Star Wars: Rogue One Movie Facts & Rumours

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach der für mich eher enttäuschenden Episode 7 werde ich mir Rogue One nur dann im Kino anschauen, wenn da Vader vorkommt, wie makingstarwars.net schreibt. Und ich meine jetzt nicht, dass der da zweimal durchs Bild huscht, sondern richtig mit Laserschwert-Action und Force-Würgen...
      Justice League Snyder Cut - Petition hier

      Du willst es doch auch!


      :)
      >You know, Batman's not so scary in the light ... I mean ever<
      Captain Cold
    • Ja, einfach so als bedrohliche Präsenz, vor denen sich die Rebellen in die Hose machen. So, dass die brutale Seite so richtig zur Geltung kommt.

      Aber ein Kampf mit dem Lichtschwert würde (zumindest indirekt) wieder bedeuten, dass Vader verliert, da es den Rebellen ja gelingen wird, die Pläne zu stehlen. Und eine "Niederlage" im direkten Kampf gegen "einfache Rebellen" wird der Rolle und übermacht Vaders meiner Meinung nach nicht gerecht.

    • Gefällt mir. Ich glaube nicht, dass wir ein Lichtschwert sehen werden. Es soll ja ein eher düsterer Film werden mit Söldnern. Ich denke das ist die Chance das Star Wars Universum so weit zu expandieren, dass es auch ohne Jedi vs Sith auskommt. Die Funksprüche und ballerei die man am Ende vom Teaser hört deuten auch eher einen Kriegsfilm an. Ich bin mal gespannt.
    • Led Sepp schrieb:

      Also vor Episode 7 war ich ja echt gespannt auf die ganzen Star Wars-Spin off-Filme. Aber jetzt? DVD-Material...

      Wenn der große Hauptfilm schon nicht richtig zündet, was will man dann von den nebenher laufenden Fließbandprodukten erwarten!? Und die müssen auch noch ohne John Williams auskommen...
      • :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: also du gibts ja gern mal bullshit zum besten, aber das toppt echt alles :D Der Hauptfilm zündet also nicht richtig, schon klar. Der bricht nur gerade nahezu sämtliche Einspielrekorde. Avatar wird er wahrscheinlich nicht mehr kriegen, aber von "nicht zünden" kann da wohl keine Rede sein. Und du verurteilst mal wieder einen Film, bevor du ihn gesehen hast, aber auch das kennen wir ja bereits von dir. :D

      testtesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttest
    • Ich würde sagen: Wer mit Das Erwachen der Macht nicht zufrieden war, der sollte umso gespannter auf Rogue One sein, denn der Film wird von komplett anderen Leuten gemacht und wird einen komplett anderen Ton anschlagen. Das ist generell der Vorteil der kommenden Filme: Es ist jedes Mal ein anderes Team von Produzenten/Drehbuchautoren/Regisseuren mit der Projektleitung betraut. Wenn JJ Abrams dir z.B. zu sehr auf Retro gemacht hat (und ja, der Film ist stellenweise wirklich zu nah an Episode IV dran, auch wenn mir TFA weit mehr gefällt als Episode IV es je tat), dann kannst du gespannt sein, was Rian Johnson mit dem Franchise machen wird, denn der ist eine komplett andere Person mit einem eigenen Stil und anderen Ansichten davon, wie Star Wars sein sollte. (Das hat Johnson übrigens auch in Interviews bereits zum Besten gegeben und er hat neulich auch bei Lucasfilm eine Rede gehalten, in der er sinngemäß sagte, dass der Franchise Innovation benötigt und nicht nur Rückblick).
    • @Damian:
      Mal so generell: Ist ein Film gut, weil er viel Geld einspielt?

      Die klare Antwort: Nein. Entweder er ist gut oder nicht.

      Und zu meinem Post:

      Ich war von Episode VII ziemlich enttäuscht. Er reiht sich zwar bei den jüngeren Action-Blockbustern gut ein, aber Abrams hat es nicht geschafft einen wirklich epischen Film, wie ich das von Star Wars nun mal erwarte, abzuliefern. Hab vorher den Soundtrack gehört und der versprach so viel, was der Film einfach nicht halten konnte.

      Zudem hab ich nur festgestellt, daß ich von den Spin-Offs nicht viel erwarte, die ohne John Williams auskommen müssen und ich mir die erst auf DVD gebe. Das sind alles Sachen, die ich nur auf Basis meiner Enttäuschung von Episode VII vollkommen legitim äußern und machen kann.

      Ich hab schließlich nicht mit einem Wort etwas darüber gesagt, ob der Film wohl gut oder schlecht wird... ich werd nur nicht dafür ins Kino gehen, weil ich mir nicht viel davon verspreche. (Sollte es dann doch anders sein, bin ich der erste der das bejubelt.)

      Also "Meister des Bullshits verzapfen"... ich fürchte davon, Dir deinen Titel streitig zu machen, bin ich noch weit entfernt. :D
    • Led Sepp schrieb:



      Also "Meister des Bullshits verzapfen"... ich fürchte davon, Dir deinen Titel streitig zu machen, bin ich noch weit entfernt. :D

      Doch, doch, da hat Damian schon nicht unrecht. Aber okay, guck ihn halt nicht, EIner weniger der hier im Forum rumheult, wie ach so einttäuschend der Film war und dass das alte EU ja sowieso tausendmillionenfach besser gewesen ist.
      Verkaufe Dino-Comics, u.a. Batman komplett bis auf Time-Warp #3:
      paninishop.de/forum/index.php?…ostID=1774325#post1774325

      Suche:
      Star Wars (2015) 1 bis 5 von Panini

      :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:
    • Wenn der große Hauptfilm schon nicht richtig zündet, was will man dann von den nebenher laufenden Fließbandprodukten erwarten!?
      Das ist aber in der Tat eine sehr blinde, voreingenommene Herangehensweise.
      Vergleich das mal lieber mit Marvel:
      Da war jetzt auch der Hauptfilm (Avengers II) nicht so der zünder, daber die "nebenherlaufende Fließbandproduktion" Ant-Man hat ziemlich gerockt.

      lg Task

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.

    • Stimmt, Ant Man war richtig gut. Hat mir auch beim 2. mal schauen gefallen, irgendwo auf einer Fähre bei Malaysia :D

      In den Film lege ich keine Erwartungen, wird er gut, umso besser


      Edit: das im Hintergrund im teaser ist doch der Todesstern oder?
      Verkaufe:
      Star Wars Sonderbände

      Viele aktuelle New52 und Marvel Now:
      https://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=23189

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Starkiller ()

    • Led Sepp schrieb:

      Also vor Episode 7 war ich ja echt gespannt auf die ganzen Star Wars-Spin off-Filme. Aber jetzt? DVD-Material...

      Wenn der große Hauptfilm schon nicht richtig zündet, was will man dann von den nebenher laufenden Fließbandprodukten erwarten!? Und die müssen auch noch ohne John Williams auskommen...

      Sagen wir es mal so:

      Hauptfilm war von JJ

      Spin-Off dagegen wird von Gareth Edwards gedreht und es spielen verdammt gute Schauspieler mit. Meine Hoffnungen lagen schon auf diesem Spin-Off bevor ich VII überhaupt gesehen hatte! :D

      Und ich war übrigens von Episode VII auch ziemlich enttäuscht :(
    • Led Sepp schrieb:

      @Damian:
      Mal so generell: Ist ein Film gut, weil er viel Geld einspielt?

      Die klare Antwort: Nein. Entweder er ist gut oder nicht.

      Und zu meinem Post:

      Ich war von Episode VII ziemlich enttäuscht. Er reiht sich zwar bei den jüngeren Action-Blockbustern gut ein, aber Abrams hat es nicht geschafft einen wirklich epischen Film, wie ich das von Star Wars nun mal erwarte, abzuliefern. Hab vorher den Soundtrack gehört und der versprach so viel, was der Film einfach nicht halten konnte.

      Zudem hab ich nur festgestellt, daß ich von den Spin-Offs nicht viel erwarte, die ohne John Williams auskommen müssen und ich mir die erst auf DVD gebe. Das sind alles Sachen, die ich nur auf Basis meiner Enttäuschung von Episode VII vollkommen legitim äußern und machen kann.

      Ich hab schließlich nicht mit einem Wort etwas darüber gesagt, ob der Film wohl gut oder schlecht wird... ich werd nur nicht dafür ins Kino gehen, weil ich mir nicht viel davon verspreche. (Sollte es dann doch anders sein, bin ich der erste der das bejubelt.)

      Also "Meister des Bullshits verzapfen"... ich fürchte davon, Dir deinen Titel streitig zu machen, bin ich noch weit entfernt. :D

      Ich war von Teil 7 aucheher enttäuscht. Das lässt aber keinerlei Rückschlüsse auf diesen Film hier zu. So weit solltest du mitdenken können. Und "gezündet" hat Ep7 locker, sonst wär er lange nicht so erfolgreich. Ich kenn ganz viele, die den Film wirklich toll fanden. Wenn ein Film so viel Zuschauer ins Kino lockt und viele davon garantiert mehrfach (sonst sind solche Summen gar nicht möglich), dann hat er gezündet. Und zwar ziemlich derbe.

      testtesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttest