Batman & Shadow

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Batman & Shadow

      Neu

      Thias schrieb:

      Batman & Shadow

      Inhalt:

      Das Crossover der Ikonen in einem Band! Batman ist seit Langem der größte Detektiv der Welt. Falls ihm jemand in dieser Hinsicht das Wasser reichen kann, dann Shadow, der legendäre Meisterdetektiv einer anderen Ära. Als der Dunkle Ritter einen Mord untersucht, ist Shadow Lamont Cranston sogar einer seiner Verdächtigen – der vor langer Zeit gestorben ist...

      Zusammenfassung:

      In Gotham passieren innerhalb von kürzester Zeit zwei Morde, welche als Gemeinsamkeit haben, dass die Opfer Sozialengagiert sind. Bei den Ermittlungen trifft Batman dann auf Shadow, welcher sofort auf der Liste der Verdächtigen ganz oben landet. Batman hat nun also zwei Fälle zu lösen, den Doppelbord und die Identität von Shadow. Shadow konfrontiert dann im weitern Verlauf Batman mit dessen Vergangenheit und bringt einiges durcheinander, so dass Batman nicht mehr sicher sein kann was wirklich in seiner Vergangenheit passiert ist.



      Fazit:

      Eine wirklich spannenden Geschichte mit sehr passendem Artwork. Shadow gilt quasi als Vorlage für Batman, was die ganze Geschichte noch einmal interessanter gemacht hat. Ich kannte Shadow vorher nicht und habe auch nicht gewusst, dass er Batman als Vorlage gedient hat. Dem Lesespass schadet dies wiederum nicht, da man gut in die Vergangenheit von Shadow eingeführt wird. Während die Story wirklich stark startet und vor allem im Hauptteil für mich ihren Höhepunkt hat, rutscht mir die Story für meinen Geschmack zum Schluss hin etwas zu stark ins Okkulte/Fantastische ab. Ich hätte mir da etwas bodenständigeres gewünscht, was aber anscheinend im Rahmen der Shadow Figur nicht möglich ist? Was ich wirklich schade finde, da die Story wirklich gut angefangen hat und man auch eine Reihe von bekannten Gesichtern/Schurken sieht. Wirklich viel mehr möchte ich jetzt auch nicht unbedingt über Shadow erfahren, dass was man über ihn erfährt ist war zwar schön zu lesen aber als Charakter spricht er mich jetzt nicht an. Es ist ein wirklich guter Comic, welcher bis zum Schluss gut geschrieben ist und auch sehr schöne Panels und geile Cover im Innenteil hat. Story mäßig hätte ich jetzt aber etwas anderes erwartet. Als ein Must-Read würde ich es jetzt auch nicht gerade bezeichnen aber als Fan gehört es sicher in jede Batman Sammlung.

      7,0/10
    • Neu

      Oh, siehst, ich hab' die englischen singles noch rumstehen :D müsste ich mal anpacken!
      You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
      they don't alter their views to fit the facts;
      they alter the facts to fit their views.”

      __________

      "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
    • Neu

      Mir gefällt der Film sehr gut und auf DVD hab ich ihn auch daheim.

      Von The Shadow hab ich gleich mehrere Mini Serien hauptsächlich von Matt Wagner, oder die erste Serie von Dynamite Entertainment und zum Großteil ist es spannende Unterhaltung. Wie z.B. die Mini Serie The Death of Margo Lane. Das Batman/Shadow Crossover werde ich mir noch als HC kaufen.


      Der Spider-Man Komplett Lesemarathon (Die Leseliste im Link) Und Aktuell Seite 46
    • Neu

      An dem Band bin ich auch nicht vorbeigekommen und wurde sehr gut unterhalten. Tolle Geschichte und sehr gutes Artwork. Mit den fantastischen Elementen hatte ich jetzt kein Problem und fand, dass das recht gut gepasst hat. Da das Ganze ja nicht als Elseworld o. ä. deklariert ist, würde mich allerdings interessieren, ob die Einbindung von Shadow in Batmans Vergangenheit jetzt offiziell Teil der Batman Historie ist?

      PS: den Film fand ich auch sehr charmant! :ok:
    • Neu

      Thias schrieb:

      Mich würde mal interessieren wie andere Shadow so sehen oder wahrnehmen.
      Shadow hat bei mir ordentlich Nostalgie-Bonuspunkte, weil ich als Teeny mal durch Zufall ein älteres Shadow-Heft in die Finger bekam und damals extrem begeistert war.
      Ich find auch dass die Shadow-Geschichten noch dieses gewisse magische Abenteuer-Flair haben, aus der Edgar Rice Boroughs-Ära und ich lese ja sowieso sehr gerne Bücher aus dieser Zeit (insbesondere Robert E. Howard, aber auch Clark Ashton Smith, oder etwa H.P. Lovecraft).
      Batman+Shadow ist also ein Pflichtkauf für mich.
    • Neu

      Edit: bin durch und bleibe bei meiner Meinung. Rossmo hat einen genialen Band geliefert. Die Panels passen extrem gut und sind für mich ein absoluter Genuss.
      @Thias ich kannte Shadow bisher auch nicht. Aber ich muss sagen der Char gefällt mir. Sein tun passt perfekt zu Batman. Shadow und the Dark Knight, Shadow der Anti Held, Batman der Held. Sie ergänzen sich gut. Sie beide bekämpfen das Böse, jeder auf seine Art. Wie die Geschichte in Shamba-La endet war für mich hervorragend gelöst. 2 verlorene Seelen die auf ewig überleben, obwohl ich Batman gerne als Shadow gesehen hätte. Batman als Anti Held, warum nicht? Aber das kann ja Damian in Zukunft übernehmen.
      Für mich ist die Lektüre was besonderes. Eine tolle düstere Abwechslung im derzeitigen Batman Alltag und Lesepflicht für alle Batman Fans .
      Die Story ist durchgehend spannend und hat mich gefesselt.
      Mich würde interessieren wie ihr den Bock fandet? Sein Name und sein Auftreten fand ich schon sehr verstörend und seltsam gut.
      :supers: :bats:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mighty Mike ()

    • Neu

      Mighty Mike schrieb:


      Mich würde interessieren wie ihr den Bock fandet? Sein Name und sein Auftreten fand ich schon sehr verstörend und seltsam gut.
      Gehört zu dem Teil der bei mir nicht gezündet hat. Zwischenzeitlich habe ich gedacht, da kommt eine Art Rat der Eulen raus, also ein Geheimbund der über Jahrhunderte gegen Shadow kämpft. Mir persönlich hätte ein anderer Gegner besser gefallen. Obwohl man sagen muss, dass er in dieses mystische gut reinpasst.