X-MEN TV-Serie Rumors and Facts - THE GIFTED

    • MacLeod schrieb:

      1) X-Men: Erste Entscheidung
      2) X-Men
      3) X-Men 2
      3a) X-Men: Der letzte Widerstand (wurde durch Singer bei weiteren Filme nicht beachtet/Außerhalb der Kontinuität)
      4) X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (schileßt quasi an 1) an und schreibt 2)+3) teilweise um
      5) X-Men: Apocalypse

      Wo seht ihr da die Wolverine-Filme?
      Meine Einordnung:
      1a ?) X-Men Origins: Wolverine
      ?) Wolverine: Der Weg des Kriegers (evtl nach 3) ? )
      ?) Logan (nach 5?)

      Deadpool spielt eigentlich auch im X-Men-Verse, aber wann?
      Also ich habe da meine eigene Reihenfolge. Die X-Men Filmreihe ordne ich auch so ein, wobei ich X: Der letzte Widerstand schon als Nr.4 ansehe und W: Der Weg des Kriegers als die Nr.5. Am Anfang wird ja ein Logan gezeigt der mit seiner Schuld, Jean ermordet zu haben, ringt und Alpträume hat in der sie bei ihm liegt und plötzlich ihr Unterhemd an drei Stellen blutet. Am Schluss wird Logan ja von Charles und Erik am Flughafen abgefangen und sie bitten ihn um Hilfe. In X: Zukunft ist Vergangenheit geht es dann weiter.

      Logan habe ich noch nicht gesehen aber ihn würde ich immer an letzter Stelle der Reihe sehen.

      X Origin: Wolverine ordne Ich da garnicht ein weil der Film mir nicht gefiel und die Sache mit Victor schon nicht zu X-Men 1 passt. Schade eigendlich weil der Darsteller von Victor besser war als sein Vorgänger. Mit Deadpool sehe ich beide eher Ausserhalb der Reihe.
    • MacLeod schrieb:

      Passt hier vielleicht nicht ganz rein, aber hier habe ich schon ein wenig Kernkompetenz zu der Frage gefunden ;)

      Wie passen die bisherigen Fox-X-Men-Filme zeitlich zusammen?

      1) X-Men: Erste Entscheidung
      2) X-Men
      3) X-Men 2
      3a) X-Men: Der letzte Widerstand (wurde durch Singer bei weiteren Filme nicht beachtet/Außerhalb der Kontinuität)
      4) X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (schileßt quasi an 1) an und schreibt 2)+3) teilweise um
      5) X-Men: Apocalypse

      Wo seht ihr da die Wolverine-Filme?
      Meine Einordnung:
      1a ?) X-Men Origins: Wolverine
      ?) Wolverine: Der Weg des Kriegers (evtl nach 3) ? )
      ?) Logan (nach 5?)

      Deadpool spielt eigentlich auch im X-Men-Verse, aber wann? Das Szenario mit dem abgestürzten Helicarrier baut ja eher schon eine Verbindung ins MCU auf und spielt damit irgendwann nach dem zweiten Captain America Film (Return of the First Avenger)
      Wenn du schon alle Filme in eine Timeline stopfen musst, dann wäre die folgende Reihenfolge die richtige (a = alte Zeitlinie; b = neue Zeitlinie):

      1. X-Men Origins: Wolverine (spielt in den Jahren zwischen 1845-1981)
      2. X-Men: First Class (spielt im Jahr 1962) -> weiter mit 4a
      3b. X-Men: Days of Future Past (spielt im Jahr 1973)
      4b. X-Men: Apocalypse (spielt im Jahr 1983)
      -> weiter mit 5b
      4a. X-Men (spielt im Jahr 2003)
      5a. X-Men 2 (spielt im Jahr 2003)
      6a. X-Men 3 (spielt im Jahr 2006)
      7a. The Wolverine (spielt im Jahr 2013)
      -> weiter mit 8a
      5b. Deadpool (spielt in den Jahren 2014-2016) -> weiter mit 9b
      8a. X-Men: Days of Future Past (spielt im Jahr 2023) -> zurück zu 4b
      9b. Logan (spielt im Jahr 2029)

      Alles klar? :schwips:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Terminator_T-101 ()

    • Terminator_T-101 schrieb:

      MacLeod schrieb:

      Passt hier vielleicht nicht ganz rein, aber hier habe ich schon ein wenig Kernkompetenz zu der Frage gefunden ;)

      Wie passen die bisherigen Fox-X-Men-Filme zeitlich zusammen?

      1) X-Men: Erste Entscheidung
      2) X-Men
      3) X-Men 2
      3a) X-Men: Der letzte Widerstand (wurde durch Singer bei weiteren Filme nicht beachtet/Außerhalb der Kontinuität)
      4) X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (schileßt quasi an 1) an und schreibt 2)+3) teilweise um
      5) X-Men: Apocalypse

      Wo seht ihr da die Wolverine-Filme?
      Meine Einordnung:
      1a ?) X-Men Origins: Wolverine
      ?) Wolverine: Der Weg des Kriegers (evtl nach 3) ? )
      ?) Logan (nach 5?)

      Deadpool spielt eigentlich auch im X-Men-Verse, aber wann? Das Szenario mit dem abgestürzten Helicarrier baut ja eher schon eine Verbindung ins MCU auf und spielt damit irgendwann nach dem zweiten Captain America Film (Return of the First Avenger)
      Wenn du schon alle Filme in eine Timeline stopfen musst, dann wäre die folgende Reihenfolge die richtige (a = alte Zeitlinie; b = neue Zeitlinie):

      1. X-Men Origins: Wolverine (spielt in den Jahren zwischen 1845-1981)
      2. X-Men: First Class (spielt im Jahr 1962) -> weiter mit 4a
      3b. X-Men: Days of Future Past (spielt im Jahr 1973)
      4b. X-Men: Apocalypse (spielt im Jahr 1983)
      -> weiter mit 5b
      4a. X-Men (spielt im Jahr 2003)
      5a. X-Men 2 (spielt im Jahr 2003)
      6a. X-Men 3 (spielt im Jahr 2006)
      7a. The Wolverine (spielt im Jahr 2013)
      -> weiter mit 8a
      5b. Deadpool (spielt in den Jahren 2014-2016) -> weiter mit 9a/b
      8a. X-Men: Days of Future Past (spielt im Jahr 2023) -> zurück zu 4b
      9b. Logan (spielt im Jahr 2029)

      Alles klar? :schwips:
      Naja, genau genommen ist die erste Trilogie nicht datiert. Das Handlungsjahr der Filme wird nie direkt erwähnt oder angegeben. Sie könnten auch in den 90er oder sonst wo spielen. Die Leute schließen hauptsächlich von den Veröffentlingsjahren auf das Handlungsjahr. Aber tatsächlich ist der einzige "Hinweis" auf das Handlungsjahr lediglich die Zwillingstürme des World Trade Centers, die in X-Men 1 in einer Szene zu sehen sind. Das bedeutet X-Men 1 spielt vor September 2001. Wenn X2 also im selben Jahr spielen soll, dann ist es 2001 und nicht 2003. Und die Ereignisse von X2 müssten innerhalb der nächsten 3 Monate nach den Geschehnissen von X-Men 1 stattgefunden haben. Sehr unwahrscheinlich, zumal die Ereignisse von X2 in einem Sommer stattfinden. Die farbfrohen Blütenblätter im Garten von Bobby Drakes Familienhaus sind hingegen ein Indiz für Frühjahr. Also klar definiert ist das alles nicht. Mein Hinweis mit dem WTC ist zudem völlig aus der Luft gegriffen, denn man kann den Machern nicht vorwerfen, dass sie damals nicht wussten, dass die Zwillingstürme ein Jahr später vernichtet werden. Nennen wir es einfach mal 2000er Jahre.

      Fox hat erst vor einigen Wochen in Japan zum ersten mal eine offizielle X-Men Timeline veröffentlicht. Dort wird die erste Trilogie unter 2000er Jahre angegeben, ohne aber ein bestimmtes Handlungsjahr zu nennen.

      Ansonsten gilt wie immer:

      Who the hell is Jessica Chastain playing in Dark Phoenix?

    • Kate Pryde schrieb:

      Naja, genau genommen ist die erste Trilogie nicht datiert. Das Handlungsjahr der Filme wird nie direkt erwähnt oder angegeben. Sie könnten auch in den 90er oder sonst wo spielen. Die Leute schließen hauptsächlich von den Veröffentlingsjahren auf das Handlungsjahr. Aber tatsächlich ist der einzige "Hinweis" auf das Handlungsjahr lediglich die Zwillingstürme des World Trade Centers, die in X-Men 1 in einer Szene zu sehen sind. Das bedeutet X-Men 1 spielt vor September 2001. Wenn X2 also im selben Jahr spielen soll, dann ist es 2001 und nicht 2003. Und die Ereignisse von X2 müssten innerhalb der nächsten 3 Monate nach den Geschehnissen von X-Men 1 stattgefunden haben. Sehr unwahrscheinlich, zumal die Ereignisse von X2 in einem Sommer stattfinden. Die farbfrohen Blütenblätter im Garten von Bobby Drakes Familienhaus sind hingegen ein Indiz für Frühjahr. Also klar definiert ist das alles nicht. Mein Hinweis mit dem WTC ist zudem völlig aus der Luft gegriffen, denn man kann den Machern nicht vorwerfen, dass sie damals nicht wussten, dass die Zwillingstürme ein Jahr später vernichtet werden. Nennen wir es einfach mal 2000er Jahre.
      Fox hat erst vor einigen Wochen in Japan zum ersten mal eine offizielle X-Men Timeline veröffentlicht. Dort wird die erste Trilogie unter 2000er Jahre angegeben, ohne aber ein bestimmtes Handlungsjahr zu nennen.
      Ich habe jetzt auch nicht die Filme nochmal geguckt, um zu erkennen, was da noch steht und was nicht. Aber da es eh nur Filme sind, könnte man sie ja auch so sehen, dass sie in einer anderen Realität spielen, wo die Twin Towers niemals zerstört worden sind. ;)

      PS: Hast du ein Link zur offiziellen Timeline?

      PPS: Ich mache es mir sowieso ganz einfach, denn bei mir existieren eh nur die Filme: XM:FC, XM:DoFP, XM:A, DP und L. :D
    • Terminator_T-101 schrieb:

      PS: Hast du ein Link zur offiziellen Timeline?


      PS: Gifted und Legion werden in dieser Timeline nicht berücksichtigt. Ist sozusagen nun offiziell, dass die nicht dem Filmuniversum angehören. Um die Diskussion mal abzuschließen.
      Who the hell is Jessica Chastain playing in Dark Phoenix?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kate Pryde ()

    • Ok, da hab ich ja eine Disklussion losgetreten =O
      Aber danke für Eure Antworten. Es ist halt schwer die ganzen Filme irgendwie gut zusammen zu bringen. Die Alternative wäre halt, alles so ein wenig für sich zu betrachten:
      - alte Trilogie (X-Men 1-3)
      - "neues X-Men-Verse" First Class, DotFP, Apocalyse
      - Wolverine-Trilogie
      - Deadpool

      Es wird halt nur dadurch erschwert, dass doch gewisse Brücken zwischen alter und neuer Trilogie sowie Wolverine geschaffen werden. :kratz:
      Aber ein schönes Thema, um über den Montag auf Arbeit zu kommen ;)
    • MacLeod schrieb:

      Aber danke für Eure Antworten. Es ist halt schwer die ganzen Filme irgendwie gut zusammen zu bringen. Die Alternative wäre halt, alles so ein wenig für sich zu betrachten:
      - alte Trilogie (X-Men 1-3)
      - "neues X-Men-Verse" First Class, DotFP, Apocalyse
      - Wolverine-Trilogie
      - Deadpool

      Es wird halt nur dadurch erschwert, dass doch gewisse Brücken zwischen alter und neuer Trilogie sowie Wolverine geschaffen werden. :kratz:
      Also bei mir gibt es nur 2 Kategorien:

      Altes Testament (a.k.a. ab auf den Scheiterhaufen mit euch):

      1. X-Men Origins: Wolverine
      2. X-Men
      3. X-Men 2
      4. X-Men 3
      5. The Wolverine

      Neues Testament (a.k.a. warum denn nicht gleich so?):

      1. X-Men: First Class
      2. X-Men: Days of Future Past
      3. X-Men: Apocalypse
      4. Deadpool
      5. Logan

      Und ja, Logan wurde mitterweiler von offizieller Seite bestätigt, dass der Film in der neuen Zeitlinie spielt (Quelle: cinemablend.com), womit die Wolverine "Trilogie" offziell also gar keine Trilogie mehr ist.
    • Terminator_T-101 schrieb:

      MacLeod schrieb:

      Aber danke für Eure Antworten. Es ist halt schwer die ganzen Filme irgendwie gut zusammen zu bringen. Die Alternative wäre halt, alles so ein wenig für sich zu betrachten:
      - alte Trilogie (X-Men 1-3)
      - "neues X-Men-Verse" First Class, DotFP, Apocalyse
      - Wolverine-Trilogie
      - Deadpool

      Es wird halt nur dadurch erschwert, dass doch gewisse Brücken zwischen alter und neuer Trilogie sowie Wolverine geschaffen werden. :kratz:
      Also bei mir gibt es nur 2 Kategorien:
      Altes Testament (a.k.a. ab auf den Scheiterhaufen mit euch):

      1. X-Men Origins: Wolverine
      2. X-Men
      3. X-Men 2
      4. X-Men 3
      5. The Wolverine

      Neues Testament (a.k.a. warum denn nicht gleich so?):

      1. X-Men: First Class
      2. X-Men: Days of Future Past
      3. X-Men: Apocalypse
      4. Deadpool
      5. Logan

      Und ja, Logan wurde mitterweiler von offizieller Seite bestätigt, dass der Film in der neuen Zeitlinie spielt (Quelle: cinemablend.com), womit die Wolverine "Trilogie" offziell also gar keine Trilogie mehr ist.
      So ist es auch am sinnvollsten die Reihe komplett zu sehen. Es bleibt in meinen Augen aber schade, dass man mit First Class nicht einfach einen komplettreboot gewagt hat. Man hat die alte, Continuity-versaute Timeline zwar ausradiert, dies ändert aber nichts daran, dass

      A) Innerhalb der Reihe diese kaputte Timeline nunmal da ist.
      B) Die neue Timeline widersprüchlich zur alten ist, sprich Charaktere plötzlich zu anderen Zeiten existieren (Angel) (dies ist aus biologischer Sicht eigentlich nicht möglich. Die Spermie aus dem der Mutant wird, müsste nicht nur früher produziert werden, die Eltern müssten zu dem Zeitpunkt auch noch Sex haben und die Spermie es in den Mutterleib schaffen).

      Die zahllosen Widersprüche haben mir die Reihe leider madig gemacht.

      Aber ich möchte den Serien Thread nicht mit den Filmen zuspamen. Es passte aber grad.
    • Neu

      Da ich letzte Woche einfach nicht zum Posten gekommen bin :P

      Die aktuelle Episode war wieder einmal GRANDIOS :love: Allein für Lorna den Sentinel Services entkommt hat sich das Einschalten gelohnt :cool2: Und die Strucker Twins ähneln immer mehr ihrer Comic-Vorlage so in 2fach Einsatz wie im Comic ^^ Pulse auf der Seite der Bösen hat mich auch sehr gut gefallen. Sage dagegen genauso wenig wie im Comic - die Figur stinkt einfach :thumbdown: Das mit dem Kartell hätte es nicht gebraucht, dass hat viel Zeit gebraucht. Lieber mehr Soap und Action. :thumbup: Bin sehr gespannt, Morgen gehts ja schon endlich weiter :coolred:

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      PRAY FOR MANCHESTER
    • Neu

      War wieder einmal einfach GEIL :ok: :ok: :ok: Wir erfahren mehr über die Motivation des "Bösen" - der das Team am Ende wohl nur um sehr mehr hassen wird. :nnn: Harter Tobak. Leider kommen die Sentinels meiner Meinung nach etwas zu kurz - immerhin sind sie doch DAS Mittel gegen die Muties. Aber das muss man sich wohl damit schön reden, dass sie zu teuer sind :whistling: (in der Serie und für die Macher) Hoffe, in Season 2 hat FOX mehr Mittel zur Verfügung (obwohl die Effekte von Polaris und Co. für TV Verhältnisse schon top sind :clap: ) Bin mal gespannt, wie es mit dem Baby weitergeht.

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      PRAY FOR MANCHESTER