(Rebirth) Neuer Leser braucht hilfe

    • @Superman: Wer will schon jemand in einem roten Cape sehen, der durch die Luft fliegt?
      @rebirth Spezial: Ehrlich gesagt hat mir das Rebirth nicht so zugesagt. Viele Stationen und Charaktere wurden gezeigt, alles kurz mal angeschnitten, aber irgendwie ohne richtige Geschichte. Soll halt der Rahmen sein, in dem sich das alles bewegt.

      Für unterwegs: Comic Review
      Zur Info: Comic News: Bizarroworld

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackajack Jackson ()

    • @epin3phrin Den ersten Thread hab ich gelesen und hab immer noch keine Motivation für Superman ;) Der zweite ändert das auch nicht. Superman hat irgendwie so gar keine Anziehungskraft für mich, sorry. Ich hab mir auch die Leseproben angeschaut und optisch macht es zugegeben was her, aber konnte mich trotzdem nicht ausreichend reizen, dass ich sagen würde, das muss ich auch noch lesen. Superman weckt nicht ausreichend Interesse bei mir, hat mich auch noch nie wirklich angesprochen.
    • BatTurtle schrieb:

      Dann überzeugt mich mal, ihr Superman-Fans - Warum ist es so toll, dass ich es unbedingt lesen muss? Ich bin gespannt :D
      Zum ersten Mal hat es einfach wunderschöne Zeichnungen, wie du ja schon gemerkt hast und es ist (zumindestens für mich) mal etwas ganz neues. Die Heftserie habe ich mir nicht gekauft aber im ersten Sonderband wird die Geschichte von Jonathan (Clark's Sohn) einfach so schön erzählt und es wurde einfach ein sehr passender Villain für die Story gewählt. Hatte die ganze Zeit Smallville-Feeling während Jon versucht mit seinen Kräften und Selbtszweifeln klarzukommen :3 Muss man sich einfach geben, für mich neben Aquaman der beste Rebirth-Sonderband
      “Ho! Tom Bombadil, Tom Bombadillo!"
    • BatTurtle schrieb:

      @epin3phrin Den ersten Thread hab ich gelesen und hab immer noch keine Motivation für Superman ;) Der zweite ändert das auch nicht. Superman hat irgendwie so gar keine Anziehungskraft für mich, sorry. Ich hab mir auch die Leseproben angeschaut und optisch macht es zugegeben was her, aber konnte mich trotzdem nicht ausreichend reizen, dass ich sagen würde, das muss ich auch noch lesen. Superman weckt nicht ausreichend Interesse bei mir, hat mich auch noch nie wirklich angesprochen.
      Ich muss zugeben dass ich Superman auch nicht lese, bzw. nur einzelne Storys mal sporadisch, das fällt mir aber immer schwerer. Ich mag ihn gerne bei der Justice League und auch Superman Unchained habe ich verschlungen. Aber wenn ich den jetzt auch noch ins Abo nehme muss ich ne Tankstelle überfallen um mir das leisten zu können. Wirklich Schade wenn man die ganzen positiven Meinungen so liest.
    • Mythril schrieb:

      Zum ersten Mal hat es einfach wunderschöne Zeichnungen, wie du ja schon gemerkt hast und es ist (zumindestens für mich) mal etwas ganz neues. Die Heftserie habe ich mir nicht gekauft aber im ersten Sonderband wird die Geschichte von Jonathan (Clark's Sohn) einfach so schön erzählt und es wurde einfach ein sehr passender Villain für die Story gewählt. Hatte die ganze Zeit Smallville-Feeling während Jon versucht mit seinen Kräften und Selbtszweifeln klarzukommen :3 Muss man sich einfach geben, für mich neben Aquaman der beste Rebirth-Sonderband
      Smallville-Feeling, okay. Ich mochte auch Smallville nicht sonderlich :D Ich glaube Superman und ich sind einfach nicht dazu bestimmt, Freunde zu werden :D
    • BatTurtle schrieb:

      Na gut, ich geb ihm mal ne Chance, eine kleine. Und dem Special-Heft auch.

      Germon schrieb:

      Mein Vorschlag: Lies die beiden Lois und Clark Bände. Danach hast Du voll Bock auf den alten-neuen Superman!
      Und der "Die letzten Tage von Superman"-Band passt da auch super rein.

      BatTurtle schrieb:

      Und melde mich hier am besten gleich wieder ab, sonst höre ich mein Konto leise weinen
      Ups, oder auch nicht.
      “Ho! Tom Bombadil, Tom Bombadillo!"
    • Mythril schrieb:

      Ups, oder auch nicht.
      Der Teil war nicht wirklich ernst gemeint. Also das mit dem weinenden Konto schon, aber so schnell melde ich mich nicht ab ;-). Ob ich mir die vorgeschlagenen Bände kaufe, mache ich davon abhängig, ob ich mit dem Rebirth Special und der #1 warm werde, die hab ich noch mit in meine Bestellung mit dem Rebirth Special gepackt, und dann sehen wir weiter :)
    • Germon schrieb:

      BatTurtle schrieb:

      Na gut, ich geb ihm mal ne Chance, eine kleine. Und dem Special-Heft auch. Und melde mich hier am besten gleich wieder ab, sonst höre ich mein Konto leise weinen :D
      Mein Vorschlag: Lies die beiden Lois und Clark Bände. Danach hast Du voll Bock auf den alten-neuen Superman!
      Dem kann ich mich nur anschließen. Für mich waren diese beiden Bände auch der "Süchtigmacher nach Superman" schlechthin.
      Als ich mich entschlossen habe mit Rebirth einzusteigen, gehörte Superman eindeutig zu den Kandidaten die mich eigentlich am wenigsten interessiert haben, aber das "Justice League Special" hat mich halt Neugierig gemacht zum Kauf der Lois & Clark Bände verführt. Im DC Rebirth Special spielt Superman ja nur eine kleine Rolle.

      Es ist schon fast eine Ironie, dass der Charakter der mich eigentlich am wenigsten an Rebirth interessiert hat schon jetzt mein Favorit ist. Das Special war ok, Superman 1 (Action Comics) richtig klasse und Superman Sonderband 1 - tja, den habe ich heute abgeschlossen und ist bisher das Beste, was ich in "Rebirth" gelesen habe. Das Ding ist gaaaaaaanz großes Kino und toppt das ohnehin grandiose "Lois & Clark" meiner Meinung nach nochmal.

      Da kann sich Batman echt eine Scheibe von Abschneiden, denn der enttäuscht mich bisher am meisten, obwohl ich vorher von ihm am meisten erwartet habe. Das Special ist einfach nur langweilig und kurz. Batman 1 ist nett, aber mehr auch nicht. Einzig Detectiv Comics 1 hat mich echt überzeugt, aber da spielt Batman ja auch eher eine Nebenrolle. Natürlich ist es auch immer ein wenig unfair Paperbacks mit Heften zu Vergleichen, da Paperbacks ja eben mehr Hefte auf einen Schlag liefern und damit zunächst runder wirken, aber was Batman betrifft, muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich dem Zusatz von "Nightwing 1 - BESSER ALS BATMAN" ganz klar zustimmen muss, wenn es um die erzählte Geschichte geht.

      Mein aktuelles Ranking gelesener Hefte und Paperbacks als Neueinsteiger:

      Heftserien Rebirth:

      Platz 1 - Superman
      Platz 2 - Justice League
      Platz 3 - Detective Comics
      Platz 4 - Batman

      Sonderbände Rebirth:

      Platz 1 - Superman 1
      Platz 2 - Flash 1
      Platz 3 - Green Lanterns 1
      Platz 4 - Nightwing 1
      Platz 5 - Deathstroke

      Deathstroke ist bei mir raus - wird nicht weiter gesammelt. Der Rest wird erst mal weiter gelesen.

      Rebirth Special ist außerhalb der Wertung, aber meiner Meinung nach enorm wichtig und die Story des "Wally West" sehr bewegent. Wegen ihm freue ich mich auch tierisch auf Titans 1, denn da wird ja "seine" Geschichte weiter erzählt.

      Hal Jordan und das Green Lanterns Corp liegt hier noch ungelesen und kommt dann als nächstes dran!

      Geplante Käufe an Erstbänden sind noch Wonderwoman 1 und Titans 1 bei Erscheinen.

      Aquaman, Suicide Squad und Harley Quinn sind bei mir schon durch die Leseproben raus.
    • @Eifelquelle

      Schade, dass Aquaman bei dir direkt durch die Leseprobe rausgefallen ist, das Rebirth Special Heft ist ein bisschen schwach (war glaub ich auch in der Leseprobe) aber danach geht es nur noch bergauf bis es sich schließlich zu dem Niveau steigert, wo ich es sogar auf ein Level mit dem Superman Sonderband stellen würde. Das Dilemma und die Politik zwischen Atlantis und den Landesbewohnern wird sehr schön dargestellt, ebenfalls kriegt Black Manta einen Auftritt :3
      Sonst stimme ich dir beim Großteil deines Rankings zu, auch wenn ich Justice League ein bisschen tiefer setzen würde und Deathstroke nach ein paar Anläufen wirklich sehr gelungen fand.
      “Ho! Tom Bombadil, Tom Bombadillo!"
    • Eifelquelle schrieb:

      Da kann sich Batman echt eine Scheibe von Abschneiden, denn der enttäuscht mich bisher am meisten, obwohl ich vorher von ihm am meisten erwartet habe. Das Special ist einfach nur langweilig und kurz. Batman 1 ist nett, aber mehr auch nicht. Einzig Detectiv Comics 1 hat mich echt überzeugt, aber da spielt Batman ja auch eher eine Nebenrolle.
      Mir hat "Detective Comics" insgesamt auch deutlich besser gefallen. Ich fand die #1 der Batman-Serie nicht schlecht, das Heft hat mich durchaus unterhalten, aber es hatte keinen Wow-Effekt für mich.
    • @Vito

      Da muss ich dir zustimmen. American Alien war total genial und gehört auch zu meinen Favoriten in der Liste "Beste Comics" "Lieblingscomics".

      @BatTurtle @Germon

      Wenn du mit Superman anfängst ist "die letzten Tage von Superman" Lois und Clark 1+2" meiner Meinung nach absolute Pflicht. Alle 3 Ausgaben waren für mich sehr stark und sind sicherlich wichtig für den weiteren Verlauf der Serien.
      Klar jetzt kommt die Nummer mit dem Geld..... aber ja.... ich hab es ja schon einmal gesagt. Lass dir Zeit und lese dich durch :)
      Für Iron Fist und Jessica Jones und Luke Cage damit ihr bei uns in Deutschland bleibt!
    • Mighty Mike schrieb:

      Wenn du mit Superman anfängst ist "die letzten Tage von Superman" Lois und Clark 1+2" meiner Meinung nach absolute Pflicht. Alle 3 Ausgaben waren für mich sehr stark und sind sicherlich wichtig für den weiteren Verlauf der Serien.
      Klar jetzt kommt die Nummer mit dem Geld..... aber ja.... ich hab es ja schon einmal gesagt. Lass dir Zeit und lese dich durch
      Ihr seid schlimm :D (nicht böse gemeint ;) )

      Wie schön, dass ich bei meiner Buchhandlung wieder auf Monatsrechnung bestellen kann *gg* Muss ich dann erst zahlen, wenn mein Konto wieder ein hübsches Polster hat, ins Junibudget passt das noch, gibt dann eben weniger Nichtcomicbücher :D. Hoffentlich schwappt eure Begeisterung dann auch auf mich über, ich bin skeptisch, aber offen :)
    • Eifelquelle schrieb:

      Germon schrieb:

      BatTurtle schrieb:

      Na gut, ich geb ihm mal ne Chance, eine kleine. Und dem Special-Heft auch. Und melde mich hier am besten gleich wieder ab, sonst höre ich mein Konto leise weinen :D
      Mein Vorschlag: Lies die beiden Lois und Clark Bände. Danach hast Du voll Bock auf den alten-neuen Superman!
      Dem kann ich mich nur anschließen. Für mich waren diese beiden Bände auch der "Süchtigmacher nach Superman" schlechthin.Als ich mich entschlossen habe mit Rebirth einzusteigen, gehörte Superman eindeutig zu den Kandidaten die mich eigentlich am wenigsten interessiert haben, aber das "Justice League Special" hat mich halt Neugierig gemacht zum Kauf der Lois & Clark Bände verführt. Im DC Rebirth Special spielt Superman ja nur eine kleine Rolle.

      Es ist schon fast eine Ironie, dass der Charakter der mich eigentlich am wenigsten an Rebirth interessiert hat schon jetzt mein Favorit ist. Das Special war ok, Superman 1 (Action Comics) richtig klasse und Superman Sonderband 1 - tja, den habe ich heute abgeschlossen und ist bisher das Beste, was ich in "Rebirth" gelesen habe. Das Ding ist gaaaaaaanz großes Kino und toppt das ohnehin grandiose "Lois & Clark" meiner Meinung nach nochmal.

      Da kann sich Batman echt eine Scheibe von Abschneiden, denn der enttäuscht mich bisher am meisten, obwohl ich vorher von ihm am meisten erwartet habe. Das Special ist einfach nur langweilig und kurz. Batman 1 ist nett, aber mehr auch nicht. Einzig Detectiv Comics 1 hat mich echt überzeugt, aber da spielt Batman ja auch eher eine Nebenrolle. Natürlich ist es auch immer ein wenig unfair Paperbacks mit Heften zu Vergleichen, da Paperbacks ja eben mehr Hefte auf einen Schlag liefern und damit zunächst runder wirken, aber was Batman betrifft, muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich dem Zusatz von "Nightwing 1 - BESSER ALS BATMAN" ganz klar zustimmen muss, wenn es um die erzählte Geschichte geht.

      Mein aktuelles Ranking gelesener Hefte und Paperbacks als Neueinsteiger:

      Heftserien Rebirth:

      Platz 1 - Superman
      Platz 2 - Justice League
      Platz 3 - Detective Comics
      Platz 4 - Batman

      Sonderbände Rebirth:

      Platz 1 - Superman 1
      Platz 2 - Flash 1
      Platz 3 - Green Lanterns 1
      Platz 4 - Nightwing 1
      Platz 5 - Deathstroke

      Deathstroke ist bei mir raus - wird nicht weiter gesammelt. Der Rest wird erst mal weiter gelesen.

      Rebirth Special ist außerhalb der Wertung, aber meiner Meinung nach enorm wichtig und die Story des "Wally West" sehr bewegent. Wegen ihm freue ich mich auch tierisch auf Titans 1, denn da wird ja "seine" Geschichte weiter erzählt.

      Hal Jordan und das Green Lanterns Corp liegt hier noch ungelesen und kommt dann als nächstes dran!

      Geplante Käufe an Erstbänden sind noch Wonderwoman 1 und Titans 1 bei Erscheinen.

      Aquaman, Suicide Squad und Harley Quinn sind bei mir schon durch die Leseproben raus.
      Gib auch mal mein Ranking für alles, was ich bisher gelesen hab, vllt hilfts den neuen Leser bei der Orientierung:

      Hefte:
      1. Batman
      2. Superman
      3. Detective Comics

      Sammelbände:
      1. Superman Sonderband
      2. Hal Jordan und das GL Corps
      3. Flash
      4. Nightwing
      5. Green Lanterns