Shazam lesen - aber was?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shazam lesen - aber was?

      Hey,

      da Shazam (bzw Captain Marvel) ein für mich sehr interessanter Charakter ist, ich ihn aber nur durch Die New52 Justice League und die Young Justice Fernsehserie kenne, habe ich mich mal gefragt, welche Serien er denn hatte bzw welche von denen denn empfehlenswert sind. Denn außer ein paar Auftritten in der Dino Superman Heftserie hab ich sonst noch nichts mitbekommen. Hier mal was ich bis jetzt im Internet gefunden habe:

      1940-1953 (Anfänge des Charakters bei Fawcett Comics)
      "Captain Marvel Adventures" (150 Issues)
      Spin-Offs wie
      "Captain Marvel Junior" (119 Issues)
      "Mary Marvel" + ihre Auftritte in "Wow Comics"
      "Marvel Family"
      "Hoppy The Marvel Bunny"

      1970-1996 (DC hat sich die Shazam Rechte ergaunert)
      "Shazam" (35 Issues, teilweise Reprints)
      "Shazam! The New Beginning" (4 Issues, Miniserie)
      "The Power of Shazam" (Graphic Novel)
      --> "The Power of Shazam" (47 Issues + Annual)
      Superman Sonderausgabe 4 (Ehapa)

      1996-Heute (Moderne Shazam Interpretationen)
      3x JSA Monsterbände (Shazam spielt eine wichtige Rolle)
      2-3 Auftritte in der Superman Dino Heftserie
      "Kingdome Come"
      "Die Macht der Hoffnung" (gibts auch in Eaglemoss Version)
      "Superman/Shazam: First Thunder" (Miniserie - gibts auch in Eaglemoss Version)
      "The Trials of Shazam" (12 Issues)
      "The Monster Society of Evil" (12 Issues)
      New52 Origin (DC Premium 85)
      New52 Justice League Auftritte
      "Hellblazer Rebirth" Auftritt

      Ist das alles? Und was davon gibt es reprinted? Und was davon gibt es auf Deutsch reprinted? Und was ist davon gut?
      Wahrscheinlich interessieren mich eher die Sachen, die rauskamen seit DC Shazam besitzt.
      Nach meinem Wissen gibt es auf Deutsch nur Sachen aus der modernen Ära (First Thunder, New52 JL Auftritte, demnächst Hellblazer Rebirth Auftritt).
      Danke im Vorraus schonmal an die Shazam Kenner!
      “Ho! Tom Bombadil, Tom Bombadillo!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mythril ()

    • Okay. Kein Problem. Sonst würde mir nur noch Kingdom Come einfallen. Dort ist Captain Marvel zwar nicht die Hauptfigur, spielt aber eine wichtige Rolle. Außerdem muss man Kingdom Come gelesen haben als Comicinteressierter.
    • Ah ok, schade dass es nur einen Auftritt in der JLA Serie gab, da ich die komplette Dino Serie gerade dem guten excelsior abgekauft habe. Trotzdem freue ich mich über den Auftritt. :thumbsup2:
      Tatsächlich glaube ich dass die Superman Sonderausgabe 4 noch bei meinem Comicladen rumsteht. Auch dir danke ^^
      Mir fällt gerade auf wieviele Superman/Shazam Geschichten es eigentlich gibt. In der Superman DIno Reihe schon 2, in der Superman Sonderausgabe, in der JLA Reihe, First Thunder, Kingdom Come usw...
      Toll dass meine aktuellen beiden Lieblingscharaktere so schön miteinander funktionieren.
      “Ho! Tom Bombadil, Tom Bombadillo!"
    • Ist zwar nur peripher Shazam, aber er und auch Black Adam spielten doch eine größere Rolle afair:
      JSA von Geoff Johns, bei Panini in 3 fetten Monsterbänden, vorher gabs noch ne Heftserie und den Anfang gabs bei Dino als JLA Speccial

      Und lesenswert ist die Serie sowieso, bei Eaglemoss kommt ja noch die Fortsetzung der Monsterbände raus

      Bubi schrieb:

      @ JoeKerr: Jetzt mal Butter bei die Fische - das war doch wahrscheinlich mit Abstand Dein schlechtester Post im Forum, oder nicht?
      "If you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit." W.C.Fields
    • pysno schrieb:

      bei der eaglemoss ausgabe der größten superhelden mit macht der hoffnung gab es auch als bonus die nr @ shazam aus den 70ern mit dabei.
      Super :thumbsup: Dann wird wohl eher die Eaglemoss Ausgabe geholt, die ist ja sowieso noch recht frisch.

      Joe Ker schrieb:

      Ist zwar nur peripher Shazam, aber er und auch Black Adam spielten doch eine größere Rolle afair:
      JSA von Geoff Johns, bei Panini in 3 fetten Monsterbänden, vorher gabs noch ne Heftserie und den Anfang gabs bei Dino als JLA Speccial

      Und lesenswert ist die Serie sowieso, bei Eaglemoss kommt ja noch die Fortsetzung der Monsterbände raus
      Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass es zu der Zeit ne JSA Serie gab. Und dann auch noch von Geoff Johns :love:
      “Ho! Tom Bombadil, Tom Bombadillo!"