Futurama: Der Review Thread! Gefangen im Mittelalter oder Futurama Comics #81 (mit US-Spoilern)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Futurama Comics eingestellt, leider das heißt aber nicht das Die Serie ihren Zenit überschritten hat wie ich neulich von Bubi gesagt lesen musste im Gegenteil. Futurama bringt immer noch Klasse Unterhaltung und deshalb werde ich hier auch weitermachen und wenn es um die US Comics geht...




      Titel: Captain Brannigan: The Windbag Soldier

      Der Titel erinnert nicht nur entfernt an den Film Captain America: The Winter Soldier sondern auch in der Story gibt es einige Anspielungen, doch worum geht es eigentlich: Die Planet Express Crew liefert eine Große Menge an Haargel zu einem Planeten auf dem die Elektrostatische Ladung sehr hoch ist. Und dort erfahren sie von dem größten Erdling den die Einheimischen für seine Heldentaten verehren, Zapp Brannigan.

      Ausgerechnet Zapp und dann ist da ja noch die Gigantische Statue die wie ein Adonis aussieht, kann das wirklich wahr sein. Und so überraschen Bender, Fry & Leela - Kif & Amy bei einem Abendlichen Gespräch und dieser enthüllt ihnen ein Schreckliches Geheimnis. Von Zapp dem Übersoldaten der beste seiner Zeit der so gut wahr wie keiner zuvor, doch dann kam Nixon darauf Zapp zu Klonen um eine Armee von Supersoldaten zu schaffen, alles in zusammenarbeit mit Mom Corp. Noch beim Klonen durch Wernström ging einiges schief. Dank der Manipulation von Prof Farnsworth und so kam eine Missgebildet Armee von Klonen heraus und Zapp selbst hat sich seit dem stark verändert.

      Eine Schwache für Frauen, und Velours sowie eine völlige Unfähigkeit ein Militärische Kommando zu übernehmen was man auch Bemerkt als er die Marveleers :) in den Untergang führt. Doch wie konnte er dann das Kommando der Nimbus übernehmen, ganz einfach Erpressung damit nichts von den Klon Experimenten rauskommt hat er Nixon erpresst.

      Meinung: Eine grandios komische Geschichte, die mich sehr gut Unterhalten hat nur schade das Panini sie nicht mehr Veröffentlichen wird? oder vielleicht irgendwann als Sonderband? Die Hoffnung stirbt zuletzt, in jedem Fall kann ich die Geschichte empfehlen von mir gibt es 8 von 10 Punkte!
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:


    • Titel: New New New York!

      Handlung: Fry findet das sich New New York immer mehr verändert, allerdings nicht zum besseren. Und alle beim Planet Express besonders Leela haben dafür nur eine Erklärung Fry wird älter. Eines Abends geht er vom dem neuen Slurm mit extra viel Caffine (so eine Art Koffein) berauscht durch die Stadt nur ist alles Ausgestorben bis auf eine Lange Gestalt in einem Mantel die mit seltsamen Kräften alles ins Kuschlige und "bessere" verändert. Doch ehe er es sich versehen kann ist der Fremde verschwunden und am nächsten Tag glaubt ihm keiner seiner Freunde. Doch am Abend tauscht der Fremde wieder auf allerdings erst nach einen Schluck aus der Dose mit dem neuen Slurm. Also alles nur Einbildung enthält wieder eine Geheime Zutat wie damals in der TV-Serie?

      Schlimmer noch er verwandelt Bender in eine besonders Kitschige Version seiner selbst als Retter aller Menschen (siehe auch Cover) nur kann sich keiner an die alte Version von Bender erinnern. So verändert sich New New York immer schneller um Fry herum, kann er das ganze noch aufhalten?

      Meinung: Großartige Unterhaltung mit viel Witz, nicht ganz so Stark wie das letzte aber auch etwas Ungewöhnlicher als sonst. Das was ich an den US-Heften vermisse ist aber die Datenbank wie in den Deutschen Ausgaben die nochmal einige Anspielungen erklärt, aber die Story funktioniert auch ohne, aber der Zug ist wohl leider endgültig abgefahren. 7 von 10 Punkte!

      Hat jetzt ein halbes Jahr bei mir rumgestanden, und ich weiß gar nicht warum vielleicht will ich mal mehr als ein Heft auf einmal lesen? In jedem Fall hab ich hier auch noch die 78 & 79 stehen und werde sie so schnell wie möglich auch noch lesen. Es tut immer noch weh so ohne Deutsche Futurama Hefte.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Ein "neues" Futurama Comic für euch um ehrlich zu sein ist es schon im Februar diesen Jahres erschienen... Diesmal gibts die Handlung komplett allerdings in Spoiler Tags!



      Titel: Little Orphan Android

      Handlung:
      Spoiler anzeigen
      Daddy Bigbux das Reichste Wesen im ganzen Universum, veranstaltet einen art Wettkampf wer sein Erbe seine soll. Leela und Bender sind beide davon begeistert. Nur denkt Leela dabei nicht an sich sondern an das Waisenhaus in dem sie Aufgewachsen ist und so findet die Veranstaltung im diesem Waisenhaus statt das Teilweise von gigantischen Termiten besetzt ist statt. Doch noch ehe es losgeht platzt Bender herein mit einer roten Perücke und "fröhlich" singend.

      So hat er das Herz des reichen Sacks auch schnell erobert und wird auf dessen Luxus Planeten gebracht. Ein tolles Leben erwartet ihn mit einem Hacken, es wird nicht allzu lange dauern. Denn Daddy Bigbux größtes Hobby ist es seine Adoptiv Kinder zu jagen und deren Köpfe als Trophäe an die Wand zu hängen.

      Und während Bender in den Dschungel flieht hat Fry auch so seine Probleme den die Perücke die Bender auf hatte waren Frys Haare, was er besonders schlimm findet, denn er kommt sich wie ein Freak vor. Mit seinen Wutausbrüchen bringt er nicht nur den Professor und Zoidberg gegen sich auf sondern auch die Selbsthilfegruppe die mit Prominenten Glatzen besetzt auf (Patrick Stewart [gleich zweimal als Jean Luc Picard & Professor X] was Fry dazu bringt sie für Zwillinge zu halten :) , Charlie Brown, Moondragon, Ripley, Mr. Mxyzptlk...) Und dann spendet Leela ihm ihr Haar worauf er sie auch verspottet.

      Bender tappt indessen in eine gerissene Falle hinein, ein Eimer voller Geld doch als er dem Tod schon ins Auge sieht rettet ihn Fry indem er das Planet Express Raumschiff auf Daddy Bigbux landet. Nur überlebt dieser und will Fry erschießen doch nun stellt sich Bender vor ihm, was das Herz des reichen berührt und er will alles was er hat Fry vererben. Nur will es Bender nicht so haben und verärgert so Bigbux doch bevor er abdrücken kann wird er mit der einzigen Anti-Materie Strahlen Kanone im Universum erschossen, von seinem Butler, die einzige Waffe die ihn töten können.

      Damit ist Bender nun Stinkreich doch er macht etwas äußerst ungewöhnliches für ihn er Spendet alles, und ein Teil des Luxus Gebäudes nimmt er mit dem Schiff mit und schmeißt es auf das von Termiten besetzte Waisenhaus von Leela. Und zum schluss machen sich die Waisen über die Glatzen von Fry, Leela und Bender lustig woraufhin sie Jagd auf die kleinen machen.


      Meinung: Das war mal wieder großartige Unterhaltung, teilweise zum totlachen und wieder jede menge Anspielungen sowie einer Spannenden Story dafür gibts auch mal 8 von 10 Punkten

      Dann bis zum nächsten mal...!
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:


    • Titel: Kif of Death! (Mai 2016)

      Handlung: Scruffy macht Urlaub und von der Sauberkeit geht alles den Bach runter, auch wenn ich immer das Gefühl hatte das Scruffy nie gearbeitet hat. Amy bekommt eine traurige Nachricht, Kif hat nur noch fünf Tage zu leben wie er bei seiner Jährlichen Gesundheitscheck erfahren hat, und Amy soll nun seine bevorstehende Beerdigung Organisieren. Uns sie gibt sich wirklich alle Mühe und wendet dafür alles Geld was sie hat worüber sich besonders der Bestattungsunternehmer freut. Nicht nur ein begehbarer Sarg der im inneren einem Luxusappartement ähnelt, doch Kif freut sich nicht darüber und verhält sich wie ein Arsch, also wie sein Chef Zapp Brannigan.

      Und Bender der bekommt auch eine kleine Rolle er hat Streit mit einem kleinen Putzroboter, der so einen kleinen Schwanz oben drauf hat welche dem Roadrunner ähnelt, so ergeht es Bender so wie dem Cojoten er stellt Fallen in die er immer selbst fällt.

      Ach ja Kif überlebt es war nur eine Falsche Diagnose des Arztes.

      Meinung: Eine Komische Reise in die Zukunft wie immer macht es großen Spaß und viele Anspielungen auf Filme gibt es auch wieder. Futurama bleibt immer noch eine geniale Serie die eine Deutsche Veröffentlichung verdienen würde.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Du solltest es vielleicht mal trotzdem versuchen, man kann es auch mit nicht so guten Englisch Kenntnissen verstehen, und das wäre die Chance sich verbessern. Ich wünschte bloß ich würde die Fehlenden US Ausgaben 61-74 irgendwoher bekommen, Paperback wäre auch nicht schlecht.
      Nun aber zur Ausgabe die ich gestern gelesen habe...




      Dumbsday! (by Ian Boothby & James Lloyd) - August 2016

      Handlung:
      Spoiler anzeigen
      Es stehen Wahlen an auf der Erde und neben Amtsinhaber Richard Nixon tritt auch noch sein geklonter Kopf an (keiner kann sie auseinander halten) sowie Visible Woman (sie steht für Transparency) und Bernie Burnman (ein Feuerwesen der alles Niederbrennen will um es aus der Asche wieder aufzubauen). Eigentlich gute Chancen für Nixon, aber kaum einer will ihn noch wählen so blöd ist keine. Also tut er sich mit Professor Wernstrom zusammen um die Bevölkerung zu verblöden, und da Internet nicht ausreicht. Hat mein eines der fliegenden Gehirne herausgeholt (aus der TV Folge The Day the Earth Stood Stupid) und mittels einer der größten Antennen wird das Signal verbreitet und in kürzester Zeit werden alle ziemlich blöd.

      Und Fry der ja Immun ist gegen diese speziellen Hirnwellen steht plötzlich als klügster von allen da, doch Nibbler sieht in ihm die Chance die Welt zu retten, bevor er sich auf das Niveau seiner Vorfahren begibt und Fry fressen will. Doch ist Fry dazu in der Lage oder will er es überhaupt, denn es gefällt ihm doch sichtlich als klügster vor allen anderen aus dazustehen. Er besinnt sich jedoch und in einem Kampf um das Intelligenz der Erdbevölkerung kann er Nixon aufhalten, mit Ogden Wernstroms Hilfe wie aber auch schon vorher kann sich hinterher niemand mehr an Frys Heldentat erinnern.


      Meinung: Immer noch bereitet mir Futurama Comics viel Spaß, und es ist nur eine Geschichte nicht mehrere Shortstorys was der Handlung einfach mehr Raum gibt zur Entfaltung. Und neben den vielen Anspielungen auf die TV Serie und einem Gastauftritt eines TMNT (Michelangelo) kommt der Witz nie zu kurz. 7 von 10 Punkte

      Schön wäre es natürlich Futurama auf Deutsch zu lesen, vielleicht als Sonder- oder Megabände?
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Kal-L schrieb:

      Freudige Nachichten für alle Fans Futurama kehrt zurück in Papierform, Digital ist einfach nichts für mich. Im aktuellen Previews Katalog wird Futurama Annual #1 angekündigt.
      Ich hoffe das es auch der Papier-Relaunch ist und nicht nur ein einzelnes Heft und nach mir die Sinnflut...
      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. . . die andere summt die Melodie von Tetris.

    • Ob es danach nochmal weitergeht? Man kann es nur hoffen, genau wie Futurama Comics #81, das Comic das in meinem Lesestapel versunken ist im November 2016 erschienen und da es die letzte Ausgabe ist konnte ich es einfach nicht über mich bringen sie zu lesen, bis jetzt...



      Handlung: Professor Farnswort hat wieder etwas neues erfunden die Reversal Ray, eine Strahlenkanone die den getroffenen in das Gegenteil seiner selbst verwandelt, und wie er Bender androht kann ihn das in einen höflichen und hart arbeitenden Arbeiter verwandeln.
      Etwas das es zu verhindern gilt, so klaut er sie und mit Fry will er sie verschwinden lassen, warum man dafür als erstes in das Gebäude geht in dem Fry erwacht ist erschließt sich mir aber nicht. Durch einen dummen Zufall stolpert Fry über einen Karton vor einer Kühleinheit und dabei löst sich ein Schuss aus der Strahlenkanone und er fällt er rein. Und als er erwacht ist er in der Vergangenheit, oder doch nicht?

      Wohl eher in einer Fantasy Version der Zukunft. In der der Professor König von Planet Expressalot ist Bender ein Ritter ist und Zoidberg ein Drache der gerne Reisende mitnehmen würde, nur will das niemand da er diese immer auffrisst. Da man Fry für verrückt hält bringt man ihm zum König dem er sogleich erzählt er wäre aus der Zukunft, doch der eher verrückte König hält Fry für einen Zauberer wie Merlin (den er einsperren musste da dieser immer alle Theaterstücke spoilert), so soll er nun Bender bei einem Rittertunier unterstützen, doch da er nichts kann lenkt er dessen Gegner ab, was auch gelingt, nur ist das bald Nebensache als Expressalot von Mom le Fey und ihrer Armee angegriffen wird.
      In dem Moment dieser Not kommt ihn Leela zu Hilfe und bringt ihm seine Strahlenkanone zurück die er gegen den irren König einsetzt, in der Hoffnung er würde wie der Professor werden den er kennt, doch er sieht nur ein wie nutzlos er ist und lässt ihn auf den Scheiterhaufen werfen zusammen mit Leela. Dem können sie nur mit dem Drachen entkommen der sie wieder zur Kühleinheit fliegt, und Fry hat nun einen Plan er steigt in die Zelle und lässt Leela darauf schießen und so wird alles wie zuvor.
      Man entschließt sich die Kanone in einem Karton zu entsorgen, mit der Aufschrift Lost & Found.

      Meinung: Ein unterhaltsame Geschichte mit zahlreichen Anspielungen an Fantasy Romane, und einige gute Gags. Mehr braucht es nicht für eine witzige Futurama Story umd so kann das Annual bald kommen. 7 von 10 Punkte
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kal-L ()