Diskussionsthread zur neuen (fiktiven) Reihe Marvel – Essence / Phase 3 – Titelsammlung Spider-Man

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Man kann ja durchaus vorschlagen, dafür haben wir dann ja den Wahlgang danach um auszusortieren. Ich könnte mir vorstellen die Wahl in dem Fall umgedreht zu machen. Man gibt nur + und jede Woche nimmt man dann die raus die am beliebtesten sind und wer über bleibt ist dann raus. Dann ist es egal ob Jarvis zur Wahl steht oder Blob.
      Magickarten gesucht, schreibt mir wenn ihr was loswerden wollt.
    • Sehr schade, das (gefühlt) jeder Thread schon zu Beginn total tot diskutiert wird - da können sich alle mal an die eigene Nase fassen. Zumal es doch für den Thread doch total wurscht ist, welcher Char wie bekannt ist! Das ein Neuleser Gorr nominiert ist meiner Meinung nach total zulässig, schließlich darf jeder teilnehmen, zum anderen endet sonst nur wieder alles in einer Diskussion deren Quintessenz ist, ob der grüne oder der rote Hulk mit verbundenden Augen in einer weit, weit entfernten Galaxie den größeren, millionen Tonnen schweren, Stein heben und werfen kann..

      So, viele sind ja schon genannt, und voll sind die Plätze auch, aber vielleicht editiert ja noch jemand..

      1. Scarlet Spider (Kaine) - wenn zwei Spinneriche in dieser Paperback-Reihe zulässig sind, dann auch drei ;)..
      2. Cyclops - ein Charakter, der zur Zeit so spannend wie nie ist, und genug Tiefe für ein Solo-/Team-Up Abenteuer mit bringt!
      3. Psylocke

      1. Juggernaut
      2. Rhino
      3. Romulus

      "Sorry, es ist nur...
      Tony Stark und Reed Richards setzen ständig ihr Genie ein, um die Welt zu retten. Das sichert ihnen einen Platz in der Geschichte.
      Während ich, der-- Entschuldigung-- genauso viel beiträgt, von Glück reden kann, wenn auf meinem Grabstein nicht "Hulk zerstört" steht."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Scarlet ()

    • Durch dein Zitat hast du mich erstmal darauf aufmerksam gemacht, das ich mich verschrieben hatte ;)..

      SK?

      "Sorry, es ist nur...
      Tony Stark und Reed Richards setzen ständig ihr Genie ein, um die Welt zu retten. Das sichert ihnen einen Platz in der Geschichte.
      Während ich, der-- Entschuldigung-- genauso viel beiträgt, von Glück reden kann, wenn auf meinem Grabstein nicht "Hulk zerstört" steht."

    • Es war natürlich ein Fehler, es soll immer 1 Woche laufen! Verdammt doch noch ne Woche länger ehe der Weihnachtsmann kommt! :(
      Ich habe auch die Figurenanzahl etwas runter gesetzt, wir suchen nun 30 Helden und 15 Schurken.

      Die zweite Runde wir fangen an bei den Helden, ihr könnt 5, 4, 3, 2 und 1 Punkt vergeben. Die 10 Figuren mit den meisten Punkten werden anschließend raus genommen und sind weiter, alle anderen bleiben im Topf, wir wählen also 3 Wochen Helden und anschließend 2 Wochen die Schurken.
      Ihr habt eine Woche Zeit, im ersten Post findet ihr, wenn es euch interessiert, die Schurken aufgelistet. Da die Abstimmung nach den Helden kommt führe ich sie hier nicht auf.

      Alpha Flight
      Ant Man/Yellow Jacket (Hank Pym)
      Avengers/Rächer
      Black Bolt
      Black Panther
      Blade
      Cable
      Captain America
      Captain Britain
      Captain Marvel (Mar-Vell)
      Cloack & Dagger
      Cyclops
      Daredevil
      Deadpool
      Defenders
      Ding (Ben Grimm)
      Dr. Strange
      Edwin Javis
      Fackel (Johnny Storm)
      Fantastische Vier
      Fantomex
      Ghost Rider (Johnny Blaze)
      Gladiator
      Guardians of the Galaxy
      Hawkeye
      Hope
      Howard the Duck
      Hulk
      Iron Man
      Jubilee
      Ms. Marvel (Carol Denvers)
      Namor
      Nick Fury
      Professor X
      Psylocke
      Punisher
      Red Hulk
      Scarlet Spider (Kaine)
      Scarlet Witch
      Sentry
      She-Hulk
      Silver Surfer
      Skaar
      Spider-Man/Scarlet Spider (Ben Reily)
      Spider-Man (Peter Parker)
      Spider Woman (Jessica Drew)
      Thor
      Thunderbolts
      Vormund
      West Coast Avengers
      Wolverine
      X-Men
      Magickarten gesucht, schreibt mir wenn ihr was loswerden wollt.
    • :wave:
      Na dann fang´ich mal an:

      5 Punkte - Nick Fury
      Dieser Kerl hält buchstäblich die Fäden in den Händen. Er weiß alles, kennt alles, tut alles(was nötig ist, damit das 616 weiter existiert). Er prägte die jünger Geschichte im 616 (durch Secret War, aus dem nahezu alle Events danach folgten) aber auch zuvor war er allen Helden und Schurken ein Begriff, er sorgt dafür, dass alle Zivilisten ruhig schlafen können!

      4 Punkte - Hank Pym
      Einen konträreren Helden gibt es wohl nicht. Wissenschaftler, Abenteurer, Witwer, Held, gefallener Held, Frauenschläger(Ich gebs zu!), selbstmordgefährdeter, sich selbst immer wieder neu erfindend, Gründungsmitglied der Rächer, grübler, tüfter...vom Schicksal hin und her geworfener Pechvogel und ULTRON-Erfinder!
      Kling sehr bewegt! - Allein alle seine Identitäten vorzustellen würde mehr als 6 Hefte benötigen!

      3 Punkte - Edvin Jarvis - nur er und Clint kennen alle!
      Die gute Seele im MU! Ich hätte hier auch Rick Jones oder Phil Urich eintragen können, aber die haben nicht was Jarvis hat. Er ist ein Meinsch unter Göttern, er lebt mit ihnen, ist ihr vertrauter, vertraut sich ihnen an, leit ihnen sein Ohr und gibt ihnen die Möglichkeit sich fallen zu lassen. Er gibt Kraft und ...Kekse! Er ist weniger Buttler als Freund, mehr Stütze als Anhängsel. Wegbegleiter und Ankerpunkt.
      (Und wer meint das kann nicht funktionieren, der sollte sich mal "Marvels" zulegen!)

      2 Punkte - Captain Marvel - Mar-Vell
      Held, starb einen sinnlosen Tod, der aber alle berührte, einer der wenigen, die nicht wirklich zurückgekehrt sind.
      Er zeigt uns, dass auch in kurzer Zeit vieles bewegt werden kann. R.I.P.

      1 Punkt - Prof. Charles Xavier
      Prägt auf der "guten Seite" das Lebend er Mutanten, Erfinder der X-Men, Gegen"pol" zu Magneto, Vaterfigur...
      Warum hatte der eigentlich nie eine eigene Serie?

      So long...
      RETTET DAREDEVIL !!

      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!

      KLICK!
    • 5 Punkte:
      Spider-Man, also der echte. Peter Parker. Er ist das Gesicht von Marvel und spiegelt all das wider, was einen Helden ausmacht.


      4 Punkte

      Wolverine. Ähnlich wie Spider-Man punktet Logan durch seine große Bekanntheit. Gleichzeitig (und darin unterscheidet er sich von Spider-Man), steht er aber auch stellvertretend für die "brutalen" oder eher skrupeloseren Helden

      3 Punkte
      Nick Fury. Hier zitier ich einfach mal den Furchtlosen: "Dieser Kerl hält buchstäblich die Fäden in den Händen. Er weiß alles, kennt alles, tut alles(was nötig ist, damit das 616 weiter existiert). Er prägte die jünger Geschichte im 616 (durch Secret War, aus dem nahezu alle Events danach folgten) aber auch zuvor war er allen Helden und Schurken ein Begriff, er sorgt dafür, dass alle Zivilisten ruhig schlafen können!"

      2 punkte
      Die Fantastischen Vier. Sie sind einfach die "First Family" und haben in ihrem Team alles vertreten, woraus ein gutes Superhelden-Team bestehen muss

      1 Punkte
      Silver Surfer, da Helden nicht immer von der Erde kommen müssen. Außerdem hat er ein Surfbrett. Jetzt mal ehrlich, wie cool ist das denn? :D
    • 5 Punkte: Fantastic Four

      Familie, Abenteuerer, Forscher(zumindest einer von ihnen) und nicht in erster Linie Schurkenbekämpfer, dass macht dieses Superhelden - Team aus. Es ist das Team der ersten Stunde und nicht weg zudenken aus dem Marveluniversum.

      4 Punkte: Spider-Man

      Der menschlichste und erfolgreichste Held von Marvel! Den kennen sogar Leute, die mit Superhelden nix am Hut haben.

      3 Punkte: Nick Fury

      Kennt jedes schmutzige Geheimnis des Marveluniversums und hat seine Finger drin.

      2 Punkte: Edvin Jarvis

      Die wohl unauffälligste und doch irgendwie allgegenwärtigest Nebenfigur. Wäre sicher interessant, mal seine Sicht der Dinge zu hören. Und die ganzen kleinen privaten Geheimnisse der Avengers zu erfahren. :D

      1 Punkt : Wolverine

      Um ihn selbst zu zitieren: "Ich bin der Beste in dem, was ich tue,....! Der wohl bekannteste und beliebteste X-Men.
    • 5 Punkte
      Spider-Man :twip:
      Das ist für mich der prägenste Charakter der Marvel-Geschichte. Die Spinne war zudem auch mein erster Berührungspunkt mit Comics -> Condor Spinne Nr. 13 :thumbsup: .
      Damals noch gekauft beim Greißler an der Ecke und kindertauglich ...
      Unzählige Male habe als Kind beim Spielen dieses 'twip' nachgeahmt und den Spinnenkopf mit den Spinnensinn-Wellenlinien gezeichnet. Ich denke auch, dass Spider-Man der bekannteste Marvel-Charakter ist.
      Zudem: Die aktuelle Marvel-Now-Serie ist - meiner Meinung nach - äußerst gelungen.

      4 Punkte
      Hulk :hulk:
      Auch da gilt - ein absoluter Marvel-Klassiker. Nicht zuletzt tragen die Filme, die alte Fernsehserie, die popkulturelle Verwendung des Charakters (Bilder, Songs, Verweise, etc.) und eine der klassischsten und häufigst kopierten Origins dazu bei, dass auch der Hulk über die Comic-Grenzen sehr bekannt und prägend ist. Ganz klar - 4 Punkte.

      3 Punkte
      Die fantastischen Vier :flameon: :galac:
      Die Obersuperheldenfamilie. Obwohl ich glaube, dass im deutschsprachigen Raum, ausserhalb der Comic-Fan-Welt, die Menschen schon eher die Band mit den fantastischen Vier assoziieren. 'Die fantastischen Vier' wird zT. auch als Bezeichnung einer Personengruppe verwendet -> so wie zB. das dynamische Duo, die glorreichen Sieben, etc. :P
      Die 1st Family hat den Verlag sehr geprägt und ist aus der Marvel-Welt nicht wegzudenken.

      2 Punkte
      X-Men :fischi: :bampf: :logan:
      Die Gruppe X - der Inbegriff der Underdogs und der Verfolgten. Viele interessante Einzelcharaktere und die X-Men haben mit Wolverine ihren wohl bekanntesten Vertreter. Hier haben in den letzten Jahren eindeutig die Filme den Bekanntheitsgrad extrem steigen lassen. War und ist einfach ein Fixstern im Marvel-Universum.
      Zudem: 'Die neuen X-Men' konnten bei Marvel-Now bis dato sehr positiv überaschen.

      1 Punkt
      Die Avengers :cap: :hawk: :hulk: :flameon: :tony: :fischi: :twip: :thor: :logan:
      Aktuell augrund der Filme sicher bekannter einzustufen, aber - meiner Meinung nach - in der Relevanz für den Verlag hinter den oberen 4 einzureihen.

      :deadp: :wave:
    • Für Teams zu stimmen halte ich für leicht sinnlos wenn Einzelchars aus diesen aufgelistet sind.

      +5 Cyclops. Am besten entwickelter X-Char seit Jahren. Und Fanboy-Bonus.
      +4 Juggernaut. Eines der besten, unterbewertetsten Powerhouses aller Zeiten. Auch ein sehr interessanter Charakter.
      +3 Silver Surfer. Der tragische Space-Philosoph in coolem Outfit.
      +2 Namor. Marvel's erster Char, der hat einfach den Ehrenbonus.
      +1 Daredevil. Einer der besten Solo-Chars mit klasse Powerset und tollem Charakter.
    • Na dann mal meine 5 Cents zu diesem Thema

      5 Punkte Spider-Man (PP)
      Der einzige Superheld der mit uns Nerds in einer Bar abhängen und über die gleichen Themen quatschen kann! :rollinred:

      4 Punkte Iron Man
      Der einzige Superheld der uns in der Bar unter den Tisch saufen kann! :schwips:

      3 Punkte Thor
      Mit einem Gott in der Bar abhängen: Wie cool ist das denn? :prost:

      2 Punkte Daredevil
      Ihm kann ich mit etwas Glück das Bier stibitzen und wegtrinken! :freak:

      1 Punkt Ms. Marvel (Carol)
      Wer würde nicht gern mit ihr einen trinken gehen? :herzklopfen:
      All the psychos in the world can't bring me down!