jensens Filmthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von flo
      Glaube ich eigentlich nicht. Vielleicht mal den Film angesehen, aber nichts tiefgründiges. Nachdem Tarantiono (zum Glück) nichts mehr macht ist er bestimmt froh über die Extraflocken dafür sein Namen herzugeben.


      Wollte er nicht einen Kampfsport-Film à la Bruce Lee machen? Hatte ich mal irgendwo gelesen?!


      So, jetzt mal was Erfreuliches: Amazon hat sich mal wieder selbst übertroffen und von einem auf den anderen Tag die Ultimate Collector's Edition von Superman geschickt - Mittwoch bestellt, gestern war sie da.

      Was für ein fettes, geiles Teil!!

      SO hätte ich mir z. B. auch die X-Men Trilogie oder die Batman-Box gewünscht ...

      Macht echt was her und wird das neue Schmuckstück meiner DVD-Sammlung :]
    • Original von jensen
      Original von flo
      Glaube ich eigentlich nicht. Vielleicht mal den Film angesehen, aber nichts tiefgründiges. Nachdem Tarantiono (zum Glück) nichts mehr macht ist er bestimmt froh über die Extraflocken dafür sein Namen herzugeben.


      Wollte er nicht einen Kampfsport-Film à la Bruce Lee machen? Hatte ich mal irgendwo gelesen?!

      Kill Bill war ja voller Bruce Lee-anspielungen.
      Hätte gerne den geplanten Knastfilm mit Chow Yun Fat und John Woo gesehen :(
    • Original von flo
      Original von jensen
      Original von flo
      Glaube ich eigentlich nicht. Vielleicht mal den Film angesehen, aber nichts tiefgründiges. Nachdem Tarantiono (zum Glück) nichts mehr macht ist er bestimmt froh über die Extraflocken dafür sein Namen herzugeben.


      Wollte er nicht einen Kampfsport-Film à la Bruce Lee machen? Hatte ich mal irgendwo gelesen?!

      Kill Bill war ja voller Bruce Lee-anspielungen.
      Hätte gerne den geplanten Knastfilm mit Chow Yun Fat und John Woo gesehen :(


      Na ja, nach dem, was ich gelesen habe, hat ihn Kill Bill erst auf den Geschmack gebracht und er wollte so eine richtige Bruce Lee-Nummer in Angriff nehmen.
      Ist aber schon einige Zeit her, scheint sich also inzwischen erledigt zu haben ...
    • Original von flo
      Glaube ich eigentlich nicht. Vielleicht mal den Film angesehen, aber nichts tiefgründiges. Nachdem Tarantiono (zum Glück) nichts mehr macht ist er bestimmt froh über die Extraflocken dafür sein Namen herzugeben.


      Was soll das heißen? Magst du etwas Tarantiono Filme nicht? Aber Tarantion dreht jetzt wieder bald 2 Filme: Grindhouse (2007) und Inglorious Bastards (2008). Grindhouse ist schon fertig und wird dieses Jahr in die Kinos kommen und Inglorious Bastards ist bislang nur angekündigt.
    • Original von terminator_t-101
      Original von flo
      Glaube ich eigentlich nicht. Vielleicht mal den Film angesehen, aber nichts tiefgründiges. Nachdem Tarantiono (zum Glück) nichts mehr macht ist er bestimmt froh über die Extraflocken dafür sein Namen herzugeben.


      Was soll das heißen? Magst du etwas Tarantiono Filme nicht? Aber Tarantion dreht jetzt wieder bald 2 Filme: Grindhouse (2007) und Inglorious Bastards (2008). Grindhouse ist schon fertig und wird dieses Jahr in die Kinos kommen und Inglorious Bastards ist bislang nur angekündigt.


      Also ich kann Tarantino Filmen auch nichts abgewinnen....sorry, aber ich weiß z.B. nicht, was jetzt an Kill Bill oder Pulp Fiction so geil gewesen sein soll??? Mich persönlich haben die nicht vom Hocker gerissen....


      1958-forever


      It's all for love...L.O.V.E
    • Original von darkphoenix87
      Also ich kann Tarantino Filmen auch nichts abgewinnen....sorry, aber ich weiß z.B. nicht, was jetzt an Kill Bill oder Pulp Fiction so geil gewesen sein soll??? Mich persönlich haben die nicht vom Hocker gerissen....


      Was solche Leute gibt es wirklich? 8o Ich kannte bislang noch keine/n, der zumindestens nicht Pulp Fiction mag. Meine Sis mag sogar From Dusk till Dawn (naja, da hat Tarantino zwar nicht Regie geführt, hat aber das Drehbuch geschrieben und selbst mitgespielt). Aber es gibt ja auch Tarantion-Film, der nicht so brutal ist wie Kill Bill oder From Dusk till Dawn: Jackie Brown. Mit Robert De Niro, Samual L. Jackson, Michale Keaton und Pam Grier. Ist zusammen mit Pulp Fiction mein Lieblingsfilm von QT, kann man aber nicht miteinander vergleichen.
    • Original von terminator_t-101
      Ich kannte bislang noch keine/n, der zumindestens nicht Pulp Fiction mag.

      Genau das ist es, jeder findet die so geil.
      Selten wurde ein Geheimtip so schnell verkommerzialisiert wie Tarantino.
      Reservoir Dogs war genial und True Romance auch, aber danach. Pulp Fiction und Kill Bill ist nichts neue s für Genrekenner, für den Normalo natürlich absolute revolutionäre Weltklasse, vor allem nachdem man die filme geil finden muss, schliesslich tut es ja jeder. Alle Sachen von ihm sind recht nett, aber in den jeweiligen Genres nur Mittelmass. Nur sind die Genres nicht für jederman erreichbar, insofern sind seine machwerke natürlich für den Unbelasteten unglaublich. Oder wie man über Dusk till Dawn sagte, bevor der Film in die Kinos kam: der neue Kultfilm 8o
    • Original von flo
      Original von terminator_t-101
      Ich kannte bislang noch keine/n, der zumindestens nicht Pulp Fiction mag.

      Genau das ist es, jeder findet die so geil.
      Selten wurde ein Geheimtip so schnell verkommerzialisiert wie Tarantino.
      Reservoir Dogs war genial und True Romance auch, aber danach. Pulp Fiction und Kill Bill ist nichts neue s für Genrekenner, für den Normalo natürlich absolute revolutionäre Weltklasse, vor allem nachdem man die filme geil finden muss, schliesslich tut es ja jeder. Alle Sachen von ihm sind recht nett, aber in den jeweiligen Genres nur Mittelmass. Nur sind die Genres nicht für jederman erreichbar, insofern sind seine machwerke natürlich für den Unbelasteten unglaublich. Oder wie man über Dusk till Dawn sagte, bevor der Film in die Kinos kam: der neue Kultfilm 8o


      Muss den immer alles revolutionär sein? Oder reicht es nicht auch aus, wenn ein Film gut gemacht ist und die Schauspieler sympathisch sind und eine gute Leistung abliefern? ;)
      I'm with myself,

      der Forumsfastfaschist
    • Original von flo
      Original von terminator_t-101
      Ich kannte bislang noch keine/n, der zumindestens nicht Pulp Fiction mag.

      Genau das ist es, jeder findet die so geil.
      Selten wurde ein Geheimtip so schnell verkommerzialisiert wie Tarantino.
      Reservoir Dogs war genial und True Romance auch, aber danach. Pulp Fiction und Kill Bill ist nichts neue s für Genrekenner, für den Normalo natürlich absolute revolutionäre Weltklasse, vor allem nachdem man die filme geil finden muss, schliesslich tut es ja jeder. Alle Sachen von ihm sind recht nett, aber in den jeweiligen Genres nur Mittelmass. Nur sind die Genres nicht für jederman erreichbar, insofern sind seine machwerke natürlich für den Unbelasteten unglaublich. Oder wie man über Dusk till Dawn sagte, bevor der Film in die Kinos kam: der neue Kultfilm 8o


      Tja, das seh ich wohl anders. Resevoir Dogs finde ich auch gut, aber True Romance ist für mich der schlechteste Tarantino Film den ich kenne. Aber seis drum, streiten wir uns nicht darüber, denn sonst werden wir wohl nie mit dem Thema fertig. ;)
    • Original von darkphoenix87
      Also ich kann Tarantino Filmen auch nichts abgewinnen....sorry, aber ich weiß z.B. nicht, was jetzt an Kill Bill oder Pulp Fiction so geil gewesen sein soll??? Mich persönlich haben die nicht vom Hocker gerissen....


      8o, da wären wir ja einmal nicht einer Meinung! ich bin geschockt!

      @Jensen: Nachträglich alles Gute zum Geburtstag.


      befilmbebook.wordpress.com/ mein Blog über Filme, Bücher, Comics, Spiele sowie der ganze andere Kram
    • Original von bbb
      Original von darkphoenix87
      Also ich kann Tarantino Filmen auch nichts abgewinnen....sorry, aber ich weiß z.B. nicht, was jetzt an Kill Bill oder Pulp Fiction so geil gewesen sein soll??? Mich persönlich haben die nicht vom Hocker gerissen....


      8o, da wären wir ja einmal nicht einer Meinung! ich bin geschockt!


      Dass das auch mal vorkommt!! 8o

      ;)


      1958-forever


      It's all for love...L.O.V.E
    • RE: Frohes neues Jahr !!

      Ja, den hab ich auch vor kurzem auf DVD gesehen und dachte mir: Was will der Film mir jetzt sagen? Lass die Finger von einer Minderjährigen? Der Film fing ganz nett an, aber nach einer halben Stunde wurde er mir zu eintönig und flach. Das ist mal ein Film, der zu recht an der Kinokasse untergegangen ist :dreizweieins:

      Zu Saw kann ich mich den meißten anschließen: Unterhaltsam, spannen und zum Schluß überraschend (beide Teile). und ja, teil 4 läuft noch diesen Herbst in den USA 8o

      Hostel: Ich war im Kino drin und kam mit gemischten Gefühlen raus. Ich fand den Film nicht schlecht, aber ich hab schon besseres gesehen. Trotzdem werde ich mir den 2 auf jeden Fall ansehen. Der 2 handelt diesmal von Mädels :D

      Silent Hill war eine gute Game-Umsetzung. Nach Bloodrayne und Alone in the Dark hatte ich meine Hoffnungen über Bord geworfen. Was mich nur sehr gestört hat war, dass Hollywood mal wieder der Meinung war etwas am Grundkonzept ändern zu müssen. Während der Storyverlauf, die Figuren und sogar der Soundtrack recht nah am Vorbild waren (Silent Hill 1 und der Endgegner aus Teil 2) haben die Deppen mal eben aus der männlichen Hauptfigur eine Frau gemacht. Ziel war es wohl mehr Frauen in den Film zu locken :rolleyes:

      The Hills Have Eyes: Jensen, ich glaube, nein ich bin mir fast sicher, dass dir dieser Streifen gefallen wird. Ich fand den Film richtig gut. Man fiebert mit den Charakteren richtig mit und der Gore-Faktor ist nicht zu verachten. Was darkphoenix87 meint ist eine Szene ca. in der Mitte des Filmes im Wohnwagen, welche auch meine Freundin angewiedert hat. Sowas kann die nicht abhaben. Trotzdem solltest du dir den Film ansehen.
      I ll be back :coolguy:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Terminator ()

    • RE: Frohes neues Jahr !!

      Original von Terminator
      Ja, den hab ich auch vor kurzem auf DVD gesehen und dachte mir: Was will der Film mir jetzt sagen? Lass die Finger von einer Minderjährigen? Der Film fing ganz nett an, aber nach einer halben Stunde wurde er mir zu eintönig und flach. Das ist mal ein Film, der zu recht an der Kinokasse untergegangen ist :dreizweieins:


      WORD!!!

      Silent Hill war eine gute Game-Umsetzung. Nach Bloodrayne und Alone in the Dark hatte ich meine Hoffnungen über Bord geworfen. Was mich nur sehr gestört hat war, dass Hollywood mal wieder der Meinung war etwas am Grundkonzept ändern zu müssen. Während der Storyverlauf, die Figuren und sogar der Soundtrack recht nah am Vorbild waren (Silent Hill 1 und der Endgegner aus Teil 2) haben die Deppen mal eben aus der männlichen Hauptfigur eine Frau gemacht. Ziel war es wohl mehr Frauen in den Film zu locken :rolleyes:


      ?( Ich dachte, dass die Silent Hill Spiele eine weibliche Hauptfigur hätten??? Jedenfalls in einem Teil hat man doch eine Frau gespielt.... ?(


      1958-forever


      It's all for love...L.O.V.E
    • RE: Frohes neues Jahr !!

      Original von darkphoenix87
      Original von Terminator
      Ja, den hab ich auch vor kurzem auf DVD gesehen und dachte mir: Was will der Film mir jetzt sagen? Lass die Finger von einer Minderjährigen? Der Film fing ganz nett an, aber nach einer halben Stunde wurde er mir zu eintönig und flach. Das ist mal ein Film, der zu recht an der Kinokasse untergegangen ist :dreizweieins:


      WORD!!!


      Um welchen Film geht es hier? Pulp Fiction? Wenn ja, dann kann ich euch sagen, dass er an den Kinokassen nicht gefloppt hat. Der hat weltweit 213 Mio $ eingespielt, bei einem Produktionsbudget von 8 Mio. $. :D

      Silent Hill war eine gute Game-Umsetzung. Nach Bloodrayne und Alone in the Dark hatte ich meine Hoffnungen über Bord geworfen. Was mich nur sehr gestört hat war, dass Hollywood mal wieder der Meinung war etwas am Grundkonzept ändern zu müssen. Während der Storyverlauf, die Figuren und sogar der Soundtrack recht nah am Vorbild waren (Silent Hill 1 und der Endgegner aus Teil 2) haben die Deppen mal eben aus der männlichen Hauptfigur eine Frau gemacht. Ziel war es wohl mehr Frauen in den Film zu locken :rolleyes:


      ?( Ich dachte, dass die Silent Hill Spiele eine weibliche Hauptfigur hätten??? Jedenfalls in einem Teil hat man doch eine Frau gespielt.... ?(


      Ja, in dem Teil, den ich kurz gezockt habe, war die Hautfigur auch weiblich - war glaube ich Silent Hill 2.

      Unn Bloodrayne fand ich gar nicht mal so schlecht. Vllt liegs daran, das ich das Game nicht kenne. ?( :D
    • Original von darkphoenix87
      Hach, so jetzt aber mal....kann doch keinen Steinbock vergessen!! ;)

      :birthday: :birthday: :coolgreen: :coolred:


      Ich wünsche dir alles alles Gute zum Geburtstag, lieber jensen!! :)

      Ich hoffe du feierst schön und lässt dich reich mit Comics beschenken, oder beschenkst dich selber! ;)


      Hi,

      vielen, vielen Dank!!
      Und morgen geht ja weiter mit den Steinböcken, dann bist Du ja dran ...

      War jetzt zwei Tage offline und habe gründlich gefeiert, gestern die Grobversiffungen in meiner Wohnung beseitigt und habe heute zum Glück frei (zum Regenerieren). Man(n) ist ja mit jetzt 35 nicht mehr der Jüngste ;)

      Selbst beschenkt habe ich mich in diesem Jahr mit der Supi-Dupi-Mega-DVD-Box von Superman; ansonsten war die Ausbeute an Filmen noch ganz gut, vor allem mit "The Hills have Eyes" und "The Descent", die ich geschenkt bekommen habe.

      Comictechnisch gab es "nur" einen Gutschein, diesen jedoch aus einem Comicshop, den ich noch nicht kenne *freu*
    • Original von CatClaw
      boah the Descent is grausig, ich hab die Hälfte der Zeit versucht mich im Sitz zu verstecken :-/ War ziemlich aufwühlend. So schockend dass ich da nicht noch mal rein gehen würde. naja, ich werd halt auch alt :D



      Ja, The Descent fand ich wirklich extrem gut, aber auch extrem gruselig und tw eklig. An manchen Stellen bin ich echt zusammen gezuckt. Aber alleine die Atmo in dem Film ist echt klasse und das Ende total gemein!!


      1958-forever


      It's all for love...L.O.V.E