Neue Marvel Titelhelden fürs Kino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Marvel Titelhelden fürs Kino

      Wecher Marvel-Charakter oder -Gruppierung glaubt Ihr, bekommt als nächstes von Marvel, Fox oder sonst einem Studio die Chance einen Film zu stemmen? 46

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Hallo liebe Leute...

      Aus sozusagen aktuellem Anlass habe ich mich gefragt, was wohl als nächstes kommt?
      Also an Kinofilmen basierend auf Marvel-Comics.

      Daher frage ich Euch:





































      So long...

      PS:
      Wer noch andere Vorschläge hat.... IMMER HER DAMIT! :thx:
      RETTET DAREDEVIL !!

      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!

      KLICK!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von manwithoutfear ()

    • Ich glaube, die Thunderbolts könnten eine gute Chance haben. Das Konzept wurde in den Comics schon auf so verschiedene Arten ausgelegt, da kann man bestimmt einen Film rausbastelt. Ich würde gerne eine Mischung aus dem ursprünglichen Konzept und der Warren Ellis-Version sehen. Eine Gruppe von fragwürdigen Charakteren, nicht mal unbedingt Schurken, einfach unmoralische Leute, präsentiert sich der Öffentlichkeit als Helden. Sie vermarkten sich über TV und Internet als die großen Retter, aber hinter den Kulissen brodelt es, weil jeder den größten Teil des Kuchens will.

      Young Avengers oder New Avengers wirkt auch wie ein naheliegendes Konzept, denn irgendwie muss man ja weiter machen, wenn die alten Avengers irgendwann alle raus sind.

      Ich würde ja gerne Captain Britain sehen, oder sogar Excalibur. Aber wie wahrscheinlich wäre das? Und wo würde das landen? Bri ist doch vermutlich bei Marvel, aber der Rest von Excalibur bei Fox.
    • Ist natürlich auch ein bisschen Wunschvorstellung dabei, aber meine drei:

      1. Young/New Avengers - ich sehe da Potential das MCU weiterzuführen, Cassie Lang gibt es schon, dann Wiccan/Speed könnten in Avengers 4 geboren werden, je nachdem wie da der Übergang von Avengers 3 (Zeitsprung) aussieht auch schon älter, dann noch Hulkling in Captain Marvel, ein Kind von Hawkeye könnte auch in seine Fußstapfen treten, usw., New Avengers wird es so oder so irgendwie geben müssen, da Avengers 4 ja einen Einschnitt bringen soll und man die Marke "Avengers" in der nächsten Phase bestimmt weiterführen will....

      2. The Champions - wenn nicht Young Avengers könnte man auch mit der Champion Truppe (Kamala, Miles, Nova und Co.) eine neue Reihe aufbauen, bin mir ziemlich sicher, dass eins von beiden (Young Avengers oder Champions) oder eine Mischung daraus kommt

      3. Thunderbolts - wär halt echt cool und hat viel Potential, ob man sich da jetzt an Schurken aus den vorherigen Filmen bedient oder aus dem reichen Comicfundus schöpft... Wäre eine verpasste Chance die links liegen zu lassen.

      Die, für die ich nicht gestimmt habe:

      Captain Britain/Excalibur - wäre dann ja momentan immer noch Fox, und eigentlich zu unbekannt, da wird man sich erstmal auf X-Force, New Mutants und X-Factor (Madrox ist ja schon im Gespräch) konzentrieren neben den Haupt-X-Men und Deadpool
      Alpha Flight - siehe Excalibur

      Namor - da ist die Rechtefrage doch so unklar, oder? Würds momentan auch bei Fox vermuten und alles was mit den FF zu tun hat wird man erstmal nicht anfassen, vielleicht irgendwann später im MCU
      Fantastic Four - ist momentan zu verbrannt, ähnlich wie bei Namor, in 5 bis 10 Jahren vielleicht im MCU
      Silver Surfer - dito

      Hulk- Rechteprobleme, ist momentan glaube ich gar nicht möglich

      Daredevil - keinesfalls, wegen der Serie
      Punisher - dito

      Ka-Zar - zu obskur, aber man sollte ja niemals nie sagen, siehe GotG, trotzdem, sehe ich momentan nicht
      Hercules - zu sehr Thor Abklatsch (in der Wahrnehmung eines potentiellen Publikums), da sehe ich eher Valkyrie als Thor oder ähnliche Nachfolger
      Man-Thing - hätte ich Bock drauf, aber funktioniert vermutlich Solo am Besten und da im MCU alles auf Synergien und Gastauftritte ausgelegt ist...
      Howard the Duck - nee, wirklich nicht (obwohl ich Howard mag)
      Nova - in Verbindung mit den Champions möglich, hätte aber lieber Richard Rider, wäre dann mein Platz 4
      Weast Coast Avengers - vermute wenn, dann eher ein junges Spinoff
      Power Pack - sehe ich eher als Cartoon
      Nick Fury, sr. - also der Weiße? niemals, wenn dann höchstens der aktuelle, aber da ist der Zug vor einer Weile abgefahren, ist viel zu unwichtig für das MCU geworden

      anderes, was ich mir noch vorstellen könnte, was kommt:

      Black Widow, GotG SpinOff (Solo oder mit den alten Kumpels von Yondu), Vision, Scarlet Witch, Falcon, Iron Man (II) (War Machine)
      "Defying gravity, together..."
    • Ich hätte gerne Namor, nun, wo die Rechte zurück sind. Da könnte man mal einen düsteren Film draus machen.

      Auch West Coast Avengers halte ich für möglich, weil es eigentlich dafür zu wenig Chars gibt, wie im Civil War und ich glaube genau den Fehler könnte Marvel leichtfertig wiederholen.

      Ein paar Gründe warum ich nicht andere wählte:

      - Power Pack: Kommt da nicht eine Serie?
      - Hulk: wird erstmal wegen der rechte nichts
      - Hercules: gibt's schon viele und dem Zuschauer begreiflich zu machen, dass es einen von Marvel gibt ist zu aufwendig.
      - Punisher und daredevil haben ne Serie. Filme wären too much.
      - F4: sollte Fox eingesehen haben, dass sie das nicht können.
      - der alte Nick: ja bitte aber dank Jackson wohl eher mit geringen Chancen.
    • Heatwave schrieb:

      Namor - da ist die Rechtefrage doch so unklar, oder? Würds momentan auch bei Fox vermuten und alles was mit den FF zu tun hat wird man erstmal nicht anfassen, vielleicht irgendwann später im MCU
      Genau wie beim Hulk: Vertriebsrechte bei Universal.

      Lebeau schrieb:

      Hulk Solo geht gar nicht
      Falsch!
      Klar geht das. Nur muss der Vertrieb dann über Universal laufen. Und das wird sich Disney nicht aus der Hand nehmen lassen wollen.
      Aber in der Theorie ginge ein Hulk-Solo-Film.

      lg Task

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.

    • In der Theorie geht vieles :P Und genau wie Du habe ich es gemeint. War ja auch der Grund, warum man Hulk im 3. Thor Streifen eingebaut hat. Aber vielleicht gibt es auch hier mal eine Lösung. Marvel/Disney wollen bestimmt alle Figuren wieder bei sich haben.

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      I WANT YOUR CRAY CRAY
    • Marvel Boy schrieb:

      Mir eigentlich Wurst, ich wünsche mir mal wieder einen der mich zu 100% überzeugt.
      Echt? Ich fand ja alle MCUs seit Thor 2 gut oder sehr gut, begeistert hat mich zuletzt Civil War, aber auch alles was danach kam ist bei mir nicht durchgefallen... Aber ich mag ja auch Age of Ultron, was von vielen hier so verteufelt wird, vielleicht bin ich zu anspruchslos, was Comicverfilmungen betrifft... :D
      Bei Fox war Apocalypse nicht so der Hit, dafür war Logan absolut großartig.
      "Defying gravity, together..."
    • Also über Nick Fury und Alpha Flight gibt es ja schon Gerüchte. Ebenso wie für:

      Black WIdow (diesen Film halte ich wohl am wahrscheinlichsten, dass der bald kommen könnte, da seit Januar bereits an einem Drehbuch gearbeitet wird - auch wenn es noch kein offizielles grünes Licht für den Film gibt)
      Blade
      Exiles
      X-23

      Bei "FOX" ist das aber wohl eher eine Wundertüte. Da hieß es so um die Zeit von Logan mal, dass man Filme für X-23, Alpha Flight und den Exiles ins Auge gefasst hatte. Und was für Ankündigungen kamen stattdessen? Multiple Man und Kitty Pryde. :whistling:

      Bzw. wenn der Multiple Man Film erfolgreich wird, halte ich einen X-Factor Investigations Film für wahrscheinlich.
    • Terminator_T-101 schrieb:

      Bei "FOX" ist das aber wohl eher eine Wundertüte. Da hieß es so um die Zeit von Logan mal, dass man Filme für X-23, Alpha Flight und den Exiles ins Auge gefasst hatte. Und was für Ankündigungen kamen stattdessen? Multiple Man und Kitty Pryde. :whistling:
      Bzw. wenn der Multiple Man Film erfolgreich wird, halte ich einen X-Factor Investigations Film für wahrscheinlich.
      Erstens wurde nix angekündigt. Die Filme wurden von Insidern rausposaunt, Fox wollte es länger geheim halten. Zweitens hat James Mangold bestätigt, dass er an einem Script für einen X-23 movie arbeitet. Derzeit ist er aber mit den Arbeiten und dem baldigen Dreh seines neuen NYPD Thriller "The Force" beschäftigt. Erst danach kann er sich den X-23 movie annehmen. Und sowas dauert halt. Das wurde nie anders kommuniziert. Zum Punkt "Wundertüte". Fox hat bis 2021 mehrere Marvelverfilmungen datiert. Bei einigen handelt es sich wohl um reine Platzhalter, um seinen Filmemacher mehr freie Hand geben zu können. Wenn ein Tim Miller Lust auf einen Kitty Pryde Film hat, und das Studio von dieser Idee überzeugen kann... dann kriegt er den Platzhalter. Ähnliches Szenario auch beim James Franco Multiple Man Film. Das ist alles nicht so akribisch geplant wie bei Marvel. Fox son­die­rt den Markt.
      22% off auf X-Men Universe 9-Film Bundle
      Klick!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kate Pryde ()

    • Hey!

      Zunächst mal VIELEN DANK für Eure rege Beteiligung! :thx:

      Mal zu den von mir ins Rennen geschicken Kandidaten:

      Fantastic Four
      Da ja dieser FOX/DISNEY-Deal bevor zu stehen scheint... wären die ja mal eine echte Möglichkeit?

      Silver Surfer
      Egal unter welchem Banner... Der Surfer als Ritter im Kosmos... kann auf der großen Leinwand völlig losgelöst vom MCU oder auch dem FOX-MENvers funktionieren!

      Nova
      Ob jetzt Richard oder Sam...
      Beide Figuren haben viel Potential!

      Namor
      Auch wenn das rechtlich sehr strittig ist... fragt ich mich dann zusätzlich ob da nicht eher potentielle Zuschauer ein "Abkupfer-Problem" bezüglich Aquqman hätten?

      The Champions
      Da dachte ich tatsächlich eher an das Team Iceman, Angel, Herc, Black Widow, Ghost Rider...
      Aber auch die Neuen wären mal eine Idee wert... würden mMn aber mit den New/Young Avengers direkt gleichzusetzen sein??

      Young/New Avengers
      Eine wirklich zweite Generation an Helden...
      Irgendwann wollen IM, Cap und Co ja mal in Rente gehen?

      Ka-Zar
      Ja... wann hatten wir denn überhaupt den letzten ernstzunehmenden Tarzan-Film?
      Aber wer weiß? Vielleicht lernen wir ja in Black Panther Hern Plunder kennen, der sich aufmacht einen 2. Vibraniumfundort zu erforschen? Würde ja thematisch gut passen...

      Daredevil
      Angeblich will man doch Netflix alles wegnehmen... da könnte man auch gleich vom TV ins Kino wechseln?

      Punisher
      Dito!

      Man-Thing
      Mal einen "Horror-Streifen"? Vielleicht ringt sich Disney ja dazu durch, wenn New Mutans an den Kassen rocken sollte?

      Howard the Duck
      Es wäre wirklich mal an der Zeit, dass er einen neuen Film OHNE Tim Robins und Edward R. Rooney bekommen würde...

      West Coast Avengers
      Als Alternative zum Black Widow Film?
      Oder Hawkeye macht mit Bobbie, Ant-Man und War Machine in L.A. eifach "Sein Ding"?

      Nick Fury
      Also sich dachte schon an SLJ ... allerdings wäre es echt lustig, wenn SLJ nun einen "weißen" Sohn hätte, so mit grauen Schläfen und so...
      Aber an dachte ich da eher an Fury & Secret Warriors oder Fury & Secret Avengers?

      Hercules
      Ist schon klar... die Olymper jetzt noch im MCU zu installieren... höchstens als eine art verwandte Rasse zu den Asen?
      Möglich, aber dem Zuschauer sicher recht schwer begreiflich zu machen? Immerhin gab es diverse Filme, eine relativ bekannte Serie...

      Power Pack
      Wäre mal was ganz anderes... Keine "Jugendlichen" sondern Kinder! Das wäre wohl an sich auch ein echter Disney-Film!!
      Aber bitte mit nicht so vielen Gesangseinlagen! :P

      Thunderbolts
      Da hatte ich persönlich schon an das Original-Team rund um Zemo gedacht... Aber vor diesem Film sollte noch sowas wie "Avengers: Under Siege" eben mit den Masters of Evil oder auch "Secret Wars" kommen, um die Sache irgendwie ins Rollen zu Bringen.

      Captain Britain/Excalibur
      Mit einer räumlichen Trennung hin nach Europa wäre die Sache irgendwie ...globaler?

      Alpha Flight
      Wäre mMn die Beste möglichkeit gewesen Wolverines Franchise weiter zu führen...Wenn der statt auf OML zu machen mit den Leuten von Department H "ins Bett" gestiegen wäre und (meinetwegen) auf der ersten Mission draufgegangen wäre...

      HULK
      Weil... nun ja... tatsächlich bin ich echt kein Fan vom Hulk... aber der steht für mich eher für sich allein als als Teil der Avengers... maximal Defenders oder Pantheon!?

      Ein anderer Charakter oder ein anderes Team
      Weil die schon erwähnt wurden...
      X-23, Blade, Exiles, Vision/Scarlet, Black Widow,...Moon Knight, Quasar, She-Hulk??? Oder sogar Mar-Vell??
      Oder sogar Sinister Six, Doom, Loki?

      So long...
      RETTET DAREDEVIL !!

      Wenn Ihr DD veröffentlicht haben wollt, dann tragt ab jetzt auf den Messen "I'm not Daredevil"-Shirts!

      KLICK!
    • Kate Pryde schrieb:

      Terminator_T-101 schrieb:

      Bei "FOX" ist das aber wohl eher eine Wundertüte. Da hieß es so um die Zeit von Logan mal, dass man Filme für X-23, Alpha Flight und den Exiles ins Auge gefasst hatte. Und was für Ankündigungen kamen stattdessen? Multiple Man und Kitty Pryde. :whistling:
      Bzw. wenn der Multiple Man Film erfolgreich wird, halte ich einen X-Factor Investigations Film für wahrscheinlich.
      Erstens wurde nix angekündigt. Die Filme wurden von Insidern rausposaunt, Fox wollte es länger geheim halten. Zweitens hat James Mangold bestätigt, dass er an einem Script für einen X-23 movie arbeitet. Derzeit ist er aber mit den Arbeiten und dem baldigen Dreh seines neuen NYPD Thriller "The Force" beschäftigt. Erst danach kann er sich den X-23 movie annehmen. Und sowas dauert halt. Das wurde nie anders kommuniziert.
      Habe ja auch nichts anderes behauptet. Bei Marvel/Disney verhält es sich da ja auch nicht viel anders mit den "möglichen" Projekten. ;)
    • Heatwave schrieb:

      Marvel Boy schrieb:

      Mir eigentlich Wurst, ich wünsche mir mal wieder einen der mich zu 100% überzeugt.
      Echt? Ich fand ja alle MCUs seit Thor 2 gut oder sehr gut, begeistert hat mich zuletzt Civil War, aber auch alles was danach kam ist bei mir nicht durchgefallen... Aber ich mag ja auch Age of Ultron, was von vielen hier so verteufelt wird, vielleicht bin ich zu anspruchslos, was Comicverfilmungen betrifft... :D Bei Fox war Apocalypse nicht so der Hit, dafür war Logan absolut großartig.
      Mein letzter war bis jetzt Spider-Man, ich traue mich nach Civil war nicht mehr für die Filme ins Kino zu gehen. Mit AOU fing das Drama für mich an. Liegt aber wohl eher an mir, zuviel alte Comics gelesen.