Welche Comics habt Ihr heute gelesen? (Vorsicht, Spoiler!)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lemires "Unterwasser-Schweisser" steht für den nächsten Shop-Besuch auch ganz oben auf der Einkaufsliste!
      Bei mir wurden in den letzten Tagen verschlungen :

      -Sonnenstein #1 :waigel:
      -Sonnenstein #2 :waigel: :waigel:
      -Sonnenstein #3 :waigel: :waigel: :waigel:
      -Power Man und Iron Fist #2 : Vier Fäuste für Manhattan :boxen:

      "Sonnenstein" hat mich auf mehrere Arten überrascht. Eine witzige, warmherzige Love-Story über zwei junge Frauen, die ihr "Hobby" zueinander führt... ihre Vorliebe für BDSM-Spielchen. Künstlerisch toll in Szene gesetzt und sehr locker und flockig geschrieben. Humorvolle, aber auch dramatische Momente wechseln sich ab, ohne aufgesetzt zu wirken. Schwer zu beschreiben... aber mich haben die allesamt sympathischen Charaktere auf Anhieb begeistert und Vergleiche mit "Fifty Shades of Dingenskirchen" sind so weit entfernt, wie der Papst von der Silberhochzeit. Zum Glück!!! 8|

      Auch die Reunion vom lässigen Luke Cage :afroman: und Großmaul Danny Rand :schnatter: hat mir sehr gut gefallen! Man fühlt sich an klassische Buddy-Movies oder das Dreamteam Spencer/Hill erinnert, wenn die flotten Sprüche und die Fäuste fliegen. Auch der ein oder andere Running-Gag lädt zum schmunzeln ein. Fazit: Ein tolles Duo, das Spaß macht! :hdl:
    • US – Avengers #262



      „Many Brave Hearts“

      Stern/Buscema/Palmer

      Auf der Suche nach einer neuen Bleibe (die Sicherheitsbehörden verbieten Start und Landung des Quinjets in Manhattan) stoßen die Rächer auf Hydrobase, eine künstliche Insel im Pazifik. Neben dem gastfreundlichen Forscherpaar Diane und Dr. Walter Nebel treffen unsere Freunde dort ebenfalls auf einen alten Bekannten: der kürzlich vom Thron gestoßene Prinz Namor. Dieser liefert sich prompt einen Boxkampf mit Hercules … nur um sich ein paar Seiten später mit ihm wieder zu versöhnen und gemeinsam mit den Rächern und Familie Nebel ein nettes Barbecue am Strand zu veranstalten.

      Am Rande des friedlichen Grillfestes schwelgen Cap und Namor in Erinnerungen, wobei Cap nicht vergessen hat, dass er seine derzeitige Existenz dem Prinzen zu verdanken hat (Avengers #4). Er bietet dem Submariner die Mitgliedschaft bei den Rächern an, welche dieser auch sofort annimmt.



      Diese Ausgabe ist eine dieser typischen Verbindungsgeschichten nach, bzw. vor größeren Storylines. Neben dem obligatorischen (m.E. diesmal überflüssigen) Kampf stehen vor allem Interna und Soap im Vordergrund.
      "Gott ist mit Dir mein Sohn. Auch wenn Du ein Arschloch bist!"
      (Lemmy K.)
    • excelsior1166 schrieb:

      Ich möchte diese Zeit (ebenso wie die Soap-Momente) bei den Avengers sehr gerne, zumal mit Stern, Big John und dem kongenialen Inker Palmer ein tolles Team am Werk war...
      In der Tat, das Künstlerteam hat über sehr lange Zeit sehr gute Arbeit an den Avengers geleistet.

      Dabei kann ich diesen Run sogar ohne irgendwelche nostalgischen Gefühle lesen, da ich die deutschen Veröffentlichungen bei Condor nie gelesen habe.
      "Gott ist mit Dir mein Sohn. Auch wenn Du ein Arschloch bist!"
      (Lemmy K.)
    • Fix und Foxi 25. Jahrgang, Band 43



      Inhalt: 1. Fix und Foxi Hauptgeschichte, 2. Schlümpfe, 3. Knips und Knaps, 4. Pauli.

      Naja, was man als 10 jähriger Junge richtig toll gefunden hat, muss man als 50er nicht mehr ganz so aufregend finden (Pauli bring mich allerdings auch heute noch zum Lachen).

      Aber ganz schön, sich nach geschlagenen 40 Jahren nach dem ersten Lesen heute noch an einzelne Panels oder auch Werbeillustrationen von Tiger Boy Schuhen, Big Jim Figuren oder Bazooka Joe zu erinnern:

      "Gott ist mit Dir mein Sohn. Auch wenn Du ein Arschloch bist!"
      (Lemmy K.)
    • Guardians of the Galaxy Vol. 2 - Die offizielle Vorgeschichte zum Film

      Enthält in zwei US-Heften nichts anderes als die Comicadaption des ersten Films...
      Die Zeichnungen sind vergleichsweise passabel, die Geschichte ist wohl allseits bekannt.
      Sehr schön ist die Aufmachung in tadelloser Heftform mit guten redaktionellen Seiten und einem sehr ansprechenden Fotocover. Der Preis ist mit 4,99€ auch in Ordnung, so dass ich (für einen Comic aus dem Marvel Cinema Universum seltene) 5/10 P. geben würde.
      Kaufempfehlung nur für Komplettisten, das Heft bietet nichts Neues...
      excelsior 8)
      ...meine Zeit, mein Raubtier...
    • Spider-Man und die neuen Rächer 28
      Ja, alte Kamelle, ich weiß. Ackere gerade meinen Lesestapel ab :-). An die Ausgabe konnte ich mich (komischerweise) noch gut erinnern, denn nach der Secret Invasion findet sich hier endlich mal ein tolles, übergreifendes Thema, dass nix mit Event zu tun hat: Wer wird der neue Meister der Magie? Alles was bei Marvel Magie nutzt darf paradelaufen. Schade, dass ich noch weiß wer es wird :-). Wie lange hat es denn eigentlich gedauert, bis Strange wieder MdM war?
    • Digitaler Lesestapel:

      Archies Summer Splash (FCBD 2010!)
      Ich kann durchaus verstehen, dass die Serie seit so vielen Jahren erfolgreich ist. Archie hat einfach einen bezaubernd-naiven Humor und wunderbar platt-unterhaltsame Geschichten, die man ohne Vorwissen immer und überall lesen kann. Wie eben diese hier: Bandcontest am Strand. Natürlich steht Archie mit seiner Band "The Archies" am Ende als sympathischer Gewinner da. Zum Piepen sind ja auch die gezeichneten Sommer-Mode-Tipps für die coolen Kids von vor 7 Jahren.

      Glaube durch Riverdale bekommt der gute Archie auch nochmal ordentlich Aufwind. Ich mochte ja auch den Neustart von vor ein paar Jahren und werde wohl doch irgendwann mal ein paar Ausgaben kaufen müssen.

      Squirrel Girl #1
      Kann man die Frau nicht lieben? Dick, kurz- und rothaarig mit Puschelschwanz. SQ ist wie Teenage-Deadpool, aber in lustig :P , und steckt Marvels Teen-Squad Miles, Nova & Co. knüppeldickedreimal in die Tasche, wenn sie sich gleich in Heft 1 gegen Kraven behaupten muss. Top :ok: ! Das erste Trade ist vorgemerkt :-).
    • AVENGERS #1 :cool2: :cool2: :cool2: Waid und Del Mundo ist ein Kreativ-Team, dass ich gerne bei den Rächern sehe :] Auch das Roster und das Umfelde ist sehr gelungen und verspricht viel Potenzial. Besonders, dass Peter
      Spoiler anzeigen
      Tony´s Platz als Sponsor und Headquarter und Material-steller
      einnimmt ist auf eine Art sehr interessant :oO: :komisch: Passt zwar mal überhaupt nicht zu unserer Spinne - aber das hat ja Slott verbrochen. :nervnicht: Aber sonst, Herc, Nadia, Sam, Redwing :lol: , Vision und Thor machen echt Bock auf mehr. Besonders, da Vision
      Spoiler anzeigen
      mal eben ohne Wissen der Teamkollegen eine Zeitreise unternommen hat und Kang als Baby geraubt hat :nnn:
      ist ein interessanter Ausgangspunkt. :popcorn: Und wie schon erwähnt - die Optik ist Bombe :love: :love: :love:

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      PRAY FOR MANCHESTER
    • anakyn schrieb:

      Digitaler Lesestapel:

      Squirrel Girl #1
      Kann man die Frau nicht lieben? Dick, kurz- und rothaarig mit Puschelschwanz. SQ ist wie Teenage-Deadpool, aber in lustig :P , und steckt Marvels Teen-Squad Miles, Nova & Co. knüppeldickedreimal in die Tasche, wenn sie sich gleich in Heft 1 gegen Kraven behaupten muss. Top :ok: ! Das erste Trade ist vorgemerkt :-).

      Die deutschen Leser liebten Doreen leider nicht genug. *schnüff*
      Danke für die Erinnerung, da werde ich auch im Original weiterlesen... mehr Nüsse braucht die Welt!