Superhelden-Romane

    • Oha, da hab ich mal was vorbereitet für :D :


      Joe Kerr schrieb:

      Was macht der Superhelden Nerd wenn er in den Urlaub fährt?
      Er liest einen Superheldenroman! :P

      Austin Grossmans "Dr. Impossible schlägt zurück" ist ein Superheldenroman bei dem sich der Strumpfhosenfreund schnell zurecht findet.
      Dr. Impossible ist auf der Flucht und der größte Held der Erde(CoreFire)ist spurlos verschwunden. Was dann folgt sind von DC und Marvel bekannte Folgen, Dr. I. will erneut die Welt erobern und CoreFire der ihn bisher immer aufhalten konnte gilt als Tod. Es gibt verschiedene Superheldengruppen, die ähnlich der JSA und der JLA sind. Die Geschichte wird aus der Sicht zweier Protangonisten erzählt, Dr. I. und Fatale einer neuen Rekrutin für die Champions.

      Die Ähnlichkeiten mit DC oder auch den Watchmen sind schon sehr stark. Dr. I. ist wohl der Ozymandis , CoreFire der Superman, es gibt auch nen Batmanverschnitt und ne Art Wonder Woman, eben alles bekannt und leider bleibt der Roman auch weitesgehend brav, es gibt keine extreme Gewalt (Superhelden töten ja auch nicht :whistling: ) und auch keinen Sex. Und das ist auch das Problem, ein Buch das sich auch mal an ein erwachseneres Publikum richtet sollte auch mal diese Themen angehen, man muss ja nicht gleich den Ennis machen, aber ein wenig mehr von allem hätte mir besser gefallen. Hervorzuheben ist die Charakterisierung der Helden und Schurken, die ist wirklich fein ausgearbeitet. Die Story ist vorhersehbar (leider), wenigsten gibts am Ende doch noch eine kleine Überraschung. Kein Watchmen, aber mit der JLA kann der Roman mithalten.
      Unterhaltsam und für einen heißen Sommerurlaub genau richtig.
      Ist zwar schon älter aber damit man zumindest ne Ahnung hat worauf man sich einläßt :P

      Hab da noch nen Roman rumliegen: Helden aus der Tonne von Frank Schweizer, gibt es superbillig beim Verlag (Voodoo Press)
      Kann allerdings noch nichts dazu sagen, evtl. kennt ihn aber jemand anderes hier schon

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • Wild Cards
      12 Bände Kurzgeschichtenanthologie Bantam englisch 1987-1993

      deutsch ( teilweise geteilt ) :
      1 - Wild Cards 1 Vier Asse 1996 + Wild Cards 2 Asse und Joker 1996 Heyne
      oder
      Wild Cards Die erste Generation 1 Vier Asse 2016 Penhaligon

      2 - Wild Cards 3 Asse hoch! 1996 + Wild Cards 4 Schlechte Karten 1996 Heyne
      oder
      Wild Cards Die erste Generation 2 Der Schwarm 2017 Penhaligon

      3 - Wild Cards 5 Wilde Joker 1997 Heyne
      oder
      Wild Cards Die erste Generation 3 Der Astronom 2017

      4 - Wild Cards 6 - Asse im Einsatz 1997 Heyne

      5 - Wild Cards 7 Nur Tote kennen Jokertown 1998 + Wild Cards 8 Konzert für Sirenen und Serotonin 1998 Heyne

      6 - Wild Cards 9 Terror und Dr. Tachyon 1999 + Wild Cards 10 Ein As in der Hinterhand 1999

      7 - 12 deutsch nicht veröffentlicht


      Bände 13-15 Kurzgeschichtenanthologie Bean Books englisch 1993-1995

      13-15 deutsch nicht veröffentlicht


      Band 16 Kurzgeschichtenanthologie + Band 17 Roman iBooks englisch 2002 / 2006

      16-17 deutsch nicht veröffentlicht


      Band 18 Roman + 19-21 Kurzgeschichtenanthologie 22 - 23 Mosaikroman Tor Books 2008-2016

      18 - Das Spiel der Spiele 2014 Penhaligon

      19 - Der Sieg der Verlierer 2015 Penhaligon

      20 - Der höchste Einsatz 2016 Penhaligon

      21-23 deutsch nicht veröffentlicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von Marvel Boy ()

    • Zu den Wild Cards Romanen hat es auch Comics gegeben.
      Marvel hat im Imprint Epic 1990 eine vierteilige Mini veröffentlich die hinterher auch als PB ( 1992 ) erschinen ist.
      Eine sechsteilige Mini erschin 2008 bei Dable Brothers / Dynamite die später auch als PB ( 2011 ) erschin.


      Epic:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marvel Boy ()

    • Neu

      Ex Heroes - Peter Clines 2010 Permuted Press
      oder
      Ex Helden - Peter Clines 2013 Mkrug
      Superhelden gegen Zombies mit viel Ironie wenn man die Rezi so liest. Kommt auf meine Einkaufsliste.
      Im Original ist das mittlerweile eine Reihe, in Deutschland gibt es wohl nur den ersten Band.

      Grap Geigers Blues - Michael Bishop 1999 Heyne
      Kein Superhelden Roman, aber der Superheld in der Trivialkultur spielt eine Rolle.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marvel Boy ()