Was lest ihr noch außer Comics ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was lest ihr noch außer Comics ??

      Lest Ihr eigentlich auch andere Sachen als "nur" Comics ??

      Also an Zeitschriften lese ich den "kicker" jeden Montag und Donnerstag.

      Ich lese aber auch gerne "richtige" Bücher. In Biografien lese ich sehr gerne (nein Bohlen hab' ich noch nicht gelesen).

      Zuletzt habe ich leichte Lektüre von Renan Demirkan gelesen.

      Besonders gerne lese ich Stephen King !!!
    • Lese sehr gerne Bücher von Michael Crichton (Nippon Connection), John Grisham (Die Jury), Clive Cussler (Atlantis Found), Akif Pirrinci (Felidae), Sir Arthur Conan Doyle (Sherlock Holmes), Max Frisch (Homo faber), F. Scott Fitzgerald (The Great Gatsby), Douglas Preston & Lincoln Child (Relic - Museum der Angst), Ernest Hemingway (Der alte Mann und das Meer) und sonst primär, was Krimi/Thriller ist.
      Lese generell alles gerne, was mit Sherlock Holmes zu tun hat (auch das, was nach Doyle entstand) und Sachbücher.

      An Roman-Serien lese ich Maddrax (naja, haben sich jetzt gut über 50 Romane angehäuft... keine Zeit),Torn (same problem), Vampira (dito!) und JoHn Sinclair (da habe ich den Kauf aber eingestellt, nachdem ich gut 200 ungelesene Romane hier rumfliegen hatte).
      Früher war ich ganz vernarrt in "Die UFO-Akten".

      An Zeitschriften kaufe ich mit die FHM, die Maxim, TV Movie und sehr selten mal die Space View.
      Früher Stammelser von ASM, Play Time, PC Games und PC Action. Nachdem ich aber nur alle 2 Jahre mal ein neues Spiel anpacke habe ich es dann sein lassen, mir die zu kaufen.
    • Neben Comics lese ich ich die Roman- Serien John Sinclair und Zamorra.
      Lese wirklich gerne aber ich weiß nett, wo ich die Zeit dafür hernehmen soll, schaffe es grad so, meine Comics zu lesen, bei Zamorra bin ich schon 3 Monate im Rückstand.

      Gruß Vis.
      Irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem wir uns entscheiden müssen zwischen den einfachen und den richtigen Weg !!
    • Original von Vision 5
      Lese wirklich gerne aber ich weiß nett, wo ich die Zeit dafür hernehmen soll, schaffe es grad so, meine Comics zu lesen, bei Zamorra bin ich schon 3 Monate im Rückstand.

      Gruß Vis.

      Wir alten Knacker haben die gleichen Probleme was;)
      Habe hier noch mind. 10 CG Bände rumliegen. Muß noch den letzten Spideyschuber und das X-Men Archiv lesen, Universum X, Paradies X und und und...
      Und bei Perry Rhodan hinke ich auch schon wieder 5 Wochen hinterher. Was aber noch ziemlich gut ist. Habe letztes Jahr (:D) kurz bevor #2200 raus kam in 5 Wochen ein halbes Jahr Rückstand aufgeholt.
      Ansonsten habe ich hier noch den kompletten Armageddon von Hamilton rumstehen (nur Band 1 gelesen). 1,2 Crichton, den letzten Feintuch und Pratchett...
      Langeweile kenne ich nicht:D
      [CENTER]Founding Member Of JLP[/CENTER]
      [CENTER][/CENTER]
      [CENTER]"Do not be afraid. Evolution is at hand. Homo Sapians days are numbered."[/CENTER]
    • Pc Zeitschriften, ab und an mal ne Film oder PC-Game Zeitschrift oder die üblichen Verdächtigen Focus, Spiegel usw.
      Jede Menge Bücher querbeet, am liebsten aber historische Romane und SiFi, momentan bin ich an Heinrich VIII ein staubtrockener 1400 Seiten Wälzer aber historisch recht interessant.

      "Wenn die Gewinne als Dividenden verteilt werden und die Verluste vom Steuerzahler getragen werden, das nennt man freie Marktwirtschaft"
      Volker Pispers



      Mein Verkaufsthread
      Mein Suchthread

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Collector ()

    • lese gerne noch Bücher, momentan hauptsächlich Hohlbein den Hexer Zyklus vom Weltbild-Verlag, dann habe ich noch die komplette Tony Ballard Serie in einer Kiste stehen inkl. den Gespenster Krimis in denen er auch auftritt.Selbstverständlich habe ich max. erst 10 davon gelesen, da ich noch genügend Comics im Regal habe die noch nicht gelesen wurden: Wolverine Schuber, Spider Man Schuber; The Authority; Supreme Power...
      Bin jetzt wegen der Potter Manie noch mal auf die Idee gekommen die alten Bände nochmals auf englisch zu lesen, fragt sich nur wann??
      MEENZER derfe des
    • Original von Vision 5
      bei Zamorra bin ich schon 3 Monate im Rückstand.


      Da hab ich mir über die letzten zwei Wochen endlich um die fünfzig Stück auf einmal gegeben und bin nun wieder auf dem neuesten Stand.

      "If I ran my business by what the message boards and the Internet wanted, I would have been out of the business."
      --- Joe Quesada

      "If everything else fails, it's still worth a try."
      --- Steve Kups

    • Ach ja ...
      Neben Comics lese ich eigentlich hauptsächlich Bücher ... meistens mehrere parallel ... davon meist ein - zwei Bücher für den Deutsch LK (momentan: Brechts "Guter Mensch von Sezuan" und Thomas Bernhards "Der Theatermacher) , eines auf Deutsch (Kings 3. DT Band) und eines auf Englisch (einer von den Magic the Gathering Romanen).
      Ab und zu gibt's dann noch als Zeitschrift den Kartefakt ...
      Der verrückte Bayer lässt grüßen
    • Leider in letzter Zeit viel zu wenig, wegen knapper Zeit, aber:

      Zeitschriften für den Hausgebrauch(TV, Wein, News, etc...)

      Zeitschriften und Zeitungen für den Beruf

      Unzählige Bücher, meistens auch gleichzeitig mehrere, zuletzt:

      Stephen King/Peter Straub: Black House

      Thomas Harris: Hannibal

      Naomi Klein: No Logo

      Stephen Fry: The Stars' Tennis Balls
    • Bücher lese ich zwar nicht sooo viele und nicht so regelmäßig, aber wenn dann am liebsten Sachen von Terry Pratchett. Das letzte Buch was ich gelesen hab' war The Ring von Koji Suzuki.
      Zeitschriften hab' ich hier natürlich auch rumliegen, da wären die MangasZene, AnimaniA(obwohl die ziehmlich mies geworden ist) und die Maniac. Gelegentlich kaufe ich mir auch mal die GameStar.
    • Original von AndiM
      Ach ja ...
      Neben Comics lese ich eigentlich hauptsächlich Bücher ... meistens mehrere parallel ... davon meist ein - zwei Bücher für den Deutsch LK (momentan: Brechts "Guter Mensch von Sezuan" und Thomas Bernhards "Der Theatermacher) , eines auf Deutsch (Kings 3. DT Band) und eines auf Englisch (einer von den Magic the Gathering Romanen).
      Ab und zu gibt's dann noch als Zeitschrift den Kartefakt ...


      Ah, Magic... und das Kartefakt... gutes Ding! :)

      Wenn ich mich nicht grade durch den "ungelesene Manga" Stapel neben meinem Bett durchkämpfe, vergöttere ich Robert Jordans "Rad der Zeit" (wobei ich aber öfter mal wieder den Faden verliere... unglaublich viele Charaktere...) (ist aber als "beste Reihe wo gibt" bei mir an Platz 1 als ungeschlagene Lieblingsreihe). Früher hab ich ne Menge Hohlbein gelesen, aber der macht mir jetzt auch nicht mehr so richtig Spass. Nach so vielen Jahren ähneln sich die Geschichten viel zu sehr.

      Ann Rice find ich auch ziemlich klasse - egal, ob Vampirgeschichten oder andere.

      John Sinclair hab ich früher auch viel gelesen und hab noch unmassen an diesen Heften bei mir rumliegen. Allerdings hab ich irgendwann mal aufgehört und als ich von ein paar Monaten wieder mal in ein Heft reingeschaut habe, hats mich nicht wirklich wieder überzeugen können.

      Ansonsten les ich auch ab und an mal koreanische Bücher. Das letzte liegt allerdings schon ne Weile zurück und war ne Biographie von Cheonsu Lee, dem jüngsten Spieler der koreanischen Fußballnationalmannschaft.

      Zeitschriftenabos hab ich für den Spiegel und das Kartefakt, komm aber bei beiden selten dazu sie zu lesen. :(
    • Tage Zeitungen ( ich weiss halt gern was so passiert )
      Manchmal auch den Playboy ( wegen den Bilder :D und aber auch weil manche Artikeln recht aufschlussreich und interessant sind, wirklich )
      Playstation Magazine

      Bücher zurzeit Michael Cordy: das Nazareth Gen ( geiler Roman ) und Stephen Fry´s Gechichte machen
      Ich bin der Geist der stets verneint! Und das mit recht; denn alles was entsteht
      Ist wert das es zugrunde geht; Drum besser wär's dass nichts entstünde. So ist denn alles was ihr Sünde, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element.
    • Also ich lese zur Zeit außer Comics mehrere Bücher gleichzeitig.
      Privat lese ich zurzeit Micheal Moore "Dude whre is my Country".
      Im Deutschuntericht (13. Klasse GK) Geothe`s Faust und im Englischuntericht (13. Klasse GK) Romeo und Juliet von William Schakespeare.

      Tolle Mischung, nicht wahr?
      Ist es überhaupt möglich das eigene Sein zu beweisen?
      Was ist der Sinn des Lebens?

      Antworten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von live wire ()