PaFo Film-Run: Captain America: Civil War

    • Beschnitten ... nicht rausgeschnitten...

      Ab davon...
      Bis hierher hat der Lurch das hier alles "AUSGEHVORZÜGLICH" gemanaget!
      Nun macht er eben nach DREI JAHREN mal einen Monat Urlaub...
      Ist doch nicht dramatisch.

      Jetzt etwas Kamillentee für alle und abwarten bis die Löweneidechse zurückkehrt.

      So Long...
      RETTET DAREDEVIL !!



      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!
    • Über den Ton hier bin im Forum bin ich mehr als nur ab und an irritiert ;)

      Da die Meisten hier es ok finden, ist es für mich dann auch gegessen.

      Ich seh das halt etwas anders, ist ja auch ok.

      Jeder hat seine Meinung ... und meine muss nicht zwangsläufig die der anderen sein ... oder umgekehrt.

      Somit werd ich Leo nicht anschreiben.

      Wenn es hier mal weitergeht, dann überleg ich mir, ob ich wieder mitmache :)
      Grüße
      Gerhard
      :thumbup:
    • King Hulk schrieb:

      Schon traurig, dass dieser Thread hier nur ab und an funktioniert hat (1 Film pro Woche) ......

      Mittlerweile ist es ja fast ein Monat ... naja, so kann man eine solche Sache auch zu Grunde richten ....

      Mir hat der Thread, seit ich ihn gefunden hatte, immer Spaß gemacht.

      Ich bin aber mittlerweile über die "Unregelmäßigkeiten" bzw. die "Warterei" mehr als nur enttäuscht ......

      Naja, wieder etwas was sich praktisch von selbst erledigt hat :whistling:

      King Hulk schrieb:

      Über den Ton hier bin im Forum bin ich mehr als nur ab und an irritiert ;)

      Da die Meisten hier es ok finden, ist es für mich dann auch gegessen.

      Ich seh das halt etwas anders, ist ja auch ok.

      Jeder hat seine Meinung ... und meine muss nicht zwangsläufig die der anderen sein ... oder umgekehrt.

      Somit werd ich Leo nicht anschreiben.

      Wenn es hier mal weitergeht, dann überleg ich mir, ob ich wieder mitmache :)
      Ich weiß ja nicht, was du für ein Problem hast, wenn es denn nur eiens sein sollte, aber an deiner Stelle würde ich mal den eigenen Ton überdenken, anstatt sich über den Ton hier im Forum zu beschweren. Leo macht das alles freiwillig und wenn sein Reallife jetzt einmal Vorrang hat, dann ist das so. Wenn das alle anderen akzeptieren können und du das nicht willst, dann kannst du gerne gehen, anstatt hier Unfrieden zu stiften.
      Deine Meinung sie dir gegönnt, solange du sie konstruktiv und in angemessenen Ton vorträgst. Es steht dir übrigens auch frei, selbst mal etwas anzsutoßen, um das Forenleben zu bereichern.
    • W O W ... ich hab keinen beleidigt, keine Schimpfwörter etc. benutzt und nur meine eigene Meinung geschriebnen, wenn auch deutlich.

      Und jetzt soll ich über meinen Ton nachdenken ?

      Naja, wundert mich ehrlich gesagt nicht hier, sobald da jemand mal ne andere Meinung hat wie die "alteingefleischten" hier ... oder auch mal etwas abseits der "allgemein gültigen Wege" steht ... dann kommen gleich viele an und sagen ihm wie unrecht er doch hat und wie böse er ist ... war in anderen Threads ja immer wieder mal zu sehen bzw. lesen.

      Und nein, ich bin kein kleines Kind mit Trotzreaktionen ...

      Nichts desto Trotz könnt ihr beruhigt sein ... ich werd hier nicht mehr aktiv teilnehmen.
      Grüße
      Gerhard
      :thumbup:
    • Da schaut man hier einmal rein und dann wieder Terz. Ohne mich kriegt ihr euch hier wieder alle in die Wolle was? Nächste Woche mache ich seit 10 Jahren mal wieder eine Woche Urlaub auf Malta, danach hoffe ich gesund und erholt wieder da zu sein.
      Ich mache das hier tatsächlich nur nebenbei und zum Spaß, fühlte mich nun aber durch King Hulk nicht besonders angegriffen, aber nett dass Leute dann die Messer für mich auspacken. :D Aber wirklich alles gut, ich hätte mich einfach abmelden sollen, aber das ging irgendwie unter. Ich dachte immer Sonntags "Heute machste was", dann war der Tag so beschissen lang dass ich das am Montag machen wollte, dann am Dienstag und ab Mittwoch lohnte es sich dann immer nicht mehr so richtig. Ich gelobe Besserung und nun habt euch alle wieder lieb, hier geht es nur um ein Spaßvote, kein Grund sich zu streiten. <3
      Captain America: Civil War



      Nur Nulpen machen nicht mit!
    • Neu

      Jim H. - 8
      Leg - 9
      Crack - 8
      Jona R - 8,5
      excel - 7
      joe - 8
      nicky - 5
      moonie - 4
      heat - 4
      manu - 7

      birdä - 6
      wolfsdrache - 8
      hai - 1
      oysno - 7
      dinje - 6
      mueli - 8
      vito - 10
      snoopy - 3
      mythril - 8
      mwf - 6,5

      booster - 9
      thias - 6,5
      mavel boy 8 bis 10 also 9?

      Marvel Boy rechne ich dann mit 9 ein und dann haben wir 23 Wertungen die zusammen 156,5 Punkte bringen,im Schnitt also: 6,8 Punkte
      Captain America: Civil War



      Nur Nulpen machen nicht mit!
    • Neu



      Filmdaten
      Deutscher Titel The First Avenger: Civil War
      Originaltitel Captain America: Civil War
      Captain America – Civil War Logo.png
      Produktionsland USA
      Originalsprache Englisch
      Erscheinungsjahr 2016
      Länge 148 Minuten
      Altersfreigabe FSK 12[1]
      JMK 12[2]
      Stab
      Regie Anthony Russo,
      Joe Russo
      Drehbuch Christopher Markus,
      Stephen McFeely
      Produktion Kevin Feige
      Musik Henry Jackman
      Kamera Trent Opaloch
      Schnitt Jeffrey Ford,
      Matthew Schmidt
      Besetzung
      Chris Evans: Steve Rogers/Captain America
      Robert Downey junior: Tony Stark/Iron Man
      Scarlett Johansson: Natasha Romanoff/Black Widow
      Sebastian Stan: Bucky Barnes/Winter Soldier
      Anthony Mackie: Sam Wilson/Falcon
      Don Cheadle: James Rhodes/War Machine
      Jeremy Renner: Clint Barton/Hawkeye
      Chadwick Boseman: T’Challa/Black Panther
      Paul Bettany: Vision
      Elizabeth Olsen: Wanda Maximoff/Scarlet Witch
      Paul Rudd: Scott Lang/Ant-Man
      Emily VanCamp: Sharon Carter/Agent 13
      Tom Holland: Peter Parker/Spider-Man
      Daniel Brühl: Helmut Zemo
      Frank Grillo: Brock Rumlow/Crossbones
      William Hurt: Außenminister Thaddeus „Thunderbolt“ Ross
      Martin Freeman: Everett Ross
      Marisa Tomei: Tante May
      John Kani: König T’Chaka
      John Slattery: Howard Stark
      Hope Davis: Maria Stark
      Alfre Woodard: Miriam
      Kerry Condon: F.R.I.D.A.Y.

      Handlung:
      Spoiler anzeigen
      Der Film öffnet mit einem Rückblick auf den 16. Dezember 1991, an welchem eine geheime HYDRA-Basis in Sibirien geöffnet und der dort darin in Cryostasis ruhende Winter Soldier für eine Mission reaktiviert wird. In Folge dieses Auftrags drängt er einen Wagen von einer Waldstraße ab, bringt dessen Insassen um und nimmt eine Ladung von Präparaten an sich, die in diesem Fahrzeug transportiert wurden.

      Ein Jahr nach ihrem Einsatz in Sokovia stoppen die Avengers in Lagos einen Versuch des Supersöldners Crossbones, eine Probe einer biologischen Waffe zu stehlen. Als er von Captain America gefasst wird, aktiviert er einen Sprengsatz in seiner Kampfweste. Wanda Maximoff bewegt Crossbones telekinetisch aus der unmittelbaren Gefahrenzone am Boden, bringt ihn aber zu nahe an die Fassade eines Gebäudes; die Explosion richtet verheerende Kollateralschäden mit Todesopfern an und richtet damit die öffentliche Meinung gegen die Superhelden. Unter Federführung vom US-amerikanischen Secretary of State General Thaddeus Ross legen die Vereinten Nationen die „Sokovia Accords“ vor, nach denen Superhelden nicht länger als Privatorganisation agieren, sondern vor der UN Rechenschaft ablegen müssen. Die auseinandergehenden Meinungen über diese Verordnung spalten die Avengers: Tony Stark, der von einer verbitterten Mutter zur Rechenschaft gezogen wurde, die ihren Sohn beim Gefecht gegen Ultron in Sokovia verlor, ist der Meinung, dass eine politische Kontrolle ihrer Aktivitäten notwendig ist; Captain America ist jedoch dagegen, dass ihre Handlungsfreiheit im Angesicht einer drohenden Gefahr von oben gekappt wird.

      Während ihrer internen Diskussion erreicht Rogers die Nachricht, dass seine Freundin Peggy Carter inzwischen ihrem Alter erlegen ist, und so begeben er und sein Freund Sam Wilson sich zu Peggys Begräbnis nach London, wo sie Peggys Nichte Sharon Carter wiedersehen. In Wien indessen, wo die Sokovia-Verordnung ratifiziert werden soll, wird ein Bombenanschlag auf das Versammlungsgebäude verübt, in dem T'Chaka, König des afrikanischen Staates Wakanda, getötet wird. Auf einem Kamerabild wird der Winter Soldier als Täter identifiziert. Als Rogers und Wilson vom Attentat erfahren und mit Sharons Hilfe den Aufenthaltsort von Bucky herausfinden, brechen sie dorthin auf und versuchen ihn lebend in Gewahrsam zu nehmen. Bei diesem Unternehmen kommt es jedoch zu einer Konfrontation mit einer Spezialeinheit und Prinz T’Challa, T’Chakas Sohn, der den Tod seines Vaters an Bucky rächen will. Am Ende der Verfolgungsjagd werden schließlich alle vier Superhelden festgenommen und nach Deutschland gebracht, wo Bucky Barnes in einer geheimen Hochsicherheitsanlage interniert wird.

      Währenddessen sucht Helmut Zemo, ein ehemaliger Oberst aus einer sokovianischen Soldateneinheit, nach dem Geheimnis des Winter Soldiers, um den Tod seiner Familie zu rächen, die beim Kampf der Avengers gegen Ultron unbeteiligt ums Leben kam. Er schafft es, die HYDRA-Basis und wichtige Aufzeichnungen ausfindig zu machen, die eine latente Programmierung in Buckys Bewusstsein aktivieren können, die ihn in eine Killermaschine verwandelt. Als Psychologe verkleidet, der Bucky im Auftrag der UN verhören soll, verschafft er sich Zugang zu dessen Gefängnis, aktiviert seine Programmierung und lässt ihn Amok laufen. Rogers und Wilson können Bucky in Gewahrsam nehmen und sich mit ihm verstecken. Nachdem Bucky seinen Verstand wiedererlangt hat, informiert er Rogers darüber, dass Zemo vermutlich vorhat, einige weitere Winter-Soldaten, die in der alten HYDRA-Basis im Kälteschlaf ruhen, zu reaktivieren und in seine Dienste zu nehmen.

      Rogers und Wilson beginnen ein Team von Gleichgesinnten um sich zu scharen, um diesen Plan zu stoppen, zu welchen neben ihnen und Bucky auch Wanda, Hawkeye und (auf Sams Empfehlung hin) Ant-Man zählen. Stark aber, von Ross beauftragt, Captain America zu verhaften, versammelt sein eigenes Team, um ihre Freunde am Aufbruch zu hindern: War Machine, T’Challa, Black Widow, Vision und den Junghelden Peter Parker/Spider-Man. Auf dem Leipziger Flughafen kommt es zu einem erbitterten Gefecht zwischen den Superhelden. Captain America und Bucky können sich mit Black Widows Unterstützung mit dem Quinjet ihrer Gegenpartei zwar absetzen, doch ihre Kameraden werden gefangen genommen. Bei dem Versuch, die Flüchtenden aufzuhalten, wird War Machines Energiequelle versehentlich von Vision zerstört, wodurch Rhodes abstürzt und dabei schwerste körperliche Verletzungen erleidet.

      Während Rogers und Bucky sich auf den Weg zur HYDRA-Basis machen, erhält Stark neue Informationen, die Zemo als den wahren Täter hinter dem Anschlag von Wien identifizieren, und besinnt sich eines Besseren. Da Ross nicht mehr mit ihm kooperieren will, überzeugt Stark den gefangenen Wilson davon, dass er Captain America jetzt helfen will, und bricht daraufhin nach Sibirien auf, insgeheim gefolgt von T’Challa. Stark trifft sich mit Rogers und Bucky im HYDRA-Komplex und sie spüren zu dritt Zemo auf. Doch dieser möchte die Winter- Soldiers die sich tatsächlich in der HYDRA Basis befinden, nicht rekrutieren, sie sind sowieso im Kälteschlaf verstorben. Nachdem Zemo ihnen seine wahren Motive und Absichten – die Zerstörung der Avengers von Innen heraus – dargelegt hat, zeigt er ihnen eine Videoaufnahme vom Anschlag des Winter Soldiers im Jahr 1991, welche Bucky als denjenigen Attentäter enthüllt, der den Tod von Howard und Maria Stark – Tony Starks Eltern – zu verantworten hat. Vom Zorn übermannt geht Tony Stark auf Barnes los. Rogers stellt sich ihm in den Weg und löst damit eine weitere erbitterte Konfrontation zwischen ihnen aus. Rogers kann am Ende Starks Rüstung unschädlich machen und mit Bucky, der bei dem Kampf seinen linken Arm verlor, den Rückzug antreten. Zemo wird außerhalb des Verstecks von T’Challa gestellt, dem er erzählt dass die Avengers seine Familie auf dem Gewissen haben. T'Challa hindert Zemo schließlich daran, Selbstmord zu begehen, damit er sich vor der Weltöffentlichkeit verantworten muss.

      Rogers schickt noch einen Brief an Stark, in dem er zwar zu seinen Taten steht, aber hinzufügt, dass er trotz der schweren Spannungen zwischen ihnen immer für ihn da sein wird, bevor er seine inhaftierten Freunde aus ihrem Gefängnis befreit. Sie finden danach bei König T’Challa in Wakanda Asyl und Bucky lässt sich ohne seinen Metallarm freiwillig wieder in Cryostasis versetzen, um die Welt vor sich selbst zu schützen, bis ein Weg gefunden wird, seine Konditionierung endgültig auszuschalten. In einer Post-Credit-Szene muss Spider-Man seiner Tante May wegen seiner in Leipzig erlittenen Blessuren Rede und Antwort stehen, kann sich im Gegenzug aber über die neue Ausrüstung freuen, die Stark ihm hinterlassen hat.

      Dank an Wikipedia
      Captain America: Civil War



      Nur Nulpen machen nicht mit!
    • Neu

      Die Eröffnung der Phase III des MCU.
      Nach dem – mMn – schwachen Age of Ultron und einem okay–en Ant–Man wieder ein Schritt zur gewohnten MCU–Qualität, wobei er für mich trotzdem noch den schwächsten der bisherigen Phase III–Filme darstellt. Dr. Strange, Spider–Man und – vor allem – Guardians II fand ich noch um einen Tick besser.
      Von mir gibt‘s für Civil War eine glatte 8.
      Meine Band
      ]