Gen 13

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey Leute,
      ich hab vor, mir die alten Sachen von Gen 13 zu kaufen. Leider bekome ich keinen Überblick, was auf deutsch und was auf englisch erschienen ist. Ich weiß nur, dass bei Splitter Heft 1-25 raus kam. Würde gern wissen, welche original Hefte darin enthalten sind. Handelt es sich dabei um Vol. 1? Sind noch andere Hefte auf deutsch erschienen? Und habt ihr einen Tipp, wie ich an die restlichen Ausgaben rankomme?

      MfG
      Scarlet
    • Diese Daten habe ich bis heute leider auch nicht komplett rausgekriegt ?(

      Soviel glaube ich aber sagen zu können:

      Die erste Miniserie von Splitter beinhaltet die US-Mini Nr. 1-5 aus dem Jahre 1994: comicbookdb.com/title.php?ID=2560

      Die zweite hat dann die reguläre US-Serie(bis Nr. 25) beinhaltet welche 1995 startete: comicbookdb.com/title.php?ID=1027

      Es wurde also jeweils nur 1 US-Ausgabe in eine Deutsche gepackt. Die US-Nr. 26-77 sind meines Wissens nach nie auf Deutsch erschienen.

      Ich habe die erste Mini und alle Ausgaben der regulären Serie von Splitter zu Hause, abgesehen von Jim Lees Artwork ist die Serie mMn aber nicht besonders stark...
    • 1. Hat mir die Serie sehr gut gefallen, auch wenn sie natürlich sehr seicht war, aber die Charaktere musste man einfach mögen.
      2. Hat Jim Lee nicht soviel damit zu tun. Er steht mit drauf, weil er der Chef von Wildstorm war und sicherlich auch mal drüber geschaut hat, primär ist Gen 13 jedoch ein Kind von Brandon Choi und J. Scott Campbell (gelegentlich mal ein anderen Zeichner, u.a. halt auch mal Lee selbst und später dann regelmässig Gary Frank).
      3. Ist die Serie auf deutsch leider wirklich mit Splitter mehr oder weniger "gestorben" (und im Gegensatz zu dem Verlag hat es nie wieder ans Tageslicht gefunden).
      Nebenbei gab es bei der zweiten Regulären Serie auch noch eine 0 Nummer.

      Darüber hinaus gibt es auf deutsch ein Crossover mit Superman (DC Crossover 8 bei Panini), mit Spider-Man (Marvel Crossover 15 bei Panini), mit den Fantastic Four (Marvel Crossover 27 bei Panini) und sogar eines mit den Kids von Generation X (Wildstorm / Marvel 1).

      Sie tauchen auch alle in den letzten Ausgaben der Heroes Reborn-Reihen auf (jeweils Iron Man, Captain America, Die Fantastischen Vier, Die Rächer 13 aus der Wiedergeburt der Helden-Reihe).

      Was die einzelnen Charaktere betrifft: Fairchild ist ein fester Bestandteil von Jim Lees "Divine Right" (bis Ausgabe 7 auf deutsch bei Splitter) und jetzt (um das Verlagswirrwarr noch mehr weiterzuspinnen) ein festes Mitglied der New 52-Serien bei DC, da sie dort in "Superboy" (und ich glaube auch Teen Titans) auftritt.
      Ebenfalls dort gibt es auch ein neues Gen 13, dass jedoch ausser dem Namen nichts mit dem Original zu tun hat (der Name kommt daher, dass es nun 13 Mitglieder sind).
      In Nummer 8 der neuen Superboy-Reihe wird auch Grunge "zurückkehren".

      Da ich dies alles ohne Recherche aus dem Kopf schreibe, darf man mich gern korrigieren bzw. die Liste erweitern...
      Irgendwann finde ich euer Dorf, und wenn es das letzte ist was ich tue
    • Ach du Schande, da hab ich doch tatsächlich J. Scott Campbells Artwork mit dem von Lee verwechselt dabei waren ja bloß 2 Ausgaben nur von Lee selbst gezeichnet :omg:

      Wie auch immer, wenn ich's richtig in Erinnerung habe hat die Serie so ab Ausgabe 17/18 besonders zeichnerisch ziemlich stark nachgelassen ... ich war damals aber der totale Image-Style Fan, egal wie grottig eine Geschichte war, solange sie von Lee, Silvestri und Co. gezeichnet wurde fand ich sie einfach :coolred: :coolgreen:
    • Ich fand die Serie auch toll und das die Charactere jetzt langsam in das neue DCU integriert werden ist auch eine super Sache. Da Panini die meisten Sachen von New-52 Serien veröffentlicht, werde(n) ich/wir hoffentlich den einen oder anderen von Gen 13 wieder sehen. :ok:



      @ Rico

      Sind nur Fairchild und Grunge im neuen DCU oder werden wir auch die anderen wiedersehen? ( oder wurden die einzelnen Charactere an die meistbietensten Verlage versteigert ? ) :P
    • Ich mag diesen Image-Style so wieso sehr, daher auch das Interesse. J. Scott Campbell find ich eh spitze, macht leider momentan fast nur Covers.
      Les gerade die Worlds End Sachen von Wildstorm, weshalb ich mich auch für die älteren Sachen interessiere.

      Das mit den Crossovern wuste ich nicht, werd mir die entsprechend nachkaufen.

      Und was die Übernahme ins neue DCU angeht, finde ich´s zwar gut, dass man die Charakteren wieder sieht, würde sie aber lieber wieder in ihrem eigenen Universum sehen. Stormwatch hat mich leider enttäuscht. Wenns ´ne eigene Gen 13 Reihe geben würde, mit den alten Charakteren würde ich da mal reinschauen. Bin aber mehr bei Marvel angesiedelt und will nicht so weit ins DCU abdriften. Des Geldes wegen. Aber bin ein großer Wildstorm-Fan (leider noch nicht so lange) und vermisse vorallem The Authority.
    • Geronimo schrieb:

      Sind nur Fairchild und Grunge im neuen DCU oder werden wir auch die anderen wiedersehen? ( oder wurden die einzelnen Charactere an die meistbietensten Verlage versteigert ? )
      Momentan sind es nur die beiden und meine Glaskugel ist momentan kaputt, somit keine weiteren Vermutungen ;) Aber ich denke, Roxy werden wir auf lang oder kurz auch wiedersehen, da sie recht beliebt war.

      scarlet_spider schrieb:

      J. Scott Campbell find ich eh spitze, macht leider momentan fast nur Covers.
      Nebenher verdient der gute Herr sein Geld mit den 1x im Jahr erscheinenden Fairytale-Fantasy-Kalendern... eine sehr hübsche Sache, auch wenn leider die meisten Helden meiner Jugend nur noch sehr "unproduktiv" sind (Stichwort: Joe Madureira - aber wenigstens freu ich mir auf Darksiders 2)

      scarlet_spider schrieb:

      Und was die Übernahme ins neue DCU angeht, finde ich´s zwar gut, dass man die Charakteren wieder sieht, würde sie aber lieber wieder in ihrem eigenen Universum sehen.
      Defintiv word. Denn die Charaktere haben ja auch nicht mehr viel mit den Originalen gemein. Das war allerdings nach diversen Reboots leider nicht mehr der Fall.
      Irgendwann finde ich euer Dorf, und wenn es das letzte ist was ich tue
    • Ja auf Darksiders 2 freu ich mich auch, obwohl ich Krieg vom Design besser fand. Gibt glaub auch ein schönes Artbook von Joe Mad zum Spiel.

      Ist halt echt schade, weil ich finde, dass man Stormwatch im DCU nicht wirklich ernst nehmen kann. Hab nur die ersten beide Hefte bis jetzt gelesen, aber mir kams so vor, dass es sich um sehr stark abgeschwächte Formen der Charakter handelt. Ändert sich das noch? Das DCU ist halt leider nicht so "hart" wie das Wildstorm Universum. Und das fand ich das tolle dran. Als ich das erste mal The Authority gelesen habe, hat's mir fast die Schuhe ausgezogen. Fand das so radikal und krass, im Vergleich zu allem was ich bis dahin gelesen habe. Und endlich mal ein Comic ohne "#%%##%" anstatt von Schimpfwörtern.

      Aber zur Verteidigung muss man sagen, dass auch DC und Marvel inzwischen härter sind als früher. Liegt halt an der Zielgruppe, die sich geändert hat.
    • Ja, das DCU ist defintiv härter nach dem Relaunch (und ich meine nicht nur Catwoman), aber nicht zwingend auf eine erwachsene, sondern mMn eher auf eine leichtfertige da fast selbstverständliche Art... Aber bei Gen 13 wäre das ja eh nicht so das Thema.
      Mal sehen, mit Team 7 wurde ja jetzt ein weiteres ehemaliges Wildstorm-Team im eigenen Titel integriert. Allerdings scheint auch hier dieses ausser dem Namen nicht viel mit dem Original gemein zu haben (sehr schade).

      Was Darksiders 2 betrifft: Die Collectors hat erneut ein schickes Artbook bei - da erhoffe ich mir doch die ein oder andere Zeichnung von Joe Mad (der z.B. den bei Dark Horse erscheinenden Comic dazu NICHT zeichnet, der Schuft)...
      Irgendwann finde ich euer Dorf, und wenn es das letzte ist was ich tue
    • scarlet_spider schrieb:

      Ich mag diesen Image-Style so wieso sehr, daher auch das Interesse. J. Scott Campbell find ich eh spitze, macht leider momentan fast nur Covers.
      Les gerade die Worlds End Sachen von Wildstorm, weshalb ich mich auch für die älteren Sachen interessiere.

      Das mit den Crossovern wuste ich nicht, werd mir die entsprechend nachkaufen.

      Und was die Übernahme ins neue DCU angeht, finde ich´s zwar gut, dass man die Charakteren wieder sieht, würde sie aber lieber wieder in ihrem eigenen Universum sehen. Stormwatch hat mich leider enttäuscht. Wenns ´ne eigene Gen 13 Reihe geben würde, mit den alten Charakteren würde ich da mal reinschauen. Bin aber mehr bei Marvel angesiedelt und will nicht so weit ins DCU abdriften. Des Geldes wegen. Aber bin ein großer Wildstorm-Fan (leider noch nicht so lange) und vermisse vorallem The Authority.

      die neuen stormwatch hefte waren wirklich eher enttäuschend. ist aber auch ne komische situation denn die reihe ist nicht ganz stormwatch aber auch nicht ganz authority sondern eher eine vermischung aus beiden. ich habe das gefühl dass man nicht genau weiss wohin man eigentlich will mit der neuen serie. sie hatte schon ein paar spannende momente aber das wars dann auch leider. man muss aber auch sagen: das neue stormwatch ist in jedem fall besser als die neue grifter serie! mann ist die schlecht!