Civil War II 1 (mit minimalen Spoilern)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Civil War II 1 (mit minimalen Spoilern)



      Civil War II, das Marvel-Spektakel des Jahres, beginnt in diesem actiongeladenen Heft! Bevor die Fronten des zweiten großen Superheldenkrieges gezogen werden, liegt das Spotlight auf Captain Marvel, She-Hulk, War Machine und einem jungen neuen Inhuman! Eine brutale Schlacht gegen Thanos den Titanen eskaliert außerdem und fordert folgenschwere Opfer ...

      Das krachende Sequel zum erfolgreichen Marvel-Superheldenkrieg

      Gleich zu Beginn werden Helden fallen ...


      Enthält:

      Civil War II 0
      FCBD 2016: Marvel (I)
      A Year of Marvels: The Amazing 1 (I)


      Nach Durchblick der letzten Seiten im Marvel Unterforum bin ich mir sicher, aber auch verwundert, dass noch kein Thread zum Heft besteht. Falls ich blind war, bitte diesen Thread ignorieren oder löschen.

      Also, was haben wir. She Hulk hält eine Rede über die Freiheit der Gedanken, was dem Angeklagten Jonathan Powers leider nicht viel bringt. Im Gegenteil, kommt es für diesen sogar noch schlimmer als zum Verlust der Freiheit. War Machine aka James Rhodes sorgt für Ruhe in Latveria und bekommt scheinbar den höchsten Posten im Staat in Aussicht gestellt. Captain Marvel trifft im Triskelion auf Doc Samson und hat eine interessante Debatte über das Voraussagen und Vermeiden von Katastrophen. Gleichzeitig sorgt das Terrigen für eine erneute Verpuppung zweier neuer Inhumans. Als die beiden erwachen, entpuppt sich eine als Monster mit Flügeln, während der andere in einer zerstörten Welt aufwacht. Ende Civil War #0.

      Die FCBD Ausgabe zeigt uns das Aufeinandertreffen von Captain Marvel, Rhodes und den Inhumans mit dem eben in die Zukunft blickenden neuesten Mitglied der Familie namens Ulysses. Dieser hat just eine Vision und warnt vor dem Eintreffen von Thanos, der dann auch tatsächlich der Erde allein einen Besuch abstattet und scheinbar auf der Suche nach dem kosmischen Würfel ist. Der Verbund aus Helden scheint den Titanen aufhalten zu können, doch der Preis ist hoch. Am Ende hält Captain Marvel ihren Freund
      Spoiler anzeigen
      James Rhodes
      in den Armen und es scheint, als ob er tödlich verletzt wäre. Ende der FCBD Ausgabe

      Tja, und dann gibt es aus zeitlich passenden Gründen (siehe Vorwort im Heft) ein Valentinstags-Special mit Spidey in der Hauptrolle. Nun ja....mit dem Event hat es überhaupt nichts zu tun.

      Was bleibt? Ein interessanter Einstieg mit dem Aufbringen der großen Themen als Grundlage für den nächsten Krieg zwischen den Helden und ein Mann mit einer Vision, die nichts gutes erwarten lässt. Das Artwork von CWII #0 ist klasse, die FCBD Ausgabe ist souverän, aber nicht besonders hervorstechend und das Spidey-Valentinstagss-Special ist okay.

      Insgesamt bleiben für das erste Heft auch aufgrund der nicht ganz nachvollziehbaren Bestückung (was hat Panini daran gehindert, Civil War II #1 mit ins Heft zu packen?) 6.5 von 10 gefallenen Helden.
      As if all this was something more
      Than another footnote on a postcard from nowhere
      Another chapter in the handbook for exercises in futility
    • Ich hab mich in erster Linie an thanos - einem der gefährlichsten Schurken des Universums - gestört.
      'Ihr solltet nicht hier sein.' Klingt wie ein x-beliebiger Bankräuber, dem der Held überraschend für Tour vermasselt.

      Das Schicksal von Jim Rhodes lässt mich überraschend kalt. Wird so nebenbei abgehandelt.

      Die Zeichnungen von cheung und Coipel retten das Heft vorm Totalausfall

      3 von 10
      #MarvelZombienomore
    • Eigentlich wollte ich mir dieses Crossover mal wieder gönnen, aber...

      Misanthropin schrieb:

      Ich hab mich in erster Linie an thanos - einem der gefährlichsten Schurken des Universums - gestört.
      'Ihr solltet nicht hier sein.' Klingt wie ein x-beliebiger Bankräuber, dem der Held überraschend für Tour vermasselt.


      AMEN! Wo Thanos auftaucht dachte ich als Erstes "Wieso macht der einen auf Cable?" :P (Schußwaffen hatte Thanos eigentlich nie nötig, er kann Energiestrahlen aus Händen und Augen verschießen... :kratz: )

      Und als Zweites: "Kosmischer Würfel? - Bitte!?! Hat der Titan das nicht schon längst hinter sich? (Inklusive Infinity Gems und Heart of the Universe?) :omg:

      Und man kloppt sich wegen einem Precog???? :omg: Gott, bei Destiny ist euch das noch nicht eingefallen, was? :wacko:

      Und das nervt mich jetzt schon um mir den Rest nicht mehr anzutun, sorry. :thumbdown:
    • muss mich den Vorrednern anschließen, war leider nicht der erhoffte Start in dieses event
      thanos hat mich auch am meisten gestört, den einfach so reinzuwerfen wie einen x-beliebigen Ganoven, was haben die sich dabei gedacht?
      Zeichnungen sind klasse, war mir aber schon vorher klar dass das mein größter Pluspunkt des events wird.
      4 von 10
    • Vielleicht kann mir da jemnd weiterhelfen:

      Ist Dr. Samson nicht in den HULK-SBs gestorben? Seit wann lebt der denn wieder? ?(
      SUCHE:
      Wintersoldier MB 2, Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 5,
      Hachette HC Nr. 64, 66, 69

      BIETE:
      Alte und neue Comics, Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America,
      Little Britain, Nick Knight, Taxi Brooklyn, Sharknado,...)

      siehe TAUSCH-Thread
      [url='http://www.paninicomics.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=26356']Tausche Comics (neu und Sammlerstücke), DVDs und Filmraritäten gegen Batman Collection SBs (Adams, Aparo, Mignola), Wintersoldier Megab. 2, JLA Crisis 1-5 - update 02.09.15 more DVDs[/url]
      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
    • Fenris schrieb:

      Und man kloppt sich wegen einem Precog???? Gott, bei Destiny ist euch das noch nicht eingefallen, was?
      Genau, Gab schon dutzende und nun weil ein Event her muss, ist das plötzlich was großes. Danke Donald.

      Herb-Man schrieb:

      Ist Dr. Samson nicht in den HULK-SBs gestorben? Seit wann lebt der denn wieder?
      DAS hat mich auch geärgert. Ich habe es so interpretiert, dass man nach SW bei allen Figuren nicht mit dem Status vor SW rechnen darf.

      Aber von vorne. Ich sehe bei der Sachlage absolut kein Streitpotenzial unter den Helden. Sollen sie halt zukünftige Verbrechen verhindern aber jemanden bestrafen oder gefangen nehmen, der noch nichts gemacht hat, dürfen sie eben nicht. Komplett logisch und abgehandelt in einem halben Heft. Aber so verdient man natürlich kein Geld.
      Lieber schreibt Man Captain Marvel kaputt, die die geniale Kelly Sue Mccormick in zwei Maxis zur Top-Riege der Marvel-Helden geschrieben hatte.

      Btw: War Machine wird ein Bisschen in Cap Marvel und mehr in der Reihe vom Sam Wilson Cap abgehandelt.
    • Unbreakable Cosmo schrieb:


      Aber von vorne. Ich sehe bei der Sachlage absolut kein Streitpotenzial unter den Helden. Sollen sie halt zukünftige Verbrechen verhindern aber jemanden bestrafen oder gefangen nehmen, der noch nichts gemacht hat, dürfen sie eben nicht.
      Und wenn Du es nur verhindern kannst indem Du jemanden fest nimmst der NOCH nichts getan hat?

      Für Dich und Mich mag die Antwort darauf eindeutig sein, aber Du siehst doch das es für die AfD oder Donald Trump eben nicht der Fall ist. Und es gibt nicht weniger Leute die Trump oder AfD ablehnen, aber dennoch von "Gefährder" reden und Leute die vielleicht etwas tun könnten vorverurteilen wollen.
      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther
      Mein Blog über Nerdzeugs: nerdenthum.de
    • Starocotes schrieb:

      Und wenn Du es nur verhindern kannst indem Du jemanden fest nimmst der NOCH nichts getan hat?

      Geltende Gesetzte anwenden. Überwachen oder sowas. Dürfte gerade im Comic kein Problem sein. Oder noch einfacher, genau zu dem Zeitpunkt, den Ulysses vorhersieht kurz aufhalten und dann schauen, was er nun vorhersieht. Carol hatte halt eien echt guten Lauf und nun ist sie wieder kaputtgeschrieben. ...enttäuschend.
    • Unbreakable Cosmo schrieb:

      Starocotes schrieb:

      Und wenn Du es nur verhindern kannst indem Du jemanden fest nimmst der NOCH nichts getan hat?

      Geltende Gesetzte anwenden. Überwachen oder sowas. Dürfte gerade im Comic kein Problem sein. Oder noch einfacher, genau zu dem Zeitpunkt, den Ulysses vorhersieht kurz aufhalten und dann schauen, was er nun vorhersieht.
      Aber genau diese Punkte werden doch im Lauf der Serie angesprochen.

      Unbreakable Cosmo schrieb:

      Starocotes schrieb:


      Carol hatte halt eien echt guten Lauf und nun ist sie wieder kaputtgeschrieben. ...enttäuschend.

      Ich habe die Folgeserie "The Mighty Captain Marvel" noch nicht gelesen, daher kann ich dazu wenig sagen.
      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther
      Mein Blog über Nerdzeugs: nerdenthum.de
    • Starocotes schrieb:

      Aber genau diese Punkte werden doch im Lauf der Serie angesprochen.
      Mag sein. aber, dass man das überhaupt ansprechen muss, und es nicht einfach selbstvertändlich tut, geht über meinen Verstand.

      Starocotes schrieb:

      Ich habe die Folgeserie "The Mighty Captain Marvel" noch nicht gelesen, daher kann ich dazu wenig sagen.
      Ich glaube die meine ich nicht. "Kaputtgeschrieben" ist Carol imho während Civil War II und in ihrer eigenen Reihe während CWII. Gut war sie bei Kelly Sue. Ich dachte, die wird Marvels neues Flagschiff, aber so wird das nichts.
    • Unbreakable Cosmo schrieb:


      Lieber schreibt Man Captain Marvel kaputt, die die geniale Kelly Sue Mccormick in zwei Maxis zur Top-Riege der Marvel-Helden geschrieben hatte.

      Btw: War Machine wird ein Bisschen in Cap Marvel und mehr in der Reihe vom Sam Wilson Cap abgehandelt.

      Habe nur die erste Maxi von Cap. Marvel gelesen und kann nur sagen: Hidden Gem! :imonfire:

      SChade, dass die neue Serie nicht mithalten kann. :extremheul:
      #MarvelZombienomore
    • Ich fand das erste Paperback zur aktuellen Captain Marvel Serie eigentlich richtig gut, kenne aber auch die Arbeit von Kelly Sue Deconnick noch nicht. Hab den Panini Band daher auch bereits vorbestellt. Zu CWII hab ich nun die ersten beiden Panini Hefte gelesen und bin auch sehr angetan. Ich kenne die spätere Entwicklung natürlich noch nicht, aber der aktuelle Stand gefällt mir doch sehr gut.

      „If the audience knew what they wanted then they wouldn't be the audience, they would be the artist.“

      Blog

      facebook twitter
    • Starocotes schrieb:

      Misanthropin schrieb:

      In erster Linie kaufen wir die Hefte doch, um Unterhaltung zu finden und nicht um uns poltisch-gesellschaftlich zu bilden.
      Es geht durchaus beides.

      Dann fängt man hinsichtlich Letzterem aber ganz weit unten an.


      Die Katze grinste.
      "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
      "Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
      "Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.


      Mein DC Dark Re-Read
    • Also ich bin begeistert! Mir hat das erste Heft von Civil War II durchaus gut gefallen.
      Sowohl die erste Story mit She-Hulk, Captain Marvel und War Machine im Fokus, als auch die zweite mit dem Auftreten der Inhumans und Thanos.

      Den Auftritt von Thanos fand ich jetzt nicht so schlecht, es zeigt ihn durchaus mächtig und auf jeden Fall besser als zu dem Zeitpunkt vor Secret Wars wo er Mitglied von Namors Kabale war. Da fand ich, wurde er unter seiner Würde dargestellt.

      Die Valentinstags-Story von Spider-Man hat jetzt zwar nichts mit dem Civil War zu tun, ich verstehe aber trotzdem warum sie in diesem Heft ist.
      Und jetzt kommt nicht nur weil Valentinstag vor der Tür steht, sondern weil der neue Spider-Man Film ins Kino kommt. Und wer ist der Schurke in diesem Film? Der Geier. Und wer in dieser Valentinstags-Story? Der Geier.
      Könnt ich mir vorstellen, dass es eventuell auch damit was zu tun hatte. Außerdem ist sie richtig witzig und kurzweilig geschrieben! Mir hat es gefallen! Es lässt sich drüber streiten, ob es notwendig war, sie in diesem Heft zu veröffentlichen oder wo anders.

      Ich freue mich auf jeden Fall auf das gesamte Event! Mein Interesse ist geweckt!
    • Zu CW #0:
      Die Geschichte wird mit dem Fokus auf Rhodes, Cap Marvel und She-Hulk erzählerisch ordentlich begonnen. Leider mag ich alle drei Charaktere nicht und find sie sowas von uninteressant, sodass ich gleich schon etwas ernüchtert war. Dann wieder diese Terrigennebel-Sache, das ist sowas von ausgelutscht und geht mir bei den X-Men schon auf den Keks. Ich erahne den Konflikt schon in etwa und die Fraktionen sind ja auch schon in etwa aufgeteilt. Was mir Spaß gemacht hat, waren die tollen Zeichnungen, die das ganze Heft etwas retten.

      6/10