Angepinnt Diskussions-Thread zu Mitteilungen der Alben-Redaktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • robert3000 schrieb:

      jetzt kommen die Fanboys.


      zu
      Kunden ernst nehmen.
      Wenn mir hier jemand wirklich ernsthaft erklärt das es absolut unüblich ist, das in Frankreich Serien "verlängert" bzw. "verkürzt" werden (je nach Erfolg) dann ist das "nicht ernst nehmen"
      (Da brauchst du dich nur in deiner Comicsammlung umsehen - gibt viele, viele Beispiele - wie auch schon mantricker bestätigt hat)
      Was besseres als "Fanboy" ist dir nicht eingefallen? Keine Sorge, ich habe genug zu kritisieren an Panini Produkten.

      Und wenn Bubi dir hier sogar mehrfach geduldig und (für alle anderen) nachvollziehbar antwortet, dann frage ich mich wirklich, wie du mit so einer haltlosen Unterstellung kommen kannst. Was du nicht ernst nehmen kannst, ist da eine ganz andere Geschichte. Aber mach mal, ich bleibe bei meiner Feststellung, dass du hier noch weitab vor Erscheinen irgendwelcher Ausgaben bereits am gnadenlosen Überdramatisieren bist :P
      As if all this was something more
      Than another footnote on a postcard from nowhere
      Another chapter in the handbook for exercises in futility
    • Mantricker schrieb:

      Wer andere Meinungen mit "Fanboy" beantwortet, ist eben eine "Drama Queen"', oder was? "Ihr" kennt doch Robert gar nicht gut genug. Lasst Bubi antworten. Es lesen hier genug still mit und bilden sich eigene Meinungen.
      Macht dich das dann jetzt zu Roberts Fanboy :kratz:
      As if all this was something more
      Than another footnote on a postcard from nowhere
      Another chapter in the handbook for exercises in futility
    • Da wir in Band 5 gegen Ende einen Zeitsprung in die moderne Zeit erleben durften, hoffe ich natürlich, dass es mit der Perspektive und der Hauptserie dann zu keinem logischen Durcheinander führt, wenn auf Band 6 und Band 7 gewartet werden muss, bis die Nachkriegsgeschichte beginnt. Luigis Perspektive wegzulassen, ist für mich keine Option. Bin neugierig wie das kreative Team und Panini die Zukunft vom Krieg der Knirpse lösen werden.
    • Da darf man sich nichts draus machen. Das Forum hier war schon immer ein Forum für kleine Drama-Queens. Ist ein richtiger Krieg der Knirpse hier. Jeder will der Anführer sein. Und dann gibt man dem Burschenklub hier auch noch eine Like/Dislike-Funktion zum Spielen in die Finger. Und taucht mal ein weibliches Wesen auf, flippen sowieso die meisten aus. Seit Anbeginn der Forumszeit. Lesen wir halt wieder nur still und heimlich mit.
    • Die zwischenmenschlichen Beziehungen sind es, die mich an Krieg der Knirpse besonders faszinieren. Ist immer lustig, wenn den Lulus der Hormonstau in die Blutbahn einschießt und sie dann alle total übertreiben und sich gegenseitig an die Wäsche gehen. Der Krieg ist immer da, aber es geht meistens um den stinknormalen Alltag in dieser Zeit. Ein Einblick in die kleine Welt und immer nur ein Ausschnitt vom großen Ganzen. Ist eine empfehlenswerte Reihe, ein Goldstück bei Panini.
    • robert3000 schrieb:


      Ehrlich, wer Dramaqueen austeilt, sollte auch einen Fanboy einstecken können. Das ist ja jetzt echt mal kein Drama, oder? :D
      Ist es nicht, für mich ist das Thema damit auch abgehakt :D Mantrickers Versuch des Nachtretens ignoriere ich einfach ;)
      @Bubi Sorry für das Lostreten dieser kleinen Sticheleien, ich gelobe Besserung

      @Threadthema: Beim Krieg der Knirpse war ich tatsächlich nach Band 1 raus, da mich die Geschichte leider nicht so gefesselt hat, wie ich es gerne gewollt hätte. Aber schön, wenn sich hier einige für die Reihe einsetzen :ok:
      As if all this was something more
      Than another footnote on a postcard from nowhere
      Another chapter in the handbook for exercises in futility