Avengers (2016): Der Serien-Thread - Nr. #1 bis 24 & Neu #25-26: Worlds Collide Teil 2-3 von 3 (Mit Spoilern)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Avengers (2016): Der Serien-Thread - Nr. #1 bis 24 & Neu #25-26: Worlds Collide Teil 2-3 von 3 (Mit Spoilern)

      Der Serien Thread für die Avengers, und die Verbindung zu den anderen Threads im Link!

      Avengers 1 (das brandneue Marveluniversum) !Spoilerfrei!
      Avengers 2 (Spoiler sind natürlich wie immer dabei!)
      Avengers 3 all new all different
      Avengers (2016) #4 & 5: Standoff - (Crossover) ohne Ausweg (mit geheimen Spoilern)
      Avengers #6 & 7: Standoff - Ohne Ausweg geht weiter... (mit Spoilern)
      Avengers #8: Standoff - Ohne Ausweg - das Finale - gibt es leider nicht als Thread!

      Avengers (2016) #9 & 10: Die Avengers verschollen im All (mit Spoilern)



      Eine komplette Geschichte in zwei Ausgaben führt die Avengers von Mark Waid auf der Suche nach Sam Alexander's (Nova) Vater ins All. Aber davor gibt es noch eine eher unspektakuläre Einführung einer neuen Wasp
      Spoiler anzeigen
      welche sich als Tochter von Hank Pym aus erster ehe herausstellt
      . Als sie später im All unterwegs sind standen sie auf einem Kargen Planeten, nicht freiwillig weil sie von einem merkwürdigen Turm abgeschossen wurde und im inneren des Strahls sehen sie ein merkwürdiges aber bekanntes Armband. Doch woher bloß eine Frage die in den Hintergund tritt als sie von einer eigenartigen Wolkengebilde mit einem Portal angesogen werden und im Anti-Materie Universum landen, und sich dort in Ketten wiederfinden zusammen mit vielen anderen Aliens. Und ihr neuer Meister ist ein altbekannter grüner Eroberer.

      Meinung: Insgesamt gefallen mir die Avengers von Waid immer besser, zumindest ist es nicht so überladen wie das Zeug vor Secret Wars und die Geschichte versucht auch nicht mehr zu sein als was sie ist, nur einfache gute Unterhaltung, zwar wird hier das Rad nicht neu Erfunden und der Grundplot kopiert sogar eine alte JLA Story von Dino "Verschollen im Weltraum" zufällig auch von Mark Waid selbst und das Cover der US AN AD Avengers #11 ist eine eindeutige Anspielung daran.

      Dafür gibt es von mir auch 6 von 10 Punkte :twip:

      Avengers #11 (in diesem Thread - Post 7)
      Avengers #12 (in diesem Thread - Post 8 )

      Vorgeschichte zu Avengers #19 - Avengers: Vier


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Kal-L ()

    • Ja, die Geschichte ging etwas in Richtung Old-school Avengers, sehr schön. :thumbsup2:

      (Mit der Mitglieder-Mischung werde ich zwar immer nocht nicht warm, aber sie funktionieren zusammen... ^^ )

      Spoiler anzeigen

      Hm, die Nega-Bands. (In meiner Erinnerung funktionierten die irgendwie anders...) :P Wer hatte die denn zuletzt? Genis oder Phyla-Vel? :kratz: (Noh-Varr hatte ein anderes Paar.) Und wie kommt Annihilus (Der Käferkönig tritt in letzter Zeit öfters auf... ) daran? Hat wohl Gefallen an Armschmuck gefunden als er damals Quasar gefressen hatte. :blaugrins: )


      Die neue Mini-Wasp gefällt mir. 8)
    • Kal-L schrieb:

      Tja wie Annihilinius an die Nega-Bänder gekommen ist würde mich auch mal interessieren, höchstwahrscheinlich in einen Comic was hier nie Erschienen ist, vielleicht Annihilators?

      Hm, hab mal nachgeblättert: Die von Phyla-Vell sind's wohl nicht nicht. Die waren silber und nicht gold.

      Die Nega-Bands die Rick Jones hatte, wurden in Captain Marvel [Genis-Vell] #60 von "Eulogy" (ein "Sohn" von Eternity) eingesackt. - Peter David Abschlussgeschichte, nicht ganz ernst zu nehmen, spielt ziemlich mit der 4th wall. :D

      Genis-Vell hatte seine Nega-Bänder aber komischerweise noch, bis er sich in Thunderbolts #90 in "Photon" verwandelt, in #91 fehlen sie aber plötzlich. :kratz: EVENTUELL sind sie da irgendwie kosmisch-wamba-jamba in die Negativzone geraten? :tick:

      Gibt es eigentlich noch den No-Prize? :lol2:
    • Avengers (2016) #11: Vision auf der Jagd nach Kang dem Eroberer (mit Civil II Spoiler)



      Mit US: US: All-New, All-Different Avengers (2016) 13-14

      Auch Avengers ereilt der Civil War II, aber wie häufig bei Tie-ins eher so am Rande und das ist das positive daran. In der ersten Ausgabe, in der noch am Rande erwähnt wird das Spidey im Captain Marvel Lager mitmacht ,


      geht es um Visions Entschluss Kang dem Eroberer ein Ende zu setzen doch wie. Er verfolgt mit einer Zeitmaschine die Anfänge von Kang und schafft es ihn bis ins Baby bett zurück zu verfolgen, verfolgt immer von einem Schatten der Vision Jagd nur wer ist es.

      In der zweiten Geschichte, gibt es mehr von der neuen Wasp die ihr großes Vorbild trifft doch dann wird das treffen von der Nachricht des Civil War II unterbrochen, und die Junge Nadia versucht wie ihr Vater das Problem in einem Labor zu lösen, ob sie Janet da rausholen kann?


      Meinung: Nun ich hab ja schon gesagt das sich die Avengers Serie von Mark Waid seid Standoff verbessert und der Trend bleibt auch weiterhin bestehen, auch wenn viele schon nach ein Paar Ausgaben aufgegeben haben wie es aussieht. An so große Sagas von Kurt Busiek, Roy Thomas u.a. kommt er zwar nicht ran aber nach dem vergangenen Jahren unter Hickman ist das hier so langsam eine wohltat mit dem richtigen Rächer Feeling. 7 von 10 Punkte


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46
    • Tja schade das man bei Panini nicht das Kombinierte Cover weiterverfolgt hat aber ich zeige es mal hier...



      Handlung: Der Handlungsbogen mit Vision und dem entführtem Baby Kang wird erstmal nicht weitergeführt in der Finalausgabe der US: All-New, All-Different Avengers Serie, ab der nächsten Ausgabe heißt die Serie ja nur Avengers. Stattdessen ist die Ausgabe Thor gewidmet die sich bei Heimdall rat holt ob man wie im Civil War II wenn man die Zukunft schon vorher weiß ein Verbrechen verhindern soll.
      Spoiler anzeigen
      Doch Heimdall rät ihr nicht ab, aber er erzählt ihr eine Geschichte von den ersten Rächer, in der Odinsohn Thor auch diese Frage stellte im Bezug auf einem Kampf gegen Doctor Doom! Doch hier versuchten sie alles gerade zubiegen und richteten im Endeffekt mehr Schaden an und spielten Doom so noch in die Hände


      Meinung: Eine Geschichte die wie ich finde Gegenwart und Vergangenheit gekonnt vereint, und für Jane Foster auch Lehrreich ist. Und eine Spannende Geschichte aus der Vergangenheit erzählt, ob es genau diese Handlung in der Ur Avengers Serie gab weiß ich aber nicht 7 von 10 Punkte :thor:

      Und dann gibt es ja noch das Annual: in der es mehr um Ms. Marvel (Kamala) geht oder auch nicht den, sie selbst begeisterte Verfasserin von Fan Fiction Storys im Internet liest eine über sich selbst in einer Dreiecksbeziehung mit Miles Morales und Nova die ihr gar nicht gefällt. Und will sich darauf beim Verfasser beschweren was nicht ganz einfach ist, doch dabei liest sie noch andere solche Geschichten. Hier alle von unterschiedlichen Autoren und Zeichnern umgesetzt und alle wirken wirklich wie solche Fan Fiction Storys im Netz und das ist wirklich mal was anderes als bisher, und dazu noch äußerst amüsant. Mir hat es insgesamt gefalle und es gibt dafür auch 7 von 10 Punkte


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46
    • Avengers (2016) #13: Kang schlägt zurück und die Champions vereint! (mit Spoilern)



      Mit US: Avengers (2016) #1

      Handlung: Der Handlungsbogen mit Vision und dem Entführten Baby Kang geht endlich weiter, allerdings mit einer Lücke den es spielt hier alles schon nach Civil War II aber es wird auch nicht gespoilert wie das ganze ausgeht. Peter Parker bietet in dieser Ausgabe an sie als Reicher Mann zu unterstützen und ihr Hauptquartier in der Firmenzentrale zu haben, im ehemaligen Baxter Building. Und einen neuen Quinjet hat er auch schon.
      Spoiler anzeigen
      Und dann erfolgt Kangs Angriff, er will sein Kindliches selbst wiederhaben doch Vision weiß sich zu wehren, doch die Verteidigung ist auch mit seinen Kollegen schwierig den durch ein Zeitparadoxon taucht auch noch eine andere Version von Kang auf, der Scarlet Centurion. Doch da Vision die Erinnerung an den Standort des Babys ausgelagert hat scheitert ihr Angriff und seine Teamkollegen incl. Spider-Man sind wenig erfreut über das was Vision gemacht hat als sie es erfahren.
      Und Kang hat schon einen Gegenschlag begonnen er greift die Helden da an wo sie sich nicht wehren können in der Vergangenheit als sie noch in den Windeln lagen.


      Meinung: Die Story an sich bietet außer Action nicht viel, dies sieht wegen Mike del Mundo aber ziemlich gut aus, aber Spannend gemacht ist es auf jeden Fall und der Cliffhanger und der Blick in die Zukunft verspricht schon mal einiges. 7 von 10 Punkte :twip:

      & Champions (2015) #1

      Handlung: Auch hier spielt das alles nach Civil War II, es wird aber nicht darauf eingegangen wie es ausging jedoch erfährt man mehr warum Kamala ihr altes Team verlassen hat.
      Spoiler anzeigen
      Und jetzt ein neues Team zusammenruft mit Nova & Spider-Man (Miles) doch dank des jungen Hulks finden sich noch weitere Mitglieder darunter auch Viv, Visions Tochter aus der genialen Serie. Dazu gibt es noch einen Kampf gegen eine doch eher lächerlichen neuen Schurken den man schnell erledigt.


      Meinung: Nun ja besser als Avengers wie einige sagen finde ich das nicht, es ist eine Teambuilding Story mit ein paar komischen Momenten und viel Action. Gut Finde ich auch das man Viv mit einbezieht allerdings muss man sie auch besser einbeziehen vor allem auch ihre Vergangenheit. Die Zeichnungen von Ramos sind wie immer gut gemacht und passen auch zur Serie. 7 von 10 Punkte :twip:

      Ach ja zwei Serien und Spider-Man ist in beiden Varianten dabei 8|


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46
    • Avengers (2016) #14: Die Avengers im Limbo gefangen und die Champions beim Campen (mit Spoilern)


      Kang Wars, Teil 2

      Die Entführung von Kang als Baby durch Vision hat sich für die Helden gerächt den nun sind sie Tot, oder doch nicht?
      Spoiler anzeigen
      Nun ja nicht wirklich sie wurden im letzten Moment wurden sie gerettet und sitzen jetzt im Nirgendwo fest. Eine Welt ganz ohne irgendetwas alles ist Weiß sie sind im Limbo und ihr Retter ist noch eine Versio von Kang der ihnen helfen will. Doch sie sitzen fest denn sobald sie ihre zuflucht verlassen würden sie ausgelöscht werden. Also bleibt nur noch eine Hoffnung die verbliebenen Rächer und da ist nur noch Herkules übrig... gibt es da noch Hoffnung?


      Meinung: Großartiges Artwork von Mike Del Mundo dazu noch eine Mitreißende Handlung und etwas Humor durch Herkules. So kann es gerne weitergehen 7 von 10 Punkte

      Camping für Champions

      Wegen einer Idee von Kamala gehen alle Mitglieder zum Camping und am Lagerfeuer erzählt man sich einige Geschichten vor allem was man für Kräfte hat und wie man dazu gekommen ist, und dann kommt im Dunklen Wald auch noch Cyclops (der Jüngere) dazu...

      Meinung: Die Geschichte dient eigentlich nur dazu die Handelnden Charaktere dem Leser nahe zubringen und ihnen Tiefe zu verleihen und das gelingt ausgezeichnet und dazu gibt es noch einige Lacher. Eine Spaßige Story ganz ohne Superschurken die nur auf die Helden eingeht und ihre Beweggründe 7 von 10 Punkte


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46
    • Die Avengers sind ganz ok,aber nicht besser wie vor Civil War II und bei weiiiitem nicht das was sie einmal waren ,Zeichner del Mundo rundet das ganze ein wenig auf als ab! Ich werde dranbleiben,weil mit dem Blick in die Zukunft könnten tatsächlich sogar noch interessante Storys dabei herauskommen... 7/10

      Die Champions ,ganz ehrlich braucht die überhaupt ein Mensch ?! Ms Marvel nervt und brutal unglaubwürdig ,Miles Morales so überflüssig wie noch was,Nova einfach nur schlecht ,wenn man während dem lesen noch denkt,das ganze kann gar nicht mehr schlechter werden,oh doch ,dann kommt noch ein Amadeus cho als Hulk ,verdammte scheisse Mann ,was habt ihr aus meinem Hulk gemacht !!!?!
      Dank Ramos gibt es tatsächlich sogar noch eine ... 2/10
      Fazit
      Irgendwelche Bosse bei Marvel wollen absichtlich alles zerstören was bisher aufgebaut worden ist!
      Marvel so schlecht wie noch nie und ich lese seit 1996 (21 Jahre) !
      Die Autoren versuchen ja das beste rauszuholen,doch es wird ihnen kaum Spielraum geboten!
      Es wird Zeit das ganze wieder zu verändern um die Verkaufszahlen wieder voranzutreiben,ich bin ganz klar für ein
      MARVEL REBIRTH
    • Also bei den Avengers hab ich ja damals schon im Vorfeld mächtig über den Kindergarten abgelästert.
      Und irgendwie kam es dann auch genau so wie erwartet. Und so wollte ich zunächst überhaupt nicht damit anfangen.
      Allerdings begann dann schon in Ausgabe 4 "Stand-Off" und gleich darauf Civil War II. Beides erweckte mein Interesse
      und so stieg dann etwas später nachträglich doch noch ein.
      Und da ich nunmal keine Lücken mag, hab ich ich natürlich auch die ersten 3 Hefte mitgenommen.
      Gegenüber den Anfang finde ich allerdings das mittlerweile das "Rächer-Feeling"
      sich schon langsam einstellt, was eben am Anfang überhaupt nicht so war.
      Aber mit dem neuen Team den vorangegangen Tie-Ins und der jetzigen Kang-Story befindet man sich glaub ich auf einem guten Weg...

      Und was jetzt die andere Hälfte angeht..."Die Erwachsenen sind alle doof" lass uns selber ein Team machen...naja was soll man da sagen
      Panini hatte erst vor kurzem die Diskussionen über Zweit-Serien beschlossen, sie nicht mehr zu machen. Und das sogar bei Serien die
      deutlich besser zusammenpassen wie bsp. den X-Men. Aber hier macht mans plötzlich wieder. Und das nur weil sich die Kiddies eben abgespalten haben
      aber ansonsten hat die Serie "Null" mit den Avengers zu tun. Und ehrlich , ich bräuchte sie nicht drin. Würden sie "standalone" veröffentlicht
      bin ich nicht sicher, ob ich sie kaufen würde... (Im Megaband eventuell...)

      MAKE X-MEN GREAT AGAIN!
    • Avengers (2016) #15: Odyssee durch die Zeit (mit Spoilern)



      Mit US: Avengers (2017) #3 & Champions (2016) #3

      Der Kang-Krieg geht weiter... Und Wasp versucht durch den Zeitstrom zu fliehen um Baby Kang in seine Zeit zurückzubringen und den Fehler von Vision auszubügeln. Doch so einfach wie sich das anhört ist es bei weitem nicht den immer wieder wird sie angegriffen, bis sie Hilfe erhält von den Mönchen die zuvor Kang bewacht haben. Und die restlichen Avengers kämpfen weiterhin gegen mehrere Versionen von Kang immer wieder in Gefahr sich aufzulösen.

      Meinung: Die Zeichnungen sind natürlich über alle Zweifel erhaben, und die Story ist auch weiterhin spannend geschrieben, aber ich würde mir wünschen das wieder zwei Avengers Ausgaben in einer Ausgabe enthalten sind. Dafür würde ich auch in kauf nehmen das die Serie zweimonatlich erscheint. 7 von 10 Punkte.

      Champions #3

      Die Handlung lässt sich in einen Satz zusammenfassen: Die Champions fliegen nach Sharzhad, einem Fantasie Staat ich glaube in Indien, um dort junge Mädchen zu unterstützen die sich gegen die Unterdrückung von Terroristen wehren. Eine Geschichte mit einigen anleihen an aktuelles politisches geschehen.

      Meinung: Die Story weiß auf den wenigen Seiten zu Unterhalten, doch irgendwie kann sie mich nicht mitreißen. Die Zeichnungen von Ramos sind in jedem Fall wieder klasse 6 von 10 Punkte


      [b]Ach ja am Ende gibt es eine Leseprobe zum neuen Solo Serien Band von Rocket Raccoon, und da musste ich schon schlucken aber die Zeichnungen sehen echt zum :kotz: aus.[/b]


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46