Gibt es hier Warhammer ( Tabletop ) Spieler ?

    • Ich habe auch vor Jahren gesammelt, bemalt und gespielt.
      Angefangen mit Fantasy (Oger, Vampire, Dunkelelfen) bin ich dann auch über gegangen zu 40k (Dark Eldar, Chaos Space Marines). Jede Armee zwischen 5k und 20k Punkten.

      Leider habe ich zum bemalen einer Figur immer so viel Zeit gebraucht (bin da Perfektionist), dass ich dann irgendwann die Lust verloren habe.

      Verkaufe / Suche Thread
    • Qorwyn schrieb:

      Ich habe auch vor Jahren gesammelt, bemalt und gespielt.
      Angefangen mit Fantasy (Oger, Vampire, Dunkelelfen) bin ich dann auch über gegangen zu 40k (Dark Eldar, Chaos Space Marines). Jede Armee zwischen 5k und 20k Punkten.

      Leider habe ich zum bemalen einer Figur immer so viel Zeit gebraucht (bin da Perfektionist), dass ich dann irgendwann die Lust verloren habe.

      Die sehen wirklich gut aus !! Alle Achtung !
      Wie hast du das mit den Fotos gemacht? Ich bekomme die Bilder, normale Kamera, einfach nicht so gut hin.
    • Jim Hawkins schrieb:

      HouseOfMystery schrieb:

      Ich denke mal das unsere Figuren recht gut angemalt sind. Ich selbst war auch schon mal bei GW selbst zum malen.
      Selbst wenn ich mir die Staubschicht wegdenke :P ;) ...
      Das ist auch eine Glücksfrage, wer gerade mit welcher Absicht, Kenntnis und Meinung sucht; wie das bei ebay immer so ist. Zunächst würde ich an deiner Stelle mal prüfen, ob die Miniaturen noch dem aktuellen Sortiment entsprechen, erfahrungsgemäß sind veraltete Figuren stark preisverfallend, die Bemalung wirkt sich ggf. auch negativ aus (nicht explizit deine, eher generell, außer vielleicht auf 1A-Niveau).
      Lach................tja die Staubschicht..... :) ... lässt erahnen wie lange die nicht mehr heraus geholt wurden !!

      Die Figuren sind wohl noch aktuell, manche sind sogar gesucht. Und klar die Bemalung ist für jeden aus anderer Sicht.
    • vikki schrieb:

      Heute habe ich keinen Überblick in der Szene mehr. Letztes Jahr hab ich noch im Shop ausgeholfen und da schon mitbekommen das GW Probleme hatte.

      Das was die meisten gestört hat war die Änderung der Bases der Modelle. Wie bei 40.000 sind es jetzt Rundbases anstatt Eckige und versuch mal die Plastikminis von den Bases zu lösen ohne sie zu beschädigen.

      Preislich ist es immer noch teuer. Ein Kind kann sich das heute garnicht mehr leisten.

      Ich würde es auch online probieren. Dann wirst du sehen ob es klappt. Sei dir aber bewusst das du es nicht zu teuer verkäufst. Das investierte Geld kriegst du bestimmt nicht mehr raus.
      Stimme dir zu. Kinder können sich das wohl kaum noch leisten.
    • Das Letzte, was ich von Fantasy gehört habe, ist dass man es durch Age of Sigmar offenbar komplett an die Wand gefahren hat.

      Bei mir hat es wohl den Lauf genommen, den man mir schon damals prophezeit hat. In der Kindheit/Jugend leistet man sich dieses Hobby, das die eigenen finanziellen Möglichkeiten enorm strapaziert und später, wenn das dank regelmäßigem Einkommen nicht mehr das große Thema ist, gehen Interesse und Präferenz flöten.

      Ich habe zwar grundsätzlich noch Interesse an Tabletop und explizit der Warhammer-Welt, egal ob Fantasy oder 40.000, aber die Preis- und Vertriebspolitik von GW ist mir derart zuwider, dass ich denen keinen Cent mehr gönne. Mittlerweile hat das Unternehmen dafür endlich mal die Quittung bekommen, trotzdem ist es wohl eher schlimmer geworden, wenn ich den Shop anschaue.
      "Es war ein Ort, am dem sich kein vernünftiger Mensch je aufgehalten hätte, doch ich bin kein vernünftiger Mensch, und da war ich nun."
      Jeder zahlt drauf, Charles Bukowski
    • Vor Urzeiten das letzte Mal gespielt, aber immer mal wieder gerne zwischendurch bemalt...hat sich aber totgelaufen. Zwar ordere ich hier und da noch mal paar Farbpötte, um liegengebliebenen Kram zu einem Ende zu führen, aber so recht motiviert bin ich maximal noch 1x im Jahr. Dann merke ich, dass ausgerechnet eine dringend benötigte Farbe fehlt, bin zu faul in den örtlichen GW zu fahren und eine Online-Bestellung ist auch nicht schneller da...also lasse ich es dann wieder bleiben.





    • Ich musste im Frühjahr 2017 feststellen, dass sich sogar die Farbnamen geändert haben...ungefähr konnte ich zwar meine "Hausfarbe" wieder finden, aber der ganze Rest ist verwirrend geworden...zumal man ja jetzt auch noch nach Basis- und Schichtfarben unterscheidet und und und...

      Aber: Die neuen trocknen wohl nicht so schnell ein, was ja auch was wert ist. Mal sehen, ob mich um Ostern herum mal wieder die Lust packt.
    • HouseOfMystery schrieb:

      Die sehen wirklich gut aus !! Alle Achtung !
      Wie hast du das mit den Fotos gemacht? Ich bekomme die Bilder, normale Kamera, einfach nicht so gut hin.
      Ich habe weißes Papier als "Wände" benutzt und die Figur mit einer Lampe angestrahlt.
      Teilweise sind sie mit einem iPhone und teilweise mit einer Canon EOS gemacht worden.

      Ich glaube wenn die Figur richtig beleuchtet ist, bekommt auch mit mittelmäßigen Kameras gute Ergebnisse hin!

      Verkaufe / Suche Thread