jensens Filmthread

    • na gut, da fehlt mir auch tatsächlich die Objektivität, sind in der Tat Filme aus meiner Kindheit die ich rauf und runter geguckt hab :prost:
      You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
      they don't alter their views to fit the facts;
      they alter the facts to fit their views.”

      __________

      "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
    • Gibts da nich ne szene in den simpsons (der folge in der zahnfleischbluter murphy stirbt) in der die wolke in form von mufasa "räche mich kimba... ich meine simba" oder so sagt?
      You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
      they don't alter their views to fit the facts;
      they alter the facts to fit their views.”

      __________

      "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
    • jetzt macht alles Sinn :oO:
      You know, the very powerful and the very stupid have one thing in common:
      they don't alter their views to fit the facts;
      they alter the facts to fit their views.”

      __________

      "Als sie die kreischende Frau von mir wegzerrten, verstand ich plötzlich, was Wahnsinn wirklich ist. Es bedeutet, an eine realität zu glauben, an die sonst Niemand glaubt und so zu handeln als ob es keine Andere gäbe."
    • Nu hackt mal nicht so auf Disney rum.
      Die mussten erstmal lernen eigenständige Filme zu machen / sich selbst Geschichten auszudenken. :D

      König der Löwen hat Kimba auch eines vorraus: die Optik.
      Die gemalten Hintergründe, oder grade die Anfangsszene, wo die Tiere zusammenkommen. Das ist schon Kunst.

      lg Task

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.

    • Finde auch klein Simbas Gesangseinlage herrlich psychedelisch und die von Scar schön bedrohlich inszeniert. Der Schlusskampf ist sensationell animiert, da haben die Zeichner bei Disney einfach Großartiges geleistet, da hat sich die intensive Recherche zu Löwen gelohnt. Die Story ist natürlich Hamlet, nur eben mit Tieren in Afrika, was erstaunlich gut funktioniert.
      Uns Hansi Zimmer setzt dem König dann die Krone auf mit einem seiner besten Scores, Elton John liefert mal nebenbei auch noch zwei seiner grössten Songs ab.

      Für mich funktioniert der Film auch heute noch wahnsinnig gut, auch ganz ohne Nostalgie (habe ihn damals auch nur einmal im Kino gesehen, und dann jahrelang nicht).

      Wobei "wahnsinnig gut" untertrieben ist, das Ding ist ein Meisterwerk und der Höhepunkt von Disneys Zeichentrickkunst.

      HISST DIE FLAGGEN!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Präsident Moonie ()

    • Präsident Moonie schrieb:

      Och, ich denke, da ging es einfach um die Optik, dass sich die Blume aus Tieren eben nach oben hin schön öffnet, und es sieht ja auch klasse aus.
      Dem steht ja nichts entgegen. Ein Erdferkel hat ja auch eine lange Zunge und nimmt dieselbe ökologische Nische ein.
      Ein südamerikanischer Ameisenbär hat aber in Afrika nichts zu suchen. ;)

      Es gab auch noch weitere zoologische Fauxpas...

      lg Task

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.

    • Rafiki ist keiner Art zuzuordnen.
      Von der Gesichtsfarbe her ein Mandrill, aber die haben keine Schwänze. Dann schon eher Pavian, aber dieser haben eben kein buntes Gesicht.

      Die Hyänen waren auch eine Mischung aus Tüpfel- und Streifenhyäne.

      Der Elefantenfriedhof ansich, aber der war ja elementar wichtig für die Handlung.

      Kann man alles noch unter künstlerische Freiheit wegbuchen.
      Aber die Ameisenbären stören mich halt wirklich.

      Btw.: in dem Film haben nur männliche Löwen Barthaare. Da waren die Animateure faul. :D

      lg Task

      Edith: oh, und das Simba seine Halbschwester - bestenfalls Cousine - vernascht hat ist ja auch bekannt... :D

      Jones schrieb:

      Wenn ich mir mal einen Hund zulege, wird's ein Dobermann...und ich nenne ihn Taskmaster.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Taskmaster ()

    • LeoLurch schrieb:

      Nun weiß ich auch endlich wer Prinzessin Anna und Elsa sind von denen meine Tochter immer erzählt. :D
      Wenn du nur das erfahren wolltest, wer die sind, hättest du auch die erste Hälft der 4. Staffel von Once upon a Time sehen können. Da sind die beiden auch dabei (und es gibt kein gesinge). ;)
      10-jähriges Jubiläum


      Back to the Roots: 30.05.2006-30.05.2016

      PHOENIXbiohazardGROUP
    • Neu

      THE SHALLOWS: Hab ich mir mehr von erhofft :| Die Hauptdarstellerin ist optisch ne Wucht und man hat viel Wert darauf gelegt, zu zeigen, wie sie in der Wunde rumstochert :schocker: aber der Hai "na ja" :thumbdown: Dafür gibts ein paar schöne Naturaufnahmen. Wie gesagt, da hatte ich mich sehr drauf gefreut und der Streifen konnte die Erwartungen nicht erfüllen :(

      DON'T BREATHE:Auch sehr darauf gefreut - und Erwartungen aber mehr als efüllt :guitar: Der war richtig GEIL :clap: :clap: :clap: Tolle Darsteller, viele Schockmomente und Wendungen. So muss so ein Film aussehen :respect:

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      PRAY FOR MANCHESTER
    • Neu

      SAUSAGE PARTY:
      Hab ich mich riesig drauf gefreut nach den geilen Trailern und der Idee. 8) Aber die Umsetzung war leider sehr sehr schwach - und es wurde immer nur auf dem einem "obzönen" Witz rumgeritten. :thumbdown: Da wäre mehr drin gewesen. 1-2 gute Lacher aber das wars dann auch schon. || Für einen Sonntagabend wars okay - aber wenn ich dafür Kinoeintritt bezahlt hätte, wäre ich enttäuscht gewesen. :(

      Deine Mudder guckt Arrow - ich guck Daredevil Zack Snyder's Mudder mag Batman vs Superman (und nur die-schlechtester Streifen 2016) :speiuebel:

      PRAY FOR MANCHESTER
    • Neu

      NEW YORK SUBWAY (1997)
      auf DVD
      Der NY Times konnte man wohl seineliebste oder ungewöhnlichste Anekdote aus der U-Bahn New Yorks schicken,
      10 davon nahm sich HBO vor, um diese Sammlung von kleinen skurrilenFilmen zu produzieren.
      Und sie frugen nicht irgendwen, sondern schoneinige bekanntere Regisseure, Jonathan Demme, Abel Ferrara, Ted Demme, Patricia Benoit z. B. und auch einige bekannte Gesichter sieht man mehr oder weniger lang: Sam Rockwell, Rosie Perez, Jerry Stiller Peter Sarsgard, Anne Heche, ....
      Insgesamt geht es um Begegnungen, ansonsten haben die Geschichten nichts gemein, Zufallsbegegnungen,
      Banales, Unglaubliches, Berührendes usw steht hier nebeneinander. Klar, der Schauplatz, die Subway ist die gleiche, die Kamera ist auch immer im gleichen Modus, aber die Stories sind sehr unterschiedlich. Aber alle interessant erzählt und auch wenn mein Besuch schon sehr lange her ist, die spezielle New Yorker Untergrund Atmosphäre ist sehr gut eingefangen.
      Schöner heimeliger Episodenfilm.