Star Trek Vote - Aktuell: Runde 12 - Beste Figur aus The Original Series

    • Das ist echt schwierig.

      +10 Jeri Ryan (Seven of Nine) -> Kindheit auf dem Forschungsschiff, Assimilation, Rolle bei der Borgqueen und innerhalb der Borg
      +9 Avery Brooks (Benjamin Sisko) -> Verlust der Frau, Kennenlernen mit Frau, Jake, Freundschaft mit Dax
      +8 Brent Spiner (Data) -> Erschaffung durch Soong, Lore, B4
      +7 Patrick Stewart (Jean-Luc Picard) -> Akademie, Kampf mit Nausicaanern, Stargazer, Picard Manöver
      +6 Terry Farrell (Jadzia Dax) -> Diverse Wirte mit immer neuen Vorgeschichten
      +5 Nicole de Boer (Ezri Dax) -> Diverse Wirte mit immer neuen Vorgeschichten, Unsicherheit, Unvorbereitet
      +4 René Auberjonois (Odo) -> Von den Gründern ins All entsand, im Donorios Gürtel gefunden, im Labor "untersucht"
      +3 Nana Visitor (Kira Nerys) -> Kämpferin der bajoranischen Shakaar Widerstandszelle gegen die Cardassianer,
      +2 Alexander Siddig (Julian Bashir) -> Ursprünglich geistig und körperlich zurückgeblieben, auf Adigeon Prime illegal genetisch verbessert.
      +1 Jennifer Lien (Kes) -> Unter der Planetenoberfläche geboren, heimlich durch Löcher in der Barriere geschlüpft, "Liebschaft" mit Neelix


      -1 Dominic Keating (Malcolm Reed)
      -2 George Takei (Hikaru Sulu)
      -3 Walter Koenig (Pavel Chekov)
      -4 Kate Mulgrew (Kathryn Janeway)
      -5 Denise Crosby (Tasha Yar)
      -6 James Doohan (Montgomery Scott)
      -7 Nichelle Nichols (Nyota Uhura)
      -8 Tim Russ (Tuvok)
      -9 Connor Trinneer (Charles "Trip" Tucker III)
      -10 Robert Picardo (The Doctor)


      Die Minusfiguren sind ziemlich willkürlich, da man über die Vergangenheit all dieser Figuren (und noch einiger mehr) nichts oder fast nichts erfährt.


      Die neue Serie habe ich ausgeklammert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zauberland ()

    • Zauberland schrieb:

      -1 Dominic Keating (Malcolm Reed)
      -2 Walter Koenig (Pavel Chekov)
      -3 Kate Mulgrew (Kathryn Janeway)
      -4 Denise Crosby (Tasha Yar)
      -5 James Doohan (Montgomery Scott)
      -6 Nichelle Nichols (Nyota Uhura)
      -7 James Doohan (Montgomery Sco
      -8 Tim Russ (Tuvok)
      -9 Connor Trinneer (Charles "Trip" Tucker III)
      -10 Robert Picardo (The Doctor)
      Über Scotty erfähert man wohl sogar so wenig, dass du ihn gleich zwei mal auflisten musstest, was? :D
    • 10 Punkte für Gabriel Lorca

      Seine Background-Story ist wirklich recht interessant, aber da hier einige Discovery noch nicht gesehen haben, würde ich sie hier nur Spoilern.

      9 Punkte für Odo

      In den ersten beiden Staffeln umgibt diese Figur einfach etwas ominöse, da er lange Zeit nicht weiß, woher er kommt und wer sein Volk ist. Wurde von einem Bajoraner gefunden, der die Aufgabe hatte, herauszufinden, was er ist und Odo hasste ihn dafür viele Jahre. Wurde dann der Sicherheitschef auf Terok Nor unter Gul Dukat und wurde von den Bajoranischen Gefangenen auf der Station sehr geschätzt, da er in ihren Augen recht fair war. Allerdings blieben seine Taten auch nicht komplett ohne Schuld und Sühne.

      8 Punkte für Jadzia Dax

      Die eigentliche Background Story geht hier eigentlich nicht von Jadzia aus, sondern von dem Symbionten Dax, welcher bereits mehrere Leben lebte, davon eines zunächst sogar vor dem Symbionten selbst geheim, da die Erinnerungen von Joran von der Trill-Vereinigungskommission unterdrückt gehalten wurden. Jadzias Vorgänger Curzon war zudem sehr eng mit Ben Sisko befreundet, sowie mit Kirks Feinden, Kang, Kor und Kolloth.

      7 Punkte für Kira Nerys

      In bajoranischen Arbeitslagern aufgewachsen, lernte sie die Cardassianer zu hassen und trat sehr früh dem widerstand bei, um die Besatzung Bajors durch die Cardassianer zu beenden. Hatte somit auch eine lange Vorgeschichte mit dem cardassianischen Oberbefehlshaber der Besatzung Gul Dukat.

      6 Punkte für Worf

      Zugegeben, hier betrifft die Backgroundstory nicht dierekt die Figur selbst, sondern wird durch Worfs Vater etabliert, der angeblich den Romulanern geheime Informationen des klingonischen Reiches zugespielt haben soll und dessen Taten Worf verfolgen, weshalb er dann später enteehrt wird. Seine eigene Background-Story, das er dann auf der Erde auf wuchs, aber dort niemals Freunde fand, weil er eben so anders war und später dann auch eher ein ausgestoßener bei den Klingonen war, als er älter wurde, ist dagegen aber nicht ganz so interessant.

      5 Punkte für Data

      Bei Data gibt es auch so ein paar Geheimnisse. Da er nur Errinnerungen von seiner ersten Aktiverung an hatte, als die Sternenflotte ihn auf dem Planeten, wo sein "Vater" Dr. Soong ihn zurückließ. Erst als später die Zurückhol-Aktiverung startete, da Dr. Soong im sterben lag und er Data als letztes Geschenk den Emotions-Chip schenken wollte, lernte er einiges über seine Zeit, bevor die Sternenflotte ihn fand. Zuvor begenete er schon seinem älteren Bruder Lore und später dann noch seiner Mutter, die ihm auch noch einige Dinge erzählte, die Data nicht wusste.

      4 Punkte für Benjamin Sisko

      Seine Background-Story aus der Pilotfolge war noch recht dürftig. Seine Frau wurde von den Borg getötet, wofür er auch Picard verurteilte, da er den Angriff der Bord als Locutus leitete, und musste Jake alleine groß ziehen. Von den Propheten wurde er zum Abgesandten erkoren. Lange Zeit war aber nicht klar, wieso. Erst mit Beginn der letzten Staffel wurde dies enthüllt. Sisko war ein halber Prophet, da seine Geburt von den Propheten aragiert wurde, als ein Prophet in die Menschenfrau Sarah fuhr.

      3 Punkte für Tom Paris

      Toms Background-Story bassiert eigentlich auf die, einer anderen Figur: Nick Lorenzo (die ebenfalls von Tom Darsteller Robert Duncan McNeill verkörpert wurde), der in TNG einen Pilotenfehler machte, wobei ein anderer Kadett starb. Er vertuschte es und schob die Schuld auf die des toten Kadetten. Als die Sache schließlich herauskam, wurde er von der Akademie geworfen und fand sich beim Marquis wieder. Allerdings wurde er dann auch gleich wieder bei der ersten Mission gefasst und in eine Strafkolonie auf der Erde gebracht, wo in Janeway schlielich rausholte.

      2 Punkte für Seven of Nine

      Ihre Eltern wollten die Borg studieren. Also nahmen sie ein Schiff und flogen in Richtung des Delta-Quadranten. Mit an Bord war ihre 4-jährige Tochter Annika Hanson. Die Hansons konnten die Borg 3 Jahre lang ungeheligt studieren, doch dann entdeckten die Borg sie und assimilierten die Familie. Annika wurde 5 Jahre in eine Borg-Reifungskammer gesteckt und zu einer Borg-Drohne ausgebildet. Die Voyager fand sie schließlich und befreite sie.

      1 Punkt für Ash Tyler

      Naja, das eigentliche an dieser Figur, passiert eigentlich erst während der Staffel. Da dies aber nicht zählt, steht er also nur am Ende, da der Rest, der sich schließlich vor der Serie ereignete nicht mehr ganz so interessant ist, aber dennoch interessanter, als bei manch anderer Figur, die es nicht in die Liste schaffte. Werde hier aber nicht näher auf seine Backgroundstory eingehen, wegen dem selben Grund, wie bei Lorca.

      -1 Punkt für Travis Mayweather

      Diente mal auf einem Erdfrachter. Wie aufreg...zzzzz :sleeping:

      -2 Punkte für Beverly Crusher

      Ihr Mann starb und musste Wesley alleine großziehen.

      -3 Punkte für Michael Burnham

      Auch eher recht langweilig. Eltern wurden von Klingonen getötet und wurde von Sarek gefunden und großgezogen. Wuchs als Schwester von Spock auf und lernte deren Logik.

      -4 Punkte für Geordi La Forge
      -5 Punkte für Nyota Uhura

      Weiß man über diese beiden eigentlich irgendwas interessantes?

      -6 Punkte für Chakotay

      Sein Großvater lernte ihm die alten Werte und die Nutzung seines Medizin-Bündels. Nun hört er nur noch darauf, was ihm sein kleiner, tierischer, imaginäre Freund ihm rät. :D

      -7 Punkte für Kathryn Janeway

      Standard-Sternenflotten Karriere.

      -8 Punkte für Wesley Crusher

      Sein Dada ist Tod, also entwickelte er einfach mal so seine "ReiseKräfte".

      -9 Punkte für Harry Kim

      Er war mal verlobt. :popcorn:

      -10 Punkte für Katherine Pulaski

      :kratz:
    • +5 Spock
      Schwere Kindheit, schwieriger Vater, nervige vulkanische Rituale...

      +4 Captain Picard
      Bruder Robert, ein Weinberg, Nausicaaner...

      +3 Worf
      Khitomer, Romulaner, Russland...

      +2 Quark
      Nette Familie, Ferenginar, Cousin Galen...

      +1 Phlox
      Ausreichend Ehefrauen, Biomediziner...

      -1 Captain Archer
      Berühmter Vater, schweres Erbe...

      -2 Deanna Troi
      "Imzadi" *gähn*, schwierige Mutter, verstorbener Vater...der Standard halt

      -3 Ezri Dax
      wie der Zufall so spielt...

      -4 Captain Janeway
      Mustermädel...

      -5 Malcolm Reed
      britische Militärfamilie, hohe Erwartungen, 007 für Arme...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von majorcrampas ()

    • +10 Leonard Nimoy (Spock)
      +09 Jason Isaacs (Gabriel Lorca)
      +08 Sonequa Martin-Green (Michael Burnham)
      +07 René Auberjonois (Odo)
      +06 Jeri Ryan (Seven of Nine)
      +05 Anthony Rapp (Paul Stamets)
      +04 Alexander Siddig (Julian Bashir)
      +03 Brent Spiner (Data)
      +02 Michael Dorn (Worf)
      +01 Shazad Latif (Ash Tyler)

      -01 DeForest Kelley (Leonard McCoy)
      -02 James Doohan (Montgomery Scott)
      -03 Roxann Dawson (B'Elanna Torres)
      -04 LeVar Burton (Geordi La Forge)
      -05 Jonathan Frakes (William Riker)
      -06 Robert Beltran (Chakotay)
      -07 Tim Russ (Tuvok)
      -08 Nichelle Nichols (Nyota Uhura)
      -09 Walter Koenig (Pavel Chekov)
      -10 Garrett Wang (Harry Kim)

      Das fand ich jetzt sehr schwierig, bei den Negativen sind es dann 4 mal Voyager und 4 mal OST geworden + 2 TNG. Bei OST waren halt viele wirklich Statisten, bei Voyager hatten viele eine dröge Hintgrundstory (Kim, Tuvok) oder diese wurde nicht gut genutzt (Torres, Chakoty). Bei TNG haben Riker und LaForge keinen wirklich interessanten Hintergrund imo...

      Bei den Positiven ist 4 mal Discovery dabei, einfach weil die Charaktere da von Anfang an am Besten ausgearbeitet sind, ansonsten halt die üblichen Verdächtigen (Odo, Data, Seven of Nine), aber auch bei Julian Bashir und Worf fand ich die Hintergrundstory rückblickend interessant und es wurde auch einiges daraus gemacht... Und nicht zu vergessen Spock, der hier mal den ersten Platz kriegt, wobei da auch durch die Film-Timeline und Discovery noch interessante Hintergründe für mich vermittelt wurden...
      "Defying gravity, together..."
    • majorcrampas schrieb:

      +8 Captain Picard
      Vom ordnungstreuen Captain zum Regelausleger zum liebenden Onkel zum "Stirb langsam, Borg"-Killer. Teilt die Sehnsüchte nach klassischen Werten wie Familie, lässt dies zwar nur selten Durchscheinen, aber damit reift er zum Sympathieträger. Von den Borg assimiliert, ein Krieger der Worte...was verlangt man eigentlich mehr? Ach ja, die ultimative "Gänsehaut"-Szene der gesamten Filmreihe in "Insurrection": Der perfekte Moment.

      -4 Deanna Troi
      Zunehmend nerviges Psychogebrabbel, später dann ein recht unglaubwürdiger Aufstieg zum Kommando-Offizier...hätte man den Angriff auf Betazed seinerzeit vielleicht etwas intensiver inszeniert, wäre vielleicht eine Möglichkeit drin gewesen, aus dieser Rolle auszubrechen. Immerhin die zukünftige Mrs. Riker.
      Nur um mal schnell nachzuhaken, um die Bewertungskriterien bei diesem Voting auch verstanden hast: Habe jetzt gelesen, dass du bei vielen Figuren Sachen geschrieben hast, die ihnen während den Folgen passiert sind. In diesem Voting soll aber nur nach den Background Stories bewertet werden, also nur Sachen, denen den Figuren vor der Serie passiert sind (Hast du nach diesen Kriterium gevotet?), aber nicht nach persönlicher Beliebtheit der Figuren (Beliebtheit geht erst ab der nächsten Runde los).

      Heatwave schrieb:

      Bei TNG haben Riker und LaForge keinen wirklich interessanten Hintergrund imo...

      Naja, aber in Staffel 6 und 7 hatte er ja noch zwei recht interessante Sachen verpasst bekommen. Zum einen mit dem Transporter-Unfall, der zu einem zweiten Riker führte und dann die Sache mit dem Pegasus Projekt und der Meuterei der Pegasus Crew. Das hebt für mich Riker doch schon so einiges von den anderen Figuren ab, denen du da Minuspunkte geschenkt hast. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Terminator_T-101 ()

    • Neu

      +10 Leonard Nimoy (Spock)
      +9 Patrick Stewart (Jean-Luc Picard)
      +8 Brent Spiner (Data)
      +7 Michael Dorn (Worf)
      +6 Terry Farrell (Jadzia Dax)
      +5 Robert Duncan McNeill (Tom Paris)
      +4 Jeri Ryan (Seven of Nine)
      +3 Sonequa Martin-Green (Michael Burnham)
      +2 Armin Shimerman (Quark)
      +1 Alexander Siddig (Julian Bashir)
      -1 DeForest Kelley (Leonard McCoy)
      -2 Nichelle Nichols (Nyota Uhura)
      -3 Denise Crosby (Tasha Yar)
      -4 Diana Muldaur (Katherine Pulaski)
      -5 Kate Mulgrew (Kathryn Janeway)
      -6 Tim Russ (Tuvok)
      -7 George Takei (Hikaru Sulu)
      -8 Linda Park (Hoshi Sato)
      -9 Walter Koenig (Pavel Chekov)
      -10 Garrett Wang (Harry Kim)
    • Neu

      Hab bisher nicht geantwortet weil ich das super schwer finde.

      +10 Worf
      +9 Seven
      +8 Data
      +7 Der Doc
      +6 Bashir
      +5 Odo
      +4 Jadzia Dax
      +3 Kira
      +2 Michael Burnam
      +1 Quark

      Worf hatte einfach zwei Serien Zeit zu zeigen wer er ist und was mal bei ihm los war, das wird bei DS9 mehr gemacht als bei TNG, insgesamt ist es auch sehr DS9 lastig geworden in diesem Bereich, was aber auch klar ist weil man in der Serie sehr viel mehr den Fokus auf den Figuren hatte als auf fremde Rassen und Weltraumkram. Da ging es halt oft darum was die Figuren mal durchgemacht haben, sei es in der Zeit der Besatzung oder in Bziehung mit ihrer alten Heimat. So viel Aufmerksamkeit hat man in den anderen Serien den Figuren kaum gegeben, mit Ausnahme von Data, wo man den Erbauer dann charakterisiert hat und so weiter. Die Discofiguren finde ich noch schwer zu beurteilen, hatten noch nicht so viel Zeit sich zu zeigen, bis auf die Hauptfigur der Serie. Auch Seven und der Holodoc hatten ihre Folgen, ich kann mich nicht erinnern viel über Harry Kims Vergangenheit erfahren zu haben, seine Backgroundstory war einfach nur lahm. Aber dazu kommen wir jetzt:

      -10 Harry Kim
      -9 Tasha Yar McCoy alt
      -8 Janeway
      -7 B Crusher
      -6 W Crusher
      -5 Tuvok
      -4 Chakotay
      -3 Trip Tucker
      -2 Hoshi Sato
      -1 Jake

      Wie gesagt Harrys Hintergrund ist lahm und die Figur ist lahm, ähnlich Tasha Yar. Janeway mag ich total gerne, aber wenn ich den Background der Figur bewerten soll, ja sorry da gibt es tatsächlich spannendere Leute. Die Crusherbande kann man eh in der Pfeife rauch. Trip und Sato konnten mich bisher auch nicht wirklich begeistern, ich hoffe Reed wird noch etwas besser, wenn nicht hätte er den Minus 1 Platz verdient.
      Kes und Neelix mag ich nicht, könnte aber verstehen wenn man denen in dieser Wertung Pluspunkte gibt, denn die Idee eine kurzlebige Spezies einzuführen war eigentlich gut, hat man halt nur wenig konsequent verfolgt, sonst wäre das eine sehr gute Hintergrundgeschichte gewesen. Neelix nervt zwar die meiste Zeit, doches gibt 2-3 Folgen mit ihm die seine zerstörte Heimat beleuchten und die recht tragisch waren. Auch da hätte man mehr draus machen könne, aber die Serie brauchte ja einen Clown.
      PaFo-Film-Run! Aktuell:

      Auf den Spuren des Marsupilami


      Nur Nulpen machen nicht mit!
    • Neu

      LeoLurch schrieb:

      Hab bisher nicht geantwortet weil ich das super schwer finde.
      Ja, schon klar. SInd ja auch nur diese beiden Kategorien, die recht schwer sind. In den nächsten Wochen geht es dann aber superleicht weiter - bis wir dann zu den Nebenfiguren kommen, bei denen es diese beiden Kategorien (Entwicklung und Background) ebenfalls gibt.

      Damit ist also Hausaufgabe für die nächsten Wochen klar: Macht euch schon mal darüber gedanken, wie ihr eure Stimmen bei den Nebenfiguren in den Kategorien "Entwicklung" und "Background" abgeben wollt. ;) :D
    • Neu

      +10 Jadzia Dax
      +9 Lorca
      +8 Data
      +7 Worf
      +6 Bashir
      +5 Seven of Nine
      +4 Odo
      +3 Kira
      +2 Michael Burnam
      +1 Archer

      -10 Harry Kim
      -9 Tasha Yar
      -8 Janeway
      -7 Dr. Crusher
      -6 McCoy Tos
      -5 Dr. Pulaski
      -4 Mayweather
      -3 Chekov Tos
      -2 Sulu Tos
      -1 Uhura Tos

      Der Nerd: Ein perfekter Liebhaber, mit umfangreichen Wissen über: Comics, Kino, TV und Videospiele.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaspian ()

    • Neu

      Ich nehme mich für diese Abstimmung einmal raus, hab dafür Arbeitstechnisch bisher und auch den Rest der Woche keine Zeit, vor allem, da ich noch keine Ahnung habe wen ich wie einsortieren soll. Wenn die nächsten einfacher werden, dann bin ich auch zügig wieder dabei...

      So, jetzt ins Bett, Wecker klingelt schon wieder um 4:15 Uhr :(
      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. . . die andere summt die Melodie von Tetris.

    • Neu

      DaK1lla schrieb:

      Ich nehme mich für diese Abstimmung einmal raus, hab dafür Arbeitstechnisch bisher und auch den Rest der Woche keine Zeit, vor allem, da ich noch keine Ahnung habe wen ich wie einsortieren soll. Wenn die nächsten einfacher werden, dann bin ich auch zügig wieder dabei...
      Okay, alles klar. Kannst dann ja auch noch deine Stimmen für dieses Wahl abgeben, wenn du dann etwas mehr Zeit hast (und dir eine Sortierung eingefallen ist).