Laber-Rhabarber-Thread zu diversen Themen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lizard_King schrieb:


    was kontrovers daran sein soll, wenn man sich gegen Rassismus positioniert.
    Daran ist nichts kontrovers! Das muss man unbedingt betonen!


    Wie allerdings schon ein paar mal anklang, der Ton macht die Musik. Egal, wie heftig man hier bei manchen Aussagen schlucken muss, erst durchatmen, dem Gehin Zeit geben und dann schreiben. Alles andere führt nur zu einer immer weiter eskalierenden Situation.
    As if all this was something more
    Than another footnote on a postcard from nowhere
    Another chapter in the handbook for exercises in futility
  • Lizard_King schrieb:

    Ich weiss aber nicht, was kontrovers daran ist, wenn man sich gegen Rassismus positioniert.

    Zunächst einmal: gar nichts.

    Aber das was Du hier seit Jahr und Tag von Dir gibst, hat nicht mit einer Positionierung gegen Rassismus zu tun, sondern ist blanker Narzissmus. Siehe auch das Denkwürdige Zitat "Ich habe hier nie jemanden beleidigt, außer Damian".
    Und bei dem ist es ok, oder wie darf man das verstehen? Und bei Hiddler ist es ok, ihn als Rassisten zu brandmarken? Ich finde es schlichtweg unter aller Kanone, Deine Mituser so zu beschimpfen, auch wenn sie vielleicht nicht mehr aktiv sind.

    Ich finde es ja auch nicht schön, dass der Nachbar unter mir gerne am Fenster raucht und es bei mir reinzieht, aber es ist eben sein gutes Recht und genauso musst Du auch mal lernen zu kapieren, dass nicht alles in deiner Nachbarschaft oder in diesem Forum, dem Du viel Zeit und Energie opferst, nach Deiner Nase tanzt, gerade dann nicht, wenn Du politische Themen selbst anheizt. Mit der Umfrage zu den Filmthreads war es ja damals nicht anders, da hast Du dann dramatisch und mit vielen bösen Worten Deinen Rücktritt verkündet.

    Und egal, ob Du Stimpy, mir oder sonstwem unterstellst, wir hätten Probleme, die man auf dem Sofa besprechen könne oder würden nicht ganz richtig ticken (das sind Prä-Edit-Zitate), es ist einfach nicht in Ordnung.

    Mag schon sein, dass Du hier nie gesperrt wurdest, aber das bedeutet in einem Forum, was über lange Zeit hinweg gar nicht moderiert wurde, de facto gar nichts, anderswo sähe das etwas anders aus.
  • Euer Kanzler Moonie schrieb:

    Lizard_King schrieb:

    Ich weiss aber nicht, was kontrovers daran ist, wenn man sich gegen Rassismus positioniert.
    Zunächst einmal: gar nichts.

    Aber das was Du hier seit Jahr und Tag von Dir gibst, hat nicht mit einer Positionierung gegen Rassismus zu tun, sondern ist blanker Narzissmus. Siehe auch das Denkwürdige Zitat "Ich habe hier nie jemanden beleidigt, außer Damian".
    Und bei dem ist es ok, oder wie darf man das verstehen? Und bei Hiddler ist es ok, ihn als Rassisten zu brandmarken? Ich finde es schlichtweg unter aller Kanone, Deine Mituser so zu beschimpfen, auch wenn sie vielleicht nicht mehr aktiv sind.

    Bei Damian ist mir die Beleidigung durchgerutscht. Wurde dafür zurecht angemahnt, Sache erledigt.

    Bei Hiddler sag die Sache anders aus. Da ist es defenitiv richtig ihn so zu benennen. Er ist ja auch einer, wenn man so seine Äusserungen liest.
    Wenn das Narzismus ist, ok.

    Kann ich mit Leben.

    Euer Kanzler Moonie schrieb:

    Mit der Umfrage zu den Filmthreads war es ja damals nicht anders, da hast Du dann dramatisch und mit vielen bösen Worten Deinen Rücktritt verkündet.

    Du holst jetzt ein fast zehn Jahre altes Thema wieder hoch? Ernsthaft?

    Ich hab mich mich damals löschen lassen, nachdem die Umfrage manipuliert wurde ja.
    Habe mich extrem mit Bouncie gehabt, und da sind viele böse Worte gefallen.
    Ja. Das ich mich damals in einer privat sehr schwierigen Situation befunden habe, und ziemlich unfair war, geschenkt.
    Da mache ich auch keinen Hehl draus.
    Aber, und das ist der Unterschied: ich habe mich privat mit Bouncie ausgesprochen, und wir haben einen Neuanfang gewagt. Und beide schätzen das was der andere künstlerisch macht sehr und erkennen das an. Nach dieser Geschichte sind nie wieder böse Worte zwischen uns gefallen, und wir kommen sehr gut miteinander aus.

    Versteh also nicht, das du da eine Sache ansprichst, die dich gar nicht betroffen hat damals.

    Euer Kanzler Moonie schrieb:

    Und egal, ob Du Stimpy, mir oder sonstwem unterstellst, wir hätten Probleme, die man auf dem Sofa besprechen könne oder würden nicht ganz richtig ticken (das sind Prä-Edit-Zitate), es ist einfach nicht in Ordnung.

    Von nicht richtig ticken war nie die Rede.

    Da fällt mir ein, wollte dich bitten die AFD Tusse aus Deinem Profilbild zu löschen. Da reibe ich mich echt dran.






    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lizard_King ()

  • Lizard_King schrieb:

    LaLe schrieb:

    Das gilt dann wohl vice versa.
    Da sind wir einer Meinung.

    Nur, wie auf der vorherigen Seite zu lesen, verstehe ich nicht was kontrovers daran sein soll, wenn man sich gegen Rassismus positioniert.
    Kontrovers heißt in meiner Sprache entgegengesetzt. Wenn man sich also gegen etwas positioniert, gibt es nach meinem Verständnis offensichtlich zwei entgegengesetzte Positionen.

    Dass Rassismus nichts ist, was man tolerieren sollte, da sind wir uns einig. (Um mal von der Klugschieterei wegzukommen)


    Die Katze grinste.
    "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
    "Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
    "Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.


    Mein DC Dark Re-Read

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LaLe ()

  • Wenn ihr Lust darauf habt von mir moderiert und editiert zu werden, dann schaut doch mal hier rein -> politik-im-exil.de/

    Da dürft ihr über Politik schreiben. :)


    Die Katze grinste.
    "Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
    "Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
    "Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.


    Mein DC Dark Re-Read
  • Lizard_King schrieb:

    Du holst jetzt ein fast zehn Jahre altes Thema wieder hoch? Ernsthaft?
    Es war ja nur ein weiteres Beispiel dafür wie Du überreagierst, wenn Dir hier etwas nicht in den Kram paßt. Was zwischen Bouncie und Dir geschehen ist, das interessiert mich nicht und geht mich auch nichts an, da gebe ich Dir Recht.

    Lizard_King schrieb:

    Von nicht richtig ticken war nie die Rede.

    Da fällt mir ein, wollte dich bitten die AFD Tusse aus Deinem Profilbild zu löschen. Da reibe ich mich echt dran.
    Doch, das stand da in der Özil-Diskussion.

    Aber das ist mal wieder symptomatisch, von den eigenen Fehltritten ablenken, bzw. sie zu legitimieren und auf mein Profilbild zu verweisen. Das ist übrigens keine "Tusse" (ich tue Dir jetzt nicht den Gefallen und unterstelle Dir auch noch Sexismus), sondern eine promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin. Ich hatte auch schon Maddin Schulz, Horst Seehofer, Angela Merkel, Christian Lindner und Claudia Roth als Profilbild.

    Einmal mehr gilt: Du musst endlich lernen zu akzeptieren, dass nicht alles nach Deiner Pfeife tanzt.
  • Jetzt auch noch jemandem "vorschreiben" wollen welches Profilbild ins Forum passt.
    Wird echt immer besser.

    Dr. Alice Weidel heißt die Dame übrigens.
    You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
    they don't alter their views to fit the facts;
    they alter the facts to fit their views.”

    __________

    "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
  • Stimpy schrieb:

    Da fällt mir ein, wollte dich bitten die AFD Tusse aus Deinem Profilbild zu löschen. Da reibe ich mich echt dran. [/i]
    [/i]
    Da habt ihr etwas gemeinsam, Moonie würde sich auch gern an Weidel reiben, versucht darauf aufzubauen. <3
    :thumbsup: :thumbsup:
    You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
    they don't alter their views to fit the facts;
    they alter the facts to fit their views.”

    __________

    "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
  • Stimpy schrieb:

    Da fällt mir ein, wollte dich bitten die AFD Tusse aus Deinem Profilbild zu löschen. Da reibe ich mich echt dran.

    Da habt ihr etwas gemeinsam, Moonie würde sich auch gern an Weidel reiben, versucht darauf aufzubauen. <3
    Naja. Den Traum muss ich Moonie leider kaputt machen.
    Es sei denn, er ist eine Frau die sich als Kerl ausgibt.