Der Diskussions-Thread zu den Fantasy-Redaktionsmitteilungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dass der Veröffentlichung von „Über“ bisher lediglich die Thematik im Weg stand, dürfte ja naheliegend sein. Denn das Verkaufspotential der Serie ist wohl unbestreitbar, nicht zuletzt gerade wegen der Thematik. :D

      Ob das Umschwenken diesbezüglich, sogar in Paninis Albensegment zu suchen ist bzw. im (in)direkten Zusammenhang steht? Ja, denkbar.

      Ich glaube ja auch, dass Bubi all seine alten Aussagen bzgl. Hakenkreuze in deutschen Comics revidieren muss/wird. :D
    • Also hat meine Frage vileicht doch was gebracht xD

      Vileicht kann ich doch ein fünkchen hoffung für God is Dead haben ^^
      Meine Comic Wünsche : Superwoman Rebirth , Raven Rebirth , God is Dead , Cinema Purgatory , Plutona , Bloodborne , Supergirl New52 Paberback beenden , Teen Titans New 52 Run als Paberback


      Meine Manga Wünsche :Zetman, Arte, Its my Life, Watamote , Kiss x Sis , Trinity Seven, Seikon no Qwasser, Korezom, Gun X Clover, Onihime vs , Shimamua , Demonizer Zilch , Black Joke, Maou no Hajimekata, Somali to Mori no Kami-sama
    • Desty schrieb:

      Vileicht kann ich doch ein fünkchen hoffung für God is Dead haben

      NEIN. ;P

      Da kann ich dich beruhigen. Anfragen von Randgruppen wie Forenuser spielen in der Panini-internen Entscheidungsfindung sicher keine Rolle. Eigentlich geht’s in dem Frage-Thread doch sowieso nur darum ein stoisches „NEIN“ aus Bubi heraus zu kitzeln. :D
      (umso bizarrer, zu welchen „Flatschen Auswüchsen“ wiederum ein simpler Schreibfehler auf einer Cover-Rückseite führen kann :D)


      Noch eine Anmerkung zu meinem obigen Post (basierend auf reiner Mutmaßung, aber "Harntropfen lügen nicht" :D):

      Vielleicht ist „revidieren“ nicht das ganz passende Wort gewesen. Aber da ich davon ausgehe, dass sich zukünftig der Umgang mit verfassungsfeindlichen Symbolen im Hause Panini grundlegend – ausgehend von der Albenfront – ändert, stellt sich natürlich die Frage, was denn jetzt „auf einmal“ anders sein soll als noch z.B. vor einem Jahr und warum die damals getätigten Aussagen heutzutage eigentlich nicht mehr von Bestand sein sollten. Oder andersherum, warum waren sie damals zutreffender. Ganz analog zu „Über“ eben.
    • Na, ich nehme mal an, Panini hat wie bei Crossed gemerkt, dass die Serie in den USA langlebiger und beliebter ist als man gedacht hätte. Das liegt nicht an der hohen Qualität, sondern an der Thematik. Provozierende, tabubrechende Inhalte scheinen einem Teil der Panini-Leserschaft wohl gut zu vermitteln sein.

      Ich werde mir die deutsche Ausgabe zu Beginn jedenfalls nicht gleich kaufen. Denn ehrlich gesagt, habe ich keine Lust, schon wieder eine Reihe im Regal zu haben, die nach einem Band eingestellt wird.
    • Ich kann mir gut vorstellen das sich Uber hierzulande wesentlich besser verkauft als beispielsweise Morning Glories oder East of West (bei dem warte ich ja eh darauf das die Serie endlich mal eingestellt wird, hab ja schon drei Bände davon, wasn los ?( :rolleyes: )
      Schwimmt halt im Fahrwasser von Crossed daher, so wegen Tabubruch oder ähnlichem, nur anders :P


      Das Krude und das Niveaulose verkauft sich mMn recht gut .... liegt wohl an mir :S :D

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • Von Über habe ich jetzt mal die restlichen Hefte, die ich beim letzten Image Sale gekauft hatte, gelesen.
      Mit Heft 27 ist das erste Volume abgeschlossen. Nächstes Jahr geht es mit Über - Invasion weiter.

      Es sind ein paar kreative Ideen verbaut, insgesamt hatte ich mir etwas mehr erhofft. Die Staaten haben unterscheidliche Superwesen, die Gegeneinander antreten, das isses.
      Gillen hatte ja angekündigt, man solle sich die Serie "Deutschland hat die Atombombe, bloß mit der Superheldenmetapher" vorstellen. Hier haben aber schnell ALLE Superwesen, was das Aufeinandertreffen zu einer Art Wrestlingveranstaltung verkommen läßt. Das mit der alternativen Geschichte hat bei anderen Serien, z.B. Das große Spiel oder Rex Mundi, wesentlich besser funktioniert.

      Zensur wird nicht das Problem sein, Hakenkreuze sind durch Eiserne Kreuze (wie ist da der Fachausdruck :kratz: ) ersetzt.
      [center]
      Comic-Podcast[/center]
    • hawkthrun schrieb:

      Nachtrag zu 551:
      Was, bitte schön, ist denn für Deutschland angemessen? ihr ward doch bestimmt auch mit den Verkaufszahlen zufrieden, als von Aug.-Okt. monatlich Crossed-Sammelbände erschienen sind. Fakt ist, das wir knapp 50 US-Ausgaben hinterherhängen und wenn ab Crossed No.100 eine 11-bändige (!!!) Storyline von Garth Ennis erscheint, wir schlappe 2 Jahre darauf warten dürfen, nein, müssen. Ich weiß ja nicht, wie es den anderen Lesern geht. Ihr seid zufrieden, ich nicht. Punkt.

      Also ich für meinen Teil, der sich wie Hotte immer diese sündigen HC von Crossed holt, waren die Monate mit Wish 4, Badlands 5 und +100 too much, hab den Moore Band noch nicht und Badlands hab ich eh erstmal ein wenig auf Eis gelegt.

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • hawkthrun schrieb:

      Nachtrag 551und 553:
      Sorry, wenn ich nochmal nerven muß, aber ich werde hier um jedes Crossed Paperback kämpfen. Um jeden Millimeter. Also, für 2016 hast Du 5 TPB`s aufgezählt, nicht 6. Wobei der von Januar ja eigentlich von Dezember 2015 reingerutscht ist. Im Grunde genommen also nur 4,5 TPB`s. Davon sind wiederum 2 Ausgaben vom Crossed-Ableger +100. Somit bleiben nur noch 2,5 TPB`s der Crossed:Badlands-Serie. Damit geraten wir noch mehr ins Hintertreffen gegenüber der uS-Serie. Ich dachte, nachdem Wish you were here beendet wäre, würden wir ein wenig an Boden gutmachen und jetzt ist genau das Gegenteil der Fall. Dann hängen wir ja bald 3 Jahre hinterher. Das kann und darf nicht sein. Ich meine, ich plädiere für eine zügigere Veröffentlichungsweise und ihr berichtet mir genau vom Gegenteil. Zumindest Crossed+100 sollte nicht in diesen Veröffentlichungsrhythmus mit eingebunden werden. Hat ja schliesslich auch eine eigene Nummerierung und nur 2 Formate. Im Januar werden wir 7 TPB`s hinterherhängen und danach werden es immer mehr. Was sagen denn die anderen Leser dazu?

      Dieses ist ja ein Forum, auf dem man Dinge diskutieren und sicherlich auch ändern kann. So engstirnig kann Panini nicht sein, daß sie an ihrem Veröffentlichungsplan festhalten, obwohl viele Leser es anders wünschen.

      Und das laut Eurem Vorhaben genug Avatarmaterial veröffentlicht wird, kann ich so auch nicht stehen lassen. Avatar ist ein Klasseverlag und bringt möglicherweise zu einem Drittel Comics heraus, die eine deutsche Veröffentlichung nicht verdient haben. Wenn ich mir so angucke, was von Marvel und DC so herausgebracht wird, sträuben sich mir die Nackenhaare. Praktisch alles, was Beine hat. Seit Marvel Now und the new 52 wurden in sämtlichen Formaten jeweils über 30 (!!!) Serien auf deutsch veröffentlicht. Also wirklich jeder Mist. Und bei Klasseserien wie Caliban von Garth Ennis, bei dem wir uns sicher sein können, das es ein Volltreffer wird, werden wir mit einer schwachen bis nicht vorhandenen Argumentation abgespeist.

      Leute, unterstützt mich jetzt mal. Es liegt auch an uns, Dinge zu ändern. :thx:

      Ganz ehrlich? Wenn es dir bei Panini zu langsam geht, dann hast du genau zwei Möglichkeiten.

      Die erste ist, du steigst auf die US-Bände um. Dann hast du dein Material schneller.
      Die zweite ist, du kaufst Panini die gesamte Auflage mit einem Mal ab, dann wird Panini sicher auch gerne die Frequenz erhöhen.

      Ich hasse es, wenn Leute etwas im Namen "aller" fordern, aber eigentlich nur sich selbst meinen, und dann auch noch um Unterstützung betteln.

      Werde endlich erwachsen und übe dich in Geduld!!!
      Andernfalls wirst du im Leben nie etwas erreichen!
    • Mueli77 schrieb:


      Ganz ehrlich? Wenn es dir bei Panini zu langsam geht, dann hast du genau zwei Möglichkeiten.

      Die erste ist, du steigst auf die US-Bände um. Dann hast du dein Material schneller.
      Die zweite ist, du kaufst Panini die gesamte Auflage mit einem Mal ab, dann wird Panini sicher auch gerne die Frequenz erhöhen.

      Ich hasse es, wenn Leute etwas im Namen "aller" fordern, aber eigentlich nur sich selbst meinen, und dann auch noch um Unterstützung betteln.

      Werde endlich erwachsen und übe dich in Geduld!!!
      Andernfalls wirst du im Leben nie etwas erreichen!
      Sagt der Marvelianer, bei dem sowieso recht kurzfristig fast jede Serie hierzulande veröffentlicht wird :P Sei mal nicht so grob. X(

      Ich kann ihn gut verstehen, der Fantasy (auch GN oder Vertigo schließ ich da mit ein) Bereich wird ja oftmals ein wenig stiefmütterlich behandelt und viele Ausgaben hinken teils Jahre hinterher. Siehe aktuell Uber, wenn 2016 der erste Band kommt, dann sind wir etwa 2 Jahre hintendran. Kann aber auch bubi und den Verlag verstehen, gibt halt immer wieder miserable Verkaufsmengen bei manchen Sachen und den Leser der besser laufenden Serien mit hoher Frequenz zu belasten ist auch gefährlich. Man übersieht leicht, wer sich hier rumtreibt liest ja oftmals auch nicht nur eine Serie, schau dich doch hier um, sind immer die gleichen 10 User die sich hierherverirren. Finde man kann diesen Bereich nicht so recht mit dem Superhelden Bereich vergleichen.

      Immer gleich die "kauf doch US" Keule zu schwingen vergrault aber die potenziellen Käufer noch mehr, vergiss bitte nicht, hier kann man froh sein wenn eine Serie überhaupt einigermaßen regelmäßig und komplett veröffentlicht wird. Klar, dieses "im Namen aller" gequake ist blöd, mir persönlich reicht der Output, lieber so als wenn gar nix mehr kommt. Habe auch nie ein Problem mit verzögerten Serien, dazu kauf ich zuviel um sie veröffentlichungsnah auch lesen zu können, also warum dann drängeln.

      Weisst du was hier förderlicher als dein geschimpfe wäre? Weise den Padavan halt mal auf andere Publikationen mit ähnlicher Ausrichtung hin, bringt wesentlich mehr Vorteile. ;) Also mal ein wenig runter vom Gas und wenn du schon mal schimpfst, dann lies vorher mal Sun Tzu :P ;)

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • Joe Ker schrieb:

      Mueli77 schrieb:


      Ganz ehrlich? Wenn es dir bei Panini zu langsam geht, dann hast du genau zwei Möglichkeiten.

      Die erste ist, du steigst auf die US-Bände um. Dann hast du dein Material schneller.
      Die zweite ist, du kaufst Panini die gesamte Auflage mit einem Mal ab, dann wird Panini sicher auch gerne die Frequenz erhöhen.

      Ich hasse es, wenn Leute etwas im Namen "aller" fordern, aber eigentlich nur sich selbst meinen, und dann auch noch um Unterstützung betteln.

      Werde endlich erwachsen und übe dich in Geduld!!!
      Andernfalls wirst du im Leben nie etwas erreichen!
      Sagt der Marvelianer, bei dem sowieso recht kurzfristig fast jede Serie hierzulande veröffentlicht wird :P Sei mal nicht so grob. X(

      Ich kann ihn gut verstehen, der Fantasy (auch GN oder Vertigo schließ ich da mit ein) Bereich wird ja oftmals ein wenig stiefmütterlich behandelt und viele Ausgaben hinken teils Jahre hinterher. Siehe aktuell Uber, wenn 2016 der erste Band kommt, dann sind wir etwa 2 Jahre hintendran. Kann aber auch bubi und den Verlag verstehen, gibt halt immer wieder miserable Verkaufsmengen bei manchen Sachen und den Leser der besser laufenden Serien mit hoher Frequenz zu belasten ist auch gefährlich. Man übersieht leicht, wer sich hier rumtreibt liest ja oftmals auch nicht nur eine Serie, schau dich doch hier um, sind immer die gleichen 10 User die sich hierherverirren. Finde man kann diesen Bereich nicht so recht mit dem Superhelden Bereich vergleichen.

      Immer gleich die "kauf doch US" Keule zu schwingen vergrault aber die potenziellen Käufer noch mehr, vergiss bitte nicht, hier kann man froh sein wenn eine Serie überhaupt einigermaßen regelmäßig und komplett veröffentlicht wird. Klar, dieses "im Namen aller" gequake ist blöd, mir persönlich reicht der Output, lieber so als wenn gar nix mehr kommt. Habe auch nie ein Problem mit verzögerten Serien, dazu kauf ich zuviel um sie veröffentlichungsnah auch lesen zu können, also warum dann drängeln.

      Weisst du was hier förderlicher als dein geschimpfe wäre? Weise den Padavan halt mal auf andere Publikationen mit ähnlicher Ausrichtung hin, bringt wesentlich mehr Vorteile. ;) Also mal ein wenig runter vom Gas und wenn du schon mal schimpfst, dann lies vorher mal Sun Tzu :P ;)

      Ich bin kein reiner Marvelianer. Auch wenn ich aktuell etwas zurückschrauben musste, bin ich ein großer Freund der Turtles und auch da hängen wir ganz schön hinten dran. Aber was solls. Wenn es mir zu langsam geht hole ich mir das US-Trade und verkaufe es, wenn ich das deutsche Pendant dazu in den Händen halte. Und falls keine deutsche Version kommt, habe ich wenigstens die US-Version. Gleiches gilt im Simpsons-Bereich für Futurama, da sinzwischen komplett gecancelt wurde. ;( Abgesehen davon habe ich neben der US-Keule auch noch eine zweite Möglichkeit gepostet. :P
      Und ja, diese "im Namen aller" nervt ganz schön.
    • Ich denke nicht, dass Panini nicht deswegen schneller macht, weil die Verkäufe von Crossed nicht besser sind. Im Gegenteil, es scheint mir, als würde Crossed richtig gut laufen. Sonst würde Panini 2016 nicht 6 Bände planen. Es gibt einfach nur eine gewisse Anzahl von Slots im Programm, die man besetzen kann, um den Markt nicht zu übersättigen. Aber klar, es wäre im konkreten Fall von Crossed schon wünschenswert, dass man zumindest nach und nach ein bisschen den Abstand aufholt. Falls das nicht geht und die Anzahl der Bände pro Jahr bleibt und der Abstand zumindest nicht größer wird, ist das aber für mich auch okay.