Pokémon - Die ersten Abenteuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon - Die ersten Abenteuer



      Mangaka: Mato und Hidenori Kusaka
      Bände: 7 (abgeschlossen)
      Genre: Action, Adventure, Comedy, Shounen
      Verlag: Shogakukan

      Inhalt:

      ENDLICH: Die Anfänge von Pokémon als Manga! Rot ist ganz vernarrt in die Pokémon. Er bricht zu einer aufregenden Reise auf. Mit Geschick, Mut und einem großen Herzen, das für die Pokémon schlägt, stürzt er sich in das Abenteuer. Sein Ziel? Natürlich will er zum ultimativen Pokémon-Trainer werden...

      Ab dem 26. Januar 2016 erhältlich!
    • ManicPreacher schrieb:

      Sind die wirklich mittlerweile so einfallslos und geben den Hauptakteuren den Namen der jeweiligen Reihe (Rot, Weiß,...)???

      Besser als Ash, Gary und Green :omg:

      Also ich freu mich schon sehr auf den Manga, obwohl ich schon die alte Auflage von EMA und das amerikanische Box-Set von Viz habe. Denn der EMA-Manga war gespiegelt, basierte auf der amerikanischen Übersetzung und die Charaktere waren nach dem Anime statt nach den Videospielen benannt (s. o.). Die amerikanischen Bände sind zensiert, Rossana wurde grau gefärbt und die Attackennamen wurden oft falsch übersetzt. Auch sonst ist die Übersetzung nicht der Bringer.

      Da geb ich gerne noch ein drittes Mal Geld aus, um endlich eine ungespiegelte und unzensierte Fassung mit guter Übersetzung direkt aus dem Japanischen zu bekommen :) Dazu noch mit den Original-Covers. Die amerikanischen Bände verkauf ich einfach und steck die deutschen in den Schuber :D
    • Naja, ich meinte auch nicht den Paniniverlag mit einfallslos. Aber schon der Hammer, wenn ne Menge Kinder mit Farbbezeichnungen und ähnlich kreativen Namen sich dann alle mal zum Wettkampf treffen :D

      Zum Inhalt kann ich nix beitragen, kenn die Reihe nicht. Aber ich hätte da gleich noch ne Frage: Was kann man in so einem Manga zensieren? ?(
      As if all this was something more
      Than another footnote on a postcard from nowhere
      Another chapter in the handbook for exercises in futility
    • ManicPreacher schrieb:

      Zerteilte Pokemon? Das hätt ich jetzt nicht erwartet, aber wahrscheinlich darf man da wirklich nicht von der Animeserie aus den 90ern ausgehen, was?


      Wenn ich richtig informiert bin, ist der Manga schon etwas erwachsener. Wenn dort ein Pokemon besiegt ist, stirbt es. Also schon anders als in der Kinderserie
      "I will give you a post like you have never ever seen before, Why? Because I can."
    • Mit den zerteilten Pokémon wird auf diese fast schon legendäre Szene angespielt:



      Aber auch andere Szenen des Mangas haben wegen ihrer Brutalität für Diskussionen gesorgt:



      Ich glaube das der Manga gerade deswegen einen Blick wert ist, weil die Geschichte realistischer gehalten ist und ein älteres Publikum angesprochen wird.
    • HILFE!! So viel gefährliches Halbwissen 8| Also das meiste, was hier gepostet wurde, ist so nicht ganz richtig!

      ManicPreacher schrieb:

      Zum Inhalt kann ich nix beitragen, kenn die Reihe nicht. Aber ich hätte da gleich noch ne Frage: Was kann man in so einem Manga zensieren? ?(
      In der amerikanischen Fassung wurde zensiert, wie sich so manche Eltern gegenüber ihren Kindern verhalten. So kriegt Crystal von ihrer Mutter eine Ohrfeige als sie weint und Rubin kriegt von seinem Vater Norman richtig auf die Fresse, dass er die Treppe runterfliegt. Da haben die Amis einen Blitzeinschlag drausgemacht, durch den Rubin weggeschleudert wird :wacko: Und Crystal bekommt statt der Ohrfeige nur den bösen Blick.

      Das kommt aber erst später. In den ersten 7 Bänden wurde Rossana umgefärbt von schwarz zu grau und eine Szene geändert, in der Grün sich wegen Kadabras Aussetzer nicht bewegen, also keine Pokémon gegen Sabrina in den Kampf schicken konnte. Deshalb hat sie sich über Sabrinas Oberweite lustig gemacht. Der Plan ging auf und Sabrina brachte Kadabra dazu, Grüns Decolleté anzugreifen, das plötzlich üppiger war als sonst und da stellt sich eben heraus, dass sie zwei Pokébälle dort versteckt hatte, die durch Kadabras Angriff aktiviert werden. Heraus kommen Piepi und Pummeluff.


      Andreas1987 schrieb:

      mir fällt auf Anhieb nur das ein:

      Das ist aus "Den-geki Pikachu" und nicht aus dem Pokémon-Manga, den Panini veröffentlicht!

      ManicPreacher schrieb:

      Zerteilte Pokemon? Das hätt ich jetzt nicht erwartet, aber wahrscheinlich darf man da wirklich nicht von der Animeserie aus den 90ern ausgehen, was?
      Richtig. Der Manga ist ganz anders als die Anime-Serie. Allerdings gibt es auch Pokémon-Mangas, die auf der Anime-Serie basieren, wie z. B. das bereits genannte "Den-geki Pikachu".

      Vintage Oli schrieb:


      Wenn ich richtig informiert bin, ist der Manga schon etwas erwachsener. Wenn dort ein Pokemon besiegt ist, stirbt es. Also schon anders als in der Kinderserie
      Du bist falsch informiert. Selbst das zerteilte Arbok ist nicht tot, wie sich später herausstellt. Solange der Kopf unversehrt bleibt, wächst der Rest wieder nach.

      Jounouchi schrieb:

      Aber auch andere Szenen des Mangas haben wegen ihrer Brutalität für Diskussionen gesorgt:



      Ich glaube das der Manga gerade deswegen einen Blick wert ist, weil die Geschichte realistischer gehalten ist und ein älteres Publikum angesprochen wird.
      Auch dieses Bild stammt NICHT aus "Pokémon - Die ersten Abenteuer" sondern aus "Den-geki Pikachu".
    • Gestern kam mein Band 1 an :love: Die Übersetzung ist einfach super geworden! Im Vergleich zur alten Auflage von EMA viel stimmiger und ohne die blöden Witze über Mickey Maus etc. der Amis. Auf jeden Fall merklich näher am Original, es wurden die richtigen Namen verwendet (lediglich aus dem Küstenhaus wurde das "Haus am Kap" :P ) und die Bonusseiten sind dabei. Das einzige, was ich so ein Bisschen vermisse, sind die Vorschau auf Band 2 und die Kommentare von Hidenori Kusaka und Satoshi Tajiri.

      Kaum zu glauben, dass ich das nach über 10 Jahren noch erleben darf :thumbsup: Ich habe so lange sehnsüchtig drauf gewartet, seit ich die alte Auflage von EMA in Händen hielt. Mit der amerikanischen Fassung konnte ich mich zwar bisschen darüber hinwegtrösten, dass es in Deutschland nicht mehr weiterging, aber durch die Zensur ist diese ungenießbar. Vielen vielen Dank dafür, Panini!! Ich liebe euch und euren Übersetzer dafür :thx: