Angepinnt Fragen an die Fantasy-Redaktion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • rettet_sups_und_co schrieb:

      Die Panini-Fantay-Sparte....welch ein Trauerspiel... :cursing:
      Ich bin auch ob der nicht vorhandenen Fantasypflege total frustriert. Einerseits habe ich mich kürzlich noch darüber gefreut, daß der Avatar-Verlag auf Deutsch endlich gebührenden Respekt verdient und schon werde ich wieder schmerzlich daran erinnert, daß echte Ausnahmeserien wie Deadly Class, American Vampire, Morning Glories und East oft West stumpf abgebrochen wurden. Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber ich habe hier nicht einmal gelesen, daß irgendjemand froh über den Abbruch der oben genannten Serien wäre. Stattdessen bekommen wir den x-ten Neustart in der Superheldensparte. Sehr schön für den Neueinstieg jugendlicher Leser, aber für den in die Jahre gekommenen anspruchsvollen Leser absolut uninteressant. Ich hatte vor einiger Zeit angesprochen, daß mir bei den Comicmessen schon lange die Highlights fehlen. Nur noch Marvel- und DC-Varianten, die auf 555, 666 und 777 Exemplare limitiert sind, also immer und überall zu bekommen sind und nur noch stumpf die Regale füllen. Z umindest zu diesen Anlässen könnte man doch mal den einen oder anderen Sammelband nachschieben. Hat früher mit Einzelbänden wie Kev oder Authority auch hervorragend geklappt. Ich sage es mal ganz klar. Vom monatlichen Output schaffen es nur noch 2-3 Ausgaben des kompletten Verlagsprogramms in meine Regale, früher waren es locker fünfmal so viel. Eher mehr. Ich weiß nicht mal, wieviel abgebrochene Serien ich in den Regalen stehen habe. Es nervt eigentlich nur noch ab. Andere Verlage, wie beispielsweise Splitter, dürfen sich darüber freuen, denn die bekommen jetzt mein Geld. Sollte Avatar in Zukunft auch noch den Weg der wunderbaren, aber leider abgebrochenen, Serien gehen, bin ich raus. :soap:
    • hawkthrun schrieb:

      rettet_sups_und_co schrieb:

      Die Panini-Fantay-Sparte....welch ein Trauerspiel... :cursing:
      Ich bin auch ob der nicht vorhandenen Fantasypflege total frustriert. Einerseits habe ich mich kürzlich noch darüber gefreut, daß der Avatar-Verlag auf Deutsch endlich gebührenden Respekt verdient und schon werde ich wieder schmerzlich daran erinnert, daß echte Ausnahmeserien wie Deadly Class, American Vampire, Morning Glories und East oft West stumpf abgebrochen wurden. Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber ich habe hier nicht einmal gelesen, daß irgendjemand froh über den Abbruch der oben genannten Serien wäre. Stattdessen bekommen wir den x-ten Neustart in der Superheldensparte. Sehr schön für den Neueinstieg jugendlicher Leser, aber für den in die Jahre gekommenen anspruchsvollen Leser absolut uninteressant. Ich hatte vor einiger Zeit angesprochen, daß mir bei den Comicmessen schon lange die Highlights fehlen. Nur noch Marvel- und DC-Varianten, die auf 555, 666 und 777 Exemplare limitiert sind, also immer und überall zu bekommen sind und nur noch stumpf die Regale füllen. Z umindest zu diesen Anlässen könnte man doch mal den einen oder anderen Sammelband nachschieben. Hat früher mit Einzelbänden wie Kev oder Authority auch hervorragend geklappt. Ich sage es mal ganz klar. Vom monatlichen Output schaffen es nur noch 2-3 Ausgaben des kompletten Verlagsprogramms in meine Regale, früher waren es locker fünfmal so viel. Eher mehr. Ich weiß nicht mal, wieviel abgebrochene Serien ich in den Regalen stehen habe. Es nervt eigentlich nur noch ab. Andere Verlage, wie beispielsweise Splitter, dürfen sich darüber freuen, denn die bekommen jetzt mein Geld. Sollte Avatar in Zukunft auch noch den Weg der wunderbaren, aber leider abgebrochenen, Serien gehen, bin ich raus. :soap:

      Und wo ist jetzt deine Frage? :huh:
    • hawkthrun schrieb:

      Ich weiß nicht mal, wieviel abgebrochene Serien ich in den Regalen stehen habe. Es nervt eigentlich nur noch ab. Andere Verlage, wie beispielsweise Splitter, dürfen sich darüber freuen, denn die bekommen jetzt mein Geld. Sollte Avatar in Zukunft auch noch den Weg der wunderbaren, aber leider abgebrochenen, Serien gehen, bin ich raus. :soap:


      Jep, bei Panini gab und gibt es das (vergleichsweise) große Image-Sterben (Sex Criminals, Deadly Class, East of West), dann Vertigo-Abbrüche (American Vampire, House of Mystery) und die Zenoscope-Rückschraubung (Wonderland, Grimm Fairy Tales), die unvollständige Top Cow-Abwicklung, dazu noch die Turtles, Bomb Queen usw. Davon, dass man bei Panini auch vergeblich auf die Fortsetzungen von Criminal und Scarlet z.B. warten muss, mal ganz zu schweigen.

      So was gibt es bei anderen deutschen Verlagen in dieser Form nicht.
    • rettet_sups_und_co schrieb:

      hawkthrun schrieb:

      Ich weiß nicht mal, wieviel abgebrochene Serien ich in den Regalen stehen habe. Es nervt eigentlich nur noch ab. Andere Verlage, wie beispielsweise Splitter, dürfen sich darüber freuen, denn die bekommen jetzt mein Geld. Sollte Avatar in Zukunft auch noch den Weg der wunderbaren, aber leider abgebrochenen, Serien gehen, bin ich raus. :soap:


      Jep, bei Panini gab und gibt es das (vergleichsweise) große Image-Sterben (Sex Criminals, Deadly Class, East of West), dann Vertigo-Abbrüche (American Vampire, House of Mystery) und die Zenoscope-Rückschraubung (Wonderland, Grimm Fairy Tales), die unvollständige Top Cow-Abwicklung, dazu noch die Turtles, Bomb Queen usw. Davon, dass man bei Panini auch vergeblich auf die Fortsetzungen von Criminal und Scarlet z.B. warten muss, mal ganz zu schweigen.

      So was gibt es bei anderen deutschen Verlagen in dieser Form nicht.

      Ihr merkt aber schon, dass ihr den Fragen-Thread zuspammt. Dies ist kein Diskussions-Thread.
    • Pater Alf schrieb:

      27. Gibt es die Chance, dass ihr das restliche "Locke & Key" Material veröffentlicht? Wenn ich das richtig sehe fehlen ja "Open the Moon", "Grindhouse" und "Small World". Sollte zusammen einen schönen Band ergeben.

      Am Ende vom Small-World-Issue sagen Joe Hill und Gabriel Rodriguez im Interview, dass noch 3 oder 4 der "Golden-Age"-Comics angedacht sind, die dann ein Volume ergeben.
    • 29.
      Aufgrund des regen Erwähnens im allgemeinen comicthread und weil ich Kaare Andrews Stil(e) sehr mag:
      Besteht die Chance auf Renato Jones bei euch (oder ist evtl. wer anderes dran :whistling: )?

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields