.

      War richtig froh als sein Run vorbei war ("Lucifer" und "the Unwritten" von ihm fand ich aber nicht schlecht) :/
      Also mir gefällts bis jetzt echt ganz gut, mal schauen, was noch kommt. The Unwritten hab ich mittlerweile auch auf dem Wunschzettel, weil mir das an anderer Stelle hier im Forum gleich von mehreren Leuten empfohlen wurde, deren meinung ich ebenfalls schätze.
      Ich freue mich über Besuch und Austausch in meinem Rezi-Thread:
      :guitar: Just my 2 cents :kette:




      :!: WE WANT SWAMP THING! MOORE KOMPLETT UND ALLES DAVOR! :!:
    • churchi schrieb:

      Mit Carey bin ich auch nicht warm geworden, kann aber gar nicht richtig festlegen woran das lag.

      Bei seinen Geschichten habe ich irgendwann den Faden verloren und habe beim lesen schon manchmal zurückblättern müssen um dran zu bleiben.
      Beschreibst es recht, gut. Afair gings mir damals ebenso. Bei Carey war ich irgendwie nie so richtig drin, aber das genau festmachen?

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields