PF 2008...Highlights und Flops..ein Jahresrückblick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch wenn vieles schon genannt wurde ...

      TOP:

      - die Community hier
      - viele nette neue User (und der fast schon traditionelle Titel meines "Lieblings-Newbies" wird in diesem Jahr geteilt zwischen HaveHeart, Alpi und Nania)
      - dass im Star Wars-Board endlich mehr los ist :ok: :clap:
      - die vielen kreativen Werke der Künstler hier: interessante Contests, Fanboys "Whoa", das PF-Projekt "WWH - The lost Pages"! :respect:
      - die Umwandlung einiger Vorstellungs- in Special Interest-Threads für Filme, Fußball, Games usw.: Bringt die wirklich Interessierten zusammen und entlastet die Spam-Threads doch spürbar
      - viele gute Einkäufe über den Marktplatz - vor allem von Neuerscheinungen, die ich mir ohne diese Möglichkeit nicht kaufen würde (alles, was Panini rausbringt, kann man ja schließlich nicht kaufen ;( ). Mein Dank geht daher nicht nur an die "üblichen Verdächtigen" wie den Korporal oder Michael-Thomas, sondern in diesem Jahr vor allem an S.H.I.E.L.D., ohne den ich einige neue Sachen nicht gelesen hätte! :thumbsup:
      - dass die Geburtstagsanzeige wieder da ist! :ok:
      - und dass ich zu Jimbos Verbündeten der "Mission: Batman" gehöre ... :D


      FLOP:

      - die 30. OMD-/BND-Diskussion: Es ist alles gesagt, Leute, und ich hasse Redundanz ... :P :grinsepopo: :dreizweieins: ;)
      - weitere schwachsinnige Umbenennungen von einigen (alkoholisierten) Usern ... :thumbdown: Ich hoffe weiterhin, dass dieser Mist hier wieder abgeschafft wird.
      - an manchen Tagen speziell im Marvel-Board, wenn mal wieder 10 Movie-Threads oben stehen, wünschte ich mir, manche würden mehr Comics lesen und sich auf das besinnen, was das hier ist - ein Comicforum (nichts gegen die Filme, aber 1000 Posts im Iron Man Movie-Thread und 3 im Thread zum aktuellen Monster sprechen leider eine deutliche Sprache ...)
      - Stichwort Film: meine persönlichen Foren-Unwörter des Jahres: "Flick" statt Film (einfach nur albern!) und "kuhl" - Bouncie, das ist absolut uncool :thumbdown:
      - dass nach Lebeaus langer Abwesenheit jetzt Jim Gordon verschwunden ist. Wer so lange Mitglied der Community ist, kann sich ruhig mal abmelden, damit sich andere keine Sorgen machen, Leute!! X( 8| :S
    • Den Marktplatz hätte ich ganz vergessen. Hab auch dieses Jahr gute Erfahrungen gehabt.

      jensen schrieb:


      FLOP:

      - die 30. OMD-/BND-Diskussion: Es ist alles gesagt, Leute, und ich hasse Redundanz ... :P :grinsepopo: :dreizweieins: ;)


      Stimme ich zu.

      jensen schrieb:


      - weitere schwachsinnige Umbenennungen von einigen (alkoholisierten) Usern ... :thumbdown: Ich hoffe weiterhin, dass dieser Mist hier wieder abgeschafft wird.


      :lol2: Das kommt wohl nächstes Jahr in meine Flop-Liste :D . Spaß beiseite, ich bin auch der Meinung, dass die Leute sich endlich für einen Namen entscheiden, den sie auch am Ende behalten.

      jensen schrieb:


      - Stichwort Film: meine persönlichen Foren-Unwörter des Jahres: "Flick" statt Film (einfach nur albern!) und "kuhl" - Bouncie, das ist absolut uncool :thumbdown:


      Ihr Fichten! :P :D ;)
    • Tony Montana schrieb:


      jensen schrieb:


      - Stichwort Film: meine persönlichen Foren-Unwörter des Jahres: "Flick" statt Film (einfach nur albern!) und "kuhl" - Bouncie, das ist absolut uncool :thumbdown:


      Ihr Fichten! :P :D ;)
      Fichten, die - Sammelbezeichnung für Menschen, die das deutsche Wort Film durch den Anglizismus Flick ersetzen und somit ein dämlich klingendes Sprachgemisch erzeugen.

      Noodles
      >>I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol.<<

      -Steven Seagal
    • jensen schrieb:

      Auch wenn vieles schon genannt wurde ...

      TOP:

      - und dass ich zu Jimbos Verbündeten der "Mission: Batman" gehöre ... :D

      Verräter :)

      FLOP:


      - weitere schwachsinnige Umbenennungen von einigen (alkoholisierten) Usern ... :thumbdown: Ich hoffe weiterhin, dass dieser Mist hier wieder abgeschafft wird.
      Ich gelobe Besserung :) In 3 Monaten habe ich dann wieder meinen alten Namen..habe die Unbenennung mehr als einmal bereut :(
    • TOP:

      + tolle Community - Stress kommt in der besten Ehe mal vor :D Zum Großteil sind wir hier ja alle vernünftig ;) Hier gibt es einige, die ich besonders mag :love: und die wissen das auch. Hey, ich mag sogar Noodles :D ... und ich steh als Einziger (oder Einzigster, wie Pisto sagen würde :D ) auf seiner Death List, Yeah :thumbup:
      + Dass ich Bouncie besuchen gehe :)
      + Die umfunktionierten Vorstellungsthreads
      + Bouncies eingedeutschtes "kuhl" @Jensen: :baeh: :D ;)
      + ich wurde ebenfalls durch die Contests wieder ein vielschaffender Künstler, nachdem ich mir davor nicht mehr wirklich damit beschäftigte. Erst durch die Contest hab ich mich richtig mit meinem Tablet befasst und kann jetzt durchaus sehenswerte Kolorierungen schaffen :] :whistling:
      + Wenn wir schon dabei sind, ein Lob an meine Künstler Kollegen Bouncie, Fanboy, J2K, Riz, Munk, Uomo, Claw, und die anderen, die ich vergessen habe :D ... und an unseren Autoren Sepp :)
      + Ich lese sehr gern die Beiträge von Randy Fisk, die haben Hand und Fuß :D
      + unser Forenküken Yoda :thumbsup: ... der jeden Tag mehr an seiner Rechtschreibung arbeitet :)
      + Gruß ans Simpsons und Star Wars Forum :wave:
      + JLU :)

      Flop:

      Hab ich jetzt eigentlich keine... die stressigen User hab ich alle verpasst :D ... einzig vielleicht, dass sich bei den Paniniprodukten in letzter Zeit vermehr Fehler einschleichen, ist vielleicht etwas ärgerlich... aber an sich bin ich wunschlos glücklich :)


      PS: Vielen Dank an alle, die mich auf der Habenseite vermerkt haben :thumbsup:

      To Serve and Protect

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skive ()

    • jensen schrieb:


      - viele nette neue User (und der fast schon traditionelle Titel meines "Lieblings-Newbies" wird in diesem Jahr geteilt zwischen HaveHeart, Alpi und Nania)


      ;(



      FLOP:
      - Stichwort Film: meine persönlichen Foren-Unwörter des Jahres: "Flick" statt Film (einfach nur albern!) und "kuhl" - Bouncie, das ist absolut uncool :thumbdown:

      tja, kuhl ist der der kuhles tut :)
    • Bin leider beruflich und privat bedingt seltener hier.. Flopps gabs keine . Als Top ist mir aufgefallen, dass LN anscheinend eine persönlich gute Lebensphase hatte. Diskussionen mit ihm sind aktuell um einiges lockerer und oft sogar spaßig. Lese diese nun gerne anstelle von früher, wo ich dann im thread einfach nicht mehr weitergelesen habe.
      Und das gilt generell für alle. Finde es inzwischen wieder deutlich lockerer hier.
    • Bouncie D. Obama schrieb:

      jensen schrieb:


      - viele nette neue User (und der fast schon traditionelle Titel meines "Lieblings-Newbies" wird in diesem Jahr geteilt zwischen HaveHeart, Alpi und Nania)


      ;(

      Du bist nicht neu, registriert seit 2004. "Lieblings-Newbie" kann nur werden, wer sich neu anmeldet. Sonst hätte der Titel gesechstelt werden müssen, dann hätte ich noch Dich, Skive und El Pistolero dazunehmen müssen ... :)
    • So, dann will ich auch mal...

      + Die vielen netten Leute die hier unterwegs sind (es gibt einige die ich hier aufzählen müsste :)).
      + Comics, die ich ohne das Forum nie für mich entdeckt hätte (Powers, Invincible).
      + Ich habe eine Menge über Comics gelernt.
      + Die Vorstellungsthreads (und die Star Wars- und Fantasy Threads) in denen man sich auch über nicht comicbezogene Dinge unterhalten kann. Schön dass das erlaubt wird.
      + Der Marktplatz. Durch den wurden einige Fehlkäufe durch bessere Sachen ersetzt.
      + The Immortal Iron Fist :D
      + Meine JLU-Sig. Danke Skive!

      - Die 2 Stunden die man braucht um sich durch all die neuen Beiträge und Themen zu arbeiten wenn man mal 2-3 Tage nicht da war... :D


      Mein guter Forums-Vorsatz für 2009:
      Ich werde öfter im "Gelesen"-Thread posten, auch wenn ich im Review schreiben nicht der Beste bin...
      "He wasn't scared of the Shogun, but the Shogun was scared of him. Maybe that was the problem."
    • Bin ja eigentlich auch noch recht neu hier ...seit diesem Jahr erst und auch nicht grade der aktivste user :D ..trotzdem mein Resume ^^

      TOP:
      -Wirklich eine super coole/kuhle community hier, mit vielen von euch kann man sich eigentlich recht gut unterhalten und sind bei fragen hilfsbereit :ok:
      -Natürlich die Zeichner-Contests und die Zeichner-Kollegen :thumbsup: :thumbsup: , welche meine Motivation zum zeichnen (anstatt nur in Notizen herumzukritzeln) wieder erweckt haben
      -Ohne ein paar topics hier wäre ich auf einige Serien gar nicht getoßen bzw. hätte mich nie mit diesen bschäftigt, meine Lust am Comiclesen wurde wieder neu entfacht
      -Vielen Dank auch an Koorporal für den guten und günstigen Stoff :hutab:

      Flop:
      -Außer das mein Konto in Mitleidenschaft gerät fällt mir jetzt keiner ein.
      Auch bei deviantArt zu finden: jey2k.deviantart.com/
    • Skive schrieb:


      + Ich lese sehr gern die Beiträge von Randy Fisk, die haben Hand und Fuß :D

      Danke sehr, der Herr, das liest man ja gerne. :hutab: ^^ :ok:

      jensen schrieb:


      - an manchen Tagen speziell im Marvel-Board, wenn mal wieder 10 Movie-Threads oben stehen, wünschte ich mir, manche würden mehr Comics lesen und sich auf das besinnen, was das hier ist - ein Comicforum

      Dazu ein absolutes Word von mir! Aber folgt man konsequent dieser richtigen Argumentation, kritisiert man die vielen Film-Threads, dann sind doch die ganzen von vielen so gelobten Neuvorstellungs- als All Topic-Threads hier erst recht frag- und kritikwürdig. Es IST wie du richtig schreibst, zuallererst ein Comicforum, und das gerät auch dadurch manchmal etwas in Vergessenheit.


      Meine Jahresbilanz, in gewohnter Kürze: ;)

      Negativ:

      - Es ist immer blöd, etwas zu kritisieren, wenn es aktuell nicht so schlimm ist. :D Das Spam-Problem geht ja aktuell, es ist zur Zeit ganz okay. Aber es ist ja ein Jahresrückblick, und dieses Jahr fand ich es zeitweise schon sehr arg. Und ich meine damit wirklich niemanden hier im Speziellen, sondern nur das generelle Bild des Forums, wie es sich darbietet. Wenn immer und überall rumgeblödelt und gealbert wird, wenn mitten in Themen rein private Unterhaltungen geführt werden, wenn es in jedem Thread Dutzende Smiley-Postings und sinnfreie Bemerkungen hagelt, wenn ich mich in einem Thread zu einem bestimmten Thema oder einem Heft erst seitenweise durch Irrelevantes wühlen muss, vergeht mir die Lust am Forum. Es kommt mir auch einfach zu oft vor, dass jemand in einem Thread etwas Interessantes schreibt und keine Sau darauf eingeht. Dann schneit jemand in den Thread, der sonst gar nichts zum Thema postet und macht einen Joke, und darauf antworten dann plötzlich 15 Leute begeistert. So etwas ist inzwischen eine zu typische Szene für das Forum geworden. Wie gesagt: im Moment ist es okay, aber das Jahr über war´s mir schon manchmal zu heftig.

      - Moderation: Das Problem ist auch deshalb schlimmer geworden, weil dieses Jahr im Forum oft phasenweise kaum eine Moderation wahrnehmbar war, die mal dazwischen geht. Ich habe mich dieses Jahr ab und zu gewundert, wenn mal wieder exzessiv gespammt wurde oder User angefeindet wurden, und kein Moderator hat eingegriffen. Das gab´s früher hier nicht. Steve kennt meine diesbezügliche Kritik, ich habe mich auch schon mit ihm selbst darüber ausgetauscht. Ich verstehe auch die Gründe, warum das so ist und habe dafür natürlich Verständnis. Man sollte das daher bitte als konstruktive Kritik, Bitte und Anregung für´s neue Jahr auffassen: Ich weiß, dass der Spam viele Benutzer des Panini-Forums stört und ich kenne auch einige, die deshalb das Forum nicht mehr besuchen. Das kann nicht im Interesse Paninis sein, und meiner Meinung nach müsste dieser Aspekt verbessert werden, die Moderatoren sollten wieder präsenter sein oder man könnte ja auch zusätzliche Moderatoren einsetzen o. ä.

      - Marvel-Spam-Thread: Die Spam-Threads (eigentlich als „Off Topic-Thread“ gedacht) hatten wir ursprünglich lange Zeit für interessante Diskussionen genutzt. Wie auch andere vor mir hier schon geschrieben haben, ist das Niveau aber vor allem im Marvel-Spam-Thread vollkommen zusammengebrochen. Ich habe es mittlerweile aufgegeben, mich dort zu beteiligen. Ärgerlich fand ich dort dieses Jahr auch, dass von einigen Leuten jedes Mal, wenn das Thema Fußball aufgekommen ist, direkt mit abwertenden Smileys reagiert wurde. Die Spam-Threads waren aber für alle gedacht, sind für alle da und für alle Themen, für mich ist das ein absolutes Unding, wenn man dort nur die eigenen bevorzugten Themen akzeptiert. :thumbdown:
      Die umfunktionierten „Neuvorstellungs“threads: Siehe, was ich oben zu jensen geschrieben habe. Im Grunde keine üble Idee, aber ich befürchte, dass so immer mehr untergeht, dass das hier eigentlich ein Comicforum ist. Und mir blüht ehrlich gesagt auch dort der Spam zu sehr, als dass ich mit diesen Threads richtig glücklich wäre.

      - Technical Support: Das Panini-Online-Team hatte ja selbst eigens einen Thread eingerichtet, in dem man Probleme mit dem Forum ansprechen sollte („Fehler im Forum bitte hier melden“), das letzte Mal hat sich das Team dort aber am 25.02.08 :!: gemeldet und auf Userfragen geantwortet, seither nicht mehr. :thumbdown:
      Weit über ein Jahr nach der Einführung des neuen Forums gibt es immer noch einige Bugs, nach wie vor besteht hier das nervenzerfetzende Firefox 3-Problem mit dem verdoppelten Schreibfeld. Interessiert sich bei Panini überhaupt jemand für so etwas? ?( Das sind doch Dinge, die gelöst werden müssen.
      Ein negativer Punkt, der letztes Jahr schon vielfach kritisiert wurde, sich aber auch 2008 leider nicht gebessert hat: Im Paninishop-Forum im Thread „Fragen an die Online-Redaktion über Internetauftritt, Online-Shop und Online-Abos“ werden Fragen oft monatelang nicht beantwortet, aktuell zuletzt am 13.10.

      Positiv:

      Nichts.

      :D ;) Nein, nur Spaß, natürlich gab´s auch Positives, wie z. B. viele nette und sympathische User, Bekanntschaften mit sympathischen Leuten, manch interessante Beiträge und Rezensionen, die regelmäßige und informative Beantwortung von Fragen an die Redaktion durch den König bei Marvel und DC, oder auch durch Eradicator, der dieses Jahr immer gute Infos zum Vertigo-, Wildstorm- und Fantasy-Bereich gegeben hat.

      Dass es nach dem Voting-Overkill 2007 (wo wir ja im Grunde jeden nur denkbaren Bereich mit einem Voting abgedeckt hatten. „Welche Frisur im Marvel-Universum ist die Beste? Das Voting geht über 36 Wochen, in jeder Woche scheiden 2 Frisuren aus“ :P ;) ) dieses Jahr angenehm wenige Votings gab. :D Schön, dass sich Heatwave auch dieses Jahr wieder die Mühe mit den „Best of 2008“-Votings macht. :ok:

      Positiv fand ich auch die intensiven Diskussionen um OMD/BND-Spider-Man, natürlich in der 17. Wiederholungsschleife jetzt nicht mehr, wo die gleichen Argumente (von beiden Seiten) inzwischen zum x-ten Male wiederholt und durchgekaut werden :D , aber gleich zweimal fand ich die Debatte sehr interessant: Sowohl beim Erscheinen der Sachen in den USA, und dann nochmal bei der Panini-Veröffentlichung. Selten wird hier noch so intensiv und engagiert diskutiert, das wünsche ich mir in dieser Weise öfter, auch bei anderen Themen. Und im PF gab´s zwar auch das eine oder andere drastische Wort von der bitteren Enttäuschung über OMD gespeist, aber wir waren von der Hysterie, wie es teilweise in US-Foren abgegangen ist, hier doch weit entfernt. Im Grunde waren die Reaktionen darauf und war die Diskussion hier zwar auch mal hitzig und emotional, aber unterm Strich doch vergleichsweise sachlich und im Rahmen. Ich fand die OMD-Diskussion insgesamt gut. (aber jetzt reicht´s auch wirklich mal. :D )

      Sehr nett und sehr positiv fand ich auch die Zeichner-Contests und was die Jungs da immer abliefern, macht mir Spaß. :ok:

      Unterm Stich:

      Gutes, Schlechtes, aber insgesamt fällt meine Bilanz klar negativer aus als im letzten Jahr. Generell finde ich, dass (trotz der Ausnahme OMD/BND-Debatte) weniger ernsthaft diskutiert und weniger wirklich Interessantes, Fundiertes geschrieben, dafür mehr gespammt, mehr geblödelt wird, Albernheiten und Off Topic nehmen zu. Für mich wird das Forum damit eindeutig uninteressanter. In letzter Zeit ging es ja wieder, aber mal schauen, wie´s hier in Zukunft weitergeht. Peace, liebe Gemeinde. ;) :winkewinke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Randy Fisk ()

    • Randy Fisk schrieb:

      (...) Ärgerlich fand ich dort dieses Jahr auch, dass von einigen Leuten jedes Mal, wenn das Thema Fußball aufgekommen ist, direkt mit abwertenden Smileys reagiert wurde. Die Spam-Threads waren aber für alle gedacht, sind für alle da und für alle Themen, für mich ist das ein absolutes Unding, wenn man dort nur die eigenen bevorzugten Themen akzeptiert. :thumbdown: (...)
      Wenn du anderen absprichst, sich dahingehend zu äußern, als das Fußball langweillig ist, reagierst du auch nicht besser.;)


      Randy Fisk schrieb:

      Weit über ein Jahr nach der Einführung des neuen Forums gibt es immer noch einige Bugs, nach wie vor besteht hier das nervenzerfetzende Firefox 3-Problem mit dem verdoppelten Schreibfeld. Interessiert sich bei Panini überhaupt jemand für so etwas? ?(
      Dafür kann Panini nichts und daran kann Panini auch nichts ändern.

      Noodles
      >>I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol.<<

      -Steven Seagal
    • Noodles schrieb:

      Randy Fisk schrieb:

      (...) Ärgerlich fand ich dort dieses Jahr auch, dass von einigen Leuten jedes Mal, wenn das Thema Fußball aufgekommen ist, direkt mit abwertenden Smileys reagiert wurde. Die Spam-Threads waren aber für alle gedacht, sind für alle da und für alle Themen, für mich ist das ein absolutes Unding, wenn man dort nur die eigenen bevorzugten Themen akzeptiert. :thumbdown: (...)
      Wenn du anderen absprichst, sich dahingehend zu äußern, als das Fußball langweillig ist, reagierst du auch nicht besser.;)

      Ich spreche niemandem ab, sich dahingehend zu äußern, dass Fußball langweilig ist, ich spreche aber ab, WIE OFT und WIE das ständig und in reflexartiger Manier getan wurde, JEDES Mal, wenn das Thema Fußball aufkam. Wenn jeder bei jedem Thema, das ihm nicht passt, gleich aufschreit und das IMMER negativ kommentieren würde, käme niemals auch nur irgendeine akzeptable Diskussion zustande. Leben und Leben lassen, einfach mal auch die Themen anderer respektieren.

      Dafür kann Panini nichts und daran kann Panini auch nichts ändern.

      Du meinst sicher nur das doppelte Schreibfeld. Bei einigen kleineren Bugs könnten sie doch vermutlich noch etwas tun. Wenn das Firefox 3-bedingten Problem mit dem Schreibfeld nicht zu lösen ist, (Wobei Firefox 3 ja auch nicht erst seit 3 Wochen draußen ist, das müsste doch nach so langer Zeit irgendwie anzupassen sein. ?( Pardon, wenn ich hier durch Naivität glänze. ) könnte man ja trotz allem in den Threads auf die vorgebrachten Probleme der User mal antworten, dahin zielt ja meine Kritik, dass da gar keine Reaktionen mehr von der Online-Betreuung kommen.
    • Randy Fisk schrieb:

      jensen schrieb:


      - an manchen Tagen speziell im Marvel-Board, wenn mal wieder 10 Movie-Threads oben stehen, wünschte ich mir, manche würden mehr Comics lesen und sich auf das besinnen, was das hier ist - ein Comicforum

      Dazu ein absolutes Word von mir! Aber folgt man konsequent dieser richtigen Argumentation, kritisiert man die vielen Film-Threads, dann sind doch die ganzen von vielen so gelobten Neuvorstellungs- als All Topic-Threads hier erst recht frag- und kritikwürdig. Es IST wie du richtig schreibst, zuallererst ein Comicforum, und das gerät auch dadurch manchmal etwas in Vergessenheit.

      Na ja, so richtig die Argumentation sein mag, so gilt eben auch: Themen wie Filme (Nicht-Comicverfilmungen), Serien, Games, Fußball usw. wird man hier eh nicht ganz verbannen können - und das ist auch gut so. Es gehört nunmal dazu, sich auch über solche Themen auszutauschen (in Maßen), und bei vielen Leuten hier im Forum interessiert mich eben nicht nur, welche Comics sie lesen und wie sie sie finden, sondern was sie sonst so machen. Gehört halt zu einer Community, finde ich.
      Das würde also sonst alles in den Spam-Threads laufen, wäre damit unübersichtlicher - und Du würdest Dich bei der Fußball-Diskussion "gestört" fühlen, wenn einer mit dem neuen Bond dazwischen kommt. ;) Daher hoffe ich, dass die Moderatoren es - ebenfalls in Maßen - weiterhin tolerieren, wenn wir hier manche Vorstellungs- zu Special-Interest-Threads umfunktionieren.

      Zum zweiten Teil-Thema: Es sei jedem die Euphorie über den Iron Man-Film oder The Dark Knight gegönnt, und ich beteilige mich ja auch daran, wenn ich die Filme gesehen habe. Aber es fällt schon sehr auf, dass über ein Monster wie Iron Man mit immerhin einem ganzen Jahrgang der Serie ein paar Sätze verloren werden, während Jahre im Vorfeld irgendwelcher Verfimungen über jeden Pups ausgiebigst gepostet wird - bis hin zu aberwitzigen Besetzungsvorschlägen und ausgeklügelten Plots. Hm, im IM-Monster habe ich in epischer Breite von 12 Heften einen geballten Plot vorliegen - das müsste doch eigentlich genauso viel Gesprächsstoff hergeben, oder?? :kratz:
    • jensen schrieb:

      Aber es fällt schon sehr auf, dass über ein Monster wie Iron Man mit immerhin einem ganzen Jahrgang der Serie ein paar Sätze verloren werden, während Jahre im Vorfeld irgendwelcher Verfimungen über jeden Pups ausgiebigst gepostet wird - bis hin zu aberwitzigen Besetzungsvorschlägen und ausgeklügelten Plots. Hm, im IM-Monster habe ich in epischer Breite von 12 Heften einen geballten Plot vorliegen - das müsste doch eigentlich genauso viel Gesprächsstoff hergeben, oder?? :kratz:


      WORD! Grad weil das besagt Monster ja ausgesprochen grandios ist! Und am IM-Movie Thread merkt man ja das der Stählerne ja auch ankommt - aber warum nicht in Comicform? Oder haben es doch mehr gelesen nur haben nichts dazu zusagen?
    • jensen schrieb:


      Zum zweiten Teil-Thema: Es sei jedem die Euphorie über den Iron Man-Film oder The Dark Knight gegönnt, und ich beteilige mich ja auch daran, wenn ich die Filme gesehen habe. Aber es fällt schon sehr auf, dass über ein Monster wie Iron Man mit immerhin einem ganzen Jahrgang der Serie ein paar Sätze verloren werden, während Jahre im Vorfeld irgendwelcher Verfimungen über jeden Pups ausgiebigst gepostet wird - bis hin zu aberwitzigen Besetzungsvorschlägen und ausgeklügelten Plots.

      Das ist der entscheidende Punkt, und das trifft es genau, betrifft für mich aber genauso wie Filme auch alle sonstigen nicht comicbezogenen Themen (bei Filmen wird allerdings wirklich am exzessivsten diskutiert): Natürlich ist es völlig okay, dass hier auch solche Dinge diskutiert werden, in Maßen gehört das auch dazu, da stimme ich zu. Aber sieht man sich dann an, dass über viele Comics kaum bis gar nicht diskutiert wird, dass die Besprechungen eines Bandes oder Heftes oft nur aus 2 nichtssagenden Sätzen und einer Note bestehen, dass es in manchen Threads nur ein paar Beiträge zu einer Neuveröffentlichung gibt (der Iron Man-Monsterband ist ein gutes Beispiel), dass viele interessante Comicinhalte gar nicht diskutiert werden, finde ich das oft sehr schade, während zur gleichen Zeit in Nicht-Comic-Threads munter und intensiv über alles Mögliche von Filmen über TV-Serien bis zu Oberweiten (ein nicht unwichtiges Thema, zugegeben ;) ) diskutiert wird. Dann frage ich mich schon manchmal: Wie liegen hier eigentlich die Interessen bei manchen Leuten? Was für ein Forum war das hier noch mal gleich? :kratz: Deshalb sehe ich das etwas kritischer mit den Nicht-Comic-Threads und -Bereichen.