Batman Metal Special 2 (Spoiler)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batman Metal Special 2 (Spoiler)



      Beschreibung laut Panini:

      Das Tor zu Barbatos Dunklem Multiversumwurde weit aufgestoßen, und drei weitere seiner düsteren Batmen sind ins DCUniversum eingedrungen, um Terror und Tod zu verbreiten: Erfahrt die grauenvollen Geschichten von der Ertrunkenen, dem Devastator und dem Gnadenlosen und was sie mit den Helden Aquaman, Wonder Womanund Superman verbindet!

      Meinung:

      Story 1 Die Ertrunkene

      Für mich die beste Story der beiden Special Ausgaben überhaupt. Batman mal als Frau darzustellen finde ich allgemein einfach klasse. Das allein macht die Story aber nicht so gut, vielmehr hat mich die Story sofort abgeholt und in ihren Bann gezogen. Sie ist richtig düster und ich habe sofort das Gefühl gehabt hier passiert etwas richtig großes und schreckliches. Dieses Gefühl einer mächtigen Bedrohung hatte ich bisher nicht wirklich. Ich konnte mich diesmal sofort in Bryce hinein versetzen. Einziges Manko ist, dass die Zeichnungen zum Ende abflachen.

      Story 2 Der Gnadenlose

      Für mich von den drei vorhanden Storys die schwächte aber auch nicht schlecht. Aber irgendwie habe ich Batman den Schmerz über den Verlust zu Beginn nicht abgenommen, wobei sich am Ende auch zeigt warum. Weiterhin kenne ich auch nur die Hälfte der Personen die an der Sitzung teilnehmen, vielleicht kann da jemand Licht ins Dunkel bringen? Die Story zeigt aber schön auf, was aus Batman wird wenn er seine Regel Nummer 1 brechen würde. Heldenhaftes bleibt da nicht viel übrig. Das Artwork hat mir sehr zugesagt, vor allem als Valhalla aufschlägt sieht mega aus.
      Befindet sich in der einen Hand der Krähe eine Ausgabe von Multiversity?

      Story 3 Devastator

      Der Alte Konflikt zwischen Batman und Superman auf die Spitze gebracht. Aber rein vom Inhalt nichts neues da der Konflikt schon oft beleuchtet wurde. Krass finde ich den Teil mit Loise im Panikroom, da schwappt die Verzweiflung und Angst richtig rüber. Besonders Cool ist Lobo als Special Gast.

      Fazit:

      Ein tolles Heft was die dunkle Stimmung und die Größe der Bedrohung super einfängt und richtig Bock auf mehr macht. Ich möchte jetzt sofort wissen was passiert! Wie soll man diese Gegner besiegen?
      Alle Handlungen und Motive sind nachvollziehbar, jede einzelne Entscheidung der Dunklen Ritter würde ich auch Batman von Erde 0 zutrauen.
      Stören tut mich nur, dass alle ohne zu zögern oder zu hinterfragen Barbatos in den Kampf folgen. Wobei es natürlich Ansichtssache ist, wer die wirklich bösen sind. Sind die Batman aus dem Dunklen Multiversum wirklich böse oder wehren sie sich nur gegen die vermeintliche Ausbeutung und Zerstörung durch das positive Multiversum? Ich frage mich auch die ganze Zeit ob sich die negativen Universum wirklich selber zerstören oder da doch Barbatos seine Finger im Spiel hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thias ()

    • Thias schrieb:

      Story 2 Der Gnadenlose
      Weiterhin kenne ich auch nur die Hälfte der Personen die an der Sitzung teilnehmen, vielleicht kann da jemand Licht ins Dunkel bringen?
      Auf der ersten Doppelseite (von links nach rechts):

      1) Steve Trevor
      2) eine ziemlich schlanke Etta Candy (?)
      3) General Lane
      4) Das Mädel hinten am Tisch: Father Time, Boss von S.H.A.D.E (Super-Human Advanced Defense Executive), vielleicht bekannt aus der Frankenstein Serie der new52.
      Nicht vom Aussehen täuschen lassen, Father Time wird immer wiedergeboren und steckt nun im Körper eines Mädchens...
      5) Amanda Waller (Suicide Squad)
      6) Marie Jonas, hat hier ihren ersten Auftritt (und dann später wieder in der Serie "Damage")
      7) Bones, Director von D.E.O. (Department of Extranormal Operations), hat seit den New52 ein paar Auftritte in Batwoman und Blue Beetle, bei Rebirth in Supergirl.


      btw. was geben eigentlich die "Robins" vom Batman who Laughs in der deutschen Ausgabe von sich (im englischen "crow"...) ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von churchi ()

    • Danke dir.

      churchi schrieb:

      2) eine ziemlich schlanke Etta Candy (?)
      Meinst? Könnte schon sein.

      churchi schrieb:

      4) Das Mädel hinten am Tisch: Father Time, Boss von S.H.A.D.E (Super-Human Advanced Defense Executive), vielleicht bekannt aus der Frankenstein Serie der new52.
      Nicht vom Aussehen täuschen lassen, Father Time wird immer wiedergeboren und steckt nun im Körper eines Mädchens...
      Ok, ist mir bisher glaube nicht begegnet.

      churchi schrieb:

      6) Marie Jonas, hat hier ihren ersten Auftritt (und dann später wieder in der Serie "Damage")
      Aha?

      churchi schrieb:

      7) Bones, Director von D.E.O. (Department of Extranormal Operations), hat seit den New52 ein paar Auftritte in Batwoman und Blue Beetle, bei Rebirth in Supergirl.
      Hat mich, warum auch immer, hat den Morrison Run erinnert.
    • Thias schrieb:

      churchi schrieb:

      6) Marie Jonas, hat hier ihren ersten Auftritt (und dann später wieder in der Serie "Damage")
      Aha?
      mit später ist die "Prime Earth" Variante von Col. Marie Jonas des regulären DCU gemeint...

      Thias schrieb:

      churchi schrieb:

      7) Bones, Director von D.E.O. (Department of Extranormal Operations), hat seit den New52 ein paar Auftritte in Batwoman und Blue Beetle, bei Rebirth in Supergirl.
      Hat mich, warum auch immer, hat den Morrison Run erinnert.
      Würde zu ihm passen. Bones hatte glaube ich bei Morrison nur (Mini) Auftritte bei "52" und in der "Final Crisis".
      Die Optik erinnert auch etwas an Black Mask :kratz:
    • Thias schrieb:

      War quatsch. Sorry.

      Ich hatte diese Auflistung im Hinterkopf, da ging es aber nicht um den Sonderband, sondern um Special 2 und Metal 2.

      Vorgeschichte 1+2
      Metal 1
      Widerstand in Gotham
      Special 1
      Special 2 (Story 1+2)
      Metal 2 (Story 1)
      Special 2 (Story 3)
      Batmen aus der Hölle
      Metal 2 (Story 2)
      Metal 3-5

      Tolle Reading Order, wegen der ich auch mit dem Lesen Metal 2 gewartet bis das zweite Metal Special erscheint. Doch beim lesen von Metal #3 (Erste Story in Nummer 2 der Deutschen Ausgabe) ist mir ein entscheidender Fehler in dieser Order aufgefallen sie stimmt nicht.

      Sie orientiert sich mehr nach dem Datum wann es in Amerika erschienen ist als am Inhalt, korrekt muss sie so aussehen...

      Vorgeschichte 1+2
      Metal 1
      Special 1 & 2
      Metal Sonderband 1: Widerstand in Gotham
      Metal 2 (Story 2 dann 1)

      Nach der bisherigen Lektüre würde ich die Storys erst mal so einordnen wie der rest zusammen passt mal sehen.

      Das Special an sich hat mir wieder gut gefallen und bietet einen tieferen Einblick in die Entstehung der dunklen Batmen, aber sowohl zeichnerisch (Manapul war schon besser als hier) als auch von der Geschichte reicht es nicht an das erste Special ran 7 von 10 Punkte.
      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Seite 46 [Post 909] & 78! :twip:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kal-L ()

    • Eine weitere gute Ausgabe von Metal.
      Wahnsinn welche Hochkaräter an Metal arbeiten, da kann nur was gutes dabei rauskommen.
      Ich bin bislang absolut begeistert von Metal und freue mich nun auf den nächsten Sonderband.
      Ich halte jetzt mal an der Reading Order von Ralph fest. Metal werde ich sowieso mehrmals lesen, da kann man sich die Hefte ja immernoch zurecht legen wie man denkt
      :supers: :bats:
    • Metal rockt. Die Dark Knights Origins gehen unter die Haut (nicht zuletzt da unser Bats genau so auch handeln könnte)! Beste Origin gesamt: Red Death & Dawnbringer
      Beste Origin hier: Devastator (nettes BvS Easter-Egg inklusive)
      Einziges Manko: Manapual. Ich werd nicht warm mit dem... Wenn er fit ist, zeichnet er oberes Mittelmaß, hier wars m.M.n manchmal nur noch gekrakel
      Bin schon wieder weg :flash: