Suicide Squad 11 - für's Volk mit Spoilern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suicide Squad 11 - für's Volk mit Spoilern

      Suicide Squad 11

      Amanda Waller wird vor dem Kongress befragt, lügt und wird daran erinnert, dass sie „dem Volk“ dient. Später wird sie von Direktor Karla, dem Anführer der Bewegung „Das Volk“ befragt, der Waller für sich gewinnen will, weil sie das gleiche Ziel hätten: die Menschen vor Superwesen zu schützen und damit „dem Volk“ zu dienen. Wie dieser Dienst am Volk dann in der Praxis aussieht, kann man dann beim Einsatz der Task Force X in Bulgarien sehen. Unter Harleys Kommando ist eindeutig eine unerwartete Kaltschnäuzigkeit eingezogen, die auch im Team mitunter für offenen Münder sorgt. Oder wie Boomerang berechtigt fragt:“Oh Mann, wo ist die alberne Quinn bloss hin?“ Dadurch weht im Squad nun ein neuer Wind, der meiner Meinung nach der Teamdynamik gut tut. Harley nimmt ihren Job sehr ernst und macht allen klar, dass sie jeden opfern würde, um das Missionsziel zu erreichen. „Du bist wie Waller geworden“, stellt Katana fest. Trotzdem, oder gerade deswegen, macht es Spaß Harley als Teamführerin zu sehen. Sie setzt ihre Teammitglieder gezielt ein, spielt mit ihren Emotionen. Unter Flag war sie die durchgeknallte Chaotin, immer einen frechen Spruch auf den Lippen. Jetzt ist sie die kalte Taktikerin, die die Mission an erster Stelle stellt.

      Neben der Mission an sich und Wallers Versuchung wird auch erzählt, wie Harley reagiert, als sie erfährt, dass Boomerang für den Tod von Hack verantwortlich ist und was so in Wallers Familie weiter passiert ist. Hat mir alles sehr gut gefallen. Mir hat auch sehr gut gefallen, auf welche Weise die Enchantress hier ihre Zauberkräfte nutzt. Ein Flugzeug in einen feuerspeienden Drachen zu verwandeln oder bei einem Countdown einfach die Zeit anzuhalten fand ich nett gemacht. :thumbup:

      Also, ich kann nicht meckern. War 'ne tolle Ausgabe!
      :popcorn:
      :)
      >You know, Batman's not so scary in the light ... I mean ever<
      Captain Cold