Mangawünsche an PlanetManga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von akikaze
      Der Anime ist wie hier schon gesagt (oder verwechsle ich da was?) von Dynamic vertrieben worden, aber nicht in Deutschland. In Belgien, Frankreich und in den Niederlanden kam er glaub ich raus. Lain war zwar mal für Deutschland angekündigt, da wird aber wohl nichts mehr draus, schade eigentlich würde sicherlich gut laufen.

      in amerika wurde er von pioneer vertrieben...
      bezüglich des manga von lain... es gibt ihn nicht wirklich sondern wie schon gesagt nur im artbook aus göttlicher hand Abe Yoshitoshi's welches den namen "An Omnipresence in the Wired" trägt und nicht in Deutschland erschienen ist sondern nur als japan import zu bekommen ist :)

      da in den letzten folgen von lain die existenziellen fragen im gespräch mit "gott" geklärt wurden denke ich kaum dass es ne 2te staffel serial experiments lain geben wird

      Close This World... Open The Next
      [center] [/center]
    • realistisch:

      nana(ai yazawa)sowie gokinjo monogatari. wenn paradise kiss gut läuft...

      eternal sabbath muss her! hab den ersten band gelesen und lechze nach mehr.

      etwas düstere sachen: freesia(jiro matsumoto) und mpd psycho (eiji otsuka&sho-u tajima)würden auch gut ins programm passen.

      wunschträume:

      ich würde alles dafür geben den shojo klassiker po no ichizoku(moto hagio) übersetzt zu lesen.:verliebt:
      aber ich fürchte das ist dann selbst für PM zu retro... :(

      Original von Majutsushi
      Ich schlage hier jetzt auch mal "Yokohama Kaidashi Kikou" vor. Ein sehr schöner, ruhiger Manga, man könnte ihn etwas mit 'Planetes' vergleichen. Informationen gibt es hier:
      weasel.icom43.net/YKKweb/home.html
      ex.org/2.4/27-yokohama.html

      YKK wär natürlich klasse, aber wohl zu experimentell. schade eigentlich.

      ebenso aqua knight und ashen victor(beide von yukito kishiro), wobei es natürlich sein könntem das carlsen da ein auge draufgeworfen hat, weil sie ja schon gunnm haben.

      so, nu zum unwahrscheinlichsten: mein fav artist ist und bleibt mitsuru adachi, hierzulande eigentlich nur durch die tv serie von miyuki bekannt, die ja früher auf tele 5 lief.
      im prinzip würde ich alles von ihm kaufen, habe auch sämtliche original bände. wenn ich aussuchen müsste..auf jeden fall touch, dann jinbe(schön kurz), miyuki und slow step. aber welche serie auch immer, adachi ist immer ein glücksgriff.
      ~* Fantasie, ich hör dir trapsen...*~

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von graphicimpact ()

    • Sö, jetzt hab ich Eure Wünsche nochmal zusammengefasst und weitergeschickt.

      Schaut, Ihr werdet erhört ;)

      Allerdings wäre es schön, wenn Ihr in Zukunft vielleicht immer ne kleine Inhaltsübersicht zu den Mangas geben könntet, denn so ist es für Panini auch leichter, sich einen Überblick zu verschaffen. Und wenn Ihr könnt, ein paar mehr Details (bei welchem Verlag usw.) einbauen und vielleicht wie der Zeichenstil ist und solche Sachen. Je leichter Ihr es Panini macht, sich einen Überblick zu verschaffen ohne lange im Internet nach Infos jagen zu müssen, desto wahrscheinlicher ist, dass sie sich mal mit den genannten Titel beschäftigen.
    • hey bin auch voll für mpd psycho :D

      total genial bis jetzt sind 9 bände auf japanisch erschinen *alle 9 auf jap. hat*

      hier eine kleine zusammenfassung:

      Yousuke Kobayashi is a mild mannered detective. While on a case involving a string of gruesome murders, his girlfriend'sbarely living dismembered body is mailed to him in a cooler. He is driven over the edge and tracks down and kills his girlfriend's murderer. While on his trial for murder, the judge asks him by name to stand up, and he replies "No! I am not Yousuke Kobayashi! I am...Kazuhiko Amamiya." This is dismissed by the jury and he is sentenced to jail. He is later diagnosed with Multiple Personality Disorder, and is released from prison only after a couple of years. Amamiya gets a job from his former coworker Machi Izono, who now runs a private investigation business. He is soon on a stranger murder case, and new personalities start showing up....and it is revealed that he has a barcode on his left eye..what it means is a mystery to him....

      MPD Psycho is an excellent manga series. It is full of many twists and turns. Even as some questions are answered by the next volume, more just keep arising. It can get very confusing with all of the main characters multiple personalities. Eiji Otasuka's artwork is as almost as unique as the story. It's hard to explain what's different about it. It somehow reminds me of the artwork from Angel Sanctuary. The artwork is overall very detailed. Down to every last drop of blood and dismembered limb. Every character in the series has lots of depth to them. Especially the main character's multiple personalities. From the dead pan and wise Amamiya to the bold and bad ass Shinji Nishizono. The psychotic villains(who also havebarcodes in their left eyes) are another great aspect of this series. They use very original murder techniques, such as planting flowers into their victims exposed brains while they are still alive. If you like complex and original murder mysteries and have a very strong stomach (even though it's drawn, the gore is very gruesome) this manga is for you.


      kadokawa shoten verlag 9 bände bereits erschienen

      ex.org/4.3/35-manga_mpdpsycho.html
      o jama shimashita. dewa mata.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlucardDX ()

    • najo zuerst mal ne Frage, wird Slam Dunk! überhaupt noch von fortgesetzt? ich kann zumindest keine neuen Bände finden oder wurde das SD Projekt eingefroren oder sogar verworfen?

      najo da mal meine Vorschläge für Manga

      Jisatsu Circle (Suicide Club)
      Autor: Usumaru Furuya
      Bände: 1
      Genre: Mature, Psycho

      Ich weiss jetzt nicht ob Panini auch solche harten Manga für Erwachsene vertreibt oder vertreiben möchte aber hier mal eine kurze Einführung in die Handlung. Nun Jisatsu Circle ist ein Manga inspiriert am gleichnamigen Film Suicide Club der ja ziemlich kontrovers ist aufgrund des offensichtlichen Themas Selbstmord. Nun die Sache fängt mal so an: Eine U-Bahn Station am einem Morgen, ein gewöhnlicher Arbeits und Schultag wie es scheint, die Leute warten auf den Zug als eine Gruppe von ungefähr 50 jungendlichen Mädchen den Bahnhof betritt und sich in einer Reihe vor den Gleisen aufstellt. Da sich alle Mädchen an den Händen halten und kichern und lachen vermutet jeder, dass das soetwas wie ein Scherz ist. <Notiz: Der Leser erfährt hier schon mal durch das flüstern was sich gleich abspielen wird, obwohl das durch den Titel wohl schon recht klar ist> Als der Zug einfährt zählen die Mädchen bis 3 und springen gemeinsam vor den Zug. Alle sterben bis auf ein Mädchen um das sich vorerst die Geschichte weiterdreht.
      Fazit für mich: Harte Kost nur für Erwachsene, jedoch fesselnd

      Hajime no Ippo
      Autor: Morikawa Jyoji
      Bände: 60+
      Genre: Sport (Boxen), Action, Drama

      Nun vielen dürfte HnI schon ein Begriff sein durch die Animeserie. HnI ist soweit ich weiss schon seit vielen Jahren in Japan erhältlich und ein grosser Erfolg, es gibt Spiele etc. Da ich keinen deutschen Band von HnI bis jetzt gefunden habe denk ich mir, dass es noch noch veröffentlicht wurde im Deutschsprachigen Raum. Kurz was zur Story, Hajime no Ippo verfolgt das Leben von Makunouchi Ippo auf seinem Weg durch die Boxwelt. Die Story klingt recht simpel und fade ist es jedoch nicht. Makunouchi Ippo, kein beliebter oder gut aussehender Typ, hat keine Freunde und wird von einer Gruppe Oberklässler immer wieder geärgert und verprügelt. Nun, man denkt sich wie kann jemand wie er ein Boxer werden? Es ist seine Entschlossenheit, Loyalität und auch sein Charakter der ihn interessant macht und mich zumindest in den Bann gezogen hat. Klasse Sportmanga, würd ich gern auf Deutsch lesen.

      Initial D
      Autor: Shuichi Shigeno
      Bände: 20+
      Genre: Cars

      Initial D, 1996 zum ersten mal erschienen war und ist ein grosser Erfolg unter den Jugendlichen dort. Es geht darin um Takumi Fujiwara, ein durchschnittlicher Schüler, 18 Jahre alt, der auf sonderbare Weise in die Welt des illegalen Strassenrennsports kommt. Kurz gesagt, es geht um Rennen, Talten, den Willen zu Gewinnen und Spannung pur. Ich muss sagen Initial D ist ein technisch doch recht anspruchsvoller Manga und wenn es übersetzt werden soll das sollte man darauf achten das auch die technischen Übersetzungen korrekt sind, nicht wie bei der Englischen Version. Meine persönliche Meinung dürfte klar sein, ich bin immer voll dabei wenn ich das Manga lese, durch die Spannung die dieses Manga vermittelt kann ich mich richtig in den Manga reinversetzen und bin nach jedem Rennen komplett verschwitz, da es mich regelrecht reinzieht. Ich hätte gerne dieses gefühl bei jedem Manga das ich lese, jedoch habe ich diese Spannung in noch keinem anderen gefunden. Fakt ist, das der Manga eher für Leser um die 18 und älter interessant sein wird, da die jüngeren sich nicht so recht in Autofahren reinversetzen können (kann auch anders sein).

      so, das wars, schönen Abend noch
    • Original von Thomine
      Sö, jetzt hab ich Eure Wünsche nochmal zusammengefasst und weitergeschickt.

      Schaut, Ihr werdet erhört ;)

      Allerdings wäre es schön, wenn Ihr in Zukunft vielleicht immer ne kleine Inhaltsübersicht zu den Mangas geben könntet, denn so ist es für Panini auch leichter, sich einen Überblick zu verschaffen.
      zu befehl! :D

      ist es ok wenn die zusammenfassung englisch ist?

      AQUA KNIGHT(Yukito Kishiro)

      verlag: shueisha

      Aqua Knight, by Yukito Kishiro, is a small wonder in
      the manga world: in only three volumes, this short
      series goes through the roller coaster of plot that
      many series go through, but cuts the crap. After
      reading this, I felt real satisfaction with this
      series, but why did it have to end so abruptly?! I
      digress. Allow me to actually review.

      Aqua Knight follows the mythical tale of Ruliya, a
      knight-in-training. She arrives on a small, unknown
      island occupied by only two savages: Arabarrus and his
      son, who is later named Ashika. The island is only a
      springboard for the bizarre incidents that take this
      manga further than most multi-volume manga. Soon after
      her arrival, Arabarrus decides to test Ruliya’s skills
      as a knight; a mad scientist named Alcantara steals a
      precious treasure along with Ashika; finally, Ruliya
      gains support from the underworld and must chase
      Alcantara down.

      bis jetzt drei bände, noch nicht abgeschlossen.

      genre: shonen/fantasy/lustige elemente
      artwork: karikatur elemente, anosnsten detaillierter stil



      ASHEN VICTOR(Yukitp Kishiro)

      verlag: shueisha

      In the gutter city of corruption,armed cyborgs scramble to get a steel ball running through the circuit at speed of 300km/h.
      It is a fighting ball game,MOTORBALL.

      A young MOTORBALLer Snev who belongs to the team SPANDAU has a nickname of "self-crash king".
      He has never reached a goal from his first run till today.He made a self-crash at the highlight of every game.
      There is a reason.In every race,a dark shadow runs after Snev and talks to him.A black shadow presses him to self-crash. Is it an enemy or illusion?
      Yukito Kishiro put his whole heart and soul into this dark story that wrote about karma of a man who circulates samsara of hellish circuit.

      1 band, abgeschlossen.

      genre:seinen/cyberpunk/drama
      artwork: frank miller inspiriert, schöne schatteneffekte.



      TOUCH(Mitsuru Adachi)

      verlag: shogakukan

      Adachi's most successful work.It is loosely divided into three parts. In the first part, the main theme was the love triangle between Tatsuya, Kazuya, and Minami. Uesugi Tatsuya and Kazuya were twins, and Asakura Minami was the girl next door. The second part of Touch concentrated on Tatsuya trying to put himself into Kazuya's shoes. Tatsuya got "traded" from the boxing team to the baseball team for a picture of Lum with an autograph of Takahashi Rumiko. Tatsuya pitched the Meisei team into the second round of the regional tournament, but lost to Nishimura and Seinan High School in an extra inning game while pitching a no-hitter. Minami, who had been the baseball team manager, also became a member of the school's rhythmic gymnastics team. Minami did exceptionally well and made it to the national tournament. The third part of Touch concentrated on Tatsuya making himself good enough for Minami. Meisei got a new coach because the old coach got sick. The new coach worked the team like the devil. But it paid off when Meisei made it to the finals of the regional tournament to face Nitta and Sumi Technical High School.

      26 bände, abgeschlossen.

      genre: shonen/sport/drama/romance
      artwork: weiche, sehr aussagekräftige zeichnungen



      MIYUKI(MItsuru Adachi)

      verlag: Mangakun Comics?

      Wakamatsu Masato lives with his step-sister, Miyuki, whom he does not have blood relationship with. Their father is always working oversea (in fact, he has not appeared in the manga at all...) and left the two of them living by themselves in Tokyo. Miyuki is cute, nice, sensitive and very popular among guys around Masato. Masato has a girlfriend at school whose name is Kajima Miyuki, who is pretty and gentle, the ideal dream of every highschool boy. It took years for Masato and his sister to realise whom they love and care most after a lot of events. The manga is very nicely written, with excellent layout, interesting story and character developments, refreshing art style and filled with youth and emotion. It also shows the dramatic improvement of the author's skill.

      12 bände, abgeschlosssen

      genre: comedy/romance
      artwork: siehe touch, allerdings ist miyuki älter, deswegen der stil noch nicht ausgereift



      more to come.... :)
      ~* Fantasie, ich hör dir trapsen...*~

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von graphicimpact ()

    • Original von graphicimpact
      Original von Thomine
      Sö, jetzt hab ich Eure Wünsche nochmal zusammengefasst und weitergeschickt.

      Schaut, Ihr werdet erhört ;)

      Allerdings wäre es schön, wenn Ihr in Zukunft vielleicht immer ne kleine Inhaltsübersicht zu den Mangas geben könntet, denn so ist es für Panini auch leichter, sich einen Überblick zu verschaffen.
      zu befehl! :D

      ist es ok wenn die zusammenfassung englisch ist?



      Jo, passt schon.


      Hehe, von "Touch" habe ich auch den ersten Band bei mir auf koreanisch rumstehen. Miyuki fand ich früher im Fernsehn klasse. Hab glaub ich, auch noch ein paar Folgen irgendwo auf Video...
    • Original von Thomine
      Jo, passt schon.
      klasse. man findet eben schneller englisch reviews. :D
      Original von Thomine
      Hehe, von "Touch" habe ich auch den ersten Band bei mir auf koreanisch rumstehen
      ich hab bis auf nijiro no togarashi alle serien von adachi, allerdings würd ich sie auch gerne übersetzt haben. :)

      weider gehts:

      JINBE(MItsuru Adachi)

      verlag: ?

      Jinbe's about the romance between a thirty-something man who works in an aquarium and his adopted daughter.

      Naruhira and Rikako were both lovers during high-school, but it was Miyashita, Naruhira's rich senior, whom she married, and later gave birth to Miku.
      Rikako did eventually marry Naruhira after her divorce with Miyashita years later, but their time together was brief, as she passed away shortly after that. Now, all Naruhira's left with is a memory of the woman he so loved since high-school, and her teenage daughter. The fact that Miyashita's Miku's real father doesn't escape him, but Naruhira's still fond of her, while she respond in kind.
      Miku's now 17, and despite a modest living, both of them have been happily living together. But beneath that father-daughter relationship lies a deeper kind of love which both of them now have to face when Miyashita comes demanding his daughter back. Naruhira's adamant in keeping Miku, but Miku's well aware of the inevitable.
      Someday, she'll have to return to her blood-father's side - though contrary to what Naruhira thinks, it isn't the end between the both of them - but rather, a new beginning.

      The theme of incest - even if no blood-relations are involved -- isn't exactly new to Mitsuru Adachi's works - both Miyuki and Nijiiro Tougarashi have tackled the theme before. What makes Jinbee slightly different from the two is the way the issue's presented. Jinbee has its funnier moments, but the tone's more serious than the previous two works - attributing to the fact, perhaps, that Jinbee's meant for an older audience.

      1 band, abgeschlossen

      genre: seinen/romance
      artwork: siehe touch




      ES - ETERNAL SABBATH(Fuyumi Soryo)


      verlag: kodansha

      The ES (Eternal Sabbath) is a man-made gene developed by a group of scientists seeking to create an immortal. Those who have the gene can live for up to 200 years immune from all viruses.
      The main character of this story is ES00, a genetically engineered human with the ES gene. Though he was only meant to demonstrate the feasibility of eternal life, ES00 turns out to have the unexpected power of being able to enter peoples' souls and alter their memories.
      The story thickens when ES88 escapes from the research center and begins changing the memories of everyone he meets. Soon he becomes a real person in the eyes of the world. Then a neurology professor discovers him on accident, and together they fight ES02, another ES clone, whose mission it is to obliterate all of mankind.

      2 bände?, nicht abgeschlossen

      genre: shonen/mystery
      artwork: düsterer als bei mars, mehr schwarzflächen



      PO NO ICHZOKU(Moto Hagio)

      verlag:Shogakukan

      The people who go as the Poe family are vampires who travel around Europe in order to keep their identity in secret. Like common vampire legends, they do not grow or die , and they "join" the clan by having one's blood sucked by a vampire. Edgar and his little sister Merrybell join the clan at the age of 13-14 (around mid-18th century), which is unusual because children who stop growing obviously look strange to the public. Thus they travel around, and while staying in a town (around late 19th-century), people come to know the Poes' true identity and kill Merrybell, Edgar's beloved. Edgar escapes and travels alone in despair until he meets Allan, a boy of about the same age. In 1970s, Edgar and Alan still live as boys, and meet their descendants in London one day. By this time, some people are crazily hunting after the Poes. In attempts to both escape from and compensate their descendants, Allan accidentaly falls into fire and dies. Edgar, left behinf again, chooses to ...?

      genre; shojo/romance/horror
      artwork: klassicher 70er shojo stil, sehr detailliert

      4 bände, abgeschlossen

      ~* Fantasie, ich hör dir trapsen...*~

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von graphicimpact ()

    • "Suicide Club" klingt sehr interessant. Ich würde mir sowas kaufen, denke ich. Wie sieht den der Zeichenstil aus? Ist das ein One-Shot oder kommen noch mehr Bände?

      HnI ist mit über 60 Bänden viiiiel zu lang, fürchte ich. Da traut sich bestimmt kein deutscher Verlag ran, vor allem nicht nach "Slam Dunk".

      "Initial D" wurde IIRC schon mal abgelehnt. Der Zeichenstil soll nicht so besonders sein, und die Handlung auch nicht. Ist wohl nur was für Auto-Fans.

      Zu "ES": Ist das DAS "ES", zu dem es auch einen Anime gibt?
      Klingt nicht schlecht, und wenn's von Soryo-sensei ist, verkauft es sich bestimmt gut. :D
      "You don't have to be crazy to do this, but it helps."
    • @ Saya: Der Manga zu "E's Otherwise" *gehe doch mal stark davon aus, dass du die Serie meinst ;)* stammt von Satoru Yuiga und hätte eigentlich bei Carlsen erscheinen sollen. Dazu ist es bisher aber aufgrund rechtlicher Probleme nicht gekommen. ES von Soryo-sensei hat mit der Serie aber ausser dem ähnlichen Titel nichts gemein. :)
      Man-at-Arms: Apparently about six months ago, Castle Grayskull was taken over, and somehow we forgot about it and partied all that time.