Papier oder Digital?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr gute sache. Das preismodell sollten sie dann aber irgendwie verändern. Während man für die ersten dc hefte nur noch 1.99 zahlen muss, kriegt man ultimate Comics spider-man Vol.2 noch immer nur um 3.99.

      L.N. Muhr schrieb:

      Holzauge hat völlig recht.


      „Der Mensch, der sich einem anderen Leben mit Mitgefühl nähert und sich vorstellt, was es bedeutet, ein solches Leben zu führen, wird durch diese Tätigkeit seiner Phantasie in die Lage versetzt, weiter und tiefer zu schauen, als ein Mensch, für dem dieses Leben nur einer Zahl in einer mathematischen Funktion entspricht.“

      Martha C. Nussbaum
    • Die Möglichkeit Comics auch Digital zu lesen finde ich toll, persönlich bleibe ich aber trotzdem bei meinen Comics. Wenn ich allerdings dazu auch eine digitale Kopie bekomme, würde ich nicht nein sagen. Allerdings tendiert mein Wertgefühl für Comics auf I-pads etc. gegen Null, weshalb ich dafür kein Geld ausgeben würde... ich hätte das Gefühl "nichts" gekauft zu haben...


    • Und? Sind halt 2,87€ anstatt 1,45€

      L.N. Muhr schrieb:

      Holzauge hat völlig recht.


      „Der Mensch, der sich einem anderen Leben mit Mitgefühl nähert und sich vorstellt, was es bedeutet, ein solches Leben zu führen, wird durch diese Tätigkeit seiner Phantasie in die Lage versetzt, weiter und tiefer zu schauen, als ein Mensch, für dem dieses Leben nur einer Zahl in einer mathematischen Funktion entspricht.“

      Martha C. Nussbaum
    • Led Sepp schrieb:

      Die Möglichkeit Comics auch Digital zu lesen finde ich toll, persönlich bleibe ich aber trotzdem bei meinen Comics. Wenn ich allerdings dazu auch eine digitale Kopie bekomme, würde ich nicht nein sagen. Allerdings tendiert mein Wertgefühl für Comics auf I-pads etc. gegen Null, weshalb ich dafür kein Geld ausgeben würde... ich hätte das Gefühl "nichts" gekauft zu haben...


      Das Argument verstehe ich nicht. Wenn du ins Kino gehst kriegst du ja auch nicht die Filmrolle in die Hand sondern siehst nur den Film auf der Leinwand... oder hältst du die ganze Zeit die Karte in der Hand, damit du was fühlst ;) Eigentlich sind die gedruckten Medien auch die einzigen die man in der Hand hält und fühlen kann wenn man sie nutzt, oder hast du die Blu Ray oder die CD in der Hand wenn sie abgespielt wird? Ich persönlich muss mittlerweile nach dem nutzen von Tablet PCs sagen das ich sie sehr praktisch finde zum lesen, aber sie dürfen definitiv nicht zu schwer oder/und unhandlich sein, ich bin schon auf welche gestoßen die das waren. Im direkten Vergleich gefallen mir Hardcover Editionen wie z.b. TWD von Cross Cult besser als die Hefte zum runterladen, aber das ist wohl eher der Effekt des Angebens, einen praktischen Zweck hat das sonst nicht. Hefte finde ich aber viel praktischer auf dem iPad (nicht i-Pad, oder IPAD, Ipad etc.) zu lesen, da die dann nirgendwo rumfliegen nach dem lesen :D
    • Das ist reine Gewohnheitssache, mir gefällt TWD am Tablet besser, colorierte Sachen sowieso, gerade die Vertigoserien verlieren dank dem Papier soviel von ihrer Pracht, wenn man das einmal Hochglanz am Bildschirm gesehen hat will man gar kein Papier mehr sehen.

      L.N. Muhr schrieb:

      Holzauge hat völlig recht.


      „Der Mensch, der sich einem anderen Leben mit Mitgefühl nähert und sich vorstellt, was es bedeutet, ein solches Leben zu führen, wird durch diese Tätigkeit seiner Phantasie in die Lage versetzt, weiter und tiefer zu schauen, als ein Mensch, für dem dieses Leben nur einer Zahl in einer mathematischen Funktion entspricht.“

      Martha C. Nussbaum
    • Da stimme ich ja zu, ich hab nur das Argument "mit dem in der Hand halten" nicht verstanden, einen Tablett PC hat man ja in der Hand. Das meiste lese ich ja auch mittlerweile so, bei TWD ist es eigentlich eher ein familiärer Kompromiss ... mein Bruder der sonst keinerlei Comics liest hat diese Serie für sich entdeckt und verschlingt jeden Band nach mir, nur leider ist er nicht wirklich ein Englischkönner... ich möchte es ihm aber nicht verderben und doppelt kaufen will ich aber auch nicht ;)
    • Bouncie D. schrieb:

      Was die Farben angeht, stimmt das 100%! :ok: und nicht nur die aktuellen Sachen die schlicht awesome aussehen sind gemeint, grad auch alte Stories wie aktuell bei mir die Dark Phoenix Saga sehen toll aus! Kein Plan ob da nochmal nachgeholfen/restauriert wurde, aber optisch ist das deutlich besser als erwartet!

      Liegt ganz einfach daran das die Pixel in deinem IPad leuchten, die Hefte aber nicht. ;)

      Das ist mein größter Kritikpunkt am Digitalen Lesen: Schlecht für die Augen. Bin an sich total für das digitale, nur muss sich der Bildschirm noch verändern und Augenfreundlicher werden, wie das Kindle (das Prinzip von dem wird man nicht übernehmen können aber so in die richtung, denn das Kindle ist Super Augenfreundlich).
    • @Tyler: nee, ich meine auch dass die Kolo schlicht "sauber" ausschaut! Und ja, das Display vom Kindle ist überragend!! War total geschockt als ich das Ding das erste mal gesehen habe: dachte da wäre nur so ne Art Folie auf dem Display um zu zeigen wie es ungefähr aussieht ... aber es war das tatsächliche Bild! :ok: von allen Seiten bei jeder Lichtquelle perfekt zu lesen!
    • Tyler Durden, schrieb:


      Das ist mein größter Kritikpunkt am Digitalen Lesen: Schlecht für die Augen. Bin an sich total für das digitale, nur muss sich der Bildschirm noch verändern und Augenfreundlicher werden, wie das Kindle (das Prinzip von dem wird man nicht übernehmen können aber so in die richtung, denn das Kindle ist Super Augenfreundlich).


      Stimmt, bei schlechtem Licht lesen ist aber auch ziemlich schlecht, auch mit dem Kindle oder mit Papier

      Bouncie D. schrieb:

      Das stimmt. Aber ansonsten sehe ich weiterhin nur Vorteile: platzsparend, man hat seine komplette Sammlung schön geordnet IMMER griffbereit, geniale Optik, guter Preis (naja, teilweise - zumindest dann wenn man ggf auch mal etwas aus die eine oder andere Ausgabe warten kann)!


      Zum ersten: OH JA, es gibt nichts schlimmeres als mal schnell was in einem bestimmten Arc nachlesen zu wollen und sich dann erstmal eine halbe Stunde auf die Suche zu machen, weil die Serie natürlich in der letzten Longbox ist, die man durchsucht und natürlich im hinteren Drittel, dass man schön lange sucht. Und dann fehlt da irgendeine Nummer, weil die beim letzen Umordnen irgendwo hängen geblieben ist.

      Zum zweiten: Ich finde den Preis schon in Ordnung, nur nervt es mich derbe, dass Marvel die Sache nicht so wie DC durchzieht, manche Serien wären 1.99$ (für Lebeau 1,45€) wert, aber halt nicht das doppelte.

      L.N. Muhr schrieb:

      Holzauge hat völlig recht.


      „Der Mensch, der sich einem anderen Leben mit Mitgefühl nähert und sich vorstellt, was es bedeutet, ein solches Leben zu führen, wird durch diese Tätigkeit seiner Phantasie in die Lage versetzt, weiter und tiefer zu schauen, als ein Mensch, für dem dieses Leben nur einer Zahl in einer mathematischen Funktion entspricht.“

      Martha C. Nussbaum
    • Alpi schrieb:

      Eigentlich war das Tylers Kritikpunkt ;) , mir ist das relativ Schnuppe da ich meistens Nachmittag lese ... oder für gutes Licht sorge :D


      :P Mir ist es auch wurscht, ich bin ja ein Holzauge

      L.N. Muhr schrieb:

      Holzauge hat völlig recht.


      „Der Mensch, der sich einem anderen Leben mit Mitgefühl nähert und sich vorstellt, was es bedeutet, ein solches Leben zu führen, wird durch diese Tätigkeit seiner Phantasie in die Lage versetzt, weiter und tiefer zu schauen, als ein Mensch, für dem dieses Leben nur einer Zahl in einer mathematischen Funktion entspricht.“

      Martha C. Nussbaum
    • Tyler Durden schrieb:

      Bouncie D. schrieb:

      Was die Farben angeht, stimmt das 100%! :ok: und nicht nur die aktuellen Sachen die schlicht awesome aussehen sind gemeint, grad auch alte Stories wie aktuell bei mir die Dark Phoenix Saga sehen toll aus! Kein Plan ob da nochmal nachgeholfen/restauriert wurde, aber optisch ist das deutlich besser als erwartet!

      Liegt ganz einfach daran das die Pixel in deinem IPad leuchten, die Hefte aber nicht. ;)


      Und daran, dass die Farbgebung am Rechner erfolgt und die meisten Koloristen vermutlich gar nicht daran denken, wie das im Druck aussieht.



      Mein Name ist Jochen. Ich mag es, zu kochen.