Der Ebay, Hood, Rote Erdbeere, Booklooker & Amazon Marketplace - Erfahrungen und Berichte Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • excelsior1166 schrieb:

      Mag sein, ich umgehe da aber nichts (was ich eh nicht anbiete), sondern biete dem Käufer eine alternative Zahlungsmethode.
      Auch schade ich keinem damit, nicht einmal eBay.
      Das wird E-Bay nicht so sehen, vermute ich mal stark. Ein E-Bay-Kauf ist eben ein Kauf eines Fremden und keine Geldsendung an Freunde. Alternative Zahlungsoptionen anbieten okay, aber nachdem das dann unter der Überschrift "Geld an Freunde senden" läuft ist das so nicht gedacht. Es ist ja objektiv so, dass 1. PayPal ein Interesse hast, dass du Käufe nur als eben solche deklarierst (denn dann bekommen Sie eine Gebühr von dir), 2. E-Bay ein Interesse hast, dass du, wenn du PayPal anbietest bei einem Verkauf über Ihre Plattform, diese Transaktion auch als Kauf deklarierst (E-Bay möchte ja unbedingt den Käuferschutz erhöhen) und 3. womöglich auch der Käufer verprellt ist. Denn du bietest ihm PayPal an, aber die Vorzüge (also den Käuferschutz) bietest du ihm nicht an. Dann braucht er im Grunde sich ja gar nicht für PayPal-Zahlung entscheiden.

      Und wie gesagt, hinterher in einer Nachricht deine PayPal-E-Mail-Adresse mitteilen darfst du eigentlich sowieso nicht. E-Bay liest mit und bemerkt dies im Zweifel.

      Ich bin aber garantiert kein Fürsprecher für E-Bay oder PayPal, ich sag nur, wie die Sachlage sind grundsätzlich verhält aus meiner Sicht.
    • Sehe ich nicht so.
      Ich biete normalerweise Überweisung an.
      EBay hat also faktisch keinen Nachteil, wenn ich hier und da privat zusätzlich PayPal Freunde und Familie anbiete. Ändert nix.
      PayPal könnte das mit Fug und Recht ob der entgangenen Gebühren anders betrachten.
      Interessiert mich aber nicht. Da geht mir das Interesse des Käufers/Comicfans vor.
      Ähnlich ist's ja hier im Forum...
      Nicht alle Mituser, die etwas von mir kaufen oder bei denen ich einkaufe, sind tatsächlich Freunde oder gehören zur Familie.
      Folglich ist's mir schnuppe...
      excelsior 8)
      ...meine Zeit, mein Raubtier...
    • rettet_sups_und_co schrieb:


      Und wie gesagt, hinterher in einer Nachricht deine PayPal-E-Mail-Adresse mitteilen darfst du eigentlich sowieso nicht. E-Bay liest mit und bemerkt dies im Zweifel.
      Das ist mir einmal vor Jahren passiert, das meine Email unkenntlich gemacht wurde, aber seit einiger Zeit geht das problemlos. Bin meist einem Kauf ausserhalb, auch wenns nicht gestattet ist, nicht abgeneigt. Spare mir die Gebühren und kann dementsprechend mit dem Preis runter gehen. Nur bei unverschämten Angeboten da antworte ich nicht mal.

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • Joe Kerr schrieb:

      rettet_sups_und_co schrieb:

      Und wie gesagt, hinterher in einer Nachricht deine PayPal-E-Mail-Adresse mitteilen darfst du eigentlich sowieso nicht. E-Bay liest mit und bemerkt dies im Zweifel.
      Das ist mir einmal vor Jahren passiert, das meine Email unkenntlich gemacht wurde, aber seit einiger Zeit geht das problemlos. Bin meist einem Kauf ausserhalb, auch wenns nicht gestattet ist, nicht abgeneigt. Spare mir die Gebühren und kann dementsprechend mit dem Preis runter gehen. Nur bei unverschämten Angeboten da antworte ich nicht mal.
      Das wurde bei E-Bay in den Grundsätzen noch mal verschärft. Man darf nicht nur keine Geschäfte außerhalb von E-Bay mit Mitgliedern besprechen, sondern man darf auch nicht mal Kontaktinformationen nennen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse), mit denen man theoretisch etwas mit dem Gegenüber ausmachen könnte ohne das E-Bay mitlesen kann.

      Ich hab mal eine richtige offizielle Abmahnung bekommen, nur weile ich dem Verkäufer meine E-Mail-Adresse genannt habe (ohne dass ich irgendwas verboten machen wollte). Das haben Sie sofort registriert und mich und den Verkäufer verwarnt. Schon krass.
    • rettet_sups_und_co schrieb:

      Joe Kerr schrieb:

      rettet_sups_und_co schrieb:

      Und wie gesagt, hinterher in einer Nachricht deine PayPal-E-Mail-Adresse mitteilen darfst du eigentlich sowieso nicht. E-Bay liest mit und bemerkt dies im Zweifel.
      Das ist mir einmal vor Jahren passiert, das meine Email unkenntlich gemacht wurde, aber seit einiger Zeit geht das problemlos. Bin meist einem Kauf ausserhalb, auch wenns nicht gestattet ist, nicht abgeneigt. Spare mir die Gebühren und kann dementsprechend mit dem Preis runter gehen. Nur bei unverschämten Angeboten da antworte ich nicht mal.
      Das wurde bei E-Bay in den Grundsätzen noch mal verschärft. Man darf nicht nur keine Geschäfte außerhalb von E-Bay mit Mitgliedern besprechen, sondern man darf auch nicht mal Kontaktinformationen nennen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse), mit denen man theoretisch etwas mit dem Gegenüber ausmachen könnte ohne das E-Bay mitlesen kann.
      Ich hab mal eine richtige offizielle Abmahnung bekommen, nur weile ich dem Verkäufer meine E-Mail-Adresse genannt habe (ohne dass ich irgendwas verboten machen wollte). Das haben Sie sofort registriert und mich und den Verkäufer verwarnt. Schon krass.
      Kann ich bestätigen, ist mir Anfang des Jahres auch passiert. Verwarnung, weil der Verdacht bestand, ich würde Geschäfte außerhalb der Plattform ebay anbieten.
      As if all this was something more
      Than another footnote on a postcard from nowhere
      Another chapter in the handbook for exercises in futility
    • Marvel Boy schrieb:

      Ich habe heute auch ein schönes Erlebnis gehabt.
      Vor meiner Haustür stand ein durchweichtes Paket von Amazon mit vier Staffeln DC TV Serien.
      Okay, da kann Amazon recht wenig für, für die netten Menschen von DHL.
      Think positive!

      Sei froh das es keine Comics oder Bücher waren :schocker:

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • Joe Kerr schrieb:

      Marvel Boy schrieb:

      Ich habe heute auch ein schönes Erlebnis gehabt.
      Vor meiner Haustür stand ein durchweichtes Paket von Amazon mit vier Staffeln DC TV Serien.
      Okay, da kann Amazon recht wenig für, für die netten Menschen von DHL.
      Think positive!
      Sei froh das es keine Comics oder Bücher waren :schocker:
      Ich bin froh das sie überhaubt noch da waren, hätte ja jeder im vorbeigehen mitnehmen können.
      Wenn sie nicht noch Original verpackt gewesen währen hätten die Cover auch noch schaden nehmen können.
    • Marvel Boy schrieb:

      Joe Kerr schrieb:

      Marvel Boy schrieb:

      Ich habe heute auch ein schönes Erlebnis gehabt.
      Vor meiner Haustür stand ein durchweichtes Paket von Amazon mit vier Staffeln DC TV Serien.
      Okay, da kann Amazon recht wenig für, für die netten Menschen von DHL.
      Think positive!Sei froh das es keine Comics oder Bücher waren :schocker:
      Ich bin froh das sie überhaubt noch da waren, hätte ja jeder im vorbeigehen mitnehmen können.Wenn sie nicht noch Original verpackt gewesen währen hätten die Cover auch noch schaden nehmen können.
      Wer klaut denn durchweichte Pakete? ...Ok genug darauf herumgeritten von meiner Seite aus.


      "Die erste Regel des Club Clubs ist: wir sind kein Fight Club."
    • Simulacrum schrieb:

      Ich lasse Bücher und Waren nur an die Packstation oder die Shops der Versandunternehmen liefern, liegen auch alle für mich gut erreichbar. Da fühle ich mich in jeder Beziehung auf der sicheren Seite. Ich verstehe auch nicht, warum manche Verkäufer nicht an Packstationen versenden wollen.
      Weil das eben nur DHL macht, afaik. Sobald Hermes, DPD oder GLS ins Spiel kommen, geht Packstation eben nicht mehr.

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields