Qorwyn stellt sich vor...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Qorwyn stellt sich vor...

      Hallo zusammen,
      ich schaue schon eine ganze Weile immer mal wieder hier im Forum vorbei und nun war es an der Zeit sich auch mal anzumelden und entsprechend vorzustellen. Ich freue mich auf einen zukünftigen Erfahrungsaustausch. :)

      Was ist dein User-Name?
      Qorwyn

      Wie bist Du auf Deinen User-Namen gekommen?
      Ich habe für ein Spiel in dem es um Vampire und Werwölfe ging einen Usernamen gesucht. Damals kam grad frisch Underworld raus und ich mochte den Namen des männlichen Hauptdarstellers "Corvin". Da dieser natürlich schon vergeben war, musste ich mir eine andere Schreibweise ausdenken und aus "Corvin" wurde "Qorwyn".

      Wie alt bist Du?
      37 (Baujahr 79) ;)

      Welchem Geschlecht gehörst Du an?
      weiblich

      Warum bist Du hier im Forum aktiv?
      Um mich mit anderen Lesern über Comics auszutauschen. Mich kann man definitiv noch als Neuling bezeichnen trotz schon einer kleiner Sammlung die ich mir innerhalb kürzester Zeit angelegt habe. Auch interessieren mich die Meinungen über Hefte die ich nicht lese, um so vielleicht einen Anreiz zu bekommen Sie doch zu lesen. ;)

      Wie siehst Du deine Funktion / Deine Besonderheit in diesem Forum?
      Meine Besonderheit? Das einzige was mir dazu einfällt ist, dass wenn ich einmal in einem Forum registriert bin, ich sehr sehr viel schreiben und kommentieren mag. Dann werde ich so richtig aktiv und lese nicht einfach nur mit.

      Welches ist Dein Lieblingscomic (allgemein)?
      Am liebsten lese ich Batman. Mit ihm habe ich auch wieder angefangen Comics zu lesen.

      Wer ist Dein Marvel-Lieblingsheld/in?
      Früher möchte ich total Spiderman, heute können mich die Comics nicht mehr begeistern. Derzeit ist mein Marvel-Lieblingsheld definitiv Deadpool!

      Wer ist Dein DC-Lieblingsheld/in?
      Ganz klar Batman.

      Warum sammelst Du Comics?
      Ich würde nie einen Comic lesen und diesen dann weg schmeißen (so wie früher als Kind). Ich mag die Storys und die Zeichnungen sind mir total wichtig. Bevor ein Comic seinen Weg in meine Sammlung findet, müssen mich die Zeichnungen ansprechen. Tun sie das nicht, kann die Story noch so gut sein, dann ist das trotzdem nichts für mich.

      Momentan in meiner Sammlung:
      Batman SC 1-4 (Das neue DC Universum)
      Batman Erde Eins SC (1-2)
      Batman Hush SC (1-2)
      Batman The Killing Joke, Arkham Asylum, Joker (alles SC)
      Constantine The Hellblazer SC (1-2)
      Deathstroke Rebirth SC
      Deadpool Wade Wilson Superstar SC
      Deadpool Marvel Now SC (1-2)
      Spiderman / Deadpool SC (1-2)
      Revival HC (1-4)
      ...und diverse Hefte zur neuen Rebirth Ära...

      Was war Dein erstes Comic?
      Angefangen habe ich damals als Kind mit Indiana Jones und Spiderman.

      Deine Lieblingsfernsehserie ist welche?
      Game of Thrones, House of Cards, American Horror Story, The Walking Dead

      Dein Lieblingsfilm ist welcher?
      Es gibt viel zu viele um sie hier alle aufzuzählen. ;)

      Dein Lieblingsbuch ist welches?
      Alles von Sebastian Fitzek und Markus Heitz

      So, das war es dann erst einmal von meiner Seite. Jetzt werde ich bei ner Tasse Kaffee mal das DC Forum durchstöbern... ;)

      Verkaufe / Suche Thread
    • Moin, moin und :wave:
      You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
      they don't alter their views to fit the facts;
      they alter the facts to fit their views.”

      __________

      "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
    • HouseOfMystery schrieb:

      Und lach.......mir geht es da mindestens schon mal in einem Punkt wie dir, wenn die Zeichnungen mich nicht ansprechen, nützt mir die ganze Story nix !!

      Ich habe mir schon etliche Comics angesehen die mich interessiert hätten von der Story her oder dem Helden, nur brauche ich echt was für's Auge! Das ist wirklich ein entscheidendes Kaufkriterium für mich. ;)
      Auch können dann die Zeichnungen schon mal eine schlechte oder nicht so gute Story aufwerten (wie grad bei Batman Rebirth).

      Und vielen Dank an alle für die netten Willkommensgrüße! :)

      Verkaufe / Suche Thread
    • Qorwyn schrieb:

      HouseOfMystery schrieb:

      Und lach.......mir geht es da mindestens schon mal in einem Punkt wie dir, wenn die Zeichnungen mich nicht ansprechen, nützt mir die ganze Story nix !!
      Ich habe mir schon etliche Comics angesehen die mich interessiert hätten von der Story her oder dem Helden, nur brauche ich echt was für's Auge! Das ist wirklich ein entscheidendes Kaufkriterium für mich. ;)
      Auch können dann die Zeichnungen schon mal eine schlechte oder nicht so gute Story aufwerten (wie grad bei Batman Rebirth).

      Und vielen Dank an alle für die netten Willkommensgrüße! :)
      Ersteinmal willkommen. Ich habe schon die ein oder andere Zeile von dir im Forum gelesen.

      Ich lese immer wieder das Usern die Zeichnungen wichtiger sind als die Story. Und diese Meinung verblüfft mich doch sehr:

      1. Es gibt Zeichnungen
      2. Es gibt Tusche
      3. Es gibt Farben
      4. Gesamt: Artwork
      5. Story

      Wenn 2 und 3 nicht stimmt, kann 1 noch so gut sein. Und wenn 1 nicht stimmt kann 2 und 3 einiges mehr rausreißen. 1,2,3 funktioniert nur in Verbindung zueinander. Für mich ist ganz klar die Nummer 4 in Verbindung mit der 5 das Wichtigste. Die Waage zwischen Zeichnungen, Tusche und Farben. Da gibt es Arbeiten wie "Power Man & Iron Fist", " Alias", "Constantine the Hellblazer", " Titans Rebirth", Iron Man von Maleev, "Flash (Rebirth SB) uvm., wo man im Laden steht und denkt : WTF was für Scheiß Zeichnungen..... bei weiterem Betrachten in Verbindung mit der Story und der Erkennung der Stimmung sich dieser Gedanke dann in.....WTF was für Scheiß geiles Artwork ändert.

      Ich möchte eigentlich nur sagen dass für das Artwork und die Story ohne einander nicht funktionieren können.

      Viele Grüße und schön das du hier bist :)
      Für Iron Fist und Jessica Jones und Luke Cage damit ihr bei uns in Deutschland bleibt!
    • Mighty Mike schrieb:

      Qorwyn schrieb:

      HouseOfMystery schrieb:

      Und lach.......mir geht es da mindestens schon mal in einem Punkt wie dir, wenn die Zeichnungen mich nicht ansprechen, nützt mir die ganze Story nix !!
      Ich habe mir schon etliche Comics angesehen die mich interessiert hätten von der Story her oder dem Helden, nur brauche ich echt was für's Auge! Das ist wirklich ein entscheidendes Kaufkriterium für mich. ;) Auch können dann die Zeichnungen schon mal eine schlechte oder nicht so gute Story aufwerten (wie grad bei Batman Rebirth).

      Und vielen Dank an alle für die netten Willkommensgrüße! :)
      Ersteinmal willkommen. Ich habe schon die ein oder andere Zeile von dir im Forum gelesen.
      Ich lese immer wieder das Usern die Zeichnungen wichtiger sind als die Story. Und diese Meinung verblüfft mich doch sehr:

      1. Es gibt Zeichnungen
      2. Es gibt Tusche
      3. Es gibt Farben
      4. Gesamt: Artwork
      5. Story

      Wenn 2 und 3 nicht stimmt, kann 1 noch so gut sein. Und wenn 1 nicht stimmt kann 2 und 3 einiges mehr rausreißen. 1,2,3 funktioniert nur in Verbindung zueinander. Für mich ist ganz klar die Nummer 4 in Verbindung mit der 5 das Wichtigste. Die Waage zwischen Zeichnungen, Tusche und Farben. Da gibt es Arbeiten wie "Power Man & Iron Fist", " Alias", "Constantine the Hellblazer", " Titans Rebirth", Iron Man von Maleev, "Flash (Rebirth SB) uvm., wo man im Laden steht und denkt : WTF was für Scheiß Zeichnungen..... bei weiterem Betrachten in Verbindung mit der Story und der Erkennung der Stimmung sich dieser Gedanke dann in.....WTF was für Scheiß geiles Artwork ändert.

      Ich möchte eigentlich nur sagen dass für das Artwork und die Story ohne einander nicht funktionieren können.

      Viele Grüße und schön das du hier bist :)
      Hallo, guten Morgen erstmal :)

      Natürlich hast du recht, das Punkt 1 - 3 zusammen gehören. Wenn einer von diesen Punkten nicht stimmt, stört es einfach das Gesamtbild. Und es geht ja darum, mir z.B. wie eben das Bild, das Gesamtbild, mich berührt, beeinflusst oder mich mitreisst. Wenn ich darauf schaue, merke ich sofort ob es mich verführt weiter zulesen, oder ob es mich eher hindert.

      Falls also die Zeichnungen schlecht sind, aus meinem Sinne, heißt das natürlich nicht das die Storie auch schlecht sein muss. Das bedeutet für mich nur das es mich beim lesen stören würde, so sehr das ich einfach schon im Vorfeld das Interesse verliere. Jedenfalls meißtens.

      Wenn Artwork und Storie gut funktionieren ist das meist schon ein Meilenstein. Gar keine Frage.

      Schöne Grüße

      HoM
    • Ich formuliere das Ganze dann mal etwas Allgemeiner: Das Aussehen der Panels muss mich optisch ansprechen. Dabei kann der Stil, die Farbgebung oder was auch immer variieren. Ich muss halt sofort einen positiven Eindruck bekommen.

      Und wenn wir schon mal bei dem Thema sind: Was schaut ihr euch als erstes auf einem Panel an? Erst die Grafik und dann die Sprechblasen oder umgekehrt?

      Verkaufe / Suche Thread
    • Qorwyn schrieb:

      Was schaut ihr euch als erstes auf einem Panel an? Erst die Grafik und dann die Sprechblasen oder umgekehrt?
      Wenn die Geschichte grade in einer spannenden Phase ist und der Lesefluss passt, dann unwillkürlich sofort die Sprechblase.
      Wobei ich mich dann teilweise bremsen muss um nicht sofort zur nächsten Blase weiterzuwandern und auch mal auf die Bilder zu gucken...

      lg Task

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.