Wolverine # 2 (feat. die Erbsünde und... Claw?!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jensen schrieb:

      Kain schrieb:

      Deshalb steht da wohl, dass der Beitrag von der Redaktion bearbeitet wurde. ;) Verfluchte Zensur! :wut: :P ;)

      Jo.
      Ist aber o.k., damit erhält Jolly Jumper bereits das zweite Wolvie-Heft samt Lesermeinung von mir - ist ja fast schon so was wie eine persönliche Widmung. :D ;)


      Mist, und ich verpasse die Gelegenheit mir das Heft signieren zu lassen ;(

      gina_michi schrieb:

      jensen schrieb:

      Kain schrieb:

      Deshalb steht da wohl, dass der Beitrag von der Redaktion bearbeitet wurde. ;) Verfluchte Zensur! :wut: :P ;)

      Jo.
      Ist aber o.k., damit erhält Jolly Jumper bereits das zweite Wolvie-Heft samt Lesermeinung von mir - ist ja fast schon so was wie eine persönliche Widmung. :D ;)


      Die oben angesprochenen Leserbriefe in den Redaktionsseiten haben mich natürlich neugierig gemacht und da ich eh X-Men 102 kaufen musste, habe ich mir es nicht nehmen lassen, die Redaktionsseiten von Wolvie Nr. 2 beim Händler durchzulesen, wo gleich oben die ….“Fanpost“ von dem Leser jensen für gewisse Kurzweil und Vergnügen sorgte!

      Wenn ich es nicht besser wissen würde, (denn jensen trinkt schon Bier :schwips: und raucht auch schon!), würde ich das alter auf 10 (minus x) schätzen.

      Solch ein gewichtiger und bedeutungsvoller Satz schreit ja förmlich nach einer Veröffentlichung! :fertig:


      :komisch: :lol2: :lol:

      Der zehnjährige Jensen schreibt seinen ersten Leserbrief..."ich finde Wolverine toll und Spider-Man auch... nur Batman & Robin sind besser, weil man damit den Grill anzünden kann..." :love:
      "I refuse to have a battle of wits with an unarmed person"

      Mal abgesehen von sanitären Einrichtungen, der Medizin, dem Schulwesen, Wein,
      der öffentlichen Ordnung, der Bewässerung, Straßen, der Wasseraufbereitung und der
      allgemeinen Krankenkassen, was, frage ich euch, haben die Römer je für uns getan?

      "Das Internet? Gibt's den Blödsinn immer noch?"

      "Arguing over the internet is like competing in the special olympics. Even if you should win you would still be retarded."
    • Herb-Man schrieb:

      executor schrieb:

      Herb-Man schrieb:


      Auf wieviele Serien sind die Erbsünde-Stories eigentlich verteilt? Orignins, eine eigene Ausgabe und Legacy liegen ja in Wolvie (dt. Vol. 3) Heft 2 nun vor - zog sich die Story auch durch die "normale" Wolvie-Serie oder andere X-Men-Titel?


      Nein, "Erbsünde" ist "nur" ein Crossover von "X-Men: Legacy" mit "Wolverine Origins". Dazu kommt dann das eben erwähnte "Original Sin"-Special, welches quasie jeweils 1/2 "Origins" und 1/2 "Legacy" enthielt. Das wars auch schon.

      Und keine Sorge, dieses Mal "passiert wirklich was" in der Storyline, besonders in Ausgabe 3 passiert eigentlich sogar Wolverine-Origins-mäßig extrem viel, was auch die Serie eine etwas andere Richtung einschlagen lässt...


      Super, Danke!!

      Na, dann kann's ja weitergehen .... ich freu' mich drauf...


      Naja, ich hab ja nicht gesagt wie die neu eingeschlagene Richtung ist, mir gefällts irgendwie noch nicht so recht, wenn ich grad seh was in US wieder abgeht. Aber dazu später mehr.
      [CENTER][/CENTER]
    • Bazi schrieb:


      Barry Allen schrieb:


      Schon klar... :D Aber ich wusste nicht mal , dass er angeblich tot war.... Ich habe wohl viel verpasst... Ist denn Victor tot geblieben ?


      Noch ist Säbelzahn in den ewigen Jagdgründen, aber das hält in Comics ja nicht so lange vor.

      Der Prof ist im Messias Komplex "scheinbar" Hops gegangen.
      Das Ganze ist nicht so leicht nachzuvollziehen... Ohne Erklärung lebt der Professor ( Woverine fragt nicht einmal nach , wie das möglich ist ) er kann laufen und er hat Gedächnislücken.... Ich hoffe diese Dinge werden noch aufgeklärt !!!
    • Barry Allen schrieb:

      Bazi schrieb:


      Barry Allen schrieb:


      Schon klar... :D Aber ich wusste nicht mal , dass er angeblich tot war.... Ich habe wohl viel verpasst... Ist denn Victor tot geblieben ?


      Noch ist Säbelzahn in den ewigen Jagdgründen, aber das hält in Comics ja nicht so lange vor.

      Der Prof ist im Messias Komplex "scheinbar" Hops gegangen.
      Das Ganze ist nicht so leicht nachzuvollziehen... Ohne Erklärung lebt der Professor ( Woverine fragt nicht einmal nach , wie das möglich ist ) er kann laufen und er hat Gedächnislücken.... Ich hoffe diese Dinge werden noch aufgeklärt !!!


      Wurde bereits in der X-Men-Serie aufgeklärt :ok:


      Rovin: "Wäre Batman Deutscher würde er BMW fahren...außerdem hat noch keiner bewiesen was für ein Motor im Tumbler steckt :D"


      Herb-Man schrieb:

      ... das machen nur die fröhlichen Glücksbärchies aus Mad Titans Zauberland.
    • Was heißt hier sogar "aufgelklärt"? Witzigerweise wurde all das in normale Story verpackt und passiert seit "HoM" wo Xavier -> Macht verloren, tüchtige Beine bekommen -> Macht durch M'krann-Kristall wiederbekommen -> daheim in die Birne geballert -> von Exodus gerettet, aber durch Kopfschuss hat Mr. X nun Gedächtnislücken -> er forscht nach seiner eigenen Vergangenheit und findet gar schrööhöhööööhöööökliche Geheimnisse über sich herraus (und wir leser gerade mit ihm bei X-Men: Legacy).

      Ich hoffe der kleine Crashcurs in Xavier'logie hat geholfen. ;)
      [CENTER][/CENTER]
    • Endlich konnte ich wieder ein Wolverine Heft lesen. Tja, der neue Erscheinungszyklus hat leider auch seine Nachteile.
      Der Auftakt von Erbsünde hat mir recht gut gefallen.
      Es gibt interessante neue Hintergründe, besonders in Bezug auf Xaviers und Wolverines Vergangenheit. Nun weiß man, dass nicht nur Logan früher ein verdammt fieser Bastard war, sondern auch Xavier hat sich früher so einiges geleistet, was einen verdammt dunklen Schatten auf ihn wirft.
      Wie gesagt, diese Enthüllungen finde ich verdammt interessant, aber ich betrachte sie eher mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn nach dieser Ausgabe werde ich Giant Size X-Men wohl nie wieder so lesen können, wie zuvor.
      Wolverines Reaktion gegenüber Scott und Emma kann ich absolut verstehen. Ich käme mir auch irgendwie hintergangen vor, wenn mir so etwas wichtiges vorenthalten worden wäre.
      Auch die Entwicklungen um Daken und den Hellfire Club finde ich recht spannend. Überhaupt mag ich Daken einfach. Er strahlt irgendwie solch eine Dekadenz aus, die einen so tollen Kontrast zu Logans animalischer Seite bildet, obwohl Daken trotzdem solch ein "ungestühmes" Temperament besitzt. Ich hoff ja irgendwie für Logan, dass er's schafft Daken zu retten, aber ich denke, dass es ein wesentlich tragischeres Ende nehmen wird.

      Zeichnerisch gefällt mir Deodato verdammt gut Eaton kann da leider nicht mithalten, ist aber ok.

      Schade, dass es erst in zwei Monaten weitergeht :(
    • Gestern Nacht habe ich noch die Ausgabe gelesen und konnte sie nicht weglegen. Mir hat der Start von Erbsünde sehr gut gefallen. Auch das Xavier und die X-Men mit von der Partie sind. Erstaunlich, was man wieder so alles aus der Vergangenheit erfährt. Ich fühlte mich gut unterhalten und bin schon auf die Fortsetzung gespannt. Besonders, welche Geheimnisse noch zu Tage kommen.
      [center][/center]

      Manche haben im Leben einen großen Traum und versäumen diesen Traum. Andere haben im Leben nicht einen Traum und versäumen auch ihn.
      Fernando Pessoa
    • Mir gefiel das eigentlich ganz gut (seit Jahren das erste Wolverine Heft das ich mir wieder gekauft habe). :thumbup:

      Ok, Logan verhält sich IMO auch etwas (sogar für seine Verhältnisse)angepisst, aber veilleicht macht ihm der "erneute" Familien-Zuwachs nach X-23 Laura nur Angst. ;) Die Geschichte um Daken, Ms Sinister (nette Outfits) und Shaw ist spannend und macht Laune. Aber das wievielte Mal hat Sebastian jetzt eigentlich seinen Platz im Hellfire Club verloren? :D

      Die Forenkommentare auf der Leserbriefseite sind ja recht witzig, mir wäre aber eine Kurzbeschreibung der 3 neuen Inner Circle "Lord Cardinals" lieber gewesen...

      Die "Programmierter Xavier Assassin" Retcon Storyline... :S :thumbdown: Das Ultimative und 616er Marvel Uni gleichen sich auch immer mehr an... :P

      Bazi schrieb:

      Noch ist Säbelzahn in den ewigen Jagdgründen, aber das hält in Comics ja nicht so lange vor.
      Vielleicht braucht Claudine ja einen Zeitvertreib, sobald ihr Daken bzw. Shaw langweilig werden... ^^