Aquaman 7 (Mit Spoilern frisch von Mama)

    • Gnade! Ich den Band jetzt erst gelesen :omg:
      Hatte lange Zeit kein wirkliches Interesse an Aquaman und wurde eines besseren belehrt.
      Sau starker Band, mit geilen Zeichnungen und einer Story, die es in sich hat.
      Grodd und Gorilla City muss ich hier besonders hervorheben, mir gefällt die Idee der Affen einfach super und ich hoffe, dass es bald wieder Thema bei Flash ist..... ich schweife ab...
      Ich kann diesen Band wirklich jedem empfehlen!
    • KillingJoke_HaHa schrieb:

      Aquaman 1-7 war fantastastisch, zählte für mich zu dem besten von New52, genauso wie Batgirl. Aber das neue Batgirl ist ja mal total beschissen, gott war/bin ich enttäuscht.
      Jetzt meine Frage an die US Leser, wie geht es mit Aquaman weiter? Kann das Niveau vom neuen Kreativteam wenigstens einigermaßen gehalten werden? Oder wird es wie bei Batgirl ein Griff ins Klo?


      Ich habe bisher nur Schlechtes gehört von Bunns Aquaman =/
      Werds mir aber trotzdem holen, weil ich ihm ne Chance geben will.
    • Nach dem Abgang von Geoff Johns habe ich noch einige US-Hefte weitergelesen, aber irgendwie schien mir die Luft aus Aquaman raus zu sein, so dass ich die Serie letzten Endes aus meiner Aboliste rausschmiss. Aber wie so oft -wenn man gewisse Charaktere zu schätzen gelernt hat- vergewissert man sich immer wieder mal, ob die Serie nicht wider Erwarten doch wieder an Fahrt gewinnt. Ich muss zugeben, dass mich dieser Thread diesbezüglich wieder angefixt hat. Also schlug ich zu und mir hat der Band wirklich gut gefallen, wobei ich das letzte Viertel der Geschichte etwas holprig fand, weil mir alles doch ein wenig zu schnell ging und mir die Auflösung ein bisschen reingequetscht erschien. Die Unterwasserwelt war wirklich schön gezeichnet, da hätte ich gerne mehr von... :love:
    • Ich kann mich der Lobhudelei leider nicht vollens anschließen. Klar, es war das Highlight der bisherigen Johns-losen Plots...allerdigns auch nicht mehr wie guter Mittelmaß. Eine Schnitzeljagd via Stargate hin zur ergrauten Mama. Dazwischen Gaststars wies Manhunter und Grodd. Hin zu lebenden Stein-bzw Lawariesen umringt von Dinos...
      Naja..naja...

      Zeichnungen waren gewohnter Standart von Pelletier, seit Green Lantern finde den höchstes Mittelmaß.

      Der Nerd: Ein perfekter Liebhaber, mit umfangreichen Wissen über: Comics, Kino, TV und Videospiele.