BATMAN #41 (das Spiel beginnt mit Spoilern)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • T.R. schrieb:

      Ich weiß noch wie Endgame in US angekündigt wurde. Man hatte vorab keine Cover bekannt gegeben. Auch keine Inhaltsangabe. Als dann das Heft kam mit Batman vs JL auf dem Cover dachte ich WTF? Als Sups dann das Joker Grinsen hatte dachte ich WTF? Und als dann rauskam das der Joker die ganze Zeit in der Serie dabei war, war ich voll geflasht. So umgehauen hat mich lange keine Story. :ok:
      Das fehlt mir ein wenig. Ich glaube das Heft wäre ein großer WTF Moment wenn man nicht wüsste das der Joker beteiligt an der Story ist.da Spoilert mir Panini einfach zu sehr
    • Capullo/Snyder sind einfach fett. Allein schon die ersten Seiten als Intro sind umwerfend anzuschauen. Das Bats doch relativ einfach mit den größten powerhouses des DCU fertig wird ist dann doch eher (trotz aller Erklärungen) :thumbdown: :omg: Radioaktives Kryptonitkaugummi, wtf? Ein Lasso von Hephaistos himself? Woher weiss denn Bruce, dass so was überhaupt existiert? Geschweige denn, wie kommt er da dran? Naja, bei Snyder muss man immer wieder die ein oder andere Facepalmpille schlucken, dass weiss man irgendwann. Capullo dagegen ist über jeglichen Zweifel erhaben. Jones ist dann wieder so ein Nostalgiezug auf den ich einfach nicht aufspringen kann. Das Gewese um die Zeichnungen kann ich nicht nachvollziehen. Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht so gut, als dass sie mich irgendwie reissen.

      Story: 7/10
      Zeichnungen 9/10 (Capullo) 6/10 (Jones)

      testtesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttest
    • Littlefinger schrieb:

      Forever DC schrieb:

      Wo spoilert denn Panini da?
      Schon mal alleine das ma weiß das joker zurück kehrt ohne bewusst danach zu googeln

      Ja ist doch auch klar, dass sobald sowas in den USA bekant wird, das ganze auch irgendwie über den Teich schwappt. Hier im Forum wurde doch auch schon x mal über Endgame und auch dessen Ausgang gesprochen. Wer nicht gespoilert werden will, sollte das Internet meiden :D

      Taskmaster schrieb:

      Das Forum ist ein Schweinestall. Da kannste nix mehr machen. Das kriegt nicht mal mehr Tine Witler aufgeräumt, selbst wenn du auf jeder zweiten Seite ein Mettbrötchen versteckst.

      facebook.com/groups/163295280832731/
    • Dr.Pepper schrieb:

      Littlefinger schrieb:

      Forever DC schrieb:

      Wo spoilert denn Panini da?
      Schon mal alleine das ma weiß das joker zurück kehrt ohne bewusst danach zu googeln

      Ja ist doch auch klar, dass sobald sowas in den USA bekant wird, das ganze auch irgendwie über den Teich schwappt. Hier im Forum wurde doch auch schon x mal über Endgame und auch dessen Ausgang gesprochen. Wer nicht gespoilert werden will, sollte das Internet meiden :D
      Allein schon, wenn du bei FB diverse Seiten geliked hast, wirst du mit spoiler totgeschmissen. Was da derzeit bzgl got abgeht, ist zum kotzen.

      testtesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttest
    • Damian schrieb:

      Das Bats doch relativ einfach mit den größten powerhouses des DCU fertig wird ist dann doch eher (trotz aller Erklärungen) Radioaktives Kryptonitkaugummi, wtf? Ein Lasso von Hephaistos himself? Woher weiss denn Bruce, dass so was überhaupt existiert? Geschweige denn, wie kommt er da dran?
      Dabei ist die Erklärung sonnenklar Damian, er ist Batman! Jede andere Erklärung ist überflüssig, denn trotz das er angeblich keine Superkräfte hat schaft er es mit der Macht seine "Beliebtheit" (und Technischer Gimmicks) noch jeden Gegner in die Knie zu zwingen da hat nicht mal Superman (oder auch Darkseid, siehe Batman & Robin #7) eine Chance! ;)
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Ich find das auch immer doof, vorallem da ich nich der allergrößte Batmanfan bin, das Batsy alle immer Niedermacht. Vermisse die Zeiten, wo Batman auch mal richtig Dresche von den Dicken bekam. Aber ich habs akzeptiert...er is Batman...er is die Steigerung von Chuck Norris.
      Auch John Constantine wird von den Autoren immer mächtiger geschrieben.

      Der Nerd: Ein perfekter Liebhaber, mit umfangreichen Wissen über: Comics, Kino, TV und Videospiele.
    • Kal-L schrieb:

      Damian schrieb:

      Das Bats doch relativ einfach mit den größten powerhouses des DCU fertig wird ist dann doch eher (trotz aller Erklärungen) Radioaktives Kryptonitkaugummi, wtf? Ein Lasso von Hephaistos himself? Woher weiss denn Bruce, dass so was überhaupt existiert? Geschweige denn, wie kommt er da dran?
      Dabei ist die Erklärung sonnenklar Damian, er ist Batman! Jede andere Erklärung ist überflüssig, denn trotz das er angeblich keine Superkräfte hat schaft er es mit der Macht seine "Beliebtheit" (und Technischer Gimmicks) noch jeden Gegner in die Knie zu zwingen da hat nicht mal Superman (oder auch Darkseid, siehe Batman & Robin #7) eine Chance! ;)

      Die smileys musst du mit zitieren, die gehören zum Satz. ;) Also gerade das mit dem Lasso war unglaubwürdig hoch 10. Ne, das stellt die Superkräfte der Helden einfach ad absurdum. Lächerlich ist das.

      testtesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttesttest
    • Ich seh das mit der JL eher als Aufhänger und deshalb sehe ich das jetzt nicht so kritisch. Aber mir war klar, dass das hier wieder sehr eng gesehen wird. Ich persönlich mag Dinge in Comics über die ich auch mal lachen kann. Und wenn Batman Superman ein Kryptonit-Kaugummi, dass er angeblich immer im Helm hat, ins Gesicht spuckt, dann find ich das erstmal lustig und es ist mir völlig egal, ob das Sinn macht, oder nicht.
      Was mich dann eher stört, ist dass der Joker Batman in einer alten Arkham Zelle einsperrt und Batman außer an den Stäben zu rütteln nichts besseres einfällt. Da müsste er doch in 2 Sekunden rauskommen. Egal.
      Super Heft. Snyder/Capullo sind die besten :thumbsup:
    • Littlefinger schrieb:

      Forever DC schrieb:

      Wo spoilert denn Panini da?
      Schon mal alleine das ma weiß das joker zurück kehrt ohne bewusst danach zu googeln

      Und nicht zu vergessen: die ganzen Joker Variants. Zusammen mit der Inhaltsangabe "einer seiner schlimmsten Feinde". Man muss nur eins und eins zusammenzählen, schon weiß man um wen es sich handelt.
      Eigentlich sollte man einfach auf die nächste Abolieferung warten und sofort mit der Story anfangen. Keine Recherchen im Internet, keine Vorschau. Wie gesagt, eigentlich... :rolleyes:
    • Wirklich ein sehr guter Auftakt!

      Erst mal bin ich froh dass die Geschichte scheinbar nach Eternal zu spielen scheint (kann ich das wenigstens mal chronologisch in meine Batsammlung einordnen) und dass da nicht zu viel über dessen Ausgang gespoilert wurde. Es sind zwar 1-2 kleinere Bemerkungen drin, aber ich hoffe dass man daraus nicht den Drahtzieher der Eternal Ereignisse erahnen kann/könnte (die Anmerkungen bezüglich Batmans medizinischen Problem und am Anfang steht noch eine XXXX sehr verdächtig in seiner neuen “Bathöhle“ herum :kratz: ).

      Ansonsten geht es rasant ab und der Kampf gegen die JLA ist fantastisch in Szene gesetzt! Aber hier habe ich auch gleich meine grössten Probleme mit dem ganzen Heft. Ok, die JLA würde infiziert, damit kann ich Leben (die Charity-Erklärung reicht mir). Der Kaugummi, warum nicht (eine Kryponit-Flüssigkeit in einem Zahn ala Zyankali-Kapsel wäre etwas logischer gewesen und dann simpel anspucken). Macht schon Sinn dass Bruce gegen jemanden mächtigen wie Superman ständig etwas aus Kryptonit für den Notfall bei sich hat. Und wie Flash ausgeschaltet wurde war irgendwie auch durchdacht.

      Aber bei den roten Mini-Sonnen im Handschuh und bei “Wunder Womans Anti-Laso Gewebe der Lüge“ hat Snyder den Bogen definitiy überspannt. Genau gleich wie wir nun zum zweiten Man (nach Batman und Robin Band 7) hintereinander einen geheimen und übermächtigen Bat-Robot-Anzug präsentiert bekommen ;(.

      Das zweite Heft war aber ganz stark! Wie hier der Joker einfach mal schnell in die Handlung tritt und Batman kaltstellt ist ganz gross. Tolle Dialoge, ruhige und langsam heranführende Zeichnungen und ein ahnungsloser Batman der sogar freiwillig in seine Zelle läuft (ohne es zu merken). Zumal Jokers Plan, Motivation und Hintergrund (auch dank der beiden Mini-Storys) wirklich Lust auf mehr macht.

      Und ja, SO schön mal wieder Kelly Jones an Batman zu sehen. Dieses Norstalgie-Flashback hat mich gleich dazu veranlasst Dinos Batman Timewarp-Schuber Nr. 2 wieder hervorzukramen (enthält US-Batman 536 bis 547, alles Ausgaben von Jones). Ist echt gut gealtert das Ganze :).

      Holprige aber trotzdem Fulminate 8 von 10
      (Todespiel? Ernsthaft? Was war an “Endgame“ bzw Endspiel so verkehrt?)

      Kommt Zeit, kommt CD&C

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CD&C ()

    • Batman #1 von den Dinos war mein Einstieg ins Batman-Universum. Ab der #2 war da das Duo Moench/Jones am Werk. Deren Run fand ich großartig, vor allem der Optik wegen.


      Die Katze grinste.
      "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
      "Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
      "Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.


      Mein DC Dark Re-Read
    • QueenofHearts schrieb:

      Kann man bei Band 41 einfach einsteigen ohne die vorherigen Bände gelesen zu haben? ?(

      ich steig auch gerade ein ohne BATMAN vorher gelesen zu haben da mir ENDGAME als Event sehr interessant angepriesen wurde.. es macht gar nichts keine Vorkenntnisse zu haben ;)

      Mir hat das Heft total gut gefallen und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung :)