Planetary

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joe Kerr schrieb:

      Eine Verbeugung vor der (Superhelden-)Comicpulpwelt haben Ellis und Cassady da abgeliefert was wohl so schnell nicht mehr in ähnlicher Weise geschreiben und gezeichnet werden wird.

      Habe über die Weihnachtstage Planetary erstmals vollständig gelesen und war sehr angetan. Das Duell mit den Antagonisten "The Four" ist spannend und idenreich erzählt. Das letzte Heft stellt einen würdigen Abschluss der Serie dar und lässt die Tür für weitere Abenteuer offen. Das Wildstorm-Universum war ein idealer Schauplatz für die vielen (Wissenschafts-)Konzepte, die in der Serie verwurstet worden sind. Hoffentlich wird es irgendwann wiederbelebt. Große Kaufempfehlung - auch digital.
      Phil & Lamonds Comic-Kolumne

      Denn gute Reviews fallen nicht vom Himmel!