Die Marvel Comics Neuheiten Juli/August 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Marvel Comics Neuheiten Juli/August 2018

      Der Ära kurzer Zeitraum von Marvel Legacy geht weiter, und dazu noch einige Nachdrucke und Neuauflagen.

      Juli

      03.07.2018

      Avengers #25 (Avengers/Champions -Krieg, Teil 2) 68 Seiten / 4,99€
      Spider-Man #25 (Amazing Spider-Man (2015) #791 & PP: SSM #6) 68 Seiten / 4,99€ (Auch als Comicpark-Variant) 7€
      Deadpool auf Schwäbisch (Bekannte Storys auf schwäbisch halt) 60 Seiten / HC / 12€
      Gwenpool #3 (Nr. 19-24) 140 Seiten / SC / 16,99€
      Hulk #5 (Incredible Hulk 709-713) 116 Seiten / SC / 13,99€

      Spider-Man Paperback #4 (ASM (2015) 20-24, Clone Conspiracy 1-5 & Omega) 276 Seiten / 25€ (SC) / 31€ (HC)

      10.7.2018

      Guardians of the Galaxy: Die Jagd auf Thanos (US: GotG: The Telltale Series 1-5) 116 Seiten / SC / 13.99€

      Marvel 1602 Deluxe (Neuauflage der bekannten Story von Neil Gaiman) im Überformat Hardcover / 236 Seiten / 39€
      Spider-Men I (Neuauflage von 100% Marvel #67) 124 Seiten / SC / 16,99€
      Civil War II Paperback (Nr. 0-8, FCBD 2016 Special, CW II: The Fallen, The Accused) 356 Seiten / 29€ (SC) / 35€ (HC)
      Iron Man Paperback #3 (International Iron Man #1-7) 172 Seiten / 15,99€ (SC) / 22€ (HC)


      17.07.2018

      Deadpool #25 (Despicable Deadpool #291-292) 52 Seiten / 4,99€ (auch als Comic Con Stuttgart Variant) 7€
      Ant Man & The Wasp: Die offizielle Vorgeschichte zum Film / 52 Seiten / 4,99€
      Cloak & Dagger Paperback (US: The Spectacular Spider-Man (1976) 64, Strange Tales: Dark Corners 1, Runaways 11-12, Cloak & Dagger (2010) 1, Spider-Island: Cloak & Dagger #1-3) 188 Seiten / SC / 18,99€
      Guardians of the Galaxy #8 (Vorgeschichte zu Infinity Countdown) 140 Seiten / SC / 16,99€
      Inhumans: Royals #2 (Finalausgabe) 188 Seiten / SC / 18.99€
      Spider-Gwen #5 (Nr. 11-15) 116 Seiten / SC / 14,99€
      Venomverse #2 (Nr. 1-5 & Edge of Venomverse) 156 Seiten / SC / 16,99€

      August

      07.08.2018

      Avengers #26 (Avengers/Champions -Krieg, Teil 3) 52 Seiten / 4,99€
      Spider-Man #26 (Peter Parker: Spectacular Spider-Man (2017) 297-298) 52 Seiten / 4,99€
      Ben Reilly: Scarlet Spider #2 (Nr. 7-13) 156 Seiten / SC / 16,99€
      Jessica Jones Megaband (US: Jessica Jones (2016) 1-18, komplette Serie) 412 Seiten / SC / 38€

      Deadpool Paperback #4 (Deadpool (2016) 19-24) 148 Seiten / 14.99€ (SC) / 21€ (HC) /(auch als Comic Con Stuttgart Variant) 18€

      14.08.2018

      Mein Erster Comic: Spider-Man (mit US: Marvel Adventures: Spider-Man 13-14 & 17) 84 Seiten / HC / 9,99€
      Spider-Men II (US: Spider-Men II #1-5) 124 Seiten / SC / 16,99€
      Wolverine #6 (All-New Wolverine #25-30) 140 Seiten / SC / 16,99€
      Deadpool vs. Old Man Logan (komplette Mini Serie) 116 Seiten / 13,99€ (auch als Comic Con Stuttgart Variant) 17€

      Deadpool: All Träume (Deadpool (2008) 33-39) 228 Seiten / 21€ (SC) / 27€ (HC) Nachdruck der ersten Deadpool Panini Heft Serie (Nr. #9-11)
      Punisher: Witwenmacher (Nachdruck von MAX Comics #24) 172 Seiten / SC / 15,99€


      21.08.2018

      Deadpool #26 (Despicable Deadpool #293-294) 52 Seiten / 4,99€
      Venom #3 (Nr. 155-158) 100 Seiten / SC / 12,99€
      Spider-Man/Deadpool #5 (Nr. 23-26) 100 Seiten / SC / 12,99€
      Black Panther #5 (Nr. 166-172) 164 Seiten / SC / 17,99€
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Für mich gibt es...

      Juli

      Avengers #25
      Spider-Man #25
      Hulk #5 :?:
      Guardians of the Galaxy: Die Jagd auf Thanos :?:
      Deadpool #25
      Cloak & Dagger Paperback
      Guardians of the Galaxy #8

      August

      Avengers #26
      Spider-Man #26
      Ben Reilly: Scarlet Spider #2
      Jessica Jones Megaband
      Spider-Men II
      Deadpool vs. Old Man Logan
      Deadpool #26
      Venom #3 :?:
      Spider-Man/Deadpool #5 :?:

      Eigentlich ganz Übersichtlich, muss nur noch überlegen ob ich mir manche davon Kaufe oder nicht.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:
    • Heatwave schrieb:

      Dito. Wer erinnert sich noch an die Zeiten, als ein monatliches Heft (X-Men) mit 100 Seiten + ein zweimonatliches Heft (X-Men Sonderheft) mit 100 Seiten erschienen ist? ;(

      Für mich ist vielleicht der Jessica Jones Megaband interessant...
      Das dachte ich gestern auch noch. Das Heftformat mit allen On Goings war einfach nur erste Sahne. Bis heute frage ich mich, ob sich die X-Men Hefte nur am Ende so schlecht verkauft haben, weil sie sich nur auf All-New X-Men konzenzentrierten. Man war einfach vorher sehr "verwöhnt" damit, alles relevante in EINER Heftserie zu bekommen. Da konnte die Marvel Now Heftserie doch nur absinken.

      Wie dem auch sei... Echt schade, was hier aus den X-Men geworden ist.
    • Ich persönlich fande das besonders bei der 2001er Reihe immer total nervig, wenn da zig verschiedene Serien, die thematisch null miteinander zu tun hatten, in einem Heft waren. Da hatte Panini aber auch schon recht zeitig eingelenkt und , glaub ich, bei Ausgabe 90 auf ganze Arc's umgestellt. Daher denke ich nicht, dass das was mit der Einstellung zu tun hatte. Ich glaube Panini hat sich einfach aufgrund der Vielzahl von X-Serien dazu entschlossen, jedem seine eigene Trade Serie zu geben. Ich denke von den Verkaufszahlen würde jede Heftserie theoretisch kurz vor der Einstellung stehen.
    • Bucky schrieb:

      Ich persönlich fande das besonders bei der 2001er Reihe immer total nervig, wenn da zig verschiedene Serien, die thematisch null miteinander zu tun hatten, in einem Heft waren.
      Hab ich persönlich nie verstanden, fand das immer klasse jeden Monat drei verschiedene Storys verfolgen zu können... Heutzutage, als US-Hefte Leser habe ich ja auch jede Woche 5-10 verschiedene Einzelstorys und kein Verständnisproblem. Mochte auch bei DC immer die gemischten Serien zu Dino-Zeiten, wie bspw. Flash/Green Lantern, JLA/Titans, Young Justice/Impulse...
      Ist aber wohl Gewöhnungs-/Geschmackssache. ^^
      "Defying gravity, together..."
    • Bucky schrieb:

      Ich persönlich fande das besonders bei der 2001er Reihe immer total nervig, wenn da zig verschiedene Serien, die thematisch null miteinander zu tun hatten, in einem Heft waren. Da hatte Panini aber auch schon recht zeitig eingelenkt und , glaub ich, bei Ausgabe 90 auf ganze Arc's umgestellt. Daher denke ich nicht, dass das was mit der Einstellung zu tun hatte. Ich glaube Panini hat sich einfach aufgrund der Vielzahl von X-Serien dazu entschlossen, jedem seine eigene Trade Serie zu geben. Ich denke von den Verkaufszahlen würde jede Heftserie theoretisch kurz vor der Einstellung stehen.
      Verstehe ich. Auch ich lese lieber komplette Arcs. Aber dennoch vermisse ich diese Heftserie immer noch. Man hatte jeden Monat seine Dosis X-Men.

      Ich war immer Heftchen-Leser. Erst seit kurzem sind es nur noch Trades. Der Lesefluss ist ja somit definitiv besser. Aber als ungeduldiger Mensch, wozu ich mich zähle, ist die Wartezeit einfach nur nervig. Von Resurrxion habe ich bisher alles deutsche der X-Men gekauft und alles andere dafür aus finanziellen Gründen liegen lassen.
      Meine ganze Comic-Aufmerksamkeit gehört also den X-Men.

      Hatte Aufgrund der Menge und der Tatsache, dass manche X-Serien in den Staaten doppelt im Monat erscheinen schon die Hoffnung, dass es kaum einen Monat ohne X-Men hier gibt.

      Leider habe ich mich da getäuscht. Im Juli gibt's dafür Waffe X und X-Men Gold, wenn ich mich jetzt nicht täusche. Warum nicht die Trades einer Heldengruppe vom Erscheinungsdatum her besser verteilen?

      Naja, andere sind bestimmt glücklich darüber wie es ist. Man kann es nicht jedem recht machen. Aber 2 Monate ohne Nachschub? Das wird hart. Bin als eigentlicher Heft-Sammler halt anderes gewohnt.
    • Bucky schrieb:

      Das wiederum verstehe ich auch. Aber für Erbsenzähler kommt ja Wolverine als X-Serie ;)
      Und ich dachte diesen Monat ernsthaft daran, Laura zu kaufen. Aber so wie ich mich kenne, will ich dann auch unbedingt die Vorgänger haben. Mag es einfach nicht, eine unkomplette Serie zu haben. Aber ich dachte schon ernsthaft daran.

      Wie auch immer, habe gemerkt, dass man es als Trade-Leser schwieriger damit hat, sich monatlich an Comics zu erfreuen, selbst wenn man mehrere Serien hat. Aber dann setze ich lieber doch mal aus, als was neues zusätzlich zu starten. Sonst wirds noch ein Sammelwahn.

      Alleine die Tatsache, dass X-Men Blue crossover-bedingt erst wieder im November einen Band serviert bekommt... Trades sind definitiv nur dann was, wenn man mehrere Serien sammelt oder aber viel Geduld hat.
    • Gibt doch noch Deadpool vs. Old Man Logan, für alle X-Men Serien Fans.

      Aber ich verstehe schon das man X-Men Fans, auch mir geht es so ich vermisse die gute alte Heftserie und es war immer eine bunte Mischung und viele Serien hätte man sie einzeln veröffentlicht, wären nie bei mir in der Sammlung gelandet. So konnte ich immer auch viel testen, was heute nicht mehr der Fall ist. So lasse ich fast alle X-Serien links liegen die vielleicht gar nicht mal so schlecht sind.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip: