Die Garderobe der Comicfiguren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Garderobe der Comicfiguren

      Um das vorsorglich gleich mal aus dem Flashthread auszulagern:

      Kain schrieb:

      Tony Montana schrieb:

      Ja. Dir nicht?


      Doch. Sehr sogar.

      Mir fiel nur gerade ein Beitrag aus dem Wizard Magazine (September 1997) ein. Die zehn besten Kostüme.

      Platz 6: The Flash (Silver Age/Barry Allen)

      Whe he's cool: The Flash's costume is simplicity at its finest. His striking red and yellow costume was always the brightest spot among the other icons in DC's Justice League of America. Sleek and uncumbersome, Flash's costume is quite practical, much like that of a runners's. (And considering when this costume was designed, it's actually before its time, since runners didn't start dressing down into spandex until years later.) The bright red color pays off loud, flashy race cars, and also creates a virtual red blur when Flash is running. This costume just screams speed, which the yellow lightning bolt breaks up nicely, as do the Mercury wings on his boots and ears, which also pay homage to the Roman god of speed.


      Daredevil:

      Cool, sleek, simple design... but too simple. What do you get when you take the yellow out of Flash'ss mostly red costume? A character that didn't make the top 10 best list.



      Wizard's Top 10 (anno 1997):

      10. Jack-in-the-Box (Astro City)
      9. Union Jack (Marvel)
      8. Thor (Marvel)
      7. Hawkeye (Marvel)
      6. Flash (Silver Age/DC)
      5. Punisher (Marvel)
      4. Wolverine (Marvel)
      3. Batman (DC)
      2. Captain America (Marvel)
      1. Spider-Man (Marvel)

      Die "Big Duds":

      - Superman (DC)
      - Spawn (Image/McFarlane)
      - Witchblade (Image/Top Cow)
      - Gambit (Marvel)
      - X-Man (Marvel)
      - Dr. Strange (Marvel)
      - Daredevil (Marvel)
      - Deadpool (Marvel)
      - Cable (Marvel)
      - Moon Boy (Marvel)


      Welche Outfits gefallen Euch? Welche nicht?

      Verlags- bzw. Genrebeschränkungen gibt es nicht. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kain ()

    • Kain schrieb:

      L.N. Muhr schrieb:

      und ich warte immer noch auf ein lebensechtes donald-duck-cosplay auf einer convention - mit matrosenjäckchen und unten ohne.


      Selbst ist der Muhr. :P


      Aber ein schöner Bürzel sollte schon dabei sein. :P

      Zum Thema:

      Ich persönlich finde zumindest im Superheldenbereich Kostüme mit eher einfachem Design und klarer Farbgebung am Besten. Am ehesten kommen dem bei DC Batman, Flash und Green Lantern und bei Marvel Iron Man, Vision, Spider-Man oder Daredevil nahe.
      Außerhalb dieses Bereichs ist Obelix wegen der schönen Zöpfe in der Tat erste Wahl. :)
    • thepigeon schrieb:

      Ich persönlich finde zumindest im Superheldenbereich Kostüme mit eher einfachem Design und klarer Farbgebung am Besten. Am ehesten kommen dem bei DC Batman, Flash und Green Lantern und bei Marvel Iron Man, Vision, Spider-Man oder Daredevil nahe.


      Dazu sage ich mal jain. ;) Es gibt durchaus Over-the-Top-Designs, die irgendetwas haben. Wobei sich nicht immer in Worte fassen lässt, was genau es ist. So geht es mir beispielsweise bei Vector von Marvels U-Foes. Das Aussehen hat mich schon immer fasziniert, aber ich kann nicht wirklich sagen, woran das genau liegt. Zumal es sehr, sehr bunt ist...



      DAREDEVIL (1993)
      With Daredevil in a slump, then-editor Ralph Macchio opted to "throw everything and the kitchen sink" in the book—including a metallic makeover by then-DD artist Scott McDaniel. "I think that may have contributed to the increase in sales," says Macchio. "I think people picked up the book for several reasons, one of which was to see what was going on. Daredevil has not had many costume changes in his life—I think only two or three."


      Um mal einen Punkt aus der oben verlinkten Liste aufzugreifen:

      Ich mag das rote Kostüm. Es hat mir schon immer gefallen. Diese schware mit den Metallklingen fand ich furchtbar. Von Beginn an. Splatterpunk-DD oder was immer das darstellen sollte. Habe leider nur ein kleines Bild gefunden.

    • L.N. Muhr schrieb:

      dafür, dass du das ganze genreoffen haben willst, beziehst du dich verblüffend oft auf den wizard - de definition von "wir kennen nur ein genre!"


      Ich wollte nur die Top 10 finden, damit ich nicht jede Begründung abtippen muss falls ich gefragt werde. Dabei bin ich auf diese Liste gestoßen. ;) Die Frage wird nämlich kommen. Spätestens, wenn jemand wissen will, warum Deadpool bei den "Duds" ist.
    • Kain schrieb:

      L.N. Muhr schrieb:

      dafür, dass du das ganze genreoffen haben willst, beziehst du dich verblüffend oft auf den wizard - de definition von "wir kennen nur ein genre!"


      Ich wollte nur die Top 10 finden, damit ich nicht jede Begründung abtippen muss falls ich gefragt werde. Dabei bin ich auf diese Liste gestoßen. ;) Die Frage wird nämlich kommen. Spätestens, wenn jemand wissen will, warum Deadpool bei den "Duds" ist.


      ja, eben: du redest hier nur von superhelden. und das sind kostüme, also eine sehr spezielle unterart von garderobe. lediglich im kontext dieser kostüme funktionieren debatten über kostümwechsel. wir können davon ausgehen, dass sich kein leser entrüsten wird, wenn in einem manga figur x ein neues jackett anlegt. ;) oder wenn tara chace in "queen & country" dienst- und privatklamotten aller art hat. ^^

      wir können eigentlich auch davon ausgehen, dass kaum jemand über die garderobe von nicht-superhelden hier reden wird.



      Mein Name ist Jochen. Ich mag es, zu kochen.
    • Was simpel angeht fand ich Dr. Fate klasse, wobei mir da entweder das wirklich klassiche Design oder das neue aus CtM am Besten gefällt.

      Ansonten steh ich eher auf sowas wie Constantien oder Pete Wisdom...

      Wobei die neue Ms. Marvel hat auch was.
      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther
      Mein Blog über Nerdzeugs: nerdenthum.de
    • L.N. Muhr schrieb:

      wir können eigentlich auch davon ausgehen, dass kaum jemand über die garderobe von nicht-superhelden hier reden wird.


      Das mag ja sein, aber die Möglichkeit sollte es dennoch geben. ;) Und wenn man sich mal diese Animeserien im Nachmittagsprogramm ansieht: Das sind auch nicht unbedingt alltägliche Outfits. Und solche Sachen wurden auf dem Board auch schon öfter genannte (meistens im "Marvel vs. DC"-Thread. Solche Fans sollen ja auch sagen können, welcher Dragonball das beste Design hat. Oder das schlechteste.

      Es ist übrigens gar nicht so leicht etwas über Nicht-Superhelden zu finden. Ich suche mir da gerade einen Ast... :wut:

      Dafür habe ich was für Lebeau gefunden: :D

      Top Ten Skimpiest Superheroine Costumes

      War Woman. So so... :rolleyes:


      Den Constantines John finde ich gut. Passt zur Figur und den Geschichten. Kann ich mir dafür aber nicht von einem traditionellen Superheldenzeichner wie Romita jr. oder Pérez vorstellen.
    • Kain schrieb:

      L.N. Muhr schrieb:

      wir können eigentlich auch davon ausgehen, dass kaum jemand über die garderobe von nicht-superhelden hier reden wird.


      Das mag ja sein, aber die Möglichkeit sollte es dennoch geben. ;) Und wenn man sich mal diese Animeserien im Nachmittagsprogramm ansieht: Das sind auch nicht unbedingt alltägliche Outfits. Und solche Sachen wurden auf dem Board auch schon öfter genannte (meistens im "Marvel vs. DC"-Thread. Solche Fans sollen ja auch sagen können, welcher Dragonball das beste Design hat. Oder das schlechteste.

      Es ist übrigens gar nicht so leicht etwas über Nicht-Superhelden zu finden. Ich suche mir da gerade einen Ast... :wut:


      simpsons, family guy, american dad ...

      ansonsten ist es eben so, dass im bereich der realistischeren comics es schlicht keine kostüme GIBT. aber du fragtest ja nach garderobe, nicht nach kostümen. ;) (wobei de fakto hier über kostüme geredet wird.)



      Mein Name ist Jochen. Ich mag es, zu kochen.
    • L.N. Muhr schrieb:


      und ich warte immer noch auf ein lebensechtes donald-duck-cosplay auf einer convention - mit matrosenjäckchen und unten ohne. :D


      Da hast du auf ne Fetischparty wohl höhere Chancen, andererseits dürfte es zwischen Fetischparty und Comicconvention für manche keinen wirklichen Unterschied geben ... ei ich wills mir gar nicht vorstellen, der Konig in marineblauem Leibchen nebst roter Fliege und seiner Hosen verlustig...

      "Wenn die Gewinne als Dividenden verteilt werden und die Verluste vom Steuerzahler getragen werden, das nennt man freie Marktwirtschaft"
      Volker Pispers



      Mein Verkaufsthread
      Mein Suchthread
    • Hab die Wizardausgabe auch noch - und bin absolut zufrieden mit den Plätzen und den Begründungen. Hat für mich Bestand.

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY

      No one has a perfect life. Everybody has something that he wishes was not the way it is. – Stan Lee