Harley Quinn & die Suicide Squad (20 Jahre Panini Comics Gratis Exemplar)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Harley Quinn & die Suicide Squad (20 Jahre Panini Comics Gratis Exemplar)

      Harley Quinn & die Suicide Squad (20 Jahre Panini Comics Gratis Exemplar)


      enthält: US-Harley Quinn & the Suicide Squad April Fools' Day Special 1 + Leseprobe Justice Leauge vs. Suicide Squad 1

      Fast hätte ich das Heft völlig übersehen, das da mit meiner Abolieferung kam, da ich im ersten Moment diese Gratisausgabe für irgendein reguläres Suicide Squad- oder Harley-Probeheft gehalten habe, zudem das Cover ein Variant Cover von Suicide Squad #1 ist und eben nicht das der Aprilscherz-Ausgabe. Find ich sehr unglücklich, das man hier nicht das Originalcover genommen hat. Aber was soll's. Zum Glück hab dann doch noch einen Blick in's Heft risikiert. Und siehe da: Es ist das Aprilscherz-Sonderheft in deutscher Erstveröffentlichung! Von Juni 2016 wohlbemerkt. Ist also eine Vorgeschichte zur aktuellen Suicide Squad-Serie. Aber eben auch von Autor Rob Williams und Zeichner Jim Lee und das merkt man dem Heft dann auch natürlich an, weil es exakt den gleichen Ton wie die aktuelle Serie hat und sich praktisch nahtlos in die Geschichte der Serie einfügen lässt.

      Obwohl die Story zeitlich vor der Serie veröffentlich wurde, kann man die Geschichte prima zum aktuellen Zeitpunkt lesen. Genauer passt sie hervorragend zum Aufwärmen für das kommenden Justice League vs Suicide Squad Event, denn in dieser Story geht es darum, wie Amanda Waller Harley Quinn für einen Kampf gegen die Justice League motivieren will und das macht sie hier mit gewohnt fiesen Tricks.

      Die Story beginnt ruhig mit einer vor dem Fernseher dösenden Harley. Es klingelt und eine mysteriöse Einladung zu einer Superschurken Therapiegruppe liegt vor der Tür, was Harley auf die bekloppte Idee bringt, ihre therapeutischen Fähigkeiten mal bei Man-Bat auszuprobieren, weil der ja eh immer schlecht gelaunt ist, wie sie meint. Wenig später wird sie der kompletten Justice League gegenüber stehen und Batman die Nase brechen.

      Was da genau passiert und wie es weiter geht, will ich hier nicht spoilern, aber wer die aktuelle Suicide Squad-Serie mag, der sollte unbedingt reinschauen. Denn diese Aprilscherz-Story passt, wie gesagt, hervorragend zur aktuellen Suicide Squad-Story. Ich fand das Heft klasse und kann's allen empfehlen, die die aktuelle Suicide Squad-Serie mögen.

      Von mir gibt es 5/5 Punkten, weil ich's zeichnerisch top finde und die Story als Ergänzung zur aktuellen Serie für mich wunderbar funktioniert.
      :)
      >You know, Batman's not so scary in the light ... I mean ever<
      Captain Cold
    • Qorwyn schrieb:

      Mir gefiel dieses Gratis Heft auch sehr gut!
      Hätte nicht gedacht, dass es dort ebenfalls etwas zum Event Justice League vs. Suicide Squad zu lesen gibt oder war das nur ein Auszug auf einem der noch nicht veröffentlichten Hefte?
      War nur ein Auszug aus dem ersten US Heft des Crossovers um genau zu sein 7 Seiten.

      Na ja mir ist gerade was Sauer aufgestoßen, als ich Festgestellt habe das man in dem Harley Quinn Heft das April' Fools Special nur zum Teil veröffentlicht hat.

      Die Geschichte wirkt zwar komplett, tatsächlich hat man aber 10 Seiten in der Mitte der Story nicht gebracht, diese wurden zwar nicht von Jim Lee gezeichnet sondern von Sean Galloway nur warum man sie rausschneidet erschließt sich mir nicht, Aber man kann ja noch eine Leseprobe von JL vs. SSQ reinklatschen!
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Forever DC schrieb:

      Ach? Da fehlen 10 Seiten mittendrin? Beim lesen merkt man das gar nicht.
      Was da passiert kann ich nicht sagen da ich das US Heft nicht habe, aber ich weiß zumindest das die 10 Seiten fehlen. Vielleicht wird es ja in dem Die neue Suicide Squad Paperback #4 komplett abgedruckt?
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Vielleicht sind die Seiten auch einfach nicht so wichtig und, wie gesagt, vermisst hab ich da beim Lesen nix. Aber ist trotzdem blöd. Auch wenn's umsonst ist. Denn im Vorwort wird ausdrücklich auf den Umstand hingewiesen, dass es sich hierbei um eine deutsche Erstveröffentlichung handelt. Dann kann man auch mal erwähnen, dass diese nicht vollständig ist.
      :)
      >You know, Batman's not so scary in the light ... I mean ever<
      Captain Cold
    • Die mittleren zehn Seiten sind eine sehr cartoonhafte Ansammlung von
      Spoiler anzeigen
      Versuchen Harleys, diverse Superschurken psychologisch zu beraten.
      Sehr lustig, aber stilistisch der absolute SuperGAU, wenn du's mit Jim Lee einrahmst. Das macht's zwar eigentlich noch lustiger, ist aber für ein Gratisheft jetzt nicht die beste Entscheidung, daher wurde dieser Teil rausgenommen. Da das Ganze sowieso nicht wirklich passiert, sägt man durch die Rausnahme auch nicht am Kanon.

      Und es ist, wie schon gesagt, geschenkt, also ...