Superman 7 Action Comics - gefangen auf einer fremden Welt - spoilerfrei!

    • Superman 7 Action Comics - gefangen auf einer fremden Welt - spoilerfrei!



      Erstveröffentlichung 24.10.2017
      Format Heft
      Seiten 52
      Autoren: Dan Jurgens
      Zeichner: Patrik Zircher
      Storys: Action Comics 969-970

      Lex Luthor wurde von L`Call und seinem Gefährten Zade entführt. In der letzten Ausgabe haben Sie sich einfach in Luft aufgelöst, weg teleportiert. Doch wie haben Sie das gemacht und wo sind sie hin? Diese Frage stellt sich Superman und versucht einen Weg zu finden um Luthor aufzuspüren. Kann er Luthor retten? oder überlässt er ihn seinem Schicksal welches der Gottschlächter L`Call in seinen Händen hält?

      Spoiler anzeigen
      Wir bekommen tiefe Einblicke zu L`Call`s Leben. Er hatte eine Tochter Namens T´sai die kaltblütig ermordet wurde durch Darkseids Hand. Nun wissen wir auch warum er von Jon abgelassen hat und ihn nicht angreifen wollte. Er ist nicht der klassische Schurke der nach Weltherrschaft greift, nein er ist einer von uns! Er möchte seinen Planeten Nideesi vor der fürchterlichen Zukunft bewahren. Laut den Visionen von Ch`arr wird Luthor in die Fußstapfen von Darkseid treten um Tod und Vernichtung über alle Welten zu bringen. Darkseid selbst war es der in der Vergangenheit L´Calls Frau und Tochter gnadenlos getötet hat, das hat L`Call dazu bewegt alle potenziellen Gefahren der Zukunft schon vorher auszulöschen.


      Superman geht unverändert super weiter. L`Call und Zade gefallen mir verdammt gut. Das Auftreten, die Rüstungen, ihre Beweggründe...trifft genau mein Geschmack. Es werden weitere Teile der bisherigen Storyline aufgelöst und die Spannung permanent gehalten.
      Patrik Zircher ist mindestens genauso gut wie Kirkham. Besonders gefällt mir die Arbeit des Coloristen Arif Prianto.

      Superman darf so weiter gehen und ich Liebe Dan Jurgens für die bisherige Arbeit genauso sehr wie Aaron bei Thor ! :)

      5/5 :supers:
      Für Iron Fist und Jessica Jones und Luke Cage damit ihr bei uns in Deutschland bleibt!
    • Crackajack Jackson schrieb:

      Mich hat die Ausgabe jetzt nicht so gepackt.
      Die alte Frage "Was würdest Du tun, wenn Du Hitler töten könntest? " neu aufgewärmt.
      Und Supie (scheint) drauf einzugehen.
      Mal sehen wie es weitergeht.
      Diese "alte Frage" hier ist aber durchaus gut umgesetzt. Und wie es auch in den Redaktionsseiten steht, hat sich Luther seit Rebirth nichts wirklich zu Schulden kommen lassen, daher macht es durchaus Sinn, dass Superman ihn rettet.

      Forever DC schrieb:

      @Mighty Mike kann ich nichts mehr hinzufügen, sehe ich alles genauso! :thumbup:

      5/5 :supers:

      Rake schrieb:

      Hach, so gut wie schon die ganze Zeit. Spannende Story, schöne Zeichnungen. Dan Jurgens rockt! :thumbsup:

      8/10 :supers:
      Wird zwar langsam langweilig, aber ich schliesse mich ebenfalls meinen Vorrednern an! :D
      I SEE ORANGE PEOPLE

      ONE CITY, ONE LOVE - THE CITY BY THE BAY
      GIANTS / 49ers / WARRIORS
    • Dieses Heft hat mir bisher von den erschienenen Heften am wenigsten gefallen, irgendwie finde ich die Motive der "Schurken" zwar durchaus nachvollziehbar und das Ganze hat auch was von Minority Report, aber so richtig gepackt hat mich die Geschichte dennoch nicht. Läuft mir irgendwie alles bisschen gehetzt ab (z.B. wie Superman das Portal findet) Die Zeichnungen fand ich stellenweise auch schlechter als in den vorherigen Heften. Es wäre m.E. auch komisch, wenn jedes Heft so klasse wäre wie bisher. Nicht falsch verstehen, dass ist mehr als durchschnittliche Comickunst, aber ich hoffe einfach das Jurgens das im nächsten Heft interessanter darstellt und auflöst, der Cliffhanger am Schluss geht da schon in die richtige Richtung ^^

      6/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IronFist ()

    • Ist jetzt wohl nur ein Zwischenspiel. Aber man hat jetzt zwei US Ausgaben lang die Bremse eingelegt. Glaub Superman tut im Moment nur so als ob.
      Kann mir schon denken wie es weitergeht... Vermutlich sehen wir Supes und Lex bald aneinander gekettet auf der Flucht... FLED FLUCHT NACH Plan..

      Zeichnungen sind sehr gutes Mittelmaß.

      Der Nerd: Ein perfekter Liebhaber, mit umfangreichen Wissen über: Comics, Kino, TV und Videospiele.